Um 18 Uhr schließen die Wahllokale zur Bürgermeisterwahl

Drei Bürgermeister-Kandidaten ringen um die Gunst der Wahlbürger in Bad Münder

Bad Münder (wbn). Nur noch wenige Stunden bis zur Schließung der Wahllokale in Bad Münder um 18 Uhr. Heute entscheidet sich, wer künftig als Bürgermeister die Geschicke von Bad Münder lenkt.

Die Wahlbürger sind zur Wahl des neuen Bürgermeisters aufgerufen, der auf Sylvia Nieber (SPD) folgt, die bei der zurückliegenden Kommunalwahl Bürgermeisterin von Stade geworden war. Für das Nachfolgeamt in Bad Münder bewerben sich drei Kandidaten.

Fortsetzung von Seite 1

Hartmut Büttner aus Hameln ist Verwaltungsfachmann und tritt für die SPD an. Hans Ulrich Siegmund von der CDU braucht in Bad Münder nicht lange vorgestellt zu werden. Er ist als langjähriger, erfrahrener Lokalpolitiker. Als Dritter im Bunde präsentiert sich der parteilose Kandidat Dennis Kühn. Unser Radio-Tipp zur Wahl: Radio Aktiv macht sich die Mühe und informiert in einer Sondersendung ab 18 Uhr über das Wahlergebnis in Bad Münder. Die Weserbergland-Nachrichten.de meinen hierzu: Lokale Aktualität, die vorbildlich ist.