Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 

 





Das besondere WBNachrichten-Video
Schon wieder wurde am Regio-Busdepot gezündelt - Busfahrer verhindern mit Feuerlöschern Millionenschaden

Montag 14. September 2015 - Eldagsen (wbn). Feuerspuren an zwei unterschiedlichen Roll-Toren einer Öffie-Halle in Eldagsen. Das riecht verdächtig nach Brandstiftung. Meint auch die Polizei. Zwei aufmerksame Busfahrer konnten einen Millionenschaden auf dem Gelände des Regio-Busses im letzten Augenblick verhindern. Sie griffen rechtzeitig zu Feuerlöschern und bekämpften das Feuer in den frühen Morgenstunden. Vor neun Monaten war dies bereits der Schauplatz für einen Großbrand, bei dem ein Schaden von immerhin zehn Millionen Euro entstand.


Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise zur Aufklärung der Brandstiftung, die gegen 00.50 Uhr in der Nacht zum gestrigen Montag entdeckt worden war.

 

Fortsetzung von Seite 1

Nachfolgend der Polizeibericht aus Hannover: „Am Montag, 14.09.2015, ist es gegen 00:50 Uhr auf dem Gelände eines Busunternehmens an der Straße Im Loffelkamp (Eldagsen) zu einem Feuer gekommen. Die Polizei geht von Brandstiftung aus.

Zwei Angestellte des Unternehmens hatten in der Nacht zu Montag, festgestellt, dass es an zwei Rolltoren brannte. Als die alarmierte Feuerwehr eintraf, hatten die Männer die beiden Brandherde bereits mit einem Feuerlöscher erstickt. Die Beamten des Zentralen Kriminaldienstes gehen nach ihrer Untersuchung des Brandortes von einer vorsätzlichen Tat aus und ermitteln wegen Brandstiftung.

Der Schaden beläuft sich nach ersten polizeilichen Schätzungen auf 2 000 Euro. Die Polizei bittet Zeugen, die hierzu Hinweise geben können, sich mit dem Kriminaldauerdienst Hannover unter der Rufnummer 0511 109-5555 in Verbindung zu setzen."

 

 

Radio Boerry Logo - Link zum Radio (pls)

Radio Börry Player

 



Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE

ponhub