Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Der ultimative Familien-Ausflugstipp an diesem Sonntag

Gleich nach dem Frühstück geht's auf den Sattel: Das 17. Felgenfest rollt heute durchs Weserbergland

Sonntag 3. Juni 2018 - Hameln / Bodenwerder / Großenwieden (wbn). Heute gehören die Straßen dem Fahrrad: Zum siebzehnten Mal schwingen sich im Weserbergland die Pedalritter auf den Sattel, brechen Familien und Vereinsgruppen zur Felgenfest-Tour entlang der Weser auf.

Die Veranstalter dürfen bei dem sommerlichen Wetter mit Rekordbeteiligung rechnen. Und es gibt interessante Neuigkeiten entlang der Strecke:  In Großenwieden wird es in diesem Jahr eine Neuerung geben: Anstelle einer Pontonbrücke werden die Mindener Pioniere einen Fährbetrieb einrichten. Um von einem Ufer ans gegenüberliegende zu gelangen werden die Felgenfestbesucher  mit einem als Fähre eingesetzten Amphibienfahrzeug trocken über die Weser befördert. Allerdings werden sich Wartezeiten nicht vermeiden lassen, die vorsorglich mit eingeplant werden sollten, und die sich übrigens gut auf der  "bunten Meile" am Weserufer mit leckeren Verpflegungsangeboten überbrücken lassen.

 

Fortsetzung von Seite 1

In Bodenwerder wird wieder ein Mittelaltermarkt die Radler erfreuen. Ferner gibt sich der Baron von Münchhausen um 15.00 Uhr beim Münchhausenspiel die Ehre, um die Gäste zu unterhalten.

Emmerthal setzt auf „Bewährtes“ und hat wieder Live-Musik. Auch das historische Dorffest rund um die Petri-Kirche-Ohsen wird am autofreien Sonntag nicht fehlen.

Hameln: Alles rund um das Fahrrad, Freizeit und Sport hat der 11. Fahrrad- und Freizeitmarkt auf dem Gelände der Stadtwerke auf Hamelns Hafenstraße zu bieten. Und gegen 12.00 Uhr  lädt das Rattenfänger-Freilichtspiel auf der Hochzeitshausterrasse ein.

In Hessisch Oldendorf erwartet die Felgenfestteilnehmer ein buntes Unterhaltungsprogramm, Verpflegungsangebote sowie Informationen zum Thema Landwirtschaft.

Hohenrode: Ruhe, Entspannung und viel Informatives bietet die Auenlandschaft in Hohenrode an. Rinteln lockt traditionell mit Bauernmarkt und offenen Geschäften. „Anfassen, Schmecken und Mitfeiern“ ist dort das Motto des Tages.

Die Straßen zwischen Bodenwerder und Rinteln werden in der Zeit von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr gesperrt. Bereits ab 8.00 Uhr und auch noch bis 19.00 Uhr kann es aufgrund der vor- und nachbereitenden Arbeiten zu Behinderungen des Straßenverkehrs kommen. Hier wird an die gegenseitige Rücksichtnahme aller Verkehrsteilnehmer appelliert. Für die Sicherheit der Gäste auf der Veranstaltungsstrecke sorgen die ehrenamtlichen Helfer der Ortsfeuerwehren und eine große Anzahl von Polizeieinsatzkräften. Um kleinere Blessuren werden sich wieder die ehrenamtlich Tätigen des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) kümmern.

Die NordWestBahn und die Fahrgastschifffahrt “Flotte Weser“ engagieren sich auch in diesem Jahr wieder als verlässliche Partner des diesjährigen Felgenfestes. Die jeweiligen Fahrpläne sind im Flyer und auch im Internet veröffentlicht. Die Fahrradbeförderung ist sowohl bei der NordWestBahn als auch bei der Fahrgastschifffahrt an diesem Tag kostenfrei. Bei der Anreise mit der Deutschen Bahn werden ebenfalls am Felgenfesttag Fahrräder kostenlos befördert, allerdings nur für Fahrten mit DB-Fahrscheinen und Fahrscheinen des Niedersachsentarifs von allen Bahnhöfen aus dem Einzugsbereich des Großraums Hannover sowie von Bad Pyrmont, Bad Münder und Emmerthal zum Bahnhof Hameln.

Hinweis der Redaktion: Weitere Informationen rund um das Felgenfest sind auf den Internetseiten des Landkreises Hameln-Pyrmont unter www.hameln-pyrmont.de/Felgenfest 2018 zu finden. Im „Geoportal“ ist neben der Felgenfest App auch eine Veranstaltungskarte hinterlegt, die als mobile Version genutzt werden kann.

 

 

Radio Boerry Logo - Link zum Radio (pls)

Radio Börry Player





Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE