Aus gegebenem Anlass:

Morgen wieder Schweige-Demo zum Schicksal der Kinder von Lügde

Dienstag 7. Mai 2019 – Hameln (wbn). Am morgigen Mittwoch treffen sie sich wieder in der Hamelner Innenstadt vor dem Hochzeitshaus – die „Schweigedemonstranten“.

Sie machen damit auf das Schicksal der missbrauchten Kinder auf dem Campingplatz in Lügde aufmerksam. Ina Tolksdorf, eine der Initiatorinnen dieser jeweils am Mittwoch stattfindenden stummen Kundgebungen: „Durch das Schweigen kommt so viel Gespräch in Gang... Wir möchten dass sich etwas verändert - zum Schutz unserer Kinder - und wir wollen nicht vergessen!“

 

Fortsetzung von Seite 1

Das stille Treffen erfolgt am morgigen Mittwoch zwischen 17 Uhr und 17.30 Uhr an der Hochzeitshausterrasse in Hameln.