Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 







Unfallflucht in Schötmar:
Radler fährt Jungen (4) um und lässt ihn blutend am Boden liegend zurück

Mittwoch 14. September 2016 - Schötmar (wbn). Die Polizei Lippe ermittelt im Fall einer unfassbar gefühllosen Unfallflucht. Ein Fahrradfahrer hat in Schötmar ein vier Jahre junges Kind umgefahren und dabei erheblich verletzt, ist dann aber – gemeinsam mit seinem Begleiter – weitergefahren, ohne sich um den am Boden liegenden und aus dem Kopf blutenden Jungen zu kümmern!

Der Mann soll etwa 50 Jahre alt sein, deutsch, und trug zur Unfallzeit graue Arbeitsbekleidung und eine beigefarbene Schirmmütze. Er war mit einem grünen Fahrrad mit seitlichen Taschen am Gepäckträger unterwegs. Jetzt fahndet die Polizei nach ihm, sucht außerdem Zeugen.

 

 

Fortsetzung von Seite 1

 

Nachfolgend der Polizeibericht aus Detmold:

„Am Dienstagnachmittag ist ein 4-jähriger Junge in Schötmar von einem Radfahrer umgefahren und nicht unerheblich verletzt worden. Der Radfahrer und sein Begleiter kümmerten sich nicht um das blutende Kind und verschwanden eiligst von der Unfallstelle.

Der Zusammenstoß ereignete sich gegen 15.45 Uhr auf dem Geh-/Radweg der Begastraße. Die Mutter des Jungen war gemeinsam mit einer weiteren Kindesmutter von der Schülerstraße in Richtung Bahnschienen unterwegs und befand sich unmittelbar vor einer nicht einsehbaren Linkskurve, als ihnen zwei Radfahrer mit recht hoher Geschwindigkeit entgegen kamen und den 4-jährigen Sohn umfuhren. Das Kind zog sich eine blutende Wunde am Kopf zu. Der ebenfalls gestürzte Radfahrer stand auf und wurde von seinem Begleiter noch lautstrak aufgefordert, abzuhauen, was man dann gemeinsam tat. Die Radfahrer ignorierten das verletzte Kind und verschwanden mit den Rädern eiligst in Richtung Schülerstraße.

Beschreibung des "Unfallfahrers": Männlich, etwa 50 Jahre alt, deutsch, graue Arbeitsbekleidung und beigefarbenes Basecap. Unterwegs war er mit einem grünen Fahrrad mit seitlichen Taschen am Gepäckträger.

Das Verkehrskommissariat Bad Salzuflen bittet nun mögliche Zeugen, die den Unfall beobachtet haben oder aber Angaben zu den gesuchten Radfahrern machen können, sich unter 05222 / 98180 zu melden. Es ist auch nicht ausgeschlossen, dass der gestürzte Radfahrer ebenfalls Verletzungen davon getragen hat.“

 

Radio Boerry Logo - Link zum Radio (pls)

Radio Börry Player

 



Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE

ponhub