Flug Nach Planmäßig
XQ369 ANTALYA 01:20
LLX5931 MALLORCA 04:00
LLX5831 VARNA 05:00
Flug Von Planmäßig
LH2182 MUENCHEN 22:55
XQ368 ANTALYA 00:30
LLX5824 FUERTEVENTURA 23:25

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln



Weserbergland-Nachrichten.de

 


Schnelle Entwarnung in Stadthagen:
Vermisste 15-Jährige ist wohlauf

Montag 4. September 2017 - Stadthagen / Bückeburg (wbn). Aufatmen in Stadthagen. Das seit gestern vermisste 15 Jahre alte Mädchen ist wieder da.

Wie die Polizei mitteilt, ist die 15-Jährige im Bereich Bückeburg angetroffen worden und war wohlauf.

Weiterlesen...

 

Sie ist auf lebenswichtige Medikamente angewiesen
Polizei Stadthagen sucht verschwundenes Mädchen (15)

Montag 4. September 2017 - Stadthagen (wbn). Die Polizei bittet um Hinweise auf den Verbleib eines seit gestern in Stadthagen verschwundenen 15 Jahre alten Mädchens.

Die 15-Jährige lebe in einer sozialen Einrichtung und sei auf lebenswichtige Medikamente angewiesen, heißt es. Sie ist etwa 1,65 bis 1,70 Meter groß und kräftig. Zuletzt trug die Vermisste eine helle Jeans, einen schwarzen Pullover und Adidas-Schuhe mit schwarzen Streifen. Möglich, dass sie mit einem silbernen City-Roller oder einem dunklen Hollandrad unterwegs ist.

Weiterlesen...

 

Umweltwoche Weserbergland hat begonnen:
Stadtwerke Hameln richten am Donnerstag den „Kinder-Energietreff“ aus

Montag 4. September 2017 - Hameln (wbn). Die Sonne als Steckdose – das funktioniert? Und wie kommt diese Sonnenenergie zu uns ins Haus? Zur Umweltwoche Weserbergland erfahren Kinder bis zur zehnten Klasse am Donnerstag, 7. September, von 17 bis 18.30 Uhr, im „Energietreff“ der Stadtwerke Hameln (Hafenstraße 14), wie aus Sonnenenergie Wärme und Strom entstehen.

Dr. Roland Goslich vom Institut für Solarenergieforschung Hameln erklärt anhand spannender Experimente die Eigenschaften der Sonne, der Sonnenstrahlung sowie die Funktion von Solarzellen.

Weiterlesen...

 

Nächste Info-Veranstaltung am 7. September:
Eltern-Informationsabend mit Kreißsaal-Führung im Krankenhaus Holzminden

Montag, 4. September 2017 - Holzminden (wbn). Das Geburtshilfeteam des Agaplesion Evangelisches Krankenhaus Holzminden lädt für Donnerstag, den 7. September wieder zu einem Informationsabend mit anschließender Besichtigung ein.

Werdende Eltern können sich ab 18.30 Uhr ausführlich über die Arbeitsweise des Geburtshilfeteams am als „Babyfreundliche Geburtsklinik“ zertifizierten Krankenhaus informieren.

Weiterlesen...

 

„Fragen Sie Ute“ in Bad Pyrmont:
Grüne laden zur Fragestunde mit Bundestagskandidatin Ute Michel ein

Montag 4. September 2017 - Bad Pyrmont (wbn). Der Grünen-Ortsverband Bad Pyrmont lädt alle Interessierten zur Veranstaltung „Fragen Sie Ute zur Bundestagswahl“ ein. Sie findet am Montag, 11. September um 19 Uhr im Classic Flair Hotel, Altenauplatz 1, statt.

Ute Michel, die grüne Direktkandidatin für den Wahlkreis Hameln-Pyrmont – Holzminden, lebt in Bad Pyrmont, ist Mitglied im Rat der Stadt und Sprecherin der grünen Bundesarbeitsgemeinschaft Arbeit, Soziales, Gesundheit. Sie wird sich kurz vorstellen und erläutern, was sie bewegt, sich politisch zu engagieren.

Weiterlesen...

 

Umzug aus Bad Oeynhausen und Lübbecke ist jetzt abgeschlossen

Direktion "Kriminalität" ist nunmehr zentral in Minden angesiedelt

Montag 4. September 2017 - Minden (wbn). Die Polizei im Kreis Minden-Lübbecke hat mit Anfang dieses Monats ihre seit langer Zeit beabsichtigte Zentralisierung der Direktion "Kriminalität" umgesetzt.

Nunmehr versehen alle Mitarbeiter der Direktion ihren Dienst in Minden. Der Umzug der Beschäftigten aus den bisherigen Regionalkommissariaten in Bad Oeynhausen und Lübbecke ist damit abgeschlossen.

Weiterlesen...

 

Täter hat drei jugendliche Opfer an die Wand gedrückt

Als die Frau auftaucht, rückt er die Beute raus: Weiblicher Schutzengel treibt Straßenräuber in die Flucht

Montag 4. September 2017 - Hannover (wbn). Das war echte, wirklich mutige Zivilcourage: Eine unbekannte Frau hat bemerkt wie ein 22-Jähriger zwei Jugendliche offenbar in Bedrängnis gebracht hatte.

Er hatte sie gegen die Wand gedrückt um sie zu berauben. Da tauchte plötzlich die mutige Frau auf und stellte ihn zur Rede, was er denn da mache. Der Straßenräubere war so verblüfft, dass er den Opfern ihre Geldbeutel zurückgab und verschwand.

Weiterlesen...

 

Feuerspur durch den ganzen Ort:

Unglaubliche Serie von Brandstiftungen in nur einer Nacht

Sonntag 3. September 2017 - Bockenem (wbn). Das war eine unglaubliche ermüdende Schikane gegen die Freiwillige Feuerwehr: Eine ganze Serie von Brandstiftungen in nur einer Nacht!

Unbekannte haben offenbar auf ihrem nächtlichen Heimweg mehrere Container in Brand gesteckt. Das erste Feuer in einem Papiercontainer ist gegen 2.45 Uhr gemeldet worden.

Weiterlesen...

 

Der Kommentar

Erdogan versteht nur die Sprache des Türstehers

Von Ralph Lorenz

Eine Reisewarnung für Touristen muss nicht mehr ausgesprochen werden. Die gibt’s bereits: Erdogan warnt vor sich selbst mit seinem Verhalten, das internationalen Rechtstandards Hohn spricht.

Verhaftungen werden nicht einmal mehr nachvollziehbar begründet. Im Erdoganschen Verfolgungswahn sind alle, die sich nicht den Machtinteressen des kleinen Sultan unterordnen, "Terroristen". Willkürlich Inhaftierte sitzen monatelang ohne Anklage in Einzelhaft ein. Selbst Mütter mit Kleinkindern leiden als Opfer des Erdoganschen Verfolgungssystems hinter Gittern. Die Türkei auf dem Weg der Isolation zu einer Art "Nordkorea" des Mittleren und Nahen Ostens.

Weiterlesen...

 

Es geschah am Mittag in Göttingen:
Unbekannter sticht Frau an Bushaltestelle nieder

Freitag 1. September 2017 - Göttingen (wbn). Attentat in Göttingen: Ein unbekannter Mann hat in der Nähe des Göttinger „Kauf Park“ eine Frau mit einem Messer oder einem anderen spitzen Gegenstand schwer verletzt und konnte anschließend unerkannt flüchten.

Von ihm fehlt trotz Einsatzes eines Polizeihubschraubers jede Spur. Die Polizei Göttingen warnt dringend davor, den etwa 1,75 bis 1,80 Meter großen Mann mit schwarzem T-Shirt und kurzen blauen Shorts anzusprechen, sondern in dem Fall die Notrufnummer 110 anzuwählen. Außerdem legen die Ermittler Wert darauf, ausdrücklich festzustellen, dass es sich nach derzeitigem Kenntnisstand nicht um eine terroristisch motivierte Tat handelt.

Weiterlesen...

 
Radarkontrollpunkte in der kommenden Woche
Die Geschwindigkeits-Messungen im Weserbergland im Überblick

Freitag 1. September 2017 – Hameln/ Minden/ Nienburg/ Detmold/ Höxter/ Hannover/ Göttingen/ Paderborn/ Hildesheim (wbn). Die Landkreise Hameln-Pyrmont, Nienburg/Weser, Hildesheim, Göttingen, Lippe, Minden-Lübbecke, Paderborn, die Polizei Minden-Lübbecke, die Polizei im Kreis Lippe, die Polizei im Kreis Höxter, die Polizei Paderborn, die Stadt Detmold, die Polizeidirektion Hannover und die Region Hannover führen wieder Geschwindigkeitskontrollen im Weserbergland durch.

Von "Radarfalle" keine Rede. Auch hier gibt es wieder faire Vorabinformationen zum entspannten Autofahren im Weserbergland. Nachfolgend wurden der Redaktion der Weserbergland-Nachrichten.de folgende Kontrollpunkte in den Landkreisen, Städten und Gemeinden des Weserberglands mitgeteilt. Dieser Service wird den Lesern der Weserbergland-Nachrichten.de jede Woche aufs Neue geboten.

(Zum Bild: Das "Auge des Gesetzes": Die Polizei misst die Geschwindigkeit unter anderem mit Laserpistolen. Foto: Polizei/Jochen Tack)

Weiterlesen...

 

Alles gut am Seelhorster Kreuz:
Kampfmittelverdacht hat sich nicht bestätigt – Evakuierung und Straßensperrungen abgeblasen

Freitag 1. September 2017 - Hannover (wbn). Kommando zurück! Die vermutete Bombe am Seelhorster Kreuz hat sich vor wenigen Stunden bei den abschließenden technischen Sondierungsmaßnahmen als einfaches Eisenrohr entpuppt. Auch an einem weiteren Verdachtspunkt sei kein gefährlicher Sprengkörper gefunden worden.

Dementsprechend wird es am Sonntag nicht – wie bislang geplant – eine Evakuierung und zahlreiche Straßensperrungen geben.

Weiterlesen...

 

Ingesamt können 12,35 Millionen Euro abgerufen werden
Land Niedersachsen fördert den Bau von Radschnellwegen

Freitag 1. September 2017 - Hannover (wbn). Um den Bau von Radschnellwegen zu beschleunigen, hat Niedersachsens Verkehrsminister Olaf Lies ein ‚Sonderprogramm Radschnellwege' in Höhe von 12,35 Millionen Euro auf den Weg gebracht.

Ab sofort können Kommunen Förderanträge bei den jeweils zuständigen regionalen Geschäftsbereichen der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr (Hannover, Lüneburg, Oldenburg und Wolfenbüttel) stellen.

Weiterlesen...

 

Die Tage der Sommerbadesaison sind gezählt
Pyrmonter Welle: Freibad schließt, Hallenbad öffnet wieder

Freitag 1. September 2017 - Bad Pyrmont (wbn). Das Erlebnisbad „Pyrmonter Welle“ beendet am morgigen Samstag die Freiluft-Badesaison und öffnet ab Sonntag wieder das Hallen-Wellen-Bad.

Letztmals werden Gäste, die die Außenbecken nutzen wollen, morgen um 19.15 Uhr eingelassen; um 20 Uhr geht dann die Freibad-Saison 2017 endgültig zu Ende.

Weiterlesen...

 

Nächste Info-Veranstaltung am 6. September:
Baby-Kreis am Krankenhaus Holzminden informiert zum Thema Stillhilfsmittel

Freitag 1. September 2017 - Holzminden (wbn). Der Baby-Kreis Holzminden lädt alle Mütter mit Kindern bis zum ersten Lebensjahr wieder zu einem Info-Nachmittag ins Agaplesion Evangelisches Krankenhaus Holzminden ein.

In der Hebammengemeinschaft Lebensbaum können am Mittwoch, 6. September zwischen 15 und 17 Uhr wieder Kontakte geknüpft und Erfahrungen ausgetauscht werden. Thema diesmal: „Stillhilfsmittel“.

Weiterlesen...

 

Öffentlichkeitsfahndung der Polizei Hildesheim
Diese Betrügerin hat ein Rentnerehepaar um 18.000 Euro erleichtert – Wer kennt „Frau Schwarz“?

Freitag 1. September 2017 - Hildesheim-Drispenstedt (wbn). Wer kennt diese Frau? Sie hat gemeinsam mit ihrem Komplizen ein Rentnerehepaar aus Hildesheim um 18.000 Euro betrogen.

Den Opfern hatte sich ein männlicher Anrufer als Familienmitglied vorgestellt, der Geld für einen Autokauf benötigte. Weil er nicht selbst kommen könne, hatte er dann den Besuch einer Geldbotin angekündigt:  „Frau Schwarz“ vom Autohaus. Die kam auch tatsächlich, machte einen netten, seriösen Eindruck, nahm den Umschlag mit den 18.000 Euro und verschwand.

(Zum Bild: Die Frau, die sich „Frau Schwarz“ nannte, sprach perfekt Deutsch. Wer kann Hinweise auf die Identität der Kriminellen geben? Foto: Polizei)

Weiterlesen...

 

Autofahrer müssen Umwege nehmen
Lüthorst: Durchfahrt ab Montag verboten

Freitag 1. September 2017 - Lüthorst (wbn). Kein Durchkommen ab Montag: Die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Bad Gandersheim hat ein mehrtägiges absolutes Durchfahrtsverbot angeordnet.

Der Grund sind Bauarbeiten, die voraussichtlich bis Donnerstag, 7. September andauern werden.

Weiterlesen...

 

Umzug abgeschlossen:
Polizeistation jetzt im Rathaus Eschershausen untergebracht

Freitag 1. September 2017 - Eschershausen (wbn). Die Polizei zeigt weiterhin Präsenz in Eschershausen. Nachdem die Beamten aus dem einstigen Gebäude im Angerweg ausziehen mussten, sind nun die neuen Räumlichkeiten direkt im Rathaus bezogen worden.

„Die baulichen Gegebenheiten waren einfach nicht mehr zeitgemäß und wir sind froh im Rathaus aufgenommen worden zu sein“, leitet Ralf Leopold, Leiter der Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden, ein. Dort hatte zuvor die Stadt Eschershausen die Voraussetzungen geschaffen und zwei Räume für die Polizei zur Verfügung gestellt.

(Zum Bild: Constanze Kühn (2. v. l.) mit Vertretern der Polizeiführung und der öffentlichen Verwaltung bei der Schlüsselübergabe. Foto: Polizei)

Weiterlesen...

 

Arbeiten an Gas- und Wasserleitungen
Bad Pyrmont: Ab Montag Vollsperrung der Straße An der Preußenwiese

Freitag 1. September 2017 - Bad Pyrmont (wbn). Autofahrer in Bad Pyrmont müssen ab Montag möglicherweise Umwege in Kauf nehmen.

Aufgrund von Arbeiten an der Gas- und Wasserleitung wird die Straße An der Preußenwiese  bis zum 27. September für den Gesamtverkehr voll gesperrt.

Weiterlesen...

 

Wer kann Hinweise geben?
Polizei Hameln fahndet nach silbernem oder grauem Mazda 323

Freitag 1. September 2017 - Aerzen (wbn). Die Polizei Hameln will eine Verkehrsunfallflucht aufklären und bittet deshalb um Hinweise auf einen silbernen oder grauen Mazda 323 mit HM-Kennzeichen.

Der Fahrer des Wagens hatte auf der B1-Ortsumgehung Aerzen einen VW Golf am Überholen gehindert. Weil er beschleunigte, während der Fahrer des anderen Wagens überholen wollte, geriet der Golf in den Straßengraben und überschlug sich. Dass bei dem Crash zwei Personen verletzt wurden, kümmerte den Mazda-Fahrer offensichtlich überhaupt nicht. Er fuhr davon.

Weiterlesen...

 

Diskussionsrunde am 8. September
Grünen-Chef Cem Özdemir kommt nach Hameln

Freitag 1. September 2017 - Hameln (wbn). Der Bundesvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen Cem Özdemir kommt am Freitag, 8. September zu einer „Cemsession“ in die Sumpfblume.

Die Veranstaltung beginnt um 18 Uhr (Einlass ab 17.30 Uhr). Özdemir lädt dazu ein, ihm Fragen zu stellen und mit ihm zu diskutieren. Vor allem will er wissen: „Wie stellen Sie sich unsere Zukunft vor? Was bewegt Sie? Was erwarten Sie von uns Grünen?“

Weiterlesen...

 
Weitere Beiträge...

Radio Boerry Logo - Link zum Radio (pls)

Radio Börry Player

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE