Flug Nach Planmäßig
LH2177 MUENCHEN 09:30
LH363 FRANKFURT 11:45
LH2179 MUENCHEN 13:15
Flug Von Planmäßig
LH362 FRANKFURT 11:10
LH2178 MUENCHEN 12:40
HG7641 MALLORCA 13:35

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln



Weserbergland-Nachrichten.de

 


Polizei sucht Zeugen:

Unbekannte zertrümmern Glasschiebetüren und steigen gewaltsam in Aldi-Markt ein

Donnerstag, 4. Mai 2017 – Rahden (wbn). Die Glasschiebetüren sind eingeschlagen und herausgebrochen: Einbrecher sind in der Nacht zu heute in den Aldi-Markt in Rahden eingestiegen und haben Geld aus einem Tresor entwendet.

Als die Beamten gegen kurz vor halb 4 Uhr am Aldi-Markt ankamen, war von den Einbrechern allerdings keine Spur mehr. Diese flüchteten zuvor in unbekannte Richtung. Die Unbekannten verschafften sich gewaltsam Zugang zum Büro, brachen einen kleinen Tresor auf und entwendeten Geld. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, denen in der Nacht etwas aufgefallen ist.

(Zum Bild: Nur noch Scherben: Die Einbrecher hatten die Glasschiebetüren zertrümmert. Foto: Polizei)

Weiterlesen...

 

Nachrichten aus der Wirtschaft
Elektromobilität macht Schule: Westfalen Weser Energie bietet Unterrichtseinheiten im Landkreis Schaumburg an

Donnerstag 4. Mai 2017 - Bückeburg (wbn). Für den Verkehr der Zukunft spielt Elektromobilität eine enorm wichtige Rolle. Um sie schon jetzt den zukünftigen Nutzern näher zu bringen, bietet Westfalen Weser Energie (WWE) derzeit Schuleinheiten zu dem Thema an weiterführenden Schulen im Landkreis Schaumburg an.

Durchgeführt werden die Unterrichtseinheiten von Dorina Schacknat von der Deutschen Umwelt-Aktion (DUA). „Wir geben einen Überblick über die Möglichkeiten der Elektromobilität und ihre Vor-  und Nachteile im Vergleich zu herkömmlich benzinbetriebenen Fahrzeugen. Besonders wichtig ist uns hierbei der Umweltaspekt.“

Weiterlesen...

 

Er war mit seinem Leichtkraftrad zwischen Bisperode und Voremberg unterwegs:

Jugendlicher (16) prallt nach Ausweichmanöver gegen Verkehrsschild – Polizei sucht nach schwarzem Mini

Donnerstag, 4. Mai 2017 – Emmerthal (wbn). Schwarzer Mini gesucht! Ein 16-jähriger Leichtkraftrad-Fahrer muss dem entgegenkommenden Fahrzeug ausweichen, touchiert einen Baum und prallt gegen ein Verkehrsschild. Der Fahrer des Minis setzt die Fahrt fort ohne sich um den Vorfall zu kümmern.

Der 16-Jährige war am Mittwochabend gegen 20.30 Uhr auf der Kreisstraße 16 zwischen Bisperode und Voremberg unterwegs. In einer Linkskurve kam dem Jugendlichen ein schwarzer Mini entgegen, der die Kurve deutlich schnitt. Bei dem Ausweichmanöver geriet der 16-Jährige auf den Grünstreifen, kam gegen einen Baum und crashte schließlich mit einem Verkehrsschild. Der Jugendliche wurde dabei leicht verletzt.

Weiterlesen...

 

Fahrer (22) konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen:

Rettungswagen fährt auf Wohnwagengespann auf

Mittwoch, 3. Mai 2017 – Müllershausen (wbn). Ungewöhnlicher Unfall in Müllershausen: Ein Rettungswagen kracht in ein Wohnwagengespann.

Das Gespann musste an einer Kreuzung in Müllershausen halten. Der 22-jährige Fahrer eines Rettungswagens ohne Sonderrechte konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr auf den Wohnwagen auf. Der Schaden wird auf rund 9.300 Euro geschätzt.

Weiterlesen...

 

Trend setzt sich auch im April fort:

Insgesamt 461 Arbeitslose weniger – Arbeitslosenquote sinkt auf 6,4 Prozent

Mittwoch, 3. Mai 2017 – Hameln (wbn). Der Trend setzt sich auch im April fort: 461 Arbeitslose weniger als noch im Vormonat März verzeichnet die Agentur für Arbeit in Hameln. Damit sinkt die Zahl der Arbeitslosen im Einzugsbereich um 3,6 Prozent auf 12.262 Arbeitslose.

