Flug Nach Planmäßig
XQ369 ANTALYA 01:20
LLX5931 MALLORCA 04:00
LLX5831 VARNA 05:00
Flug Von Planmäßig
LH2182 MUENCHEN 22:55
XQ368 ANTALYA 00:30
LLX5824 FUERTEVENTURA 23:25

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln







Es geschah an der Hamelner Deisterallee:
Frau (52) randaliert und verletzt zwei Polizisten

Montag 10. April 2017 - Hameln (wbn). Aufregung an der Ecke Deisterallee/Lohstraße: Dort ist eine 52 Jahre alte Frau völlig ausgetickt, hat randaliert und herbeigekommene Polizisten geschlagen und getreten.

Kaum zu glauben: Den Eingangsbereich eines Restaurants hatte die 52-Jährige so heftig „bearbeitet“, dass sogar Schäden im Mauerwerk entstanden sind.

 

Fortsetzung von Seite 1

 

Nachfolgend der detaillierte Polizeibericht aus Hameln:

„Eine 52-jährige Frau ohne festen Wohnsitz beschädigte am Freitag, 07.04.2017, unter Alkoholeinfluss den Eingangsbereich zu einem Restaurant im Gebäude Deisterallee / Lohstraße. Über Notruf wurde um 19.18 Uhr mitgeteilt, dass die randalierende Frau völlig "durchgedreht" sei. Neben Schäden an der Eingangstür sind durch die Gewalteinwirkungen auf Beschädigungen am Mauerwerk entstanden.

Zunächst fuhren zwei Funkstreifenwagen die Deisterallee an. Hier traf die Polizei auf die 52-Jährige, die sich in Begleitung eines 49-jährigen Mannes befand. Beide hatten bereits ohne Rücksicht auf den fließenden Verkehr die Straßenseite gewechselt und befanden sich im Bereich einer Tankstelle, wo die polizeibekannte Frau ihr aggressives Verhalten fortsetzte.

Beim Eintreffen der Streifenwagenbesatzungen zeigten sich die Personen sehr unkooperativ und insbesondere die Wohnungslose folgte den polizeilichen Anweisungen in keinster Weise. Sie versuchte durch Flucht sich den Polizeimaßnahmen zu entziehen, konnte aber von den Beamten eingeholt und festgehalten werden. Hierbei leistete sie Widerstand und wehrte sich sogar noch, als sie auf den Boden gebracht wurde, um sie dort unter Kontrolle zu bringen. Bevor weitere Kollegen hinzukamen und der Frau Handschellen anlegen werden konnten, wurden eine 32-jährige Polizeikommissarin und ein 26-jähriger Polizeikommissar durch Tritte und Schläge leicht verletzt. Sowohl die 52-jährige Randaliererin als auch ihr 49-jähriger Begleiter wurden zur Dienststelle gebracht.

Der 49-Jährige musste aufgrund seines Alkoholisierungsgrades in Polizeigewahrsam verbleiben.

Die 52-jährige Frau, die schon mehrfach durch Aggressionshandlungen aufgefallen war, setzte ihren aktiven Widerstand auch auf der Dienststelle fort und wollte die Einsatzkräfte fortwährend treten und schlagen. Ihr wurde eine Blutprobe entnommen. Anschließend musste sie bis zum Folgetag in der Arrestzelle verbringen.“

 

Radio Boerry Logo - Link zum Radio (pls)

Radio Börry Player

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE