Nachrichten aus der Wirtschaft
Sehr gute Abschlüsse am Agaplesion Evangelischen Krankenhaus Holzminden

Mittwoch 1. November 2017 - Holzminden (wbn). Das war schon ein spannender Tag, der 20. September 2017. Galt es doch für 17 Auszubildende den letzten Teil der Abschlussprüfungen in der Gesundheits- und Krankenpflegeausbildung am Agaplesion Evangelischen Krankenhaus Holzminden zu bestehen. Und das schafften auch alle Teilnehmer des Kurses.

Der Jubel war groß, als der Vertreter der Landesschulbehörde Niedersachsen die zum Teil hervorragende Leistungen des staatlichen Examens lobte und die Zeugnisse ausgab. Nach drei Jahren qualifizierter Ausbildung in Theorie und Praxis wurde allen außerdem die Urkunde verliehen, die ihnen das Tragen der Berufsbezeichnung erlaubt.

(Zum Bild: Kurs mit Kurslehrerin Frau Grone. Foto: Agaplesion Evangelisches Krankenhaus Holzminden)

 

Fortsetzung von Seite 1

In der anschließenden Dankandacht  wurde der Weg nachgezeichnet, den die jungen Examinierten bisher gegangen sind und der nun in ein erfolgreiches Berufsleben führt.

Fast alle von Ihnen haben schon einen Arbeitsplatz. Für manche ist der berufliche Werdegang sicher auch noch nicht abgeschlossen. „Fachweiterbildungen oder pflegespezifische Studiengänge locken ebenso wie die Möglichkeit, neue Berufsfelder zu erschließen“, so Schulleiterin Heike Spors.

Einen schönen Abschluss des Tages bot der Sektempfang mit Imbiss, zu dem Pflegedirektor Oliver Gaartz alle neuen Pflegekräfte, ihre Angehörigen und Kollegen in die Räume der Krankenpflegschule Holzminden einlud.

Erfolgreich bestanden haben: Luisa Becker, Mandy Brömsen, Lukas Büngener, Uota Dürr, Pia Helfer, Juliane Hoffmann, Jasmin Heinrich, Lena Kallweit, Niklas Krogmeier, Karolin Mäckel, Melissa Meyer, Nicole Meyer, Teresa Rechenberg, Gabriela Rolf, Ella Schuldygin, Nicole Zerreich, Sabrina Zumpe

 
»Fenster schliessen
»Fenster schliessen