Auch im Vergleich zum Vorjahr nahm die Arbeitslosenzahl weiter ab: Die Zahl sank seit April 2016 um 7,7 Prozent. Damit sind 1.029 Menschen weniger arbeitslos gemeldet als noch vor einem Jahr. Auch die Arbeitslosenquote ist gesunken: Und zwar um 0,5 Prozent seit April 2016 auf nunmehr 6,4 Prozent.

Weiterlesen...

 

Nach Diebstahl in Outdoor-Geschäft:

Mann (32) nach nur wenigen Metern geschnappt – Festnahme!

Mittwoch, 3. Mai 2017 – Hameln (wbn). Diese Flucht endet schnell: Ein 32-Jähriger stiehlt eine Trekkingjacke und einen Rucksack, flüchtet in Richtung Bürgergarten und wird am 164er-Ring von einer Polizeistreife geschnappt.

Um 12.20 Uhr versuchte der polizeibekannte 32-Jährige in einem Outdoor-Geschäft am Ostertorwall eine Jacke und einen Rucksack im Wert von insgesamt 180 Euro zu stehlen. Die Ladeninhaberin bemerkte den Diebstahl, wurde aber von dem 32-Jährigen bedroht. Nachdem dieser zur Flucht den Laden verlassen hatte, verfolgte die Ladenbesitzerin den Täter in Richtung 164er-Ring, wo eine alarmierte Streifenwagenbesatzung den Flüchtigen festnahm.

Weiterlesen...

 

Brückenfertigteil wird montiert:

Vollsperrung auf der B 238 – Buslinie 790 betroffen

Mittwoch, 3. Mai 2017 – Lemgo/ Detmold (wbn). Es wird ein Brückenfertigteil montiert: Dazu wird am kommenden Samstag die Bundesstraße 238 zwischen Detmold und Lemgo tagsüber gesperrt. Dies beeinträchtigt den Busverkehr der Linie 790.

Während der Tagesbaustelle kann die Buslinie 790 zwischen Lemgo und Detmold die Haltestellen Bentrup, Bahmeier und Bentrup, Abzweigung Heiden nicht bedienen. Als Ersatz fährt die Buslinie die Haltestellen Lemgo-Wahmbeck, Birkenkampstraße und Detmold, Loßbruch an.

Weiterlesen...

 

Golf-Fahrer aus Emmerthal hat jetzt Ermittlungsverfahren am Hals

Der falsche Polizist hatte es bald mit den echten Uniformierten zu tun...

Mittwoch 3. Mai 2017 - Emmerthal / Hameln (wbn). Huch war das aufregend. Ein 18-Jähriger hat mit seiner Freundin Zivilstreife gespielt und mit selbst montiertem Blaulicht auf seinem Golf-Dach tatsächlich auch Fahrzeuge angehalten.

Er verlangte Führerschein und Fahrzeugschein und war dabei so aufgeregt, dass die „kontrollierten“ Personen schnell merkten, dass sich der falsche Polizist selbst nicht unter Kontrolle hatte.

Weiterlesen...

 

Gefahr erkannt

Dachstuhlbrand nach Sanierungsarbeiten - Handwerker alarmiert in letzter Minute die Feuerwehr

Dienstag 2. Mai 2017 - Koldingen (wbn). Dachstuhlbrand in einem Einfamilienhaus. Das Gebäude war bei Sanierungsarbeiten in Brand geraten und ein 44 Jahre alter Mann hatte das augenscheinlich noch rechtzeitig bemerkt.

Der Handwerker versuchte noch den Brand selbst zu löschen, erkannte aber, dass dies nicht ohne die Hilfe der Feuerwehr möglich sein würde und gab entsprechenden Alarm.

Weiterlesen...

 

Besoffen, aggressiv und sexgeil: Vier Frauen belästigt, Polizisten bepöbelt

Der zweibeinige Mai-Bock in der U-Bahn-Station am Hauptbahnhof Hannover...

Dienstag 2. Mai 2017 - Hannover (wbn). Ein wahrlich "geiler Typ": Alkohol und offensichtlicher Hormonstau haben einen 37-Jährigen in der U-Bahn-Station am Hauptbahnhof Hannover zum Problemfall in der Öffentlichkeit werden lassen.

Er hat nach Angaben der Polizei drei Frauen sexuell belästigt und eine 50-Jährige bedrängt. Vorbildlich: Ein 20-Jähriger kam der Frau zu Hilfe.

Weiterlesen...

 

In Niedersachsen stehen 109 Peresonen unter Verdacht

Verfahren gegen sogenannte Reichsbürger: Behörden nehmen wegen "erheblicher Zweifel an der Zuverlässigkeit" Waffen ab

Sonntag 1. Mai 2017 - Hannover (wbn). Die Waffenbehörden in Niedersachsen haben seit November 19 mutmaßlichen Reichsbürgern die Waffenerlaubnis entzogen.

In weiteren 26 Fällen laufen die Verfahren noch. Das sagte Landespolizeipräsident Uwe Binias im Interview mit dem NDR-Fernsehmagazin „Hallo Niedersachsen“. Binias sieht in den bisherigen Zahlen einen Erfolg.

Weiterlesen...

 

Er sah den Blitzer zu spät und lag Blitz-schnell am Boden

Der ganz normale Biker-Wahnsinn zum Mai-Wochenende: Zu schnell, zu dicht, zu unachtsam

Montag 1. Mai 2017 - Delligsen / Brevörde (wbn). Crash in den Mai: Der Yamaha-Fahrer kam zu schnell angeflogen, sah den „Blitzer“ zu spät, bremste abrupt ab und überschlug sich Blitz-schnell auf der Fahrbahn der Bundesstraße 3.

Vorzeitiges Ende einer Biker-Fahrt an diesem Mai-Wochenende. Der Ausritt wurde mit einem weiteren Flug fortgesetzt. Allerdings in einem Rettungshubschrauber mit Ziel Medizinische Hochschule Hannover.

Weiterlesen...

 

Außenbereichslandung mit Sachschaden

Und plötzlich steuerte ein Segelflugzeug die Spielplatzfläche mitten in der Innenstadt an...

Sonntag 30. April 2017 - Detmold (wbn). Dramatischer Augenblick im Luftraum über Detmold.

Der Pilot eines Segelflugzeuges musste aus noch unbekannten Gründen rasch die Entscheidung treffen zu dem Ausgangsflugplatz Detmold-Hohenloh kurz nach dem Winden-Start zurückzukehren. Weil er erkannte, dass dies nicht mehr möglich sein würde, entschloss er sich zu einer Außenbereichslandung mitten in der Detmolder Innenstadt.

Weiterlesen...

 

Rettungshubschrauber im Einsatz

Schreckliches Biker-Drama auf der Landstraße: Motorradfahrer überfährt die eigene Frau

Sonntag 30. April 2017 - Marklohe / Oyle (wbn). Vom eigenen Lebenspartner überrollt! Zu einem dramatischen Biker-Unfall ist es heute Mittag auf der Oyler Straße zwischen Lemke und Oyle gekommen.

Eine 50 Jahre alte Motorradfahrerin, die an dritter Position gemeinsam mit fünf weiteren Motorradfahrern die Landesstraße 351 befuhr, übersah nach Darstellung der Polizei, dass der vorausfahrende Biker plötzlich langsamer fuhr. Sie versuchte sofort stark zu bremsen. Dabei verlor sie die Kontrolle übere ihr Motorrad und stürzte auf die Fahrbahn.

Weiterlesen...

 

Zwischen Dassel und Relliehausen

Sus scrofa war auch unterwegs: Folgenschwere Begegnung mit einer Wildsau

Sonntag 30. April 2017 - Einbeck (wbn). Vorsicht: An diesem Maiwochenende sind nicht nur, bevorzugt am Straßenrand, zweibeinige Wildsäue unterwegs – es gibt auch die vierbeinigen mit dem lateinischen Namen Sus scrofa.

Und eines der echten Wildschweine hat in der zurückliegenden Nacht bei Einbeck echte Probleme bereitet.

Weiterlesen...

 

Silberlack und Nietenoutfit

Kultige Harley Davidson gestohlen - Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung

Samstag 29. April 2017 - Bockenem (wbn). Schmerzlicher Verlust in dieser noch jungen Motorradsaison: Ein unbekannter Täter hat ein Motorrad der Kultmarke Harley Davidson gestohlen.

Die teure Harley glänzt mit Silberlack und Nietenoutfit. Die schwere Maschine hat einen Wert von 22.000 Euro. Unklar ist wie der Motorrad-Dieb die schwere Maschine wegbringen konnte.

Weiterlesen...

 

Veränderte Abfuhrtermine in der kommenden Woche:

Entleerung von Rest- und Biomüll verschiebt sich aufgrund des Maifeiertags

Freitag, 28. April 2017 – Hameln (wbn). Wieder einmal ändern sich die Abfuhrtermine für Rest- und Biomüll. Grund hierfür ist der anstehende Maifeiertag am kommenden Montag.

Daher verschieben sich vom 1. bis zum 6. Mai die Abfuhrtage von Restmüllbehältern und Biotonnen. Die Abfuhrtermine für Grünschnitt, Gelbe Säcke und Altpapier bleiben allerdings bestehen, da der Maifeiertag bei diesen Abfuhrterminen schon eingeplant wurde.

(Hinweis der Redaktion: Auf Weiterlesen finden Sie alle Verschiebungen rund um den Maifeiertag)

Weiterlesen...

 
Radarkontrollpunkte in der kommenden Woche
Die Geschwindigkeits-Messungen im Weserbergland im Überblick

Freitag 28. April 2017 – Hameln/ Minden/ Nienburg/ Detmold/ Höxter/ Hannover/ Göttingen/ Paderborn (wbn). Die Landkreise Hameln-Pyrmont, Nienburg/Weser, Göttingen, Lippe, Minden-Lübbecke, Paderborn, die Polizei Minden-Lübbecke, die Polizei im Kreis Lippe, die Polizei im Kreis Höxter, die Polizei Paderborn, die Polizeidirektion Hannover und die Region Hannover führen wieder Geschwindigkeitskontrollen im Weserbergland durch.

Von "Radarfalle" keine Rede. Auch hier gibt es wieder faire Vorabinformationen zum entspannten Autofahren im Weserbergland. Nachfolgend wurden der Redaktion der Weserbergland-Nachrichten.de folgende Kontrollpunkte in den Landkreisen, Städten und Gemeinden des Weserberglands mitgeteilt. Dieser Service wird den Lesern der Weserbergland-Nachrichten.de jede Woche aufs Neue geboten.

Weiterlesen...

 

Der dramatischste Unfall der Woche im Weserbergland:
Straßenbauarbeiter (59) wird von Auto erfasst und getötet

Donnerstag 27. April 2017 - Hamelspringe/Bakede (wbn). Unfalldrama auf der Kreisstraße 72 zwischen Hamelspringe und Bakede: Dort ist ein 59 Jahre alter Mitarbeiter der Straßenmeisterei Stadthagen vom Wagen eines 71-Jährigen aus Bad Münder erfasst und so schwer verletzt worden, dass er noch an der Unfallstelle verstarb.

Warum der 71-Jährige den Mann frontal erfasste und seinem 26 Jahre alten Kollegen über den Fuß fuhr, ist auch nach ersten Ermittlungen der Polizei unklar. Fest steht: Die beiden Straßenbauarbeiter hatten reflektierende Arbeitskleidung getragen und das Blinklicht an ihrem Arbeitsfahrzeug eingeschaltet.

Weiterlesen...

 

Was war denn da los?
Autofahrer (74) gleich dreimal in Unfälle verwickelt

Donnerstag 27. April 2017 - Hameln (wbn). Viel zu tun für die Verkehrsunfall-Ermittler in Hameln: Ein 74 Jahre alter Senior ist binnen weniger Stunden in gleich drei Verkehrsunfälle verwickelt gewesen.

Im ersten Fall hatte er einen Opel Corsa gerammt, die 87 Jahre alte Beifahrerin wurde dabei verletzt. Nach der Unfallaufnahme, die der 74-Jährige auch brav abwartete, fuhr er ungebremst ins Heck eines Fiat und wollte sich anschließend aus dem Staub machen. Zeugen konnten den Autofahrer aber stoppen. Gegenüber den Ermittlern der Polizei gab der Mann an, dass sein eigener Wagen schon am Vormittag bei einer Unfallflucht beschädigt worden war.

Weiterlesen...

 
Niedersachsens Polizeipräsident Uwe Binias zieht positive Bilanz
Bodycam-Test erfolgreich: Polizisten gehen weiterhin mit einem Auge mehr auf Streife

Donnerstag 27. April 2017 - Hannover (wbn). Erfolgsprojekt Bodycam: Nach Ablauf des mehrmonatigen Praxistests in verschiedenen Polizeidirektionen in Niedersachsen zieht Polizeipräsident Uwe Binias nun eine positive Bilanz. Und: Die Kameras bleiben vorerst weiterhin im Einsatz.

Damit allerdings nicht wie bisher nur Videosequenzen aufgenommen werden können, sondern auch der dazugehörige Ton, sollen jetzt die rechtlichen Voraussetzungen dafür geschaffen werden.

Weiterlesen...

 
Weitere Beiträge...

Radio Boerry Logo - Link zum Radio (pls)

Radio Börry Player



Hollys Western Store in Tündern





powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE