Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 



Weserbergland-Nachrichten.de

 



Deutscher Wetterdienst warnt:

Im Weserbergland treten heftige Sturmböen auf

Sonntag 30. Dezember 2018 - Hameln / Holzminden (wbn). Amtliche Warnung vor Sturm-Böen für den Kreis Hameln-Pyrmont

gültig von:          Samstag, 29.12.2018 23:30 Uhr

voraussichtlich bis: Sonntag, 30.12.2018 05:00 Uhr

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst

am:                  Samstag, 29.12.2018 23:14 Uhr

Weiterlesen...

 

Wohnsitzloser wurde noch am Steuer festgenommen

Irre Situation in Langenhagen: Pole (21) dringt unter Drogen stehend gewaltsam mit BMW auf Flughafenvorfeld ein und hält direkt unter Airbus mit 172 Fluggästen

Samstag 29. Dezember 2018 - Langenhagen / Hannover (wbn). Unglaublicher Vorfall auf dem Flughafengelände in Hannover-Langenhagen. Ein wohnsitzloser, unter Drogeneinfluss stehender Pole (21) dringt mit seinem BMW durch ein zuvor verschlossenes Tor auf das Vorfeld des Flughafens ein und hält direkt unter einem mit 172 Fluggästen besetzten Airbus (A) 320.

Das Passagierflugzeug war soeben angekommen. Eine Streife der Bundespolizei war auf den unbekannten Eindringling aufmerksam geworden und überwältigte den BMW-Fahrer noch in seinem Fahrzeug. Der Fahrer habe Widerstand geleistet, verlauteten Bundespolizei und Polizeidirektion Hannover in einer gemeinsamen Erklärung.

Weiterlesen...

 

Und wieder wird gehauen und gestochen

Mann (29) erleidet tödliche Stichverletzungen bei Streit in einer Wohnung - Tatverdächtiger wird notoperiert, Zeugin ebenfalls mit Schnittwunden

Samstag 29. Dezember 2018 - Hannover (wbn). Und immer wieder sind es Stichverletzungen! Im Verlauf einer Auseinandersetzung in einem Mehrfamilienhaus hat heute ein 29 Jahre alter Mann tödliche Stichverletzungen erlitten.

Nach Angaben der Polizei weist der gleichaltrige Tatverdächtige ebenfalls schwere Verletzungen auf und wird in einem Krankenhaus behandelt. Es ist eine Notoperation.

Weiterlesen...

 

Nötigung im Straßenverkehr

Damit hatte der Anzeigeerstatter nicht gerechnet: Eine dicke Lüge nimmt ein dickes Ende

Samstag 29. Dezember 2018 - Einbeck (wbn). Manche Lügen haben sehr kurze Beine, vor allem wenn sie der Polizei aufgetischt werden.

Denn die hat den angegebenen Sachverhalt einer Fahrerflucht überprüft und ist zu einem ganz anderen Ergebnis gekommen. Ein Mann aus Einbeck (46) hatte der Polizei mitgeteilt und behauptet, dass er eine Frau im Moment daran hindere eine Unfallflucht zu begehen. Doch was die rasch erschienene Polizei dann vor Ort feststellen musste, war eine ganz andere Sachlage.

Weiterlesen...

 

Ein echter Krimi

War es pure Nostalgie? Was sucht ein Einbrecher im Polizeimuseum?

Freitag 28. Dezember 2018 – Nienburg (wbn). Kann dieser Einbrecher von der Polizei einfach nicht genug haben? War es ein rein "berufliches" Interesse?

Er ist in das Niedersächsische Polizeimuseum in Nienburg eingebrochen und wie in einem Krimi-Klassiker über die Dächer gestiegen um ins Innere des Museums zu gelangen. Der Unbekannte ist in die Ausstellungsräume, die mehr als zwei Etagen umfassen, eingedrungen, hat aber keine Beute gemacht.

Weiterlesen...

 

Würfeltresor aufgebrochen, Türen und Fenster eingeschlagen

Schöne Bescherung: Einbrecher wütet über Weihnachten in der Grundschule

Freitag 28. Dezember 2018 - Hessisch Oldendorf (wbn). Großer Schaden, kleine Beute. Ein Einbrecher wütet über Weihnachten in der Grundschule in Hessisch Oldendorf.

Er erbeutet lediglich einen kleinen Würfeltresor, den er noch auf dem Schulgelände aufbricht. Im Schulgebäude selbst hinterlässt er auf der Suche nach Wertsachen eine Spur der Verwüstung, schlägt Glastüren und Fenster ein.

Weiterlesen...

 

Leider lief auf der Fahrbahn alles viel zu glatt:

Renault-Fahrerin (40) landet bei Eisglätte im Straßengraben

Freitag 28. Dezember 2018 - Barntrup / Selbeck (wbn). Die derzeitige Wetterlage knapp über der Null-Grad-Grenze wird im Straßenverkehr vielfach unterschätzt. Das bekam auch eine 40 Jahre alte Renault-Fahrerin aus Barntrup zu spüren.

Bei ihr lief alles buchstäblich viel zu glatt im Straßenverkehr. Sie kam auf der Detmolder Straße aufgrund von Eisglätte von der Fahrbahn ab und landete im Straßengraben.

Weiterlesen...

 

In vielen Fällen ist menschliches Versagen die Ursache des meldepflichtigen Ereignisses

Die Pannen-AKW in Deutschland: Grohnde an zweiter Stelle nach Brokdorf

Donnerstag 27. Dezember 2018 - Grohnde / Emmerthal / Hamburg (wbn). Meldepflichtige Ereignisse in deutschen Atomkraftwerken: AKW Grohnde gleich an zweiter Stelle nach dem Reaktor Brokdorf in Schleswig-Holstein!

In deutschen Atomanlagen kam es im Jahr 2018 zu 79 meldepflichtigen Ereignissen. Eine höhere Zahl gab es zuletzt 2011. An der Spitze stand mit zehn Meldungen das AKW Brokdorf in Schleswig-Holstein, gefolgt von Grohnde (Niedersachen) und Brunsbüttel (Schleswig-Holstein) mit jeweils acht, Philippsburg-2 (BaWü) mit sieben und den Reaktoren Emsland (Niedersachsen) und Isar-2 (Bayern) mit jeweils sechs. Doch auch in allen anderen Atomkraftwerken kam es zu entsprechenden Ereignissen.

(Zum Bild: In der bundesweiten Statistik der meldepflichtigen Ereignisse kommt das AKW Grohnde an zweiter Stelle. Foto: wbn/Lorenz)

Weiterlesen...

 
Brandexperten ermitteln

Sauerstoffgerät am Rollstuhl gerät in Brand - Rollstuhlfahrer schwer verletzt

Mittwoch 26. Dezember 2018 - Hannover (wbn). Schockmoment für einen Rollstuhlfahrer: Plötzlich stand sein Sauerstoffgerät am Rollstuhl in Flammen.

Der Vorfall ereignete sich im Speiseraum eines Altenheimes an der Mergenthaler Straße in Hannover. Zwei Altenheimmitarbeiter eilten mit Feuerlöschern herbei und löschten den Gerätebrand. Der 52-Jährige im elektrischen Rollstuhl hatte jedoch schon schwere Brandverletzungen an den Beinen erlitten und musste in eine Klink gebracht werden.

Weiterlesen...

 

Einsatzkräfte müssen am Wagen der uneinsichtigen Frau Zündschlüssel abziehen

Panda-Fahrerin (59) durchbricht Straßenabsperrung der Feuerwehr, fährt Feuerwehrmann über die Schuhe und beleidigt Polizisten

Mittwoch 26. Dezember 2018 - Horn-Bad Meinberg (wbn). Mangelnder Respekt gegenüber Polizei, Sanitätern und Feuerwehrkameraden ist schon lange ein Problem in Deutschland. Jetzt hat sich eine Frau aus dem lippischen Horn-Bad Meinberg völlig daneben benommen und, unter Alkoholeinfluss stehend, Einsatzkräfte sogar in Gefahr gebracht.

Sie hat bei einem Feuerwehreinsatz eine unübersehbare Straßenabsperrung durchbrochen, intensive Anhaltezeichen missachtet, ist einem Feuerwehrmann über die Schuhe gefahren und hat Polizeibeamte beleidigt.

Weiterlesen...

 

Staatsanwaltschaft wertet Angriff als versuchtes Tötungsdelikt

Festnahme nach Streit in Asylunterkunft: 22-Jähriger geht Opfer mit Messer an den Hals

Dienstag 25. Dezember 2018 - Altwarmbüchen (wbn). Ein 22 Jahre alter Bewohner der Asylunterkunft in Altwarmbüchen ist heute nach einem Streit mit einem Mitbewohner (25) festgenommen worden.

Der 22-Jährige hatte versucht seinem Widersacher mit einem Messer gezielt in den Hals zu stechen. Das hat die Staatsanwaltschaft als versuchtes Tötungsdelikt gewertet.

Weiterlesen...

 

Zwei Joggerinnen hat er bereits aufgelauert

Polizei sucht den Exhibitionisten mit dem Mountainbike

Dienstag 25. Dezember 2018 -  Espelkamp (wbn). Die Exhibitionisten werden auch immer sportlicher.

Jetzt sind sie schon mit dem Mountainbike unterwegs um dann ganz entspannt mit heruntergelassener Hose auf einer Parkbank zu sitzen wenn zufällig eine Joggerin vorbeijoggt. Eine in dieser Weise belästigte 28-Jährige, die in Begleitung zweier Hunde war, hat dies der Polizei gemeldet.

Weiterlesen...

 

Zu nahe an der Ufermauer

Schöne Bescherung zu Heiligabend: Mann (21) fällt beim Pinkeln in die Weser

Montag 24. Dezember 2018 - Minden (wbn). Ein Mann hat sich in die Weser verpisst. Und das wortwörtlich.

Er stand zu nahe am Ufer und war wohl alkoholbedingt bei der Verrichtung seines dringenden Bedürfnisses zu großen Schwankungen unterworfen. Jedenfalls fiel er in Minden an der Schlagde in die Weser.

Weiterlesen...

 

Massenweise Heimtierausweise gefälscht

Kriminelle bulgarische Tierhändler mit acht Welpen und fünfzig Tauben erwischt

Sonntag 23. Dezember 2018 - Hannover (wbn). Kriminelle Tierhändler aus Bulgarien an einer Tankstelle in Hannover ertappt.

Acht Hundewelpen – Spitz und Cocker-Mischlinge – sollten mit gefälschten EU-Heimtierausweisen offenbar kurz vor Weihnachten noch aus einem Mercedes-Sprinter heraus verramscht werden und die Herzen der Käufer erweichen. Hinzu kamen 50 Tauben.

(Zum Bild: Sie sehen wie knuffige Spielzeughunde aus, die Hunde-Welpen. Bulgarische Tierhändler wollten sie noch kurz vor Weihnachten auf dem deutschen Markt mit gefälschten Papieren verramschen. Foto: Polizei)

Weiterlesen...

 

Opfer schrie laut um Hilfe

Zur richtigen Zeit am richtigen Ort: Zwei Passanten schnappen sich Sexstrolch bei Überfall auf eine 27-Jährige

Sonntag 23. Dezember 2018 - Kleefeld / Hannover (wbn). Versuch der Vergewaltigung. Eine 27 Jahre alte Frau ist von einem 24-Jährigen im Stadtteil Kleefeld in Hannover verfolgt und von hinten angegriffen worden.

Der Sittenstrolch versuchte der Frau die Hose herunter zu ziehen. Die Frau schrie und machte damit Passanten auf sich aufmerksam.

Weiterlesen...

 

Opfer flüchtet sich ins Treppenhaus

Blutige Messerattacke beim gemütlichen Fernsehabend - plötzlich mutierte der Freund zur Horrorgestalt

Samstag 22. Dezember 2018 - Minden (wbn). Es ist wie eine Horrorszene aus einem Film: Plötzlich springt der scheinbar gute Freund (25) bei einem gemeinsamen Fernsehabend auf, zieht ein Messer und sticht wahllos auf seinen Gast ein.

Die Stiche treffen den Oberkörper des Opfers. Der Tatverdächtige konnte von der Polizei widerstandslos festgenommen werden. Das Opfer flüchtete in den Hausflur, klingelte bei einem Nachbarn und wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Weiterlesen...

 

Obduktion ergibt Hinweis auf Schussverletzung - Update zur Meldung von heute Nachmittag

Was ist in der Wohnung geschehen? 28-Jähriger nach "Feier" tot - Tatverdächtiger festgenommen. Richter erlässt U-Haftbefehl

Samstag 22. Dezember 2018 - Rinteln / Nienburg (wbn). Ein Toter nach einer Feier in einer Wohnung! Es fielen Schüsse. Die Umstände sind noch unklar.

Die Polizei in Rinteln ermittelt gegen einen 29-Jährigen „wegen des Verdachtes eines Tötungsdeliktes“. Der Tatverdächtige ist festgenommen worden.

Weiterlesen...

 

Nächtliche Begegnung beim Bahnübergang

Zwei dunkelhäutige Männer schlagen 28 Jahre alter Frau ins Gesicht und in den Unterleib

Freitag 21. Dezember 2018 - Lage (wbn). Brutale Schläge ins Gesicht und in den Unterleib. Eine 28 Jahre alte Frau ist von zwei unbekannten Männern auf der Straße nachts zwischen 1 und 2 Uhr grundlos attackiert worden.

Die Frau musste in der Klinik behandelt werden. Die Polizei schildert die unbekannten Täter wie folgt und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung: „Beide Männer sind ca. 1,90 m groß und haben dunkle Hautfarbe. Einer trug einen Vollbart. Beide sollen schwarz gekleidet gewesen sein."

Weiterlesen...

 

Verdächtige Geräusche aus der Küche

Schreck auf Gegenseitigkeit: 96-Jährige schlägt zwei Einbrecher in die Flucht

Freitag 21. Dezember 2018 - Holzhausen / Porta Westfalica (wbn). Eine 96-Jährige hat zwei Einbrecher in die Flucht geschlagen.

Eine heruntergefallene Vase in der Küche hatte die Frau auf die Eindringlinge aufmerksam gemacht. Das Duo war so überrascht, dass es sofort die Flucht ergriff.

Weiterlesen...

 

Amtliche Warnung

Heftige Sturmböen im Landkreis Hameln-Pyrmont und im Weserbergland

Freitag 21. Dezember 2018 – Hameln (wbn). Amtliche Warnung vor Sturmböen für den Kreis Hameln-Pyrmont

gültig von:          Freitag, 21.12.2018 18:00 Uhr

voraussichtlich bis: Samstag, 22.12.2018 01:00 Uhr

Weiterlesen...

 

Konsequenz aus der Landkreisfusion

Anpassung der polizeilichen Strukturen in Südniedersachsen zum 1. Januar

Freitag 21. Dezember 2018 - Göttingen/ Northeim/ Osterode (wbn) . Jetzt erfolgt die lang erwartete Umstrukturierung. Mit der Fusion der Landkreise Göttingen und Osterode am Harz im November 2016 ist die Situation entstanden, dass auf dem Gebiet eines Landkreises zwei Polizeiinspektionen zuständig sind.

Durch eine Umstrukturierung der Polizei in Südniedersachsen wird in der Polizeidirektion Göttingen zum 1. Januar 2019 dieses landesweit einmalige Auseinanderfallen kommunaler und polizeilicher Zuständigkeiten aufgehoben. Zu diesem Zweck werden die polizeilichen Strukturen aus dem Altkreis Osterode in die Polizeiinspektion Göttingen überführt, die damit für den gesamten Landkreis Göttingen zuständig ist. Der Landkreis Northeim liegt zukünftig in der Zuständigkeit der Polizeiinspektion Northeim.

Weiterlesen...

 
Weitere Beiträge...

Radio Boerry Logo - Link zum Radio (pls)

Radio Börry Player

 



Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE