Schreckliche Gewissheit

Die Toten vom Horror-Haus in Hille sind identifziert

Freitag 16. März 2018 - Hille / Bielefeld (wbn). Traurige Gewissheit: Die Polizei weiß nunmehr wer die Toten im ostwestfälischen Hille auf dem Gelände des Horror-Hauses sind.

Mit großer Wahrscheinlichkeit handelt es sich um die Bekannten des tatverdächtigen ehemaligen Fremdenlegionärs Jörg W. – 71 und 65 Jahre alt.

Fortsetzung von seite 1

Sie sind seit längerem im Ort vermisst worden. Bei dem dritten Todesopfer handelt es sich um einen 30 Jahre alten Mann aus Stadthagen.

Sein Tod hatte alles ins Rollen gebracht.