Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 







Eigentlich war er schon auf dem Weg in den Knast

Großalarm: Typ mit Irokesenschnitt droht den "Multimarkt" in die Luft zu sprengen - doch sein Koffer war nur randvoll mit Klamotten

Hameln (wbn). Großalarm in der Weserbergland-Metropole. Mehrere Informanten rufen unabhängig voneinander in der Hamelner Notrufzentrale an: Sie wollen gehört haben wie ein Unbekannter mit einem Sprengstoffkoffer zum "Multimarkt" in Hameln  im Bus unterwegs ist.

Die Polizei handelt schnell und entschlossen. Das Zielgelände wird weiträumig abgesperrt. Gleichzeitig verläuft eine Fahndung - und die hat Erfolg. Ein 18-Jähriger aus Holzminden wird im Innenstadtbereich festgenommen. Der Mann war auf dem Weg in den Knast, sollte eine Haftstrafe antreten. Er hatte zwar einen Lederkoffer bei sich, doch in dem waren nur Klamotten. Er ist festgenommen worden. Wollte er nur, dass ihn die Polizei "kostenlos" in den Knast bringt? Über die Motive wird jedenfalls noch gerätselt. Hier der Polizeibericht von Dirk Barnert aus Hameln: Heute, gegen 14:12 Uhr, wird der Kooperativen Regionalleitstelle durch mehrere Personen über Notruf eine Bedrohungslage in der Nähe eines Einkaufszentrums in Hameln mitgeteilt.

Fortsetzung von Seite 1

Eine bislang unbekannte männliche Person soll in einem Koffer Sprengvorrichtungen mit sich führen und mit einem Linienbus auf dem Weg zum Einkaufszentrum sein. Unmittelbar nach Eingang dieser Meldung wurden Einsatzbeamte der Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden zum Einkaufszentrum in die Werkstraße in Hameln entsandt. Was war genau geschehen? Durch mehrere unabhängige Zeugen wurde ein Telefongespräch der bislang unbekannten männlichen Person mitgehört. In diesem Gespräch äußerte der Mann, dass er in seinem mitgeführten Koffer mehrere Sprengvorrichtungen habe und auf dem Weg zum "Multimarkt" sei. Dort wolle er den Koffer deponieren und später zur Sprengung bringen.

 

Die unbekannte Person wurde wie folgt beschrieben:

 

- männlich

- 180 cm

- Irokesenfrisur

- Piercing an der linken Augenbraue

 

Die Person führt einen schwarzen Lederkoffer mit sich. Im Rahmen eines Großeinsatzes wurde der Ereignisort durch Polizeikräfte weiträumig abgesperrt. In einer parallel verlaufenden Fahndung wurde die männliche Person wenig später im Bereich der Innenstadt von Hameln angetroffen. Hierbei handelte es sich um einen 18-jährigen Holzmindener. In dem von dem Mann mitgeführten Koffer befanden sich lediglich Kleidungsstücke.

Der 18-jährige wurde durch die Beamten vorläufig festgenommen und zur Polizeidienststelle verbracht. Im Verlaufe weiterer Ermittlungen stellte sich heraus, dass der 18-jährige auf dem Weg nach Rosdorf war. Hier wollte er eine ausstehende Haftstrafe antreten.

Weitere Ermittlungen hinsichtlich der Motivlage dauern an.

 

 

 

Radio Boerry Logo - Link zum Radio (pls)

Radio Börry Player

 



Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE

ponhub