Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Die Polizei ermittelt gegen Unbekannt

Geht es schon wieder los? Gemeine Messer-Attacke gegen eine Stute auf der Pferde-Weide

Dienstag 19. Juni 2018 - Lage / Billinghausen (wbn). Abscheuliche Tierquälerei. Mit einem Messer oder einem ähnlichen Schneidewerkzeug ist am Wochenende eine Stute auf einer Weide in Ostwestfalen-Lippe vorsätzlich verletzt worden.

Jetzt hat die Polizei ein Ermittlungsverfahren gegen Unbekannt wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz eingeleitet. Im Vorjahr hatte es in Lippe bereits eine Reihe von ähnlich heimtückischen Angriffen auf Pferde gegeben. Die Serie brach dann plötzlich ab.

 

Fortsetzung von Seite 1

Die Polizei in Lippe bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. Nachfolgend der Polizeibericht: „Zwischen Samstagabend und Sonntagmittag ist eine Stute auf einer Weide an der Billinghauser Straße von einem Unbekannten vorsätzlich verletzt worden. Ein Ermittlungsverfahren gegen Unbekannt wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz ist bereits eingeleitet.

Das Pferd stand auf einer Weide in der Nähe zum Hellweg, als es von einem bislang unbekannten Täter mit einem Messer oder ähnlichen Schneidwerkzeug vorsätzlich angegangen wurde. Die ärztliche Untersuchung der Wunde ergab, dass diese Verletzung nur durch fremde Einwirkung entstanden sein kann.

Der Tatort an der Billinghauser Straße ist eine Weide auf dem Teilstück, das in Richtung Stapelage führt (in der Nähe des Hellwegs). Das KK Lage bittet nun um Hinweise. Wer im genannten Gebiet Personen oder Fahrzeuge beobachtet hat, der wird gebeten sich unter 05232 / 95950 bei den Ermittlern zu melden.“

 

Radio Boerry Logo - Link zum Radio (pls)

Radio Börry Player

 



Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE