Flug Nach Planmäßig
8Q808 ANTALYA 00:45
XQ369 ANTALYA 01:20
EW6809 MALLORCA 05:00
Flug Von Planmäßig
LH2182 MUENCHEN 22:55
8Q807 ANTALYA 23:55
XQ368 ANTALYA 00:30

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln



Weserbergland-Nachrichten.de

 


Für vier Tage:

Kreisstraße 29 ist ab Montag gesperrt – Fahrbahn wird instand gesetzt

Donnerstag, 6. April 2017 – Dehmke (wbn). Es ist die nächste Straße, die im Weserbergland zu Beginn der Osterferien gesperrt ist: Die Kreisstraße 29 in Dehmke wird ab kommendem Montag instand gesetzt.

Die Arbeiten sollen voraussichtlich am kommenden Donnerstag, den 13. April, schon wieder abgeschlossen werden. Damit wird die Straße spätestens am Karfreitag wieder befahren sein.

Weiterlesen...

 

Sie wollte es dann doch lieber nicht selbst zurückholen…
Handy auf der Autobahn verloren: Frau (30) schickt Polizei mit Koordinaten auf Schnitzeljagd

Donnerstag 6. April 2017 - Kassel (wbn). Schöne neue Technikwelt: Wer sein Mobiltelefon verliert, kann es mit wenigen Klicks im Internet orten lassen und anschließend gezielt wieder einsammeln. Ungünstig nur, wenn in einem solchen Fall die Koordinaten mitten auf die Autobahn verweisen.

So geschehen im nordhessischen Kassel. Dort hatte eine 30 Jahre alte Frau nach einem IKEA-Einkauf das Telefon aufs Autodach gelegt und ihr Kind angeschnallt. Während der Heimfahrt war das Handy dann heruntergefallen – hinter eine Leitplanke auf dem Mittelstreifen der A 49.

Weiterlesen...

 

Wem gehört dieses Baugerät?

Bagger sucht Eigentümer – Polizei bittet um Hinweise

Donnerstag, 6. April 2017 – Benstorf (wbn). Wo kommt der denn her? Schon seit zwei Wochen steht ein Schaufelbagger in Benstorf rum. Und das, obwohl weit und breit keine Baustelle in der Nähe ist. Auch ein Eigentümer ließ sich bisher nicht auffinden. Die Polizei steht offenbar vor einem Rätsel und bittet nun die Öffentlichkeit um Hinweise.

Der orange Bagger steht seit mehr als zwei Wochen unbewegt auf einem Seitenstreifen in der Esbecker Straße. Es handelt sich um den Schaufelbagger Schaeff HML 30. Anwohner wissen nicht, wie der Bagger dorthin gelangt ist oder wem dieser gehören könnte. Ob der Bagger irgendwo entwendet worden ist oder vom Eigentümer aufgegeben worden ist, kann die Polizei derzeit nicht sagen.

(Zum Bild: Er steht allein auf weiter Flur: Die Polizei sucht den Eigentümer eines Baggers. Foto: Polizei)

Weiterlesen...

 

Nach Flugzeugabsturz:

Identitäten der beiden verstorbenen Insassen geklärt

Donnerstag, 6. April 2017 – Hannover-Wedemark (wbn). Nach dem Flugzeugabsturz am gestrigen Abend sind die Identitäten nun geklärt. Es handelt sich wohl um zwei Männer im Alter von 50 und 74 Jahren. Auch der Flugzeugtyp konnte mittlerweile bestimmt werden. Es war eine Next-Aircraft MD 3 Rider MK2.

Durch Befragungen von Zeugen und des Flugzeuginhabers konnte die Polizei Hinweise auf die Identitäten der beiden Insassen, die bei dem Flugzeugabsturz ums Leben kamen (die Weserbergland-Nachrichten.de berichteten), bekommen. Allerdings können die Identitäten erst nach einer rechtsmedizinischen Untersuchung zweifelsfrei bestimmt werden. Die Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung in Braunschweig hat nun die Ermittlungen zur Absturzursache aufgenommen.

Weiterlesen...

 

Aufgrund von Betonarbeiten schon jetzt halbseitig gesperrt:

Erneute Vollsperrung der Bundesstraße 83 ab Samstag – Fahrbahn am Ohrberg wird in den Osterferien saniert

Donnerstag, 6. April 2017 – Hameln/ Ohr (wbn). Und wieder mal wird die Bundesstraße 83 am Ohrberg gesperrt. Denn ab Samstag wird die Fahrbahn saniert. Doch schon jetzt ist die Bundesstraße aufgrund von Ausbesserungs- und Verblendungsarbeiten in Höhe der Hamelner Stützmauer halbseitig gesperrt.

Die erneute Vollsperrung der Bundesstraße wurde bewusst in die Osterferien verlegt, da der Pendler-Verkehr zu dieser Zeit geringer ist. Die Arbeiten an der Straße beginnen am 8. April und sollen voraussichtlich am 23. April beendet sein, sodass die Bundesstraße 83 spätestens am 24. April wieder befahrbar sein wird. Somit wird die Bundesstraße lediglich für gut zwei Wochen voll gesperrt.

Weiterlesen...

 

Paderborn-Lippstadt baut zu den Osterferien den Sommerflugplan aus:

Corendon Airlines und Onur Air bieten 30 weitere Flüge an die türkische Riviera an

Donnerstag, 6. April 2017 – Paderborn (wbn). Und wieder wird der Sommerflugplan zu den Osterferien am Paderborner Heimathafen ausgebaut! Der Paderborn-Lippstadt Airport bietet nun zusammen mit den Fluggesellschaften Corendon Airlines und Onur Air weitere 30 Flüge an die türkische Riviera an.

Pünktlich zu den bevorstehenden Osterferien baut der Paderborner Flughafen sein Angebot mit weiteren 15.000 Sitzplätzen an die türkische Mittelmeerküste aus. Im Vergleich zum vergangenen Jahr erhöht sich das Ferienangebot somit um rund 50 Prozent. Neben der Stadt Antalya, die nun mit 36 Abflügen pro Woche bedient wird, sind die Hauptreiseziele in der Ferienzeit Palma de Mallorca mit 37 Starts und die Kanarischen Inseln, die in der Woche 14 mal angeflogen werden.

(Zum Bild: Corendon Airlines bietet zusammen mit dem Paderborner Heimathafen ein erweitertes Türkei-Angebot an. Foto: Paderborn-Lippstadt Airport)

Weiterlesen...

 

Spaziergänger hörten einen Knall:

Kleinflugzeug stürzt in der Wedemark ab – beide Insassen kommen ums Leben

Donnerstag, 6. April 2017 – Hannover-Wedemark (wbn). Schon wieder ist ein Kleinflugzeug in Niedersachsen verunglückt: Am Mittwochabend ist es zwischen Meitze und Elze in der Wedemark abgestürzt. Beide Insassen kamen bei dem Absturz ums Leben.

Spaziergänger hatten in der Feldmark am gestrigen Abend gegen 18 Uhr einen Knall vernommen. Diese entdeckten auf einem Feld das brennende Kleinflugzeug. Die Feuerwehren aus Elze und Mellendorf konnten die Maschine schnell löschen. Auch der Rettungshubschrauber Christoph 4 war im Einsatz, allerdings konnte nur noch der Tod der Insassen festgestellt werden. Das Flugzeug soll nach derzeitigen Ermittlungen vom Flughafen Hannover-Langenhagen gestartet sein. Die Identität der beiden Insassen, die Absturzursache, sowie das Ziel des Flugzeugs sind bisher noch unbekannt.

Weiterlesen...

 

Er hatte beim Abbiegen die Kurve nicht bekommen:

Opel-Fahrer (77) knallt gleich zwei Mal in denselben Maschendrahtzaun

Mittwoch, 5. April 2017 – Lage-Müssen (wbn). Und immer wieder dieser Maschendrahtzaun! Ein 77-Jähriger hatte sich offensichtlich in die engmaschige Absperrung verguckt.

In einer Rechtskurve war er zum ersten Mal in den Zaun geraten. Ein Anlieger hat ihn dann aus der Misere befreit. Doch Undank ist der Welten Lohn: Der Opa knallte gleich wieder rein. Traf exakt die selbe Stelle. Doch als die Polizei kam, war Schluss mit lustig. Sie witterte die Alkoholfahne des Maschendrahtzaun-Killers. Ob die Nachricht Stefan Raab zu einem erweiterten Maschendrahtzaun-Refrain inspiriert?

Weiterlesen...

 

Zollfahndungsamt Hannover gibt Jahresbericht 2016 heraus:

Steuerbetrügereien in Millionenhöhe konnten aufgedeckt werden – mehr Zigaretten und Rauschgift sichergestellt

Mittwoch, 5. April 2017 – Hannover (wbn). Das Zollfahndungsamt Hannover blickt auf ein positives Jahr 2016 zurück: Mehrere Steuerbetrügereien in Millionenhöhe konnten aufgedeckt werden. Das berichtet das Zollfahndungsamt in ihrer Jahresbilanz des vergangenen Jahres.

Dabei wurden insgesamt 735 Ermittlungsverfahren gegen 1002 Beschuldigte eingeleitet. Das Hauptzollamt Hannover verzeichnet des Weiteren eine erhebliche Steigerung bei der Sicherstellung von Zigaretten und Rauschgift. Weiterhin konnten 21 langjährige Verfahren im Bereich der organisierten Kriminalität abgeschlossen werden.

(Zum Bild: Riesige Mengen von Zigaretten wurden vom Zoll im Jahr 2016 beschlagnahmt. Foto: Zoll)

Weiterlesen...

 

In der Zeit vom 18. bis zum 21. April:
Stadt Bad Pyrmont stellt Verkehrsampel für Palmentransport auf

Mittwoch 5. April 2017 - Bad Pyrmont (wbn). Palmentransport in der Kurstadt: In der Zeit vom 18. bis zum 21. April müssen Verkehrsteilnehmer in Bad Pyrmont zwischen 7 und 17 Uhr wieder mit erhöhtem Palmen-Aufkommen rechnen.

Wegen des Transports der Gewächse von ihrem Winterquartier in den Palmengarten wird an der Kreuzung Zimmermannstraße/Schillerstraße/Emmernstraße/Südstraße/Schloßstraße eine handbediente Ampel aufgestellt und der Verkehr jeweils kurzfristig gestoppt.

Weiterlesen...

 

Arbeitssieg für die Roten:

Hannover bezwingt zu Hause den 1.FC Nürnberg – Harnik schießt die 96er an die Tabellenspitze

Mittwoch, 5. April 2017 – Hannover (wbn). Arbeitssieg für 96! Martin Harnik schießt Hannover – zumindest für einen Tag – an die Tabellenspitze. Damit holt Breitenreiter den zweiten Sieg im zweiten Spiel.

Mit der gleichen Startelf wie schon gegen die Eisernen sollte nun auch der Club aus Nürnberg geschlagen werden. Und das sah am Anfang auch schon gut aus, doch Harnik und Prib scheiterten vor dem Tor der Cluberer. Die Nürnberger kamen hingegen schleppend ins Spiel, wachten erst nach einer viertel Stunde auf. Es gab Chancen auf beiden Seiten bis zur Halbzeit, doch ein Tor fiel in der mit 34.000 Zuschauern gefüllten HDI-Arena bis zur Halbzeit nicht.

Weiterlesen...

 

Sprechstunde am Freitagvormittag:
Bürgermeister Harald Krüger will wissen, wo der Schuh drückt

Mittwoch 5. April 2017 - Hessisch Oldendorf (wbn). Dialog auf dem Marktplatz: Harald Krüger, Bürgermeister von Hessich Oldendorf lädt am kommenden Freitag wieder zur Bürgersprechstunde ein.

Das Motto: „Wo der Schuh drückt – was Sie bewegt“. Von 9 bis 11 Uhr steht Krüger im Bereich des Wochenmarktes für Fragen und Gespräche bereit.

Weiterlesen...

 

Gute Nachricht für das Weserbergland und junge Eltern

Watermann: Rot-Grün fördert neue Krippenplätze weiter mit Zuschuss von 12.000 Euro

Mittwoch 5. April 2017 - Hannover / Hameln / Bad Pyrmont (wbn). Der Bad Pyrmonter SPD-Landtagsabgeordnete Watermann hat erneut eine gute Nachricht aus Hannover: Die rot-grüne Landesregierung fördert den Bau neuer Krippenplätze auch in Zukunft mit dem Höchstbetrag von 12.000 Euro.

„Das Kultusministerium hat bestätigt, dass es auch im Rahmen der neuen Förderrichtlinie zum Ausbau der Betreuungsplätze für unter dreijährige Kinder (RAT) diesen Betrag für die Träger der Betreuungseinrichtungen geben wird. Neue Plätze in der Tagespflege werden mit maximal 4.000 Euro ebenso in der bisherigen Höhe gefördert“, begrüßt der SPD-Landtagsabgeordnete Ulrich Watermann aus Bad Pyrmont die erfreuliche Nachricht aus Hannover.

Weiterlesen...

 

Es geht um die Landtagswahl 2018:

Uwe Schünemann CDU-Spitzenkandidat für Südniedersachsen

Von Andreas Lueddecke

Dienstag 4. April 2017 - Holzminden (wbn). Der CDU-Bezirksverband Hildesheim/Südniedersachsen hat Uwe Schünemann einstimmig zum Spitzenkandidaten für die kommende Landtagswahl gewählt.

Damit führt der Holzmindener Abgeordnete die Vorschlagliste für die Landesnominierung vor Laura Rebuschat aus Hildesheim und Prof. Dr. Ludwig Theuvsen aus Göttingen an. Insgesamt umfasst der Bezirk 10 Wahlkreise.

Weiterlesen...

 

Bienen in Oerlinghausen betroffen:

Amerikanische Faulbrut bricht erneut im Kreis Lippe aus – Bienenseuche erfordert die Tötung des ganzen Stammes

Dienstag, 4. April 2017 – Oerlinghausen (wbn). Die Amerikanische Faulbrut hat im Landkreis Lippe wieder zugeschlagen: Diesmal trifft es einen Bienenstamm in Oerlinghausen.

Die Bienenseuche ist bei einem Bienenstand in Oerlinghausen festgestellt worden. Das betroffene Bienenvolk ist auf Anordnung des Amtstierarztes bereits getötet worden. Schon 2016 brach die Amerikanische Faulbrut in Lippe aus: Im vergangenen Jahr traf es einen Bienenstamm in Detmold.

Weiterlesen...

 

Nun auch offiziell:
Lars Ernst ist neuer Chef am Kassel Airport

Dienstag 4. April 2017 - Calden (wbn). Der Kassel Airport feiert vierjähriges Jubiläum und hat seit heute einen neuen Geschäftsführer. Lars Ernst übernimmt künftig offiziell die Geschicke des Flughafens und sieht sich einer positiven Entwicklung gegenüber.

„Die Stimmung am und die Zustimmung zum Flughafen ist so gut und groß wie lange nicht mehr“, sagte Hessens Finanzminister Dr. Thomas Schäfer heute am Flughafen in Calden. Als Aufsichtsratsvorsitzender der Flughafen GmbH Kassel war er am vierten „Geburtstag“ zu einer turnusmäßigen Mitarbeiterversammlung gekommen.

(Zum Bild: Dr. Thomas Schäfer (re.), Finanzminister und Aufsichtsratsvorsitzender der Flughafen GmbH Kassel, gratuliert Flughafen-Chef Lars Ernst zum neuen Posten und zum vierjährigen Geburtstag des Airports. Foto: Kassel Airport)

Weiterlesen...

 

Beitrittsverhandlungen zum GVH gehen weiter:

Landkreise und Region Hannover einigen sich auf Einführung zum 1. Januar 2018 – Watermann (SPD): Nun müssen wir beharrlich an dem Beitritt arbeiten

Dienstag, 4. April 2017 – Hameln/ Hannover (wbn). Fortschritt bei den Beitrittsverhandlungen der umliegenden Landkreise zum Großraumverkehr Hannover (GVH): Die Einführung soll voraussichtlich ab 1. Januar 2018 kommen. Der innenpolitische Sprecher Ulrich Watermann (SPD) hält die Ergebnisse für einen Lichtblick in den Beitrittsverhandlungen und mahnt jetzt beharrlich an der Einführung dranbleiben zu müssen.

Nach mehreren verstrichenen Startterminen lagen die Beitrittsverhandlungen zum GVH lange brach: „Das Thema GVH ist eine unendliche Geschichte. Bereits in 2015 haben wir seitens des Landes eine Millionenförderung angeboten, doch bei den Verhandlungspartnern hat sich wenig bewegt“, sagt der heimische SPD-Landtagsabgeordnete Ulrich Watermann.

Weiterlesen...

 

Nach nur einem Jahr rudert der Rat der Stadt zurück:

Hameln erhöht Höchstparkdauer – und den Parkticketpreis

Dienstag, 4. April 2017 – Hameln (wbn). Die Stadt Hameln rudert rund ein Jahr nach der Einführung wieder zurück: Die Höchstparkdauer von 30 Minuten ist auf eine Stunde erhöht worden. Gleichzeitig wird der Preis auch von einem auf zwei Euro hinaufgesetzt. Ab sofort sind alle Parkautomaten in der Innenstadt mit den neuen Zeiten und Preisen ausgestattet.

Damit gibt der Rat der Stadt Hameln dem öffentlichen Druck nach. Erst im Frühjahr 2016 hatte die Stadt die im Verkehrsentwicklungsplan vorgesehene Höchstparkdauer von 30 Minuten umgesetzt. Diese Regelung war jedoch bei verschiedenen Geschäftsinhabern und in der Öffentlichkeit auf Unmut gestoßen. Daher hat der Hamelner Rat bereits im Dezember des vergangenen Jahres eine Neuregelung beschlossen.

Weiterlesen...

 

Er flüchtet vom Unfallort und wird dabei von einem Polizisten verfolgt:

Mann (68) fährt Seniorin an – 87-Jährige schwer verletzt ins Krankenhaus eingeliefert

Dienstag, 4. April 2017 – Hessisch Oldendorf (wbn). Dieser 68-Jährige fährt eine 87 Jahre alte Seniorin an, verletzt sie schwer und flüchtet nach kurzer Zeit: Anschließend liefert er sich eine Verfolgungsfahrt mit einem Polizisten. Die 87-Jährige wird währenddessen in eine Hamelner Klinik gebracht.

Heute Mittag gegen 12.40 Uhr erfasste ein Seat Leon – gefahren von einem 68-Jährigen – eine 87-jährige Seniorin in der Südstraße in Hessisch Oldendorf. Mitarbeiter vom Deutschen Roten Kreuz (DRK), die in der Nähe des Unfallorts waren, kümmerten sich um die verletzte Frau und forderten den Verursacher, der nach rund 150 Metern stehen blieb, auf zurückzukommen. Als zufällig ein Polizeibeamter zu Fuß an der Unfallstelle vorbeikam, flüchtete der 68-Jährige. Der Polizist verfolgte den Unfallverursacher daraufhin mit einem Auto des DRK bis kurz vor seinen Heimatort und stoppte ihn dort. Aufgrund des Vorfalls und einer körperlichen Verfassung, die den Mann nicht verkehrstüchtig erschienen ließen, wurde der Führerschein sichergestellt. Die Polizei sucht nun Zeugen, die etwas zum Unfallhergang sagen können.

Weiterlesen...

 

Kann ja mal passieren…
AKW Grohnde: Brennelementzentrierstift löst sich während der Revisionsarbeiten

Dienstag 4. April 2017 - Grohnde (wbn). Meldepflichtiges Ereignis bei der Anlagenrevision im Kernkraftwerk Grohnde: Dort haben Mitarbeiter bei einer Routine-Kontrolle einen losen Brennelementzentrierstift entdeckt.

„Der Stift war beim Entladen der Brennelemente noch vor­handen“, beteuert Betreiber Preussen Elektra in einer Stellungnahme und erklärt zugleich, dass Zentrierstifte „keine sicherheitstechnische Funktion“ haben.

Weiterlesen...

 

Rund um die Osterfeiertage:

Müllabfuhrtermine für Rest- und Biomüll, sowie für Altpapier ändern sich auch im Landkreis Holzminden

Dienstag, 4. April 2017 – Holzminden (wbn). Auch im Kreis Holzminden: Die Müllabfuhrtage ändern sich in der Osterwoche.

Aufgrund der Osterfeiertage und Karfreitags verschieben sich sie Abfuhrtermine für Restmüll, Bioabfall und Altpapier im Landkreis Holzminden.

(Hinweis der Redaktion: Auf Weiterlesen finden Sie alle Verschiebungen rund ums Osterfest.)

Weiterlesen...

 
Weitere Beiträge...

Radio Boerry Logo - Link zum Radio (pls)

Radio Börry Player



Hollys Western Store in Tündern





powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE