Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Es bleibt spannend

Eurojackpot weiterhin bei 90 Millionen Euro - Zweite Gewinnklasse und damit knapp zwei Millionen Euro gehen nach Niedersachsen

Samstag 26. Mai 2018 - Hannover (wbn). Es bleibt weiterhin spannend. Der Höchst-Jackpot ist noch nicht geknackt.

In dieser Woche stand der Eurojackpot beim Höchst-Jackpot von 90 Millionen Euro. Erst zum fünften Mal in der Eurojackpot-Geschichte hat die europaweite Lotterie diese Summe in der ersten Gewinnklasse erreicht. Und nun geht es in die Verlängerung. Am Freitag hat kein Spielteilnehmer die fünf Richtigen mit den zwei richtigen Eurozahlen getippt, so dass weiterhin 90 Millionen Euro in der ersten Gewinnklasse warten. Bei der jüngsten und damit vierten Ziehung im Mai wurden die Gewinnzahlen 15, 31, 35, 40 und 46 sowie die beiden Eurozahlen 3 und 8 gezogen. Daher bleibt der unglaubliche Betrag stehen und elektrisiert weiterhin Spielteilnehmer in 18 europäischen Ländern.

Fortsetzung von Seite 1
Die zweite Gewinnklasse ist mittlerweile ebenfalls angewachsen auf 20 Millionen Euro. Ein Niedersachse gewinnt über 2 Millionen Euro!
Die Niedersachsen hatten zuletzt eine richtige Glückssträhne, wurde im vergangenen Monat der LOTTO 6aus49-Jackpot und gleich zweimal hintereinander der BINGO-Jackpot geknackt.
Nun darf man erneut gratulieren, denn ein niedersächsischer Glückspilz gewinnt am Freitagabend mit seinem Spielschein, den er oder sie über die Internetseite von LOTTO Niedersachsen abgegeben hat, beim Eurojackpot 2.327.357,80 Euro.
Gemeinsam mit zwei Spielteilnehmern aus Italien und einem aus Dänemark teilt sich der Niedersachse die Gewinnsumme der zweiten Gewinnklasse.

 

 

 

Radio Boerry Logo - Link zum Radio (pls)

Radio Börry Player

 



Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE