Flug Nach Planmäßig
LH2177 MUENCHEN 09:30
TK4145 ANTALYA 09:40
LLX5917 FUERTEVENTURA 11:00
Flug Von Planmäßig
LH2176 MUENCHEN 08:40
TK4144 ANTALYA 08:40
LLX5912 MALLORCA 10:00

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln







Einsatz erfolgreich:
Polizei nimmt fünf Einbrecher in Hameln fest

Montag 10. April 2017 - Hameln (wbn). Gelungener Schlag gegen die Einbruchskriminalität im Weserbergland: Die Polizei hat am Wochenende gleich fünf Einbrecher zwischen 21 und 42 Jahren festgenommen.

Ihnen wird vorgeworfen, bandenmäßig Einbrüche begangen und dabei Diebesgut im Wert von mehr als 45.000 Euro erbeutet zu haben. Insgesamt gehen die Ermittler von elf konkreten Fällen unter anderem in Hameln und Bad Pyrmont aus.

 

Fortsetzung von Seite 1

 

Nachfolgend der detaillierte Polizeibericht aus Göttingen:

„Die Zentrale Kriminalinspektion der Polizeidirektion Göttingen hat in enger Zusammenarbeit mit der  Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden am 08. und 09.04.2017 fünf Männer im Alter von 21 bis 42 Jahren festgenommen, gegen die schon seit mehreren Wochen wegen bandenmäßigen Einbruchdiebstahls ermittelt wurde.

Die Bande steht im Verdacht in dem Zeitraum von Januar bis April 2017 insgesamt 11 Einbruchdiebstähle in verschiedene Firmen und Wohnhäuser in Hameln und Umgebung durchgeführt zu haben. Dabei sind die Täter durch das Aufhebeln von Fenstern bzw. Türen in die Objekte gelangt. In den Wohnhäusern sind Bargeld, Schmuck oder Uhren gestohlen worden. Ebenso wurden Geldbörsen von den Tätern entwendet. In den Firmen standen Tresore mit Bargeldbeständen im Focus.

Nach einem Einbruchdiebstahl am 07.04.2017 in ein Wohnhaus in Hameln und einem Einbruchdiebstahl in eine Bäckerei vom 07./08.04.2017 in Bad Pyrmont gelang der Polizei die Festnahme der Beschuldigten.

Bei dem Einbruch in das Wohnhaus in Hameln entwendeten die Täter Gegenstände und Bargeld im Wert von über 2000 EUR, bei dem Einbruch in die Bäckerei in Bad Pyrmont einen Tresor mit ca. 6.000 EUR Bargeld. Bei einer Kontrolle eines Pkw, mit dem zwei der Beschuldigten am 08.04.2017 in Hameln unterwegs waren, fanden die Polizeibeamten mehrere tausend Euro Bargeld.

Bisher wird der Bande vorgeworfen, 11 schwere Bandendiebstähle mit einem Gesamtschaden von 64.500 EUR begangen zu haben. Die Höhe des Wertes des dabei erbeuteten Diebesgutes beträgt ca. 45.500 EUR.

Bei anschließenden Durchsuchungen der Wohnungen der Beschuldigten stellten die eingesetzten Kräfte u.a. mehrere tausend Euro Bargeld, Postwertzeichen en bloc - die bei den Taten ebenfalls entwendet wurden - sowie weitere Beweismittel sicher.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Hannover hat der Ermittlungsrichter beim AG Hannover Untersuchungshaft für alle fünf Bandenmitglieder angeordnet.“

 

Radio Boerry Logo - Link zum Radio (pls)

Radio Börry Player





Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE