Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Doppeltes Glück

Zwangsausschüttung bei LOTTO 6aus49 – Jackpot-Gewinn in Niedersachsen

Donnerstag 24. Januar 2019 - Hannover (wbn). Es kam wie angekündigt: Zwangsausschüttung bei LOTTO 6aus49. Allein 10,7 Millionen Euro gehen nach Niedersachsen!

Am gestrigen Mittwoch war es soweit: Mehr als zwölf Ziehungen lang hat sich der Jackpot von LOTTO 6aus49 aufgebaut, nun wurde er in der 13. Ziehung geknackt. Da niemand in Deutschland die 6 Richtigen plus richtiger Superzahl aufwies, kam es zu einer sogenannten Zwangsausschüttung – so besagen es die Regeln.

Fortsetzung von Seite 1
Der Jackpot wanderte damit in die zweite Gewinnklasse und wird nun unter den drei Spielteilnehmenden mit den 6 Richtigen aufgeteilt. Eine beziehungsweise einer von ihnen kommt aus Niedersachsen, die anderen beiden aus Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen. Jeder der Glückspilze erhält die Gewinnsumme von 10.735.892,80 Euro. Eine Zwangsausschüttung gab es bei LOTTO 6aus49 erst zweimal, beide Male im Jahr 2016.

Und die Niedersachsen hatten gleich doppelt Glück: Auch der Jackpot von der Zusatzlotterie Spiel 77 wurde in zwei Bundesländern geknackt – mit dabei ein Niedersachse. Der noch unbekannte Spielteilnehmer aus dem Landkreis Hildesheim erhält damit 177.777,00 Euro.

In diesem noch jungen Jahr wurden bereits neun Hochgewinne von mindestens 100.000,00 Euro in Niedersachsen erzielt – darunter drei in Millionenhöhe.

 

 

Radio Boerry Logo - Link zum Radio (pls)

Radio Börry Player

 



Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE

ponhub