Flug Nach Planmäßig
CAI1334 ANTALYA 17:30
LH365 FRANKFURT 18:00
LH2181 MUENCHEN 20:15
Flug Von Planmäßig
LH364 FRANKFURT 17:25
LH2180 MUENCHEN 19:40
EW6808 MALLORCA 22:10

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 







In neue Ausbildungswerkstatt investiert

Den drohenden Fachkräftemangel vor Augen: Lenze stellt 31 neue Azubis ein

Aerzen (wbn). Investition in die Zukunft: Mit 31 neuen Auszubildenden stemmt sich die Lenze-Gruppe an den Standorten Groß Berkel, Extertal und Meerbusch mit Nachdruck dem Fachkräftemangel in Deutschland entgegen.

„Wir bilden mehr aus, als in den letzten Jahren und sind bei den Berufsbildern breiter aufgestellt“, berichtet Ausbildungsleiter Michael Beckmann. Industrieelektroniker, Mechatroniker, Industriekaufleute, duale Studiengänge mit technischen und betriebswirtschaftlichen Inhalten – die Zukunftsperspektiven beim Spezialisten für Antriebs- und Automatisierungstechnik sind vielfältiger geworden. Dabei haben sich auch die Lehrinhalte gewandelt. „Wir brauchen Nachwuchskräfte, die Prozesse treiben können und in international besetzten Projektteams erfolgreich mitwirken“, unterstreicht Beckmann.

 

 

Fortsetzung von Seite 1

Lenze erweitert die klassischen fachlichen Inhalte deshalb um Aspekte wie Kommunikation, unternehmerisches Denken, Teamarbeit über die eigene Abteilung hinaus. „Wir wollen Verständnis für die Zusammenhänge bei Lenze schaffen und das unternehmerische Handeln fördern.“ Diesem Ziel folgend, hat Lenze die Ausbildungswerkstatt in Groß Berkel zentral zusammengefasst und in den Ausbau mehr als 300.000 Euro investiert.

Der Ausbildungsjahrgang 2012 wird als erstes von den sich jetzt bietenden Synergien profitieren - nach der Orientierungs- und Kennlernphase in dieser Woche.  Stichwort Kennenlernen:  Lenze-Vorstandsvorsitzender Dr. Erhard Tellbüscher begrüßte die 31 Neuzugänge – und blickte auf seinen eigenen beruflichen Werdegang zurück. Ohne Frage müsse jeder für seine erfolgreiche Ausbildung in den nächsten Jahren intensiv lernen. „Behaltet aber auf jeden Fall den Spaß am Beruf.“

 

Radio Boerry Logo - Link zum Radio (pls)

Radio Börry Player





Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE