Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 



Weserbergland-Nachrichten.de

 



Polizei bittet um Hinweise

Unbekannte schießen auf Fensterfront eines Wohnhauses

Freitag 2. November 2018 - Stolzenau / Nienburg (wbn). Schüsse auf die Fensterfront eines Wohnhauses in Stolzenau.

Unbekannte haben mindestens zwei Schüsse mit einer sogenannten Soft-Air-Pistole abgegeben. Dabei wurde die Außenjalousie eines Wohnhauses in der Voßstraße in Stolzenau getroffen und beschädigt. Es wurden vier bis fünf Personen beobachtet, die vor dem Haus mit einer Waffe hantiert haben. Die Polizei bittet jetzt um weitere Zeugenhinweise.

Weiterlesen...

 

Übler Trick taucht im Weserbergland auf

Gutgläubiger Helfer wird mit der "Kein-Benzin-Masche" reingelegt

Freitag 2. November 2018 - Einbeck / Wenzen (wbn). Diese gemeine Betrugsmasche kennen Touristen im Ausland. Vor allem in Südosteuropa. Jetzt ist sie auch aus dem Weserbergland gemeldet worden. Angeblich war einem unbekannten Mann der Sprit ausgegangen und er hat am Straßenrand einen 27-Jährigen angehalten.

Als vertrauensbildende Maßnahme saß dann noch ein Kind im Wagen des Gauners. Der Betrüger hat es geschafft, dass der gutgläubige Helfer ihm mehrfach Geld zum Tanken gegeben hat – zuletzt an einem Bankautomaten in Wenzen.

Weiterlesen...

 

Mögliche Ablösung der Laufflächen - Umgehend an Werkstatt wenden!

Kraftfahrt-Bundesamt warnt vor Semperit Transporter-Reifen Typ Van-Grip 2

Freitag 2. November 2018 - Flensburg (wbn). Öffentliche Warnung des Kraftfahrt-Bundesamtes: An Semperit Transporter-Reifen vom Typ Van-Grip 2 können aufgrund einer falschen Gummimischung Laufflächenablösungen auftreten. Dieses kann zur Beeinträchtigung der Fahrstabilität führen.

Das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) warnt vor möglichen Laufflächenablösungen an Transporter-/Van-Reifen des Typs Semperit Van-Grip 2 in der Ausführung 215/65R16 C 109/107R.

Weiterlesen...

 

Statement des Sprechers der SPD zur Ausschussberatung des neuen Polizeigesetzes

Uli Watermann: Adäquat auf die veränderte Bedrohungslage reagieren

Donnerstag 1. November 2018 - Hannover / Bad Pyrmont (wbn). Die Sicherheitsbehörden des Landes Niedersachsen müssen in der Lage sein, „adäquat auf die veränderte Bedrohungslage zu reagieren“.

Das hat der innenpolitische Sprecher der SPD, Uli Watermann aus Bad Pyrmont, heute in einer Stellungnahme zur Ausschussberatung des neuen Polizeigesetzes im Niedersächsischen Landtag deutlich gemacht. Watermann: „Das neue Polizeigesetz wird in Teilen der Öffentlichkeit durchaus kontrovers diskutiert. Es ist daher gut, dass wir dieses komplexe Gesetzesvorhaben in den kommenden Wochen so ausführlich im Ausschuss für Inneres und Sport des Niedersächsischen Landtages beraten.

Weiterlesen...

 

Zusätzliche Befugnisse aufgrund der Sicherheitslage längst überfällig

Schünemann: Entwurf für neues Polizeigesetz trägt Handschrift der CDU

Donnerstag 1. November 2018 - Hannover / Holzminden (wbn). Der frühere CDU-Innenminister Uwe Schünemann, Landtagsabgeordneter aus Holzminden, attestiert dem Entwurf zum neuen Polizeigesetz „die Handschrift der CDU zu tragen“.

Schünemann: „Das neue Polizeigesetz ist für Niedersachsen besonders wichtig, um der veränderten Sicherheitslage wirksam begegnen zu können. Daher nimmt das Gesetz neben terroristischen Bedrohungslagen besonders die Organisierte Kriminalität in den Blick. Hier trägt der Entwurf klar die Handschrift der CDU“, erklärte der stellvertretende Fraktionsvorsitzende Uwe Schünemann nach der heutigen Sitzung des Innenausschusses.

Weiterlesen...

 

Ministerin macht sich ein Bild von extremen Witterungsfolgen

Forstministerin Barbara Otte-Kinast: „Wälder fit für die Zukunft machen“

Donnerstag 1. November 2018 - Hannover (wbn). Infolge der Sommerdürre sind zahlreiche Forstkulturen vertrocknet. Eine weitere Herausforderung für die Wälder: Borkenkäfer fanden durch die Folgen des Sturmes „Friederike“ viel Brutmaterial vor.

Die Käfer konnten sich massenhaft vermehren und viele stehende, stark geschwächte Fichten und Lärchen leicht zum Absterben bringen. Um sich ein Bild von den Auswirkungen der Wetterextreme und vom Fortschritt der Aufräumarbeiten zu machen, besuchte Niedersachsens Forstministerin Barbara Otte-Kinast heute die beiden schwer getroffenen Wälder der Oldershausen HOFOS GmbH und im Niedersächsischen Forstamt Riefensbeek.

Weiterlesen...

 

Uwe Dohrendorf: Privatwaldbesitzer nicht alleine lassen

Borkenkäfer: Lage in den niedersächsischen Wäldern ist zum Teil dramatisch

Donnerstag 1. November 2018 - Hannover (wbn). Die großen Stürme dieses und des vergangenen Jahres mit außerordentlich viel Windwurf sowie die langanhaltende Dürre hat zu einer außerordentlich starken Ausbreitung des Borkenkäfers in Niedersachsen geführt.

Der niedersächsische CDU-Landtagsabgeordnete Uwe Dohrendorf zeigt sich deshalb äußerst besorgt. Durch die Wetterkapriolen und die „Käferkalamität“ befänden sich große Mengen auf dem Holzmarkt und hätten den Absatzmarkt von Holz teilweise zum Erliegen gebracht.

Weiterlesen...

 

Er wollte eine junge Radfahrerin heimtückisch töten

Mordwaffe: Ein Fahrzeug - Jugendkammer verurteilt Neunzehnjährigen wegen versuchten Mordes

Donnerstag 1. November 2018 - Hannover (wbn). Die Mordwaffe war ein Pkw! Und der Täter war noch jung.

Ein Heranwachsender ist wegen versuchten Mordes zu einer Jugendstrafe verurteilt. Die 2. Große Jugendkammer des Landgerichts in Hannover hat am heutigen Mittag einen 19-jährigen Heranwachsenden zu einer Jugendstrafe von drei Jahren und sechs Monaten verurteilt. Er hatte nach Angaben des Gerichts im März diesen Jahres einer Arbeitskollegin nach Dienstschluss mit dem Pkw aufgelauert und diese angefahren.

Weiterlesen...

 

Schlag gegen Drogenszene in Südniedersachsen

Cannabisplantage in Elze entdeckt - und nicht weit entfernt war ein Kokain-Dealer

Donnerstag 1. November 2018 - Elze (wbn). Doppelschlag gegen die Drogenszene in Südniedersachsen. Aufgrund entsprechender Hinweise haben Drogenfahnder der Polizeiinspektion Hildesheim eine Cannabisplantage entdeckt und wurden bei einer weiteren Person fündig, die augenscheinlich mit Kokain gehandelt hat.

Der professionell vorgegangene Cannabis-„Farmer“ hatte 126 Pflanzen in Obhut und ist 43 Jahre alt. Der Kokain-Dealer ist 32. Beide Männer stammen aus Elze. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Hildesheim erließ das Amtsgericht Hildesheim Durchsuchungsbeschlüsse für die Wohnungen der Männer.

(Zum Bild: Cannabisplantage in Elze. Foto: Polizei)

Weiterlesen...

 

Wieder Gäste aus Russland

Volkstrauertag in Bad Pyrmont ist die größte Gedenkveranstaltung im Weserbergland

Mittwoch 31. Oktober 2018 - Bad Pyrmont (wbn). Pyrmonts Bürgermeister Klaus Blome und der örtliche Vorsitzende des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge Helmut Eichmann laden in diesem Jahr erneut zu der zentralen Gedenkveranstaltung zum Volkstrauertag nach Bad Pyrmont ein.

Es reisen dazu auch russische Gäste aus Chimki bei Moskau an, der Stadt bis zu der die deutsche Wehrmacht bei der Winterschlacht um Moskau vor 77 Jahren vorgestoßen ist.

Weiterlesen...

 

Der Kommentar

Immer mehr Kirchen-Feiertage und immer weniger Kirchenmitglieder

Von Ralph Lorenz

Immer mehr Protestanten treten aus der Evangelischen Kirche aus. Bei den Katholiken ist es auch nicht besser. Gleichzeitig mehrt sich mit dem heutigen Reformationstag in Niedersachsen insgesamt die Zahl der kirchlichen Feiertage in Deutschland. Das passt nicht zusammen.

Warum brauchen wir immer mehr Kirchentage, wenn Gläubige andererseits den Glauben und vor allem den an die Kirche verlieren? In der Evangelischen Kirche ist ausgerechnet im Luther-Jahr die Zahl der Mitglieder um 390.000 auf 21,5 Millionen gesunken. Wenn der Bedarf am Luther-Gedenken tatsächlich so groß gewesen sein soll, dass Ministerpräsident Weil (SPD) und sein Vize Althusmann (CDU) gleich einen gesetzlichen Feiertag daraus gemacht haben, hätten heute die Kirchen rappelvoll sein müssen. Dem war aber nicht so. Und: So manches Kind kennt Luther nur als Playmobil-Figur.

Weiterlesen...

 

Vierzehn hochwertige E-Bikes geladen

Fahrzeugkontrollen auf der A2: Sieben Personen unter Drogenverdacht - und ein Sprinter-Fahrer konnte nicht die Herkunft seiner hochwertigen Ladung erklären

Mittwoch 31. Oktober 2018 - Hannover (wbn). Im Drogenrausch auf der A2! Sieben Autofahrer sind bei Kontrollen auf der Autobahn A2 unter Verdacht des Drogenkonsums aus dem Verkehr gezogen worden.

Auch ein verdächtiger 29 Jahre alter Sprinter-Fahrer ist der Polizei ins Netz gegangen.Er hatte 14 hochwertige E-Bikes geladen.

Weiterlesen...

 

Die beliebtesten Kumpel auf vier Beinen

Wenn Männer sich einen Rhodesian Ridgeback ausgucken

Mittwoch 31. Oktober 2018 – Hannover (wbn). Wau und wow. Ob klein oder groß, richtig smart oder super geduldig: Zu jedem Typ Mann gibt es den passenden Hund.

Für welche Rassen Männer dabei eine besondere Vorliebe pflegen, zeigt eine Auswertung der aktuellen Kundendaten der AGILA Haustierversicherung. Anlässlich des Weltmännertags am 3. November hat AGILA die drei spannendsten Erkenntnisse zusammengefasst.

Weiterlesen...

 

Erneuter Hinweis des Deutschen Wetterdienstes

Bis Mittwoch 4 Uhr: Warnung vor starken Sturmböen im Weserbergland

Dienstag 30. Oktober 2018 - Hameln (wbn). Und erneut heißt es: Amtliche Warnung vor Sturmböen für den Kreis Hameln-Pyrmont

gültig von:          Dienstag, 30.10.2018 18:37 Uhr

voraussichtlich bis: Mittwoch, 31.10.2018 04:00 Uhr

Weiterlesen...

 

Er hatte wohl einen Schutzengel - und der hatte viel zu tun!

Schockierender Moment: Betrunkener läuft absichtlich vor fahrenden Bus

Dienstag 30. Oktober 2018 - Hildesheim (wbn). Wollte er in lebensmüder Absicht überfahren werden?

Die Situation war haarsträubend: Ein 42 Jahre alter Mann aus Hildesheim ist unwillkürlich vor einen Stadtbus gesprungen. Der Busfahrer konnte gerade noch eine Vollbremsung machen und ausweichen. Doch dann sprang der Betrunkene auch in die Fahrbahn verschiedener Personenwagen.

Weiterlesen...

 

Letzte Sitzung des Kirchenkreistags Hildesheimer Land-Alfeld - Neue Springerstelle

„An den richtigen Stellenschrauben gedreht“

Aus Alfeld berichtet Ralf Neite

Dienstag 30. Oktober 2018 - Alfeld (wbn). Zum Ende der sechsjährigen Legislaturperiode überwog die Zufriedenheit. Im Alfelder Lutherhaus tagte zum letzten Mal der Kirchenkreistag, das Parlament des Kirchenkreises Hildesheimer Land-Alfeld.

Im kommenden Jahr wird es in neuer Zusammensetzung weiterarbeiten. Christoph Bauch, der Vorsitzende aus Adensen, stellte dem Gremium gute Noten aus, ebenso die beiden Superintendenten Katharina Henking und Christian Castel: „Wir haben an einem Strang gezogen.“

(Zum Bild: Landessuperintendent Eckhard Gorka - "das Normale ist nicht mehr attraktiv". Foto: Neite)

Weiterlesen...

 

Nach der Hessen-Wahl: Angela Merkels denkwürdiges Schreiben an die Parteibasis

Bundespolitisch können wir nicht einfach zur Tagesordnung übergehen...

Montag 29. Oktober 2018 - Berlin (wbn). Bundeskanzlerin und CDU-Vorsitzende Angela Merkel hat sich im Laufe des Tages auch an die Basis ihrer Partei gewandt. Sie könne nach der Hessen-Wahl nicht einfach zur Tagesordnung übergehen, begründet sie ihren spektakulären Verzicht auf die erneute Kandidatur als CDU-Bundesvorsitzende.

Das entsprechende Schreiben an die CDU-Parteibasis dokumentieren die Weserbergland-Nachrichten.de nachfolgend im Wortlaut: „…Sie haben es sicherlich heute schon aus den Nachrichten erfahren: Ich habe heute Morgen unserem Präsidium und unserem Bundesvorstand mitgeteilt, dass ich auf unserem kommenden Parteitag Anfang Dezember in Hamburg nicht mehr als Vorsitzende der CDU Deutschlands kandidieren werde. Es ist mir ein Anliegen, auch Ihnen auf diesem Wege meine Beweggründe für diesen Schritt zu übermitteln, so wie ich sie heute unseren Gremien dargelegt habe:

(Zum Bild: Angela Merkel hat mit ihrem heutigen Schritt alle überrascht, selbst enge Parteifreunde. Foto: Laurence Chaperon)

Weiterlesen...

 

Amtliche Warnung des Deutschen Wetterdienstes

Morgen früh wird's heftig: Warnung vor Sturmböen im Weserbergland

Montag 29. Oktober 2018 - Hameln (wbn). Amtliche Warnung vor Sturmböen für den Kreis Hameln-Pyrmont

gültig von:          Dienstag, 30.10.2018 08:00 Uhr

voraussichtlich bis: Dienstag, 30.10.2018 19:00 Uhr

Weiterlesen...

 

Polizei holte ihn hinter dem Schrank vor

Ruhestörer kann in aller Ruhe im Knast über sich nachdenken

Montag 29. Oktober 2018 - Minden (wbn). Wer ohnehin mit einem Fuß schon im Knast steht, der sollte nicht auch noch den Lauten machen.

Polizisten klingelten an der Wohnungstür eines Mannes weil ein Fall von Ruhestörung vorlag. Doch es öffnete stattdessen die Bekannte des Mannes, die den Polizisten ein Märchen auftischte: Der 29-Jährige sei beim Klingeln über den Balkon getürmt. Das aber wollten die Polizisten nicht glauben als sie in die Tiefe schauten.

Weiterlesen...

 

Und weiterhin ist der Eurojackpot mit 90 Millionen rappelvoll

Gleich zwei Niedersachsen sind jetzt im Lotto-Glück

Montag 29. Oktober 2018 - Hannover (wbn).  Dieses Wochenende brachte für zwei noch unbekannte Niedersachsen großes Lotterieglück.

Am Samstag hatte ein Spielteilnehmer aus dem Landkreis Friesland die richtige Losnummer für die Zusatzlotterie Spiel 77. Sie oder er erreichte damit die erste Gewinnklasse und erhält mit der Spielquittung nun 877.777,00 Euro.

Weiterlesen...

 

Zuvor hatte er in einer Gaststätte randaliert

Bei einem 21-Jährigen brannte wohl die Sicherung durch: Polizeibeamte wurden beleidigt, bespuckt und durch Tritte erheblich verletzt

Montag 29. Oktober 2018 - Bückeburg (wbn). Allein das Auftauchen des Polizeifahrzeuges brachte einen Bückeburger außer Rand und Band.

Der 21-Jährige hatte zuvor offenbar in einem Lokal randaliert und die Gaststätte verlassen. Die alarmierte Polizei traf den jungen Mann kurz darauf an einer geschlossenen Bahnschranke an. Das reichte schon und der 21-Jährige schlug unvermittelt gegen den Streifenwagen.

Weiterlesen...

 
Weitere Beiträge...

Radio Boerry Logo - Link zum Radio (pls)

Radio Börry Player

 



Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE