Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 

 




Polizei: Nissan-Fahrer stand unter Alkoholeinfluss

Tod im Geländewagen-Park nach Absturz von einer Baumstammbrücke

Samstag 12. Mai 2018 - Stadtoldendorf (wbn). Todesdrama im Offroadpark. Es sollte eine Herausforderung im Geländewagen werden, ein kühnes Männer-Abenteuer am Tag nach dem Vatertag im Offroadpark.

Doch der 41 Jahre alte Beifahrer wurde bei dem Absturz des Nissan-Geländewagens von einer Baumstammbrücke tödlich verletzt. Aus bisher ungeklärter Ursache sei das Fahrzeug nach links abgekommen und vier Meter in die Tiefe gestürzt, heißt es im Polizeibericht. Die anderen Insassen kamen mit leichten Verletzungen in das Krankenhaus Holzminden

(Zum Bild: Betrunken die Kontrolle über den Geländewagen verloren? Tod im Offroadpark Stadtoldendorf. Foto: Polizei)

 

Fortsetzung von Seite 1

Der Nissan-Fahrer soll unter Einfluss von Alkohol gestanden sein. Nachfolgend der Polizeibericht aus Holzminden: „Am Freitag, gegen 17.30 Uhr, kam es im Offroadbereich des Mammutparks in Stadtoldendorf zu einem tragischen Unglück. Ein Geländewagen Nissan, besetzt mit vier Männern im Alter von 19 bis 43 Jahren aus Lippstadt, befuhr die Geländestrecke des Offroadparks.

In Höhe einer Baumstammbrücke kam der Geländewagen aus bislang ungeklärter Ursache nach links ab und stürzte vier Meter in die Tiefe.

Dabei wurde der 41-jährige Beifahrer tödlich verletzt. Die weiteren Insassen wurden leicht verletzt ins Krankenhaus nach Holzminden gebracht. Der Fahrzeugführer stand während des Unglücks unter Alkoholbeeinflussung. Die polizeilichen Ermittlungen dauern an. Das Gewerbeaufsichtsamt wurde ebenfalls eingeschaltet.“

 

Radio Boerry Logo - Link zum Radio (pls)

Radio Börry Player





Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE