Man trifft sich immer zweimal:
Ladendetektiv erkennt in Minden Gaunerpärchen wieder, das ihm kurz zuvor in Stadthagen entwischt war

Dienstag 6. Oktober 2015 - Minden (wbn). Na sowas! Mit diesem Zufall hatten wohl weder ein Diebes-Pärchen (24, 27) aus dem Heidekreis noch der Ladendetektiv einer regionalen Modehauskette gerechnet.

Während ihm die beiden Diebe bei der ersten Begegnung in der Filiale in Stadthagen noch entwischen konnten, gelang es dem Detektiv wenige Tage später in der Mindener Filiale, den Mann und die Frau zu stellen. Sie hatten im aktuellen Fall eine 500 Euro teure Lederjacke an der Kasse vorbeischmuggeln wollen, müssen sich nun in einem Strafverfahren verantworten.

 

Fortsetzung von Seite 1

 

Nachfolgend der Polizeibericht aus Minden:

„Ein 24 und 27 Jahre altes Pärchen aus dem Heidekreis in Niedersachsen ist bei einem Ladendiebstahl in der Mindener Innenstadt am Montag aufgefallen. Doch das war offensichtlich nicht der erste Diebstahl des Pärchens.

Ein Ladendetektiv erkannte das Duo als die Personen wieder, welche bereits wenige Tage zur in einem Geschäft in Stadthagen ebenfalls Bekleidung entwendeten. In Minden versuchten der Mann und die Frau am späten Nachmittag eine Lederjacke im Wert von 500 Euro an der Kasse vorbei zu schmuggeln. Als dem Detektiv die von der Frau getragene Winterjacke auffiel, erinnerte er sich an den Diebstahl in Stadthagen. Eine Überprüfung der Videoaufzeichnungen brachte die Übereinstimmung zu Tage. Die hinzugerufenen Polizisten stellten die Personalien der beiden Personen fest. Auf das Duo kommt nun ein Strafverfahren zu.“