Flug Nach Planmäßig
LH2181 MUENCHEN 19:55
5P5871 GRAN CANARIA 09:00
LH2177 MUENCHEN 09:30
Flug Von Planmäßig
LH2180 MUENCHEN 19:20
5P5862 TENERIFFA 19:30
LH2176 MUENCHEN 08:55

Dem Opfer bis an die Wohnungstür gefolgt

Sexualstraftäter macht Bad Pyrmont unsicher - schon der zweite Angriff auf eine Frau

18. Juli 2014 - Bad Pyrmont (wbn). Ein Sexualstraftäter macht die Kurstadt Bad Pyrmont unsicher. Er hat offensichtlich bereits im Juni eine 32 Jahre alte Frau belästigt und versucht ihr den Rock hochzuziehen.

Jetzt ist der Unbekannte, der von seinen Opfern nahezu identisch beschrieben worden ist, wieder aktiv gewesen. Er war diesmal einer 47 Jahre alten Frau in Bad Pyrmont bis an die Wohnungstür gefolgt und hat sie dort ebenfalls sexuell belästigt.

Fortsetzung von Seite 1

Erst als das Opfer im Treppenhaus laut geschrien hat, ließ der Mann von der Frau ab und flüchtete. Nachfolgend der Polizeibericht aus Bad Pyrmont: „Am Mittwoch, den 16.07.14, wurde eine 47-jährige Bad Pyrmonterin vor ihrer Wohnungstür von einem bisher unbekannten Täter angegriffen und sexuell belästigt. Die Frau war an diesem Tag zu Fuß von ihrer Arbeitsstelle durch die Stadt nach Hause gegangen und gegen 15.30 Uhr bei ihrer Wohnung in der Emmerstraße angekommen.

Hier fiel ihr ein Mann auf, der auf der gegenüberliegenden Straßenseite gegangen war und ihr durch das Hoftor auf das Grundstück folgte. Selbst als sie die Haustür zu dem Mehrfamilienhaus öffnete, folgte ihr der Mann ins Haus. Als die Frau vor ihrer Wohnungstür stand und mit ihrem Schlüssel aufschließen wollte bemerkte sie plötzlich, dass der Mann dicht hinter ihr stand. Er umfasste sie von hinten und zog sie an sich heran. Erst als die Frau im Treppenhaus laut um Hilfe schrie, ließ der Täter von ihr ab und flüchtete aus dem Haus. Das Opfer konnte sehen, dass der Mann über die Grundstückszufahrt auf der Emmerstraße Richtung Schillerstraße seine Flucht fortsetzte. Es war ein glücklicher Zufall, dass die Frau ihre Wohnungstür noch nicht aufgeschlossen hatte und es dem Täter nicht möglich war sie in die Wohnung zu drängen.

Der Täter wird wie folgt beschrieben: Er soll etwa 40-50 Jahre alt, 1,80 m groß mit kräftiger Figur und Bauchansatz sein. Er hatte eine große, ausgeprägte Nase und war bekleidet mit einer dunkelbraunen, kurzen Stoffhose, die über die Knie reichte, türkisfarbenen, kurzärmeligem Hemd, einem dunklen Cappy, das er tief ins Gesicht gezogen hatte und einer dunklen Sonnenbrille. Die Polizei bittet Zeugen, die diese Person am Mittwoch in der Nähe der Emmerstraße gesehen haben oder die Hinweise auf seine Identität geben können, sich unter Telefon: 05281-94060 zu melden. Bereits am 11.06.2014 morgens gegen 08.45 Uhr, hatte es in Holzhausen am Oberen Weg einen Vorfall gegeben, wo ebenfalls eine 32-jährige Frau von einem Täter belästigt wurde.

Das Opfer war hier Richtung Schückingplatz unterwegs, sie bemerkte, dass ihr ein Mann folgte. In dem Moment als er zu ihr aufgeschlossen hatte, griff er an den Rock der Frau und versuchte ihn hochzuziehen. Auch hier flüchtete der Täter, als die Frau ihn anschrie. Die Beschreibung des Täters ist ähnlich wie im ersten Fall.“

 

Radio Boerry Logo - Link zum Radio (pls)

Radio Börry Player





Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE

»Fenster schliessen
»Fenster schliessen