Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 



Weserbergland-Nachrichten.de

 



Ohne Rückhalt, aber mit einer schweren Belastung durch die Staatsanwaltschaft

Kurz vor 12 und dem Tag der Arbeit nimmt Schostok seinen Hut

Dienstag 30. April 2019 - Hannover (wbn). Am Vortag zum "Tag der Arbeit" verkündet der Oberbürgermeister von Hannover, dass er nicht mehr für die Stadt arbeiten wird. Weil er nicht mehr kann.

Jetzt ist es offiziell: Hannovers Oberbürgermeister Stefan Schostok (SPD) scheidet vorzeitig aus dem Amt weil der Druck nach der Anklage-Eröffnung der Staatsanwaltschaft wegen des Untreue-Vorwurfes „in einem besonders schweren Fall“ erkennbar zu groß geworden ist.

Weiterlesen...

 

Nach Untreue-Ermittlungen der Staatsanwaltschaft

Rücktritt steht offenbar kurz bevor: Schostok kündigt für 11 Uhr kurzfristig eine Pressekonferenz an - und eigentlich wissen alle schon das Ergebnis

Dienstag 30. April 2019 - Hannover (wbn). Eine für 11 Uhr kurzfristig anberaumte Pressekonferenz im Rathaus von Hannover nährt die Einschätzung politischer Beobachter in der niedersächsischen Landeshauptstadt, dass Oberbürgermeister Stefan Schostok (SPD) heute seinen Rücktritt verkünden wird.

Nach intensiven Untreueermittlungen hatte die Staatsanwaltschaft gegen den SPD-Spitzenmann Anklage erhoben. Auch der Druck der eigenen Genossen wurde immer größer.

Weiterlesen...

 

Dr. Thorsten Garbe tritt Nachfolge von Andreas Kreutzer an

Neuer Vize im Landgericht Hannover kommt aus Bückeburg

Dienstag 30. April 2019 – Hannover / Bückeburg (wbn). Von Bückeburg nach Hannover. Heute konnte der Präsident des Landgerichts Hannover, Dr. Ralph Guise-Rübe dem Bückeburger Kollegen Dr. Thorsten Garbe die Ernennungsurkunde zum Vizepräsidenten des Landgerichts Hannover aushändigen.

Der 53-jährige tritt damit die Nachfolge des bisherigen Vizepräsidenten Andreas Kreutzer an, der die Geschicke des Landgerichts in dieser Position von April 2015 bis zu seinem Eintritt in den Ruhestand im November 2018 verantwortet hatte.

Weiterlesen...

 

Zuständig für 14.000 Mitglieder und 110 Ortsvereine in den Landkreisen Hameln-Pyrmont und Holzminden

Neuer Vorstand im DRK-Kreisverband: Thomas Müller Nachfolger von Martin Skorupski

Montag 29. April 2019 – Hameln (wbn). Die Nachfolge ist geregelt: Thomas Müller wird zum 1. Juni Vorstand des DRK-Kreisverbandes Weserbergland e.V.

Dies hat heute Vormittag DRK-Pressesprecherin Miriam Kopf mitgeteilt. Sein Vorgänger Martin Skorupski war zum Jahresende aus persönlichen Gründen ausgeschieden. Müller trägt unter anderem die Verantwortung für: Personal, die Kindertagesstätten und die Unterstützung der ehrenamtlichen Aufgabenbereiche. Er komplettiert damit das hauptamtliche Führungsteam, welches fortan aus dem bisherigen Vorstand Andreas Besser und ihm bestehen wird. Beide Vorstände sind außerdem Geschäftsführer der Tochtergesellschaft der DRK-Gesellschaft für soziale Einrichtungen Weserbergland gGmbH mit den Geschäftsfeldern: Ambulante Pflege, Teilstationäre Pflege sowie Stationäre Pflege.

(Zum Bild: Der neue DRK-Vorsitzende Thomas Müller kommt aus Hildesheim. Foto: DRK)

Weiterlesen...

 

Der Kommentar

Autobahnblockieren als Hochzeitsritual? Die Antwort: Fahrkultur-Führerschein auf deutschen Straßen

Wünscht sich eine türkische oder irgendwie sonstige südländische Braut wirklich so den angeblich schönsten Tag im Leben?

Dass ihre Hochzeits-„Gesellschaft“ vorsätzlich gegen die Regeln des Anstands und der Verkehrssicherheit in Deutschland verstößt? Die Öffentlichkeit bewusst verärgert? Die größtmögliche Rücksichtslosigkeit durch die Blockade der wichtigsten Autobahn-Verkehrsader in Europa beweist? Und glaubt sich damit selbstherrlich über die Gemeinschaft erheben zu können? Ist ein möglichst großer Polizeieinsatz die Grundausstattung für das Ansehen eines türkischen Hochzeits-Autokorsos unter seinesgleichen?

Weiterlesen...

 

Polizei ermittelt

Klare Nötigung: "Autokorso" mit Hamelner Fahrzeugen bremst Autobahnverkehr auf allen drei Spuren aus

Sonntag 28. April 2019 - Hameln / Wunstorf / Hannover (wbn). Ein weiterer „Hochzeitskorso“ fällt im öffentlichen Straßenverkehr unangenehm auf und wird an diesem Wochenende im Umfeld des Weserberglands ein Fall für die Polizei.

Fahrer, die offenbar zu einer türkischen Hochzeits-Korso gehören, erzeugen eine Totalblockade der Autobahn A2 indem sie alle drei Fahrspuren gleichzeitig in Beschlag nehmen und bewusst nur mit 80 km/h fahren, damit der gesamte Autobahnverkehr ausgebremst und behindert wird. Zu den Blockierern gehören zwei Fahrzeuge mit Hamelner Kennzeichen! Die Polizei bittet nunmehr die Öffentlichkeit um Hinweise. Es geht unter anderem um den Verdacht der Nötigung.

Weiterlesen...

 

Verstoß gegen die 10 Gebote der Bibel

Mitten im Gottesdienst: Toyota-Fahrerin wird das Auto geklaut

Sonntag 28. April 2019 - Bad Salzuflen (wbn). Wie gottlos ist das denn? Einer Toyota-Besitzerin ist mitten im Gottesdienst der Autoschlüssel geklaut worden.

Nach dem Gottesdienst war das Fahrzeug weg! Jetzt bittet die Kripo Detmold um Hinweise zu diesem klaren Verstoß gegen die „zehn Gebote“ der Bibel. Das 7. Gebot lautet: "Du sollst nicht stehlen!"

 

Weiterlesen...

 

Mal wieder eine "Hochzeitsgesellschaft"

Schüsse aus dem Autokorso: Polizei stoppt 15 Fahrzeuge und untersagt Weiterfahrt als Kolonne

Sonntag 28. April 2019 - Lage (wbn). Eine Personengruppe, deren Zugehörigkeit selbst auf Nachfrage noch nicht genannt werden konnte, hat im lippischen Lage an diesem Wochenende für Aufsehen gesorgt und die Polizei auf den Plan gerufen.

Aus der Autoschlange seien Schüsse abgegeben worden, hieß es in einer entsprechenden Polizeimeldung, die am Montag noch präzisiert werden soll. Dabei handelte es sich um eine "Hochzeitsgesellschaft", die hupend durch die Straßen von Lage gefahren ist.

Weiterlesen...

 

Immer wieder mit aggressivem Verhalten aufgefallen

Und schon wieder: Polizei-Großeinsatz wegen zwei Großfamilien

Samstag 27. April 2019 - Nienburg (wbn). Stundenlanger Polizei-Großeinsatz in Nienburg: Zwei „rivalisierende Gruppen“ aus zwei sogenannten Großfamilien sind in Nienburg an der Verdener Landstraße nach Darstellung der Polizei aneinander geraten.

Die durch ihre Aggressivität aufgefallenen Personen sind bereits polizeibekannt. Es handelt sich um etwa 40 Personen, die auch in der Vergangenheit sogar mehrfach Polizeieinsätze ausgelöst hatten.

Weiterlesen...

 

Es geschah heute Morgen

Dramatische Situation nach Crash in Lauenstein: Junger Pkw-Fahrer aus Hildesheim  rettet sich aus brennendem Fahrzeug

Freitag 26. April 2019 - Lauenstein (wbn). Es ging bei dem Baum-Unfall am frühen Morgen in dem Salzhemmendorfer Ortsteil Lauenstein um Leben und Tod.

Ein 20 Jahre alter Pkw-Fahrer aus Hildesheim hatte heute Morgen Glück im Unglück. Er prallte gegen 6 Uhr auf der Straße zwischen Hemmendorf und Lauenstein aus noch ungeklärter Ursache gegen einen Baum. Obwohl er dabei erheblich verletzt worden ist, konnte er sich noch aus dem Fahrzeug aus eigener Kraft befreien.

Weiterlesen...

 

Nächtlicher Feuerwehreinsatz

Defekt an einem Küchengerät setzt Zimmer im Studentenwohnheim in Brand

Freitag 26. April 2019 - Göttingen (wbn). Nächtliches Feuer im Göttinger Studentenwohnheim im Kreuzbergring.

Der Brand war heute Nacht ausgebrochen. Personen wurden dabei nicht verletzt, die Bewohner waren nicht zu Hause.

Weiterlesen...

 

Wegen Feiertag

Wochenmarkt in Hameln wird auf Dienstag vorgezogen

Freitag 26. April 2019 - Hameln (wbn). Aufgrund des Maifeiertages am Mittwoch, 1. Mai, wird der Hamelner Wochenmarkt auf dem Rathausplatz auf Dienstag, 30. April, vorgezogen.

Zu den bekannten Zeiten von 7 Uhr bis 13 Uhr stehen dann die gewohnten Händler auf dem Rathausplatz. Dies teilt die Hamelner Stadtverwaltung mit.

 

Besatzungsmitglied muss Augenarzt aufsuchen

Am Nachthimmel über Hildesheim: Unglaubliche Laser-Attacke gegen Hubschrauberpiloten

Donnerstag 25. April 2019 - Hildesheim (wbn). Spektakuläre Gefährdung der Hubschrauber-Piloten und ein gefährlicher Eingriff in den Luftverkehr im Luftraum über Hildesheim!

Eine unbekannte Person hat gestern Nacht einen grünen Laserpointer direkt auf einen Polizeihubschrauber gerichtet. Die Laserattacke hat den Flugtechniker der Besatzung getroffen.

Weiterlesen...

 

Doris Müller zeigt mal wieder wo's langgeht

Wo Himmel und Hölle nahe beieinander sind - Landsommer-Tour am südlichen Ith-Kamm

Donnerstag 25. April 2019 - Holzen / Coppenbrügge (wbn). „Himmel und Hölle nahe beieinander“ – eine Landsommertour zum Segelfluggelände und zur Rothesteinhöhle im südlichen Ith bietet sich als attraktives Erlebnis am Samstag, dem 4. Mai im Weserbergland an.

An der Passstraße über den Ith befindet sich die Siedlung Holzen- Ith. Landsommer-Gästeführerin Doris Müller startet dort zu einer etwa dreieinhalb Stunden dauernden Wanderung.

Weiterlesen...

 

Es geschah heute Morgen

Und plötzlich lag ihr VW auf dem Dach: Pkw-Fahrerin (19) aus Lügde kam auf die Gegenfahrbahn

Mittwoch 24. April 2019 - Lügde (wbn). Sie hatte unverschämtes Glück, dass kein Fahrzeug entgegenkam als sie auf die Fahrspur des Gegenverkehrs geriet.

Die 19-Jährige hat sich dann mit ihrem Pkw überschlagen und der blieb auf dem Dach liegen. Mit einem großen Schreck und nur leichten Verletzungen kam sie davon.

Weiterlesen...

 

Auch eine Verjährung wird geltend gemacht

Verfahren gegen mitverdächtigen Vater im Lügder Missbrauchs-Skandal eingestellt

Mittwoch 24. April 2019 - Bielefeld / Lippe / Lügde (wbn). Und weiter geht es in der Reihe von unerwarteten Wendungen im Missbrauchs-Skandal zu Lügde. Wie die ermittelnde Staatsanwaltschaft und die Bielefelder Polizei in einer gemeinsamen Presseerklärung heute mitteilen, ist das Verfahren gegen einen 68 Jahre alten Mann aus Steinheim eingestellt worden.

Obwohl seine Tochter ihm von sexuellen Übergriffen durch den Hauptverdächtigen in dem Lügder Missbrauchsfall berichtet hatte, soll er die Tochter dem Tatverdächtigen weiterhin anvertraut haben. Woraus sich aufgrund der Darstellung der Tochter der Verdacht zur Beihilfe zum sexuellen Missbrauch ergeben hätte. Doch es hätten sich - so Polizei und Staatsanwaltschaft - keine Anhaltspunkte bei den Ermittlungen ergeben, dass der Hauptbeschuldigte bei den sexuellen Handlungen Gewalt oder Drohungen angewendet hätte.

Weiterlesen...

 

Nächsten Montag in Brünnighausen

McAllister, Tilman Kuban und Hans-Ulrich Peschka eröffnen für die CDU den Europa- und Bürgermeisterwahlkampf

Dienstag 23. April 2019 - Brünnighausen (wbn). Europawahlkampf und Bürgermeisterwahlkampf in einem: Europa-Spitzenkandidat David McAllister (CDU) wird am nächsten Montag in die Merzweckhalle nach Brünnighausen kommen um gemeinsam mit dem Bundesvorsitzenden der Jungen Union Tilman Kuban den CDU-Anhang im Weserbergland auf die bevorstehende Europawahl einzustimmen.

Gleichzeitig präsentiert sich Hans-Ulrich Peschka zur Bürgermeisterwahl in Coppenbrügge.  McAllister und Kuban haben schon mehrfach in Coppenbrügge Flagge gezeigt und Peschka im Wahlkampf unterstützt.

Weiterlesen...

 

Er hatte dem Geschäftsführer auf dem Weg zur Bank aufgelauert

Zwei 36-Jährige überwältigen Tankstellenräuber bei Überfall

Dienstag 23. April 2019 - Hannover / Misburg (wbn). Damit hat der Tankstellenräuber nicht gerechnet. Der 57-Jährige hatte dem Geschäftsführer aufgelauert als er mit seinem Pkw die Einnahmen zur Bank bringen wollte.

Der Überfallene rief um Hilfe – und das nicht umsonst. Zwei 36 Jahre alte Zeugen wurden auf den Überfall aufmerksam und konnten beherzt den Tankstellenräuber überwältigen.

Weiterlesen...

 

Annähernd 100.000 Euro Sachschaden

Gastkind spielt mit dem Feuerzeug und löst Brand in Bauernhof aus

Dienstag 24. April 2019 - Gestringen / Espelkamp (wbn). Ein Gast-Kind, das mit einem Feuerzeug spielte, hat höchstwahrscheinlich den Brand eines Strohlagers auf einem Hof an der Neustadtstraße in Gestringen ausgelöst.

Mit dem Stroh gingen auch landwirtschaftliche Anhänger in Flammen auf. Der Gesamtschaden wird von der Polizei auf rund 100.000 Euro beziffert.

Weiterlesen...

 

Beim Abbiegen auf die B3

Pkw-Fahrer nimmt Biker die Vorfahrt - schwerer Sturz nach Vollbremsung

Dienstag 23. April 2019 - Nörten-Hardenberg (wbn). Wieder so ein Fall, bei dem nicht etwa der Biker aufgrund leichtsinniger Fahrweise die Gefahr darstellt sondern die Unaufmerksamkeit eines abbiegenden Pkw-Fahrers.

Ein 64 Jahre alter Pkw-Fahrer aus Northeim hat auf der Lauenförder Straße beim Abbiegen nach links auf die Bundesstraße 3 einen 59 Jahe alten Motorradfahrer übersehen.

Weiterlesen...

 

Warnung des Deutschen Wetterdienstes

Gefahr von heftigen Sturmböen im gesamten Weserbergland

Dienstag 23. April 2019 – Hameln (wbn). Amtliche Warnung vor Sturmböen für den Landkreis Hameln-Pyrmont und für das Weserbergland

gültig von:          Dienstag, 23.04.2019 09:00 Uhr

voraussichtlich bis: Dienstag, 23.04.2019 20:00 Uhr

Weiterlesen...

 
Weitere Beiträge...

Radio Boerry Logo - Link zum Radio (pls)

Radio Börry Player

 



Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE