Flug Nach Planmäßig
EW6809 MALLORCA 05:00
LH2183 MUENCHEN 06:15
LLX5823 FUERTEVENTURA 09:00
Flug Von Planmäßig
LH2176 MUENCHEN 08:40
LH362 FRANKFURT 11:10
LH2178 MUENCHEN 12:35

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln







Es geschah auf der Landesstraße 433:
Trecker gerät in Gegenverkehr und macht Audi platt – Insassen nur leicht verletzt

Montag 28. August 2017 - Hameln (wbn). Da haben die Schutzengel ganze Arbeit geleistet: Bei einem spektakulären Unfall zwischen Hameln und Rinteln sind zwei 23 und 38 Jahre alte Männer nur leicht verletzt worden – obwohl über das Dach ihres Audi A6 ein tonnenschwerer Ackerschlepper hinweggerumpelt ist.

Dessen 16 Jahre alter Fahrer hatte die Kontrolle über das Gespann verloren und war mitsamt Anbaugerät in den Gegenverkehr geraten. Auch der Jugendliche wurde bei dem Zusammenstoß leicht verletzt. Der Sachschaden: Mehr als 20.000 Euro.

(Zum Bild: Der Audi (li.) nur noch ein Haufen Schrott, der Traktor liegt auf der Seite. Bei diesem Unfall kamen drei Menschen mit leichten Verletzungen davon. Foto: Polizei)

 

 

Fortsetzung von Seite 1

 

Nachfolgend der Polizeibericht aus Hameln:

„Am Samstag, 26.08.2017, gegen 13.15 Uhr, prallten auf der Landesstraße 433 (Strecke Hameln-Rinteln) Höhe Gut Helpensen ein Ackerschlepper und ein Pkw frontal zusammen. Alle Beteiligten blieben glücklicherweise leicht verletzt.

Der Trecker mit einem Grubber-Anbaugerät befuhr die Landesstraße 433 von Hameln in Richtung Rinteln. Hinter dem Gut Helpensen schaukelte sich das Anbaugerät auf. Der Schlepper geriet dadurch auf die Gegenfahrbahn und prallte hier mit einem entgegenkommenden Audi A6 zusammen. Dabei rollte der Trecker über den Pkw hinweg und drückte zum Teil das Dach des Audi ein. Anschließend kippte der Schlepper samt Grubber auf die Seite.

Alle Beteiligten, sowohl der 16-jährige Fahrer des Treckers als auch der 23-jährige Fahrer des Audi und sein 38-jähriger Beifahrer, erlitten lediglich leichtere Verletzungen.

Sie wurden mit Rettungswagen in Krankenhäuser transportiert.

Der Sachschaden wird auf mindestens 20.000 Euro geschätzt.

Die Landesstraße musste für die langwierigen Fahrzeugbergungen bis 17.00 Uhr voll gesperrt bleiben.“

 

Radio Boerry Logo - Link zum Radio (pls)

Radio Börry Player





Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE