Flug Nach Planmäßig
LH365 FRANKFURT 18:00
LH2181 MUENCHEN 20:15
XQ369 ANTALYA 01:20
Flug Von Planmäßig
LH364 FRANKFURT 17:25
LH2180 MUENCHEN 19:40
EW6808 MALLORCA 22:10

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 



Weserbergland-Nachrichten.de

 



Feuerschein war schon aus der Entfernung zu sehen

Wohnhausbrand in der Innenstadt - Feuerwehr bekommt alles unter Kontrolle

Samstag 10. Februar 2018 - Höxter (wbn). Wohnhausbrand in der Innenstadt von Höxter. Es sah bedrohlich aus als die Feuerwehr anrückte.

Im zweiten Obergeschoss brannte es in einer Wohnung, der Feuerschein konnte durch die Einsatzkräfte von außen bereits wahrgenommen werden. Grund zur Nachalarmierung.

Weiterlesen...

 

Obwohl die Mutter dabei war

Kleinkind (2) läuft zwischen Autos auf die Fahrbahn und wird von Sprinter schwer verletzt

Freitag 9. Februar 2018 - Isernhagen / Hannover (wbn). Es ist die Schrecksituation, vor der in jedem Fahrschulunterricht gewarnt wird. Ein Kleinkind taucht plötzlich zwischen geparkten Fahrzeugen auf und läuft unvermittelt auf die Fahrbahn in den Straßenverkehr.

Einem 37 Jahre alten Sprinter-Fahrer ist das heute in Isernhagen passiert. Ein zwei Jahre alter Junge, der in Begleitung seiner Mutter war, ist in einem unbeobachteten Moment auf die Straße am Ortfeld gelaufen und in die Fahrbahn des Mercedes-Sprinters geraten. Das Kind wurde mit schweren Verletzungen in das Krankenhaus eingeliefert.

Weiterlesen...

 

Er war gestürzt weil beim Radeln die Kette absprang

Ein Albtraum: Junge (11) gerät mit seiner Hand unter Sattelzug-Rad

Freitag 9. Februar 2018 - Hameln (wbn). Dramatische Szene auf der Springer Landstraße in Hameln. Einem elf Jahre alten Jungen ist ein schwerer Sattelzug über die Hand gerollt!

Das Kind war mit seinem Fahrrad den Gehweg entlang der Springer Landstraße stadteinwärts geradelt. Als die Fahrradkette plötzlich absprang geriet der Junge ins Schlingern und stürzte direkt vor dem Sattelzug auf die Fahrbahn.

Weiterlesen...

 
Das war eine Premiere im Weserbergland
Hamelner Polizei geht mit Feuerwehr-Drohne im nächtlichen Friedhof auf Verbrecherjagd


Freitag 9. Februar 2018 - Hameln (wbn). Das war eine Premiere: Nächtliche Verfolgungsjagd mit einer Feuerwehr-Drohne.

Ein maskierter Unbekannter hat in der vergangenen Nacht eine Spielhalle in der Hamelner Deisterstraße überfallen und mit vorgehaltener Pistole von der Spielhallen-Mitarbeiterin Bargeld verlangt.

Weiterlesen...

 
Sendung am Sonntag, 11. Februar 2018, 13.00 Uhr im NDR Fernsehen
Einmalig in Niedersachsen: Karneval in Braunschweig - Live vom größten Umzug des Nordens


Donnerstag 8. Februar 2018 - Braunschweig / Hannover (wbn). Einmalig in Niedersachsen! "Gleich und fröhlich, mit viel Jubel, feiert Braunschweig den Schoduvel": So lautet 2018 das Motto beim Karneval in Braunschweig, der Hochburg norddeutscher Narretei.

Am Karnevalssonntag ziehen wieder Tausende Narren singend und schunkelnd durch die Stadt, um gemeinsam fröhlich den "Schoduvel" zu feiern.

Weiterlesen...

 

Bei Horn-Bad Meinberg:

Junger Autofahrer fährt frontal gegen Sattelzug und stirbt auf der B1

Donnerstag 8. Februar 2018 - Horn-Bad Meinberg (wbn). Er kam auf der Bundesstraße 1 aus ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr und prallte frontal mit einem Sattelzug zusammen.

Der 20 Jahre alte Pkw-Fahrer wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und verstarb trotz Rettungsmaßnahmen am Unfallort. Verzweifelt hatte der Sattelzug-Fahrer aus Hildesheim noch versucht gehabt dem jungen Paderborner auszuweichen.

Weiterlesen...

 

Verhängnisvolle Kettenreaktion auf der B83 in Hameln:

Skoda will haltendem Fahrzeug ausweichen - dann kracht es mehrfach. Und ein Sattelzug prallt frontal gegen eine Hauswand

Mittwoch 7. Februar 2018 - Hameln (wbn). Und schon wieder ein schwerer Unfall auf der B83 mit mehreren beteiligten Fahrzeugen.

Vier Personen wurden diesmal verletzt. Was war geschehen? Ein Skoda-Fahrer (58) aus dem nordrhein-westfälischen Nachbarlandkreis Lippe hatte auf der Fischbecker Straße (B83) verkehrsbedingt bremsen müssen und war dabei nach links auf die Gegenfahrbahn ausgewichen. Das hätte er wohl besser lassen müssen, denn in diesem Moment stieß er mit einem Sattelzug zusammen, der von einem 58-jährigen Mann aus Rehburg-Loccum gefahren wurde.

(Zum Bild: Der Sattelzug ist frontal gegen die Hauswand gekracht. Ein Wunder, dass der Brummi-Fahrer hier überhaupt mit dem Leben davongekommen ist. Foto: Polizei Hameln)

Weiterlesen...

 

Morgen Nachmittag

Neutraler Experte gibt gute Tipps: Beratertag bei den Stadtwerken Hameln

Mittwoch 7. Februar 2018 - Hameln (wbn). Guter Rat in der kalten Jahreszeit. Am Donnerstag, den 8. Februar 2018, ist es wieder so weit: Einmal mehr findet der Beraternachmittag der Klimaschutzagentur Weserbergland bei den Stadtwerken Hameln statt.

Von 14 bis 17 Uhr gibt ein neutraler Experte der gemeinnützigen Gesellschaft Tipps rund um Energiesparmöglichkeiten und energetische Sanierung. Auch bei Fragen zu Fördermitteln ist er behilflich. Einfach vorab (spätestens einen Tag vor dem Beraternachmittag) einen Termin vereinbaren und das Anliegen telefonisch anmelden (05151/95788-77) – jeder Interessierte erhält individuelle, kostenlose Informationen.

 

Transporterfahrer war betrunken und sein Fahrzeug nicht zugelassen

Zwei Streifenwagen auf der Flucht demoliert, zwei Polizisten verletzt - doch in der zweiten Sackgasse wurde Unfallflüchtiger "eingesackt"

Mittwoch 7. Februar 2018 - Hildesheim (wbn). In der Sackgasse war für ihn noch lange nicht Schluss und er entkam sogar nochmals der Polizei. Bis er in der nächsten Sackgasse landete – und von der Polizei schlussendlich „eingesackt“ wurde.

Der Transporterfahrer (54) war betrunken und leistete erheblichen Widerstand gegen die Polizisten. Denen war er nach Mitternacht bereits in seinem Fahrzeug aufgefallen, das nicht zugelassen war, wie das Kennzeichen bei der Überprüfung verriet. Auf Stoppsignale hatte der Mann nicht reagiert und geglaubt er könne mit dem Wagen fliehen. Während der Flucht hatte der Mann zum Schluss zwei Streifenwagen beschädigt.

Weiterlesen...

 

Hatte sie geträumt und das Rückstauende nicht gesehen?

Drei Fahrzeuge, sieben Verletzte - 68-Jährige aus Hessisch Oldendorf fährt auf Autoschlange an der Ampel auf

Mittwoch 7. Februar 2018 -  Hameln (wbn). Sieben Verletzte in drei Fahrzeugen nach Auffahrunfall auf der Bundesstraße 83 am Ortsausgang Hameln.

Hatte sie geträumt? Eine 68 Jahre alte Corsa-Fahrerin aus Hessisch Oldendorf ist mit großer Wucht auf eine Fahrzeugschlange aufgefahren, die sich bei Rotlicht an der Ampel an der Kreuzung Wehrbergen / Klärwerk gebildet hatte.

Weiterlesen...

 

Polizei bittet um Hinweise

Unbekannte klauen 700 Kilo Kupfer von Werksgelände

Mittwoch 7. Februar 2018 - Warburg / Höxter (wbn). Kupferdiebstahl in großem Stil! Aus einer Gitterbox haben Unbekannte 700 Kilo im Wert von etwa 1.500 Euro gestohlen.

Die Täter haben das Edelmetall mit einem Fahrzeug von einem Firmengelände in Warburg an der Straße Obere Hilgenstock abtransportiert.

Weiterlesen...

 

Zwischen Grünenplan und Delligsen

Notwendige Gehölzarbeiten der Straßenmeisterei schränken den Straßenverkehr ein

Mittwoch 7. Februar 2018 - Grünenplan / Delligsen (wbn). Einschränkungen im Straßenverkehr bei Grünenplan und Delligsen.

Im Bereich der Landesstraße 589 zwischen Grünenplan und Delligsen werden ab Donnerstag, 8. Februar, bis voraussichtlich Freitag, 16. Februar, Gehölzarbeiten vom Leineverband in Zusammenarbeit mit der Straßenmeisterei Eschershausen und dem Flecken Delligsen durchgeführt.

Weiterlesen...

 

Mehr als 9000 Studiengänge und gut 400 Ausbildungsberufe

"Traumjob" vor der eigenen Tür: HIT - der große Hamelner Studien- und Berufstag

Dienstag 6. Februar 2018 - Hameln (wbn). Es ist die große Chance fürs Leben: Am Donnerstag, den 8. Februar, veranstaltet die Agentur für Arbeit Hameln von 9:30 bis 16:00 Uhr den „HIT“, den großen Studien- und Berufstag im Weserbergland-Zentrum und Theater Hameln.

Er bietet auch in diesem Jahr in Hameln die landesweit einmalige Möglichkeit, sich an einem Tag und einem Ort inspirieren zu lassen - durch persönliche Beratung der Experten von Hochschulen, heimischen Arbeitgebern und Bildungsanbietern.

Weiterlesen...

 

Hochwasserlage hat sich entspannt

Großenwieden: Die Weser-Fähre hat ihren Betrieb bis auf weiteres wieder aufgenommen

Dienstag 6. Februar 2018 - Großenwieden / Rumbeck (wbn). Die Fähre Großenwieden ist seit heute wieder während der Öffnungszeiten in Betrieb. Dies teilt die Pressestelle des Landkreises Hameln-Pyrmont mit.

Aufgrund der unbeständigen Wetterlage wird jedoch darauf hingewiesen, dass kurzfristige Einstellungen des Fährbetriebes nicht ausgeschlossen werden können.

Weiterlesen...

 
Ein Schneeball-Effekt des guten Willens und der Ehrlichkeit für das Agaplesion Haus Bethesda Hospiz
Die stille Saat des Guten ist zur Jahreswende aufgegangen - das erstaunliche Ergebnis einer außergewöhnlichen Fünf-Euro-Aktion der Stadtsparkasse Bad Pyrmont


Montag 5. Februar 2018 - Bad Pyrmont (wbn). Ein Schneeball-Effekt, der von Herzen kommt: Hundertmal hat die Stadtsparkasse Bad Pyrmont spontan und überraschend an diverse Adressen einen Brief versandt, der jeweils einen Fünf-Euro-Schein enthalten hat.

Der Clou: Dieses Geld konnte der Empfänger entweder behalten und sich stillvergnügt in die Tasche stecken. Oder aber uneigennützig aufstocken um einen freiwilligen Betrag - und dann die Summe an das Agaplesion Haus Bethesda Hospiz weiterleiten. Damit dieses Geld wiederum der Hospiz-Einrichtung zugute kommt. All das ereignete sich in den zurückliegenden Dezembertagen, in einer Zeit, in der die Menschen nicht nur in Bad Pyrmont empfänglicher waren für solche einfühlsamen Botschaften der Nächstenliebe. Und siehe da, Sparkassenvorstand Jens Veneman und seine Mitarbeiter hatten die Spendenfreudigkeit der Pyrmonter richtig eingeschätzt.

(Zum Bild (v.l.n.r.): Sie freuen sich über die wundersame Vermehrung ihrer Fünf-Euro-Scheine: Vorstandsvorsitzender Martin Lauffer, Pastor Jess und Vorstandsmitglied Jens Veneman von der Stadtsparkasse Bad Pyrmont. Foto: M. Drube)

Weiterlesen...

 

Gegen Baum geprallt

Zwei Achtzehnjährige retten sich bei Höfingen aus brennendem Golf

Montag 5. Februar 2018 – Höfingen / Fischbeck (wbn). Die beiden Golf-Insassen hatten unverschämtes Glück gehabt. Der Golf-Fahrer (18) aus Hessisch Oldendorf war mit seinem Fahrzeug kurz vor Höfingen nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Dabei hat das Fahrzeug sofort gebrannt.

Die beiden 18-jährigen Insassen hatten bei dem Aufprall nur leichte Verletzungen erlitten und konnten sich noch rechtzeitig aus dem brennenden Fahrzeug in Sicherheit bringen.

Weiterlesen...

 

Aufmerksame Anwohnerin schlug Alarm

Qualm im Treppenhaus: Neun Verletzte bei Kellerbrand in einem Mehrfamilienwohnhaus in Hameln

Montag 5. Februar 2018 - Hameln (wbn). Neun Verletzte bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus an der Pyrmonter Straße in Hameln.

In dem Gebäude hatten sich insgesamt zwölf Personen aufgehalten. Was war geschehen? Eine Anwohnerin hatte bei der Kooperativen Regionalleitstelle Weserbergland in Hameln geistesgegenwärtig am Sonntag Morgen Alarm geschlagen weil das Treppenhaus stark verraucht war.

Weiterlesen...

 

Festnahme und Einweisung in Psychiatrie

Ohne Licht, mit aufgeklappter Motorhaube: Er fuhr wie verrückt - und er war es auch! Irrer Passat-Fahrer macht Autobahn unsicher, Mitarbeiter einer Straßenmeisterei muss sogar um sein Leben rennen

Sonntag 4. Februar 2018 - Bad Nenndorf / Hannover (wbn). Alle Haltesignale der Polizei missachtet, mit offener Motorhaube und in Schlangenlinien auf der Autobahn unterwegs! Die Polizei hatte es offensichtlich mit einem Verrückten zu tun, der auf der Autobahn und auf den Bundesstraßen im Weserbergland zur Gefahr für die Allgemeinheit geworden war.

Der 41-Jährige hatte einige Beinaheunfälle provoziert, war am frühen Morgen in der Dämmerung ohne Licht unterwegs. Der Mitarbeiter einer Straßenmeisterei musste buchstäblich um sein Leben rennen als der Passat-Fahrer plötzlich aufgetaucht war. Erst ein „Stopp-Stick“ der Polizei zwang den „Wahnsinnigen“ zum Halten.

Weiterlesen...

 
Zwei Milliarden zusätzlich für den sozialen Wohnungsbau
GroKo-Verhandlungsführer Althusmann (CDU) meldet Erfolge aus dem Bereich Wohnungsbau, Mieten und Stadtentwicklung


Sonntag 4. Februar 2018 - Hannover / Berlin (wbn). Der niedersächsische CDU-Landesvorsitzende Bernd Althusmann zeigt sich als GroKo-Verhandlungsführer für den Bereich Wohnungsbau, Mieten und Stadtentwicklung nach eigenen Worten „sehr zufrieden“.

Am heutigen Sonntag ließ er zu den Ergebnissen der Gesprächsrunde aus der Großen Koalition (GroKo) in Berlin verlauten: „Wir stärken den sozialen Wohnungsbau, schaffen Investitionsanreize und schützen Mieter vor ungerechtfertigten Mietpreiserhöhungen.“

Weiterlesen...

 

Auf schneeglatter Fahrbahn

Litauer kommt auf B1 bei Coppenbrügge ins Schleudern und gerät in den Gegenverkehr - fünf Verletzte!

Sonntag 4. Februar 2018 - Coppenbrügge (wbn). Blutprobe entnommen und Führerschein weg! Ein 25 Jahre alter Pkw-Fahrer aus Litauen ist heute auf der Bundesstraße 1 zwischen der Auffahrt Bessingen und der Ortseinfahrt Coppenbrügge auf schneeglatter Fahrbahn in den Gegenverkehr geraten und frontal gegen den Fiesta einer Hildesheimerin (42) geprallt.

Dieser Ford wurde wiederum gegen einen Volkswagen geschleudert, in dem ein 53-Jähriger aus Salzgitter saß. Der VW-Fahrer wurde schwer verletzt, der Litauer und die Frau aus Hildesheim erlitten leichte Verletzungen.Ebenso die Beifahrerinnen des Litauers und der Pkw-Fahrerin aus Hildesheim.

Weiterlesen...

 

Plötzlich stand Rauch im Heck

Doppeldecker-Bus brennt auf Autobahn vollständig aus - Busfahrer aus Essen konnte noch anhalten

Samstag 3. Februar 2018 - Göttingen (wbn). Er hat mit seiner Aufmerksamkeit und Geistesgegenwart eine Katastrophe verhindert. Ein Busfahrer (47) wurde auf eine Rauchentwicklung im Heckbereich seines Doppeldecker-Busses aufmerksam.

Der Mann aus Essen hat sofort angehalten. Der Doppeldecker stand rasch in Flammen und ist völlig ausgebrannt.

Weiterlesen...

 
Weitere Beiträge...

Radio Boerry Logo - Link zum Radio (pls)

Radio Börry Player





Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE