Flug Nach Planmäßig
5P5871 GRAN CANARIA 09:00
LH2177 MUENCHEN 09:30
HG7726 MALLORCA 10:30
Flug Von Planmäßig
LH2176 MUENCHEN 08:55
HG7727 MALLORCA 09:40
LH362 FRANKFURT 10:55

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln



Weserbergland-Nachrichten.de

 


Das Zitat des Abends

Bernd Althusmann (CDU): "Sack und Asche brauchen wir nicht – für Euphorie hat’s nicht gereicht"

 

Die Niedersachsenwahl 2017

Weil hat’s geschafft: 36,9 % für die SPD – Althusmann landet bei 33,6 % - Nach Zitterpartie bis in den späten Abend: Rot-Grün endgültig im Landtag abgewählt

Sonntag 15. Oktober 2017 - Hannover / Hameln (wbn). SPD-Chef Martin Schulz kann aufatmen: "Ein wunderbarer Wahlerfolg, klarer Auftrag zur Regierungsbildung für Stephan Weil", ist um 18.55 Uhr seine erste Reaktion zum Wahlergebnis in einem ARD-Interview.

Ratschläge will er dem erfolgreichen Genossen Weil in Hannover an diesem Abend nicht erteilen. Er ist der Star des Abends: Ministerpräsident Stephan Weil hat sich als „sturmfest“ in seiner Niedersachsen-Aufholjagd erwiesen. Das Bild der Hochrechnung von 22.20 Uhr bereitete allerdings der Hoffnung im Regierungslager ein Ende, es könnte erneut knapp zu einem rot-grünen-Bündnis für Stephan Weil reichen. Und da hätten die politischen Beoabachter irgendwie auch ein Deja vu-Erlebnis gehabt. So war die Ausgangslage am Wahlabend nämlich auch bei der vergangenen Landtagswahl gewesen.

(Zu den Fotos: Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) hat Grund zum Strahlen, Bernd Althusmann (CDU, rechts) könnte jedoch mit einem möglichen Jamaika-Bündnis als Letzter lachen. Fotos: Henning Scheffen und CDU)



(Quelle Diagramme Zweitstimmen und Sitzverteilung: Niedersächsische Landeswahlleiterin)

Weiterlesen...

 
Joumaah und Watermann nahezu gleichauf, SPD-Kandidaten in Hameln/Rinteln und Holzminden vorn. Nachfolgend eine Erststimmen-Momentaufnahme von 18.28 Uhr

Weiterlesen...

 

Landtagswahl Niedersachsen 2017
Wahlraum in der Gemeinde Wangelnstedt meldet erste Ergebnisse aus dem Weserbergland

Sonntag 15. Oktober 2017 - Hannover / Holzminden (wbn). Die Wahllokale sind geschlossen, jetzt werden die Stimmen ausgezählt. Die erste Schnellmeldung im Weserbergland an den Zweckverband Kommunale Datenverarbeitung Oldenburg (KDO) kommt aus einem von drei Wahlräumen in der Gemeinde Wangelnstedt im Landkreis Holzminden.

Die Erststimmen-Ergebnisse von dort: Sabine Tippelt (SPD) 38,81 Prozent, Uwe Schünemann (CDU) 34,33 Prozent, Hermann Grupe (FDP) 19,4 Prozent, Christian Meyer (Grüne) 5,97 Prozent, Sabine Golczyk (Die Linke) 1,49 Prozent.

Weiterlesen...

 
Die Niedersachsenwahl: Weils Sozialdemokraten zeigen Schulz wie ein strahlender Sieger aussieht - Rot-Grün aber abgewählt
Infratest-Prognose sieht SPD mit 37,5 % klar vorn. Die weiteren Platzierungen:  CDU 35 %, Grüne 8,5 %, FDP 7 %
Sonntag 15. Oktober 2017 18.05 Uhr - Hannover (wbn). Chapeau! Stephan Weils sensationelle Aufholjagd ist von Erfolg gekrönt. Von 12 Prozentpunkten Rückstand zur CDU im Frühjahr nunmehr der Sprung auf einen 2,5 Prozent-Vorsprung vor der Althusmann-CDU. Ein weiterer Grund zum Jubeln: Erstmals seit 19 Jahren stellt die SPD im Niedersächsischen Landtag wieder die stärkste Fraktion. CDU-Spitzenkandidat Althusmann hat heute Abend der SPD gratuliert und gibt zu: "Ich hätte mir ein besseres Ergebnis gewünscht, in Sack und Asche gehen müssen wir überhaupt nicht." Und er sieht einen "klaren Gestaltungsauftrag für Niedersachsen". Rettet er sich in eine Jamaika-Koalition oder gibt's sogar eine Große Koalition?
 

