Flug Nach Planmäßig
LH2177 MUENCHEN 09:35
FHY360 ANTALYA 09:40
LH363 FRANKFURT 11:35
Flug Von Planmäßig
FHY359 ANTALYA 08:40
LH2176 MUENCHEN 08:55
LH362 FRANKFURT 10:45

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 

 




Streifenwagen geben Verfolgungsjagd auf um nicht andere Verkehrsteilnehmer zu gefährden

Mercedes-Dieb rast wie ein Irrer durch das Weserbergland um der Polizei zu entkommen

Mittwoch 18. April 2018 - Holzminden / Heinsen (wbn). Halsbrecherische Fahrt eines Autodiebes durch das Weserbergland.

Er versuchte die ihn verfolgenden Polizeiwagen abzuschütteln. Der Autodieb hatte einen weißen Daimler-Benz geklaut, war – wie eine Zeugin meldete – von Holzminden in Richtung Heinsen unterwegs.

Fortsetzung von Seite 1

Eine Streifenwagenbesatzung erkannte den Dieb in Stahle, gab Haltezeichen – doch der Autodieb flüchtete Richtung Holzminden.

Es kam zu einer Verfolgungsjagd an der sich mehrere Streifenwagen beteiligten. Der wahnwitzig und rücksichtslos davonrasende Mercedes-Dieb konnte schließlich entkommen.

Die Polizei brach die Verfolgung ab weil sie selbst nicht unbeteiligte Verkehrsteilnehmer gefährden wollte. Eine Vernunftentscheidung. Das Fahrzeug wurde später von einer Anwohnerin gemeldet werden. Es parkte vor ihrem Haus. Von dem Mercedes-Dieb fehlt noch jede Spur. Die Polizei bittet nunmehr Zeugen der Verfolgungsjagd sich mit dem Polizeikommissariat Holzminden in Verbindung zu setzen.

Nachfolgend der Polizeibericht von heute Morgen: „Am Dienstagabend gegen 20:45 Uhr wurde der Polizei Holzminden durch eine Zeugin mitgeteilt, dass der gegen Mittag in Holzminden entwendete weiße Daimler-Benz vermutlich von Heinsen in Richtung Holzminden unterwegs sei. Eine sofort eingesetzte Streifenwagenbesatzung des Polizeikommissariat Holzminden stellte den gesuchten Pkw in Stahle fest. Der Fahrzeugführer des Daimler-Benz missachtete die Haltesignale des Streifenwagens und flüchtete in Richtung Holzminden. Im Stadtgebiet kam es dann zu einer Verfolgungsfahrt durch mehrere eingesetzte Streifenwagen.

Dabei wurden durch den Flüchtenden zum Teil erhebliche Verkehrsverstößen begangen. Aufgrund der hohen Geschwindigkeit des Daimler-Benz und einer damit einhergehenden möglichen Gefährdung unbeteiligter musste die Verfolgung im Bereich Bleiche durch die Streifenwagen abgebrochen werden und der weiße Daimler-Benz konnte entkommen. Kurz nach 22:00 Uhr teilte eine Anwohnerin der Polizei mit, dass der gesuchte Daimler vor ihrem Haus abgeparkt sei. Der Daimler-Benz wurde durch die Polizei sichergestellt und durch ein Abschleppunternehmen geborgen.

Eine Spurensuche am Pkw und die weiteren Ermittlungen erfolgen am heutigen Tag. Die Polizei bittet Zeugen und durch die Verfolgungsfahrt gefährdete Personen sich dringend mit dem Polizeikommissariat Holzminden (Tel.: 05531/9580) in Verbindung zu setzen.“

 

Radio Boerry Logo - Link zum Radio (pls)

Radio Börry Player





Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE