Flug Nach Planmäßig
XQ369 ANTALYA 01:20
LLX5931 MALLORCA 04:00
LLX5831 VARNA 05:00
Flug Von Planmäßig
LH2182 MUENCHEN 22:55
XQ368 ANTALYA 00:30
LLX5824 FUERTEVENTURA 23:25

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln



Weserbergland-Nachrichten.de

 


Spitzengespräch in Berlin
Claudio Griese drängt bei Finanz-Staatssekretär Spahn auf Lösung in Sachen Gewerbesteuer-Nachzahlung

Von Thomas Wahmes

Dienstag 5. September 2017 - Hameln / Berlin (wbn). Die Bestürzung war groß: 22 Millionen Euro Gewerbesteuer muss die Stadt Hameln in nächster Zeit zurückzahlen. Haushaltspläne der Stadt sind damit Makulatur, Zukunftsprojekte müssen möglicherweise auf Eis gelegt werden. Oberbürgermeister Claudio Griese hat nun in einem Spitzengespräch im Bundesfinanzministerium in Berlin auf die besondere Situation Hamelns aufmerksam gemacht und eine Lösung angemahnt.

„Durch die derzeitige Rechtslage wird den Kommunen jegliche Planungssicherheit genommen“, kritisierte Griese im Gespräch mit dem Parlamentarischen Staatssekretär im Finanzministerium, Jens Spahn (CDU).

(Zum Bild: Spitzengespräch in Berlin: Hamelns Oberbürgermeister Claudio Griese (li.) zu Gast bei Jens Spahn (Mi.). Am Gespräch beteiligt war auch der CDU-Bundestagsabgeordnete Michael Vietz (re.). Foto: Stadt Hameln)

Weiterlesen...

 

Drittes Update der Polizei Lippe
Helpup: Vermisste Spaziergängerin (69) heute Abend müde aber unverletzt aufgefunden - Schicksal ihrer treuen Schäferhündin noch unklar

Dienstag 5. September 2017 - Helpup / Bad Salzuflen-Schötmar (wbn). Am heutigen Abend die erlösende Nachricht: Die seit gestern aus Bad Salzuflen vermisste Rosemarie B. ist von einer Anwohnerin der Bielefelder Straße in Helpup, vor dem Haus sitzend, angetroffen worden. Die Polizei Lippe hatte auch heute mit Polizeikräften, Hubschraubern und Suchhunden intensiv nach der 69 Jahre alten Rosemarie B. gesucht und nahezu im Stundentakt neue Presseinformationen herausgegeben.

Die Anteilnahme in der Bevölkerung war riesig. Bei der Polizei in Detmold ging eine Vielzahl von Hinweisen ein, die sorgfältig bearbeitet wurden. "Helpup" - hilf hinauf - der Name der Ortschaft, in der die Vermisste nunmehr angetroffen wurde, ist fast schon Programm. In Helpup - historisch gesehen einer Kutschenstation in der die Fuhrwerke Vorspann erhalten hatten - wurde der Frau tatsächlich von einer Anwohnerin geholfen, Sie gab ihr wieder Mut und half in dem Zustand der Ermüdung und Erschöpfung auf die Beine zu kommen. Die hilfsbedürftige Person wurde von der Ersthelferin mit Getränken versorgt. Der Verbleib der sie begleitenden Schäferhündin ist allerdings unklar. Dazu konnte die Polizei heute Abend auf Anfrage der Weserbergland-Nachrichten.de auch keine Angaben machen. Der diensthabende Polizist nahm jedoch die Gelgegenheit wahr den Weserbergland-Nachrichten.de und den anderen Medien für ihre Unterstützung bei der Suchaktion zu danken.

(Zum Bild: Schäferhündin „Bess“ bleibt weiterhin verschwunden. Wer hat sie gesehen? Foto: Polizei)

Weiterlesen...

 

Schon zum 30. Mal:
Sonntag ist wieder „Entdeckertag“ der Region Hannover

Dienstag 5. September 2017 - Hannover (wbn). „Best of Entdeckertag“ heißt es am kommenden Sonntag, wenn der Entdeckertag der Region Hannover zum 30. Mal stattfindet.

Zu den Tourenzielen gehören Klassiker wie der Klosterstollen in Barsinghausen und das Straßenbahnmuseum in Sehnde-Wehmingen, aber auch Neuentdeckungen wie das Landesbildungszentrum für Blinde in Hannover und das ADAC-Fahrsicherheitszentrum in Laatzen. 33 Tourenziele in der ganzen Region Hannover und den benachbarten Landkreisen stehen auf dem Programm. Dazu kommen weitere Ausflüge und Radtouren. Beim Entdeckertagsfest in der hannoverschen Innenstadt locken musikalische Leckerbissen wie Juliano Rossi, Kim Sanders, The Jetlags und Maybebop.

Weiterlesen...

 

Nachrichten aus der Wirtschaft
Vorstand der EDEKA Minden-Hannover grillt für den guten Zweck – Mitarbeiter spenden mehr als 1.750 Euro

Dienstag 5. September 2017 - Minden (wbn). Wenn die Chefs grillen, kommen die Mitarbeiter gerne und spenden auch noch großzügig – zumindest in der Zentrale der EDEKA Minden-Hannover. Jedes Jahr lädt der Vorstand die Mitarbeiter zum „Grillen für den guten Zweck“ ein. Auch dieses Mal gab es wieder leckere Goldgriller-Würstchen von Bauerngut, Kuchen von Schäfer’s sowie Eis und Getränke – und das alles kostenlos für die Beschäftigten.

Das Besondere daran: Die Vorstände Ulf-U. Plath, Mark Rosenkranz und Stephan Wohler stehen immer höchstpersönlich am Grill. Im Gegenzug können die Mitarbeiter eine freiwillige Spende in die Sammelboxen werfen. Insgesamt kamen dieses Mal 1.755,88 Euro zusammen. Der Vorstand rundete die Summe auf 2.000 Euro auf. Damit können sich die Wärmestube St. Nikolai und die Elterninitiative der kinderonkologischen Station des Johannes-Wesling-Klinikums über eine Spende von jeweils 1.000 Euro freuen.

Weiterlesen...

 

Neulich in Kassel:
Betrunkener (27) rammt Einkaufswagen-Schlange in Ladentür und klaut zwei Laib Käse

Dienstag 5. September 2017 - Kassel (wbn). Guten Morgen! In Kassel hat in der vergangenen Nacht ein 27 Jahre alter Mann die Polizei in Atem gehalten.

Gegen kurz nach 3 Uhr hatte der Betrunkene eine Batterie aus miteinander verbundenen Einkaufswagen in die Tür eines Einkaufsmarkts gerammt, war dort eingestiegen und hatte zwei Laib Käse an sich genommen.

Weiterlesen...

 

Na dann…
Diebe brechen Auto auf und klauen Karten für Howard-Carpendale-Konzert

Dienstag 5. September 2017 - Herford (wbn). Jeder Geschmack ist bekanntlich anders. Auch Diebe haben offensichtlich genaue Vorstellungen von dem, was sie sich unter den Nagel reißen. In Herford haben jetzt Unbekannte einen BMW aufgebrochen und daraus nicht etwa hochwertige Technik entwendet, sondern zwei Konzertkarten für einen Gig der selbsternannten „wahren Musiklegende“ Howard Carpendale.

Ob die Langfinger das Konzert besuchen oder die Tickets verkaufen wollen, ist unklar. Die Kripo Herford sucht Zeugen und Hinweisgeber.

Weiterlesen...

 

Update der Polizei Lippe
Bad Salzuflen: Noch keine Spur von vermisster Rosemarie B. (69) und Hündin „Bess“

Dienstag 5. September 2017 - Bad Salzuflen-Schötmar (wbn). Das Verschwinden der 69 Jahre alten Rosemarie B. mitten in Bad Salzuflen bleibt rätselhaft.

Noch immer haben die Ermittler keine Spur von der Frau, die zuletzt mit ihrer Schäferhündin „Bess“ unterwegs war. Weitere Absuchen der Umgebung mit einem Polizeihubschrauber, Rettungshunden, einem geländegängigen Quad und einem Motorrad brachten keine neuen Hinweise. Allerdings ist jetzt ein qualitativ höherwertiges Foto der Vermissten nachgereicht worden.

(Hinweis der Redaktion: Das Foto der Vermissten wurde entfernt. Sie wurde am Dienstagabend lebend aufgefunden.)

Weiterlesen...

 

Nachrichten aus der Wirtschaft
Westfalen-Weser-Energie-Gruppe unterstützt Vereine und Feuerwehren nach Starkregen

Dienstag 5. September 2017 - Paderborn / Holzminden (wbn). Die Westfalen-Weser-Energie-Gruppe hat sich für hochwassergeschädigte Vereine und Feuerwehren im Weserbergland eingesetzt und ihnen mit finanziellen Soforthilfen unter die Arme gegriffen.

Durch die starken Regenfälle in jüngster Zeit sind auch viele Vereine und örtliche Feuerwehren entlang der Weser in Mitleidenschaft gezogen worden. Die Freiwillige Feuerwehr in Oldendorf beispielsweise benötigte eine neue Schmutzwasserpumpe, die Feuerwehr in Stadtoldendorf dringend eine zusätzliche Tauchpumpe. Auch ihre Kolleginnen und Kollegen in Holzminden waren außerordentlich beschäftigt, um unter anderem Versorgungsanlagen zu sichern und Wassereinbrüche zu verhindern. Das konnte beim Schützenhaus des Schützenvereins Stadtoldendorf nicht verhindert werden. Dort wurden vor allem die Schießbahnen und der Zielbunker überflutet und sehr stark beschädigt.

Weiterlesen...

 

Letzte Gelegenheit für Outdoor-Schwimmer am Sonntag:
Hamelner Südbad schließt bald, Hallenbad Einsiedlerbach öffnet wieder

Dienstag 5. September 2017 - Hameln (wbn). Am kommenden Sonntagabend schließt eines der letzten noch offenen Freibäder in der Region, das Hamelner Südbad.

Über die Wintermonate hinweg können Schwimmer dann ab Montag bis voraussichtlich Mai 2018 das Hallenbad Einsiedlerbach nutzen.

Weiterlesen...

 

Wahlkampf am Straßenrand:
Grüne plakatieren ohne Plastik und deutlich weniger als zur Kommunalwahl

Dienstag 5. September 2017 - Hameln (wbn). „Wahlkampf ist wichtig, uns Grünen ist er allerdings nicht so wichtig, dass wir dafür nachfolgende Generationen mit unserem Plastikmüll belasten wollen“, sagt Ute Michel, Kandidatin der Grünen für die Bundestagswahl.

Sie freut sich, dass ihre Plakate auf Pappe gedruckt wurden. „Die Plakate bestehen zu über 90 Prozent aus Altpapier und können nach der Wahlkampagne problemlos zu Recyclingpapier verarbeitet werden“. Zudem haben alle Plakate das Zertifikat 'klimaneutral gedruckt'. Die zertifizierten Betriebe haben Konzepte, um Energie und Transporte einzusparen. Für die Emissionen, die nicht eingespart werden können, leisten die Druckereien Ausgleichszahlungen an Klimaschutzprojekte.

(Zum Bild: Daumen hoch für die Umwelt: Grünen-Bundestagskandidatin Ute Michel ist es wichtig, dass ihre Plakate klimaneutral gedruckt worden und problemlos recyclebar sind. Foto: Grüne Hameln-Pyrmont)

Weiterlesen...

 

Neulich in Bad Lauterberg:
Dieb klaut 150 Zahnpastatuben und rauscht im Fluchtwagen davon

Dienstag 5. September 2017 - Bad Lauterberg (wbn). Was für ein Coup! Ein Unbekannter Langfinger hat in Bad Lauterberg im Landkreis Northeim aus einem Lebensmittelmarkt 150 Zahnpastatuben geklaut.

Danach ist er mit seiner Beute im bereitgestellten Fluchtwagen – einem silbernen VW Passat Kombi – davongerauscht. Wie sich im Nachhinein herausstellte, waren die Berliner Kennzeichen an dem Wagen gefälscht.

Weiterlesen...

 

Vermisstenfahndung der Polizei Lippe
Wer hat Rosemarie B. (69) aus Schötmar und ihre Schäferhündin „Bess“ gesehen?

Dienstag 5. September 2017 - Bad Salzuflen-Schötmar (wbn). Wer hat die 69 Jahre alte Rosemarie B. aus Schötmar und ihre Schäferhündin „Bess“ gesehen? Von beiden fehlt seit Montagmorgen jede Spur.

Die Gesuchte trug zuletzt eine blaue Steppjacke und schwarze Sneaker mit pinkfarbenen Streifen und hat graues Haar. Zuletzt wurde sie nach Erkenntnissen der Ermittler am Montag um 8 Uhr auf der Heldmannstraße in Richtung Hollenstein gesehen. Seither haben weder dutzende Polizisten noch Mantrailer-Spürhunde einen Hinweis auf den Aufenthaltsort der 69-Jährigen feststellen können. Unglaublich: Während der Absuche mit dem Polizeihubschrauber hatten sich zahlreiche Anwohner über den Lärm beschwert und die Mitarbeiter in der Leitstelle durch den Telefonhörer beschimpft.

(Hinweis der Redaktion: Das Foto der Vermissten wurde entfernt. Sie wurde am Dienstagabend lebend aufgefunden.)

Weiterlesen...

 

Am kommenden Samstag:
Gemeinde Heyen versteigert wieder ihre Apfelernte

Dienstag 5. September 2017 - Heyen (wbn). Michael Zieseniß, Bürgermeister der Gemeinde Heyen, lädt für den kommenden Sonnabend wieder zur traditionellen Apfelversteigerung ein.

Unter den Hammer kommen die Früchte von den Apfelbäumen am Neuen Weg, am Wiehweg, am Sunderweg und am Weg zur Bülte.

Weiterlesen...

 

Ab Donnerstag beginnt der kostenlose Austausch:
Stadtwerke Hessisch Oldendorf wechseln Hauswasserzähler

Dienstag 5. September 2017 - Hessisch Oldendorf (wbn). Die Stadtwerke Hessisch Oldendorf weisen darauf hin, dass in der Zeit vom 7. bis zum 30. September der diesjährige turnusgemäße Wechsel der Hauswasserzähler im Versorgungsbereich durchgeführt wird.

„Die Kunden können den Zählerwechsel unterstützen, indem sie den Bereich der Zählerstandorte Freiräumen, so dass ein einfaches Arbeiten möglich ist“, heißt es in einer Mitteilung der Stadtwerke. In diesem Jahr werden alle Wasserzähler in den Stadtteilen Langenfeld, Segelhorst und Rohden gewechselt und in Hessisch Oldendorf-Kernstadt alle Zähler mit dem Eichjahr 2012 und älter.

Weiterlesen...

 

Hohe Nachfrage bei Bürgern und Medizinern:
Giftinformationszentrum Göttingen hat im vergangenen Jahr 38.000 Anfragen beantwortet

Montag 4. September 2017 - Göttingen (wbn). Seltene und ungewöhnliche Vergiftungen zu erkennen, gehört zum Tagesgeschäft der Experten des Giftinformationszentrums-Nord (GIZ-Nord) an der Universitätsmedizin Göttingen (UMG). Insgesamt 38.623 Anfragen zu Vergiftungen haben die ärztlichen Beraterinnen und Berater des GIZ-Nord im Jahr 2016 beantwortet.

Interessant: Der 24-Stunden-Service wurde zu 59 Prozent von Bürgerinnen und Bürgern und 41 Prozent von medizinischem Fachpersonal genutzt.

Weiterlesen...

 

Polizei schließt terroristischen Hintergrund aus:
Attacke an Göttinger Bushaltestelle war Beziehungstat – Täter weiterhin auf der Flucht

Montag 4. September 2017 - Göttingen (wbn). Ermittler der Polizei Göttingen schließen nach der Attacke auf eine Frau einen terroristischen Hintergrund definitiv aus. Der Angriff mit einem bislang unbekannten spitzen Gegenstand – möglicherweise einem Messer – sei eine Beziehungstat gewesen.

Die weiteren Ermittlungen dauern jedoch noch an. Weder die Tatwaffe noch der Täter konnten bislang gefunden werden. Derweil befindet sich das schwer verletzte Opfer nach Angaben der Polizei in einem stabilen Gesundheitszustand.

Weiterlesen...

 

Bundesregierung will saubere Luft in hochbelasteten Regionen
Anja Piel: Umrüstung des Nahverkehrs ist ein wichtiger Schritt

Montag 4. September 2017 - Hannover (wbn). Bei einem Treffen von Bund, Ländern und Kommunen ging es heute um die Luftqualität in den deutschen Städten. Im Rahmen des „2. Diesel-Gipfels“ hat die Bundesregierung verkündet, weitere 500 Millionen Euro für einen Fonds bereitzustellen, aus dem heraus „Pläne für saubere Luft in den hochbelasteten Regionen“ entwickelt werden sollen.

Dazu sagt Anja Piel, Grünen-Fraktionsvorsitzende im Niedersächsischen Landtag: „Es führte kein Weg daran vorbei, mehr Geld für die besonders belasteten Städte zur Verfügung zu stellen. Für die dringend notwendige Verkehrswende hin zu einer umweltfreundlichen Mobilität brauchte es die Aufstockung der Mittel – die symbolischen Euro des im August versprochenen Mobilitätsfonds hätten den belasteten Kommunen sicher nicht gereicht. Ob die nun zugesagten Gelder jedoch ausreichend sind, um die Stickoxid-Werte nachhaltig niedriger zu bekommen, wird sich erst noch zeigen.“

Weiterlesen...

 

Sexuelle Belästigung beim Blasheimer Markt:
Nordafrikaner grapschen Mädchen (16, 17) an den Po

Montag 4. September 2017 - Lübbecke-Blasheim (wbn). Widerwärtige Aktion: Auf einem Volksfest im westfälischen Lübbecke haben zwei 32 und 37 Jahre alte Männer aus den Maghreb-Staaten einer 16- und einer 17-Jährigen mehrfach an den Po gegriffen.

Das geht aus einer polizeilichen Bilanz des jüngsten ‚Blasheimer Markts‘ hervor. Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes hätten die beiden Grapscher, die nach Angaben der Polizei aus einer Vierergruppe heraus agierten, bis zum Eintreffen der Beamten festhalten können. Die beiden – wie es heißt – „verunsicherten“ Mädchen mussten anschließend betreut werden.

Weiterlesen...

 

Sie hatte der Verwaltung ihr Vermögen hinterlassen:
Stadt Rinteln ehrt Sophie Hölscher

Montag 4. September 2017 - Rinteln (wbn). Zu Ehren der im Jahr 2006 verstorbenen Sophie Hölscher findet am Mittwoch, 20. September um 10 Uhr eine Kranzniederlegung an ihrem Grab auf dem Seetorfriedhof in Rinteln statt.

Sophie Hölscher hatte der Stadt Rinteln ein Vermögen von 169.000 Euro hinterlassen, aus dem mit weiteren Nachlässen die ‚Stifung für Rinteln‘ gegründet wurde. Der Vorstand wird aus Anlass des 10-jährigen Bestehens der Stiftung auf dem Familiengrab zu Ehren von Sophie Hölscher einen Kranz niederlegen und ihrer öffentlich gedenken.

(Zum Bild: Sophie Hölscher in den 1940er Jahren. Foto: Sammlung Stiftung für Rinteln)

Weiterlesen...

 

Dringende Wartungsarbeiten
Hannover Airport: Flugverkehr wird bis Mitte September komplett auf die Südbahn verlegt

Montag 4. September 2017 - Hannover (wbn). Wegen dringender Wartungsarbeiten an der nördlichen Start- und Landebahn wird der gesamte Flugverkehr am Hannover Airport ab heute noch bis voraussichtlich Mitte September über die Südbahn abgewickelt.

Bedeutet: In dieser und der kommenden Woche starten und landen deutlich mehr Maschinen auf der südlichen Piste als gewöhnlich.

Weiterlesen...

 

Schwerer Verkehrsunfall bei Holzminden:
Autofahrer (61) kracht gegen Baum und stirbt im Unfallwrack

Montag 4. September 2017 - Holzminden (wbn). Heftiger Crash heute Vormittag auf der Landesstraße 550 bei Holzminden. Dort ist ein 61 Jahre alter Autofahrer gegen einen Baum geprallt und ums Leben gekommen.

Offenbar war der Mann mit seinem grauen Kia in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn abgekommen und dort gegen das massive Hindernis gekracht. Der Grund dafür: Noch unklar.

(Zum Bild: Für den Fahrzeugführer des grauen Kia kam die Hilfe zu spät. Rettungskräfte konnten ihn nur noch tot aus dem Fahrzeug bergen. Foto: Polizei)

Weiterlesen...

 
Weitere Beiträge...

Radio Boerry Logo - Link zum Radio (pls)

Radio Börry Player

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE