Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 







Der Nachbarkreis Lippe gibt ein Beispiel

Selbstlernzentren - wo Fünf- bis 85-Jährige stressfrei lernen

Detmold (wbn).  Diese Einrichtung im benachbarten Lippe verdient auch im Weserbergland große Aufmerksamkeit:  Mehr als 800 Lerner, die mit mehr als 100 Lernprogrammen rund 10.000 Stunden pro Jahr lernen – das ist die Bilanz zum fünfjährigen Jubiläum der Selbstlernzentren (SLZ) in Lippe. Seit 2007 betreibt das Bildungsbüro des Kreises Lippe an den drei Standorten in Bad Salzuflen, Detmold und Lemgo diese Orte des offenen Lernens.

„Damit ist Lippe neben den großen Städten wie Berlin und Nürnberg einer der wenigen Standorte, an dem sich die Selbstlernzentren etablieren konnten und noch heute bestehen“, erläutert Landrat Friedel Heuwinkel. Das bundesweite Projekt „Selbstlernzentren“ gehörte zum Programm „Lernende Regionen“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. 13 Regionen wurden zum Start des Projekts 2007 in die rund 15-monatige Förderung aufgenommen. Durch erfolgreiche Arbeit ist es in Lippe gelungen, die Lernzentren nachhaltig zu etablieren – hier sogar dezentral an drei Standorten in Detmold, Lemgo und Bad Salzuflen.

 

 

Fortsetzung von Seite 1

 

Die SLZ stehen allen Menschen offen, die mit größtmöglicher Flexibilität angst- und stressfrei sowie gleichzeitig effektiv lernen wollen“, erklärt Horst Tegeler, Leiter des Bildungsbüros Lippe. Berufstätige, Jugendliche, Erwachsene ohne Schulabschluss, Menschen mit Migrationshintergrund, Arbeitsuchende, Senioren oder Schüler und Auszubildende können ihr Wissen auf verschiedensten Ebenen erweitern mit Hilfe professioneller Lernsoftware und kompetenter Beratung. Angeboten werden unter anderem kaufmännische Programme wie SAP, Deutsch als Fremdsprache oder Einführungen in Microsoft Office, Internet und E-Mail. Die Auswahl ist groß und Lernwillige jeden Alters finden hier das richtige Programm für sich. „Unsere Jüngsten sind fünf Jahre alt und arbeiten spielerisch mit spezieller Förder-Software für Vorschulkinder. Die älteste Besucherin war eine 85-Jährige, die lernen wollte mit E-Mail und Skype umzugehen, um mit ihren Enkeln in Kontakt zu bleiben“, berichtet Tegeler.

Die Weiterentwicklung der Bildungslandschaft zählt zu den strategischen Aufgaben des Kreises Lippe. „Wir wollen die Potenziale der Menschen, die hier in Lippe leben, besser für die Region nutzbar machen“, erklärt Heuwinkel. „Mit den Selbstlernzentren ist uns ein großer Schritt zu Erfüllung dieses Zieles gelungen. Unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität oder Bildungsstand kann sich hier jeder individuell und kostengünstig weiterbilden.“

BUZ: 5 Jahre lernen in Eigenregie: Bildungsberaterinnen (v.l.) Dr. Anja Mai, Marita Zajewski, Birgit Bugiel-Wißbrock, Daniela Hertrampf, Friedel Heuwinkel, Horst Tegeler und Markus Rempe (Fachgebietsleiter Bildung) feiern das Jubiläum.

Anlässlich des Jubiläums feiern die SLZ vom 10. bis 15. September eine Jubiläumswoche mit verschiedenen Kultur- und Informationsveranstaltungen. Anmeldungen für die Eröffnungsveranstaltung am 10. Oktober nimmt Birgit Bugiel-Wißbrock vom Bildungsbüro Lippe (Tel. 05231/62-359, Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. ) entgegen. U.a. wird Prof. Dr. Dieter Gnahs vom Deutschen Institut für Erwachsenenbildung zum Thema „Weiterbildung als Standortfaktor für die regionale Entwicklung“ vortragen.

Programm der Jubiläumswoche

Montag, 10.09., 17.00 – 18.30 Uhr, Kreistagssitzungssaal im Kreishaus Detmold, Felix-Fechenbach-Str. 5

Festakt mit musikalischer Begleitung und anschließendem Empfang. Prof. Dr. Dieter Gnahs, Deutsches Institut für Erwachsenenbildung, hält einen Vortrag zum Thema „Weiterbildung als Standortfaktor für die regionale Entwicklung“.

Dienstag, 11.09., 10.00 und 17.00 Uhr, alle Standorte

Die Selbstlernzentren stellen sich vor – Präsentation und Ausprobieren von Lernsoftware

Mittwoch, 12.09., 16.00 Uhr, Standort Bad Salzuflen

5 Jahres-Feier Kooperation VHS und SLZ Bad Salzuflen

Donnerstag, 13.09.,  17.00 – 19.00 Uhr, alle Standorte

Testen Sie Ihre EDV-, Fremdsprachen- oder Rechtschreibkenntnisse.

Freitag, 14.09., 19.00 – 23.00 Uhr, Standort Detmold

Lange Nacht des Lernens mit Kulturprogramm

·         19.30 Uhr Musikalischer Auftakt (Johannes-Brahms-Schule Detmold)

·         20.00 Uhr Lesung mit Frank Meier: Der Schmuggler und der Außenminister - Zwei Lipper erkunden die Welt

·         ab 21.30 attraktives Filmangebot

Samstag, 15.09., 11.00 Uhr, Standort Lemgo, bitte mit Anmeldung

„Das geht auch einfacher“ (Sylvia Wesselowsky) – Nützliche kleine Tools, die die Arbeit am PC erleichtern; anschließend Austausch bei einem Gläschen Sekt und Canapees

 

 

 

Radio Boerry Logo - Link zum Radio (pls)

Radio Börry Player

 



Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE