Aufgrund von Sanierungsarbeiten:

Weserbrücke „Blaues Wunder“ ab Montag für sieben Wochen gesperrt

Donnerstag, 8. Juni 2017 – Hehlen/Daspe (wbn). Autofahrer aufgepasst! Die Weserbrücke „Blaues Wunder“ zwischen Daspe und Hehlen wird ab kommendem Montag voll gesperrt. Grund sind Sanierungsarbeiten.

Die Arbeiten an den Gehwegen, die schon für das vergangene Jahr angedacht waren, werden rund 7 Wochen dauern. Die Sanierung ist stark von der Witterung abhängig, deshalb wurde ein längerer Zeitraum eingeplant. Bei optimalem Verlauf kann die Brücke aber auch schon früher freigegeben werden. Fußgänger und Radfahrer können während der Arbeiten die Brücke benutzen.

(Zum Bild: Die 2004 errichtete Brücke „Blaues Wunder“ zwischen Daspe und Hehlen wird ab Montag für sieben Wochen gesperrt. Foto: Landkreis Holzminden.)

Fortsetzung von Seite 1

 

Die rund 15 Kilometer lange Umleitungsstrecke verläuft von Daspe aus über Heyen und Halle zurück nach Hehlen und andersherum.

Die Straßenmeisterei bittet alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die notwendige Sperrung und um Beachtung der Umleitung.