Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig




Und das bei zahlreichen Fußgängern in der Brunnenstraße

Was für Rüpel! Dreizehnjähriger rast durch Pyrmonter Fußgängerzone und brettert mit seinem Rad Dreijährige über den Haufen

Montag 17. September 2018 - Bad Pyrmont (wbn). Verantwortungslos, rücksichtslos! Zwei Dreizehnjährige rasen mit ihren Fahrrädern wie Rüpel durch die Fußgängerzone in Bad Pyrmont bei dichtem Fußgängerverkehr.

Und als ob das nicht schon schlimm genug wäre, überfährt einer von ihnen ein erst drei Jahre junges Mädchen. Es hatte sein Laufrad vor sich hergeschoben.

Fortsetzung von Seite 1

Das Mädchen und der Junge musste mit dem Rettungswagen in die Klinik gefahren werden.

Nachfolgend der Polizeibericht aus Bad Pyrmont: „Am Sonntag, 16.09.2018, gegen 12.40 Uhr, kam es mitten in der Pyrmonter Fußgängerzone, auf der Brunnenstraße, zu einem spektakulären Verkehrsunfall. Zwei 13-jährige Jungen befuhren mit ihren Fahrrädern vorschriftswidrig die Brunnenstraße in Richtung Brunnenplatz.

Nach Angaben von Zeugen fuhren sie sehr schnell, in der zu dieser Zeit gut besuchten Fußgängerzone. Als ein 3-jähriges Mädchen ihr Laufrad vor die Fahrräder schob, wurde sie von dem 13-jährigen überfahren. Auch der Junge stürzte dabei schwer. Beide Kinder wurden mit RTW in Krankenhaus gefahren und verblieben dort. An beiden Rädern entstand Sachschaden.“

 

Radio Boerry Logo - Link zum Radio (pls)

Radio Börry Player

 



Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE

ponhub