400.000 Quadratmeter Grundstücksfläche!

Wer will als neuer Nutzer antreten? Für den alten Truppenübungsplatz werden Interessenten gesucht

Hameln (wbn). Wollen Sie mal in Ihrem sommer-laschen Laden die ganzen Luschen antreten lassen und auf Trab bringen? Der ehemalige Truppenübungsplatz auf der Gemarkung der Rattenfängerstadt sucht einen Nachnutzer - und niemand weiss so richtig, was mit dem riesigen Arreal anzufangen wäre.

Die Stadt Hameln sieht derzeit jedenfalls keinen Eigenbedarf für das Gelände des ehemaligen Truppenübungsplatzes am Reimerdeskamp. Das bestätigt Hamelns Stadtsprecher Thomas Wahmes laut Radio Aktiv. Es gebe derzeit keine Nachfrage nach zusätzlichen Bauplätzen. Eigene Projekte oder Investitionen seien nicht angedacht.

Fortsetzung von Seite 1

Das 400.000 Quadratmeter große bundeseigene Gelände steht seit einiger Zeit zum Verkauf. Auf die zukünftige Nutzung könne die Stadt über den Bebauungsplan Einfluß nehmen, so Wahmes wieder.