Flug Nach Planmäßig
LH363 FRANKFURT 11:45
ST7315P HAMBURG 13:30
HG7640 MALLORCA 14:15
Flug Von Planmäßig
LH362 FRANKFURT 11:10
ST7315 KITTILA 12:50
HG7641 MALLORCA 13:25

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln

Schon zum 16. Mal:

Mit dem Rad von Bodenwerder nach Rinteln – Felgenfest lockt zahlreiche Besucher am Sonntag ins Weserbergland

Mittwoch, 7. Juni 2017 – Hameln (wbn). Von Rinteln bis Bodenwerder. Und das mit dem Fahrrad! Mit dem Tritt in die Pedalen wird Hameln-Pyrmonts Landrat Tjark Bartels am kommenden Sonntag um 10 Uhr in Hameln das diesjährige Felgenfest eröffnen. Bereits zum 16. Mal wird dieser autofreie Sonntag im Weserbergland gefeiert. 2015 kamen sogar 60.000 Besucher nur zum Radeln ins Wesertal.

Wieder einmal ist die Strecke zwischen Rinteln und Bodenwerder für Autos gesperrt und so haben Radler, Inlineskater, Rollschuhfahrer oder auch Walker und Spaziergänger die Möglichkeit die rund 50 Kilometer lange Route entlang der Weser völlig unbeschwert zu genießen.

(Zum Bild: Zahlreiche Attraktionen werden an der rund 50 Kilometer langen Strecke geboten, so wie hier bei den Stadtwerken Hameln. Foto: Stadt Hameln)

Fortsetzung von Seite 1

 

Veranstaltungen beim Felgenfest

Zahlreiche Veranstaltungen sind für die Besucher des Felgenfestes geplant. In jedem Dorf sind dazu besondere Aktionen geplant. Ob in Hameln, Rinteln oder Bodenwerder, ein buntes Programm wartet überall auf die kleinen und großen Gäste, um den autofreien Tag zu einem unvergesslichen Erlebnis unter freiem Himmel für alle werden zu lassen.

Neu ist in diesem Jahr der Radwegekirchentag, der in Hameln mit einer Andacht startet und anschließend auf einer gemeinsamen Radtour mit Kirchenstopps in Tündern, Kirchohsen und Hehlen bis nach Bodenwerder führt. Dort werden die Teilnehmer mit einer Schlussandacht und Segensbändern verabschiedet.

Eine weitere Attraktion ist anlässlich des diesjährigen Radjubiläums „200 Jahre FahrRad“ geplant: Dazu sind alle Radfahrer mit ihrem Drahtesel, der mindestens 15 Jahre auf dem Buckel haben muss, eingeladen, mit Gleichgesinnten an einer gemeinsamen Radtour gemütlich Richtung Hessisch Oldendorf zu radeln. Die Bekleidung darf mit Blick auf das Jubiläum übrigens sehr gern historisch sein.

Wetter am kommenden Sonntag

Und nach heutigem Stand, spielt das Wetter am Sonntag auch weitestgehend mit: Während das Portal Wetter.com am Vormittag von Werten um die 22 Grad Celsius ausgeht, sind am Nachmittag Werte um die 25 Grad Celsius zu erwarten. Bei einer leichten Brise wird das Fahrradfahren zu einer angenehmen Tätigkeit. Die Regenwahrscheinlichkeit liegt bis in die späten Nachmittagsstunden bei höchstens 25 Prozent. Erst zum Abend hin geht das Onlinewetterportal dann von Regenropfen aus. Die Wahrscheinlichkeit, dass es ab 17 Uhr zu leichtem Regen kommt, liegt derzeit bei rund 85 Prozent.

Angebote der NordWestBahn und der „Flotte Weser“

Die NordWestBahn und die Fahrgastschifffahrt „Flotte Weser“ engagieren sich auch in diesem Jahr wieder als verlässliche Partner des Felgenfestes. Die NordWestBahn wird wieder im Stundentakt fahren und die Flotte Weser wird erstmalig in diesem Jahr nicht nur Richtung Bodenwerder ablegen sondern auch Rinteln ansteuern.

Die Fahrradbeförderung ist sowohl bei der NordWestBahn als auch bei der Fahrgastschifffahrt an diesem Tag kostenfrei. Bei der Anreise mit der Deutschen Bahn werden ebenfalls am Felgenfesttag Fahrräder kostenlos befördert, allerdings nur für Fahrten mit DB-Fahrscheinen und Fahrscheinen des Niedersachsentarifs von allen Bahnhöfen aus dem Einzugsbereich des Großraums Hannover sowie von Bad Pyrmont, Bad Münder und Emmerthal zum Bahnhof Hameln.

Faires Miteinander auf den Straßen – auch ohne Autos

Doch nur weil Autos am kommenden Sonntag Pause haben, heißt das nicht, dass jeder fahren kann, wie er will. „Das Felgenfest ist eine Familien- und Freizeitveranstaltung und kein Höchstgeschwindigkeitsrennen. Deshalb“, so der eindringliche Wunsch von Sylvia Weitze, Organisatorin beim Landkreis Hameln-Pyrmont, „bitte ich alle Teilnehmer, sich an die gebotenen Spielregeln auf der Strecke zu halten, damit niemand zu Schaden kommt.“

Die Straße wird zwischen 10 und 18 Uhr gesperrt. Dennoch kann es schon ab 8 und auch noch bis 20 Uhr zu Behinderungen des Straßenverkehrs durch Auf- und Abbauarbeiten kommen. „Hierfür bitten wir bereits schon jetzt um ein wenig Geduld und Verständnis, denn die fleißigen Mitarbeiter der Bauhöfe und Helfer der Feuerwehr können nicht an allen Orten gleichzeitig sein“, so der Appell von Weitze an alle Verkehrsteilnehmer.

Für die Sicherheit der Gäste auf der Veranstaltungsstrecke sorgen die Ehrenamtlichen der Ortsfeuerwehren und eine große Anzahl von Polizeieinsatzkräften. Um Verletzungen kümmert sich – wie jedes Jahr – das Deutsche Rote Kreuz des Kreisverbands Weserbergland.

Alles rund um das Felgenfest ist auf den Internetseiten des Landkreises Hameln-Pyrmont unter www.hameln-pyrmont.de/Felgenfest 2017 zu finden. Im Geoportal ist auch eine Veranstaltungskarte hinterlegt, die als mobile Version genutzt werden kann.

Umstellungen bei den Öffis

Und auch bei den Öffis gibt es am Sonntag aufgrund des Felgenfestes Umstellungen:

Linie 20: Die Linie wird in Hessisch Oldendorf über "Segelhorster Straße" zur Haltestelle "Schulzentrum" geführt. Die Haltestellen "Markt", "Bahnhof" und "Westertor" können nicht bedient werden.

Linien 91 + 92 Richtung Rotenberg Ost bzw. Einsteinstraße: Diese Linien werden ab "Deisterstraße" über den "Kastanienwall" zur "City/Pfortmühle" umgeleitet. Die Haltestellen "Ostertorwall" und "Münster" entfallen.

Linien 93 + 30 Richtung Klein Berkel bzw. Aerzen: Diese Linien werden ab dem "Kastanienwall" über die Thiewallbrücke direkt zur Haltestelle "Klütbahnhof" geführt. Die Haltestellen "City/Pfortmühle" bis "Brückenkopf" entfallen. Ersatzweise wird die Haltestelle "Zehnthof" vor der Thiewallbrücke bedient.

Linie 93 Richtung Bahnhof: In dieser Richtung wird die Linie ebenfalls über die Thiewallbrücke umgeleitet. Die Haltestelle "Papenstraße" entfällt. Am "Brückenkopf" wird ersatzweise an der Haltestelle "Rosenbusch" gehalten.

Linie 94: Die Linie 94 kann in beiden Richtungen nicht über Tündern fahren, sie wird daher ab der Haltestelle "Hastenbeck, Steinebreite" über "Tündern, Bahnunterführung" direkt zur Haltestelle "Stadion/Seehof" umgeleitet. Bitte beachten sie die 9 min spätere Abfahrt in Richtung Innenstadt an den Haltestellen in Hastenbeck.

In Richtung Haverbeck wird die Linie 94 ebenfalls über den "Zehnthof" und die Thiewallbrücke umgeleitet. Die Haltestellen "City/Pfortmühle" und "Papenstraße" entfallen. In Richtung Bahnhof wird die Haltestelle "City/Pfortmühle" zusätzlich mitbedient werden. Die Linie 94 endet mit allen Fahrten am "Schulzentrum West". Der restliche Linienabschnitt über Haverbeck und Hope kann nicht bedient werden.

Linie 95: Die Linie wird in beiden Richtungen ebenfalls über den "Zehnthof" und die Thiewallbrücke umgeleitet. Die Haltestellen "City/Pfortmühle" bis "Brückenkopf" bzw. "Papenstraße" in der Gegenrichtung entfallen. Der Abschnitt auf dem Klüthang wird nur in einer Richtung bedient. Ab der Haltestelle "Jägerpfad" wird die Linie über "Wangelist" und "Fort Luise" umgeleitet. Wenn Sie in die Innenstadt möchten, steigen Sie bitte bereits an den Haltestellen der Gegenrichtung ein. Bitte beachten Sie die dementsprechend früheren Abfahrtzeiten.

Linie 520: Die Linie wird in beiden Richtungen zwischen Bodenwerder und Hameln umgeleitet. Alle Unterwegshaltestellen können nicht bedient werden. Zwischen Emmerthal und Hameln können Sie auf die S-Bahn ausweichen.

AST-Verkehr: Die Strecken nach Tündern, Haverbeck, Halvestorf und Hope können nicht bedient werden. In Hessisch Oldendorf können alle Fahrten in die Ortsteile südlich der Weser nicht angeboten werden.

(Zum Bild in der Mitte: Der Felgenfest-Streckenabschnitt zwischen Hameln und Haverbeck - Aufnahme aus dem Polizeihubschrauber. Archivfoto: Polizei)

(Zum Bild unten: Entlang der Weser sind am Sonntag zahlreiche Fahrradfahrer unterwegs. Wichtig dabei: Fahrradhelm nicht vergessen! Foto: Landkreis Hameln-Pyrmont)

 

Radio Boerry Logo - Link zum Radio (pls)

Radio Börry Player





Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE