Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 

 




Neue Busse, neue Haltestellen:
Verkehrsministerium fördert ÖPNV-Projekte im Weserbergland

Dienstag 17. Januar 2017 - Hannover/Hameln (wbn). Das freut die Öffi-Fahrgäste in der Region: Im Rahmen des Mobilitätskonzepts des Niedersächsischen Verkehrsministeriums werden in diesem Jahr 261 Projekte des Öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) gefördert – darunter auch einige im Weserbergland.

Allein für neue Omnibusse und Haltestellen im Landkreis Hameln-Pyrmont soll es mehr als 630.000 Euro Fördermittel aus Hannover geben. Außerdem fließen Landesmittel nach Holzminden und Rinteln.

 

 

Fortsetzung von Seite 1

 

Nachfolgende Projekte sollen in diesem Jahr gefördert werden:

Bereich

Projekt

Gesamtkosten

voraussichtliche Förderung

Landkreis Hameln-Pyrmont

Hameln

Grunderneuerung von acht Bushaltestellen

190.795 €

143.096 €

Beschaffung von vier Omnibussen
(Regionalverkehr Hameln-Pyrmont GmbH)

933.546 €

357.507 €


Verlegung und Neubau der Bushaltestelle ‚Fischbecker

Landstraße/B83‘ stadtauswärts

61.380 €

46.035 €

Hessisch Oldendorf

Grunderneuerung von vier Bushaltestellen

111.785 €

83.839 €

Summe

1.297.506 €

630.477 €

Landkreis Holzminden

Holzminden

Grunderneuerung von acht Bushaltestellen

114.083 €

85.562 €

Eschershausen/
Stadtoldendorf

Grunderneuerung von acht Bushaltestellen

144.000 €

108.000 €

Summe

258.083 €

193.562 €

(Datenquelle: Niedersächsisches Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr; Aufbereitung: Weber)

Im Stadtgebiet Rinteln sollen vier Bushaltestellen erneuert werden. Von den 83.400 Euro Gesamtkosten übernimmt das Land 62.550 Euro.

 

Radio Boerry Logo - Link zum Radio (pls)

Radio Börry Player

 



Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE

ponhub