Die Landtagswahl 2017 im Weserbergland und in Niedersachsen

Parteien in Niedersachsen konnten offenbar ihre Wähler mobilisieren - höhere Wahlbeteiligung ist absehbar

Sonntag 15. Oktober 2017 - Hannover / Börry (wbn). In Niedersachsen zeichnet sich eine höhere Wahlbeteiligung als bei der vergangenen Landtagswahl ab.

Sie dürfte vergleichbar sein mit dem höheren Niveau bei der zurückliegenden Bundestagswahl. Offenbar ist es den beiden Volksparteien aufgrund des Kopf-an-Kopf-Rennens - mit geringem Vorsprung für die SPD - gelungen ihr Wählerpotential zu mobilisieren.

Weiterlesen...

 

Das dramatische Ende eines romantischen Herbst-Ausrittes mit der Kawasaki

Biker (54) verliert Kontrolle über seine Maschine und stirbt unter Audi A6

Sonntag 15. Oktober 2017 - Barsinghausen (wbn). Er wollte wie soviele andere Biker noch einmal das Bilderbuchwetter dieses Goldenen Oktober-Tages genießen und hat den „Ausritt“ nicht überlebt.

Ein Kawa-Fahrer ist heute Morgen auf der Landesstraße 401 zwischen Leveste und Langreder in den Gegenverkehr geraten und mit einem entgegenkommenden Audi A6 zusammengestoßen. In einer Rechtskurve hatte der 54 Jahre alte Biker die Kontrolle über die Kawasaki ZRX1200S verloren. Der Motorradfahrer wurde unter dem Audi eingeklemmt und erlitt tödliche Verletzungen. Der Notarzt konnte nichts mehr für ihn tun.

Weiterlesen...

 

Eine heiße Spur

Als Brandstifter verdächtigter Mann (32) läuft am Tatort den Ermittlern in die Arme

Sonntag 15. Oktober 2017 - Hannover (wbn). Heißer Auftritt: Ein Mann der im Verdacht der Brandstiftung steht, kehrt an den Ort des Geschehens zurück und trifft auf die Ermittler.

Bei denen wiederum ist der Funke sofort übergesprungen und sie nehmen den 32-Jährigen fest. Er verbrachte sodann eine Nacht in der Polizeiwache.

Weiterlesen...

 

Polizei sucht Zeugen, die den Spuk beobachtet haben

Landfriedensbruch: 80 Fußball-Hooligans dreschen in Hannover aufeinander ein und sind plötzlich verschwunden

Sonntag 15. Oktober 2017 - Hannover (wbn). Es war wie ein Spuk: Plötzlich prügelten mitten in Hannover insgesamt 80 Fußball-Hooligans wie wild aufeinander ein.

Als die ersten Polizeifahrzeuge eintrafen, waren die Brutalos verschwunden und wie vom Erdboden verschluckt. Jetzt sucht die Polizei nach Zeugen für das Spektakel am gestrigen Fußball-Samstag. Der Vorgang wird als Landfriedensbruch eingestuft.

Weiterlesen...

 

Gestern Abend

Sechs Verletzte nach Frontalzusammenstoß zwischen VW Polo und Mercedes

Sonntag 15. Oktober 2017 - Göttingen / Hannoversch Münden (wbn). Frontalzusammenstoß zwischen einem Mercedes und einem VW Polo: Die Folge war ein Massenanfall von Verletzten, denn in den beteiligten Fahrzeugen saßen insgesamt sechs Personen.

Der Polo-Fahrer hatte gestern Abend die Vorfahrt auf der Hermann-Kolbe-Straße in Göttingen verletzt. Allein in seinem Fahrzeug saßen vier Personen.

Weiterlesen...

 

Es geschah heute Morgen

Zu schnell, noch wenig Fahrpraxis und jetzt tot - 19-Jähriger knallt mit Astra gegen Brückenpfeiler

Samstag 14. Oktober 2017 - Hannover (wbn). Ein Toter, ein Schwerverletzter. Ein 19 Jahre alter Astra-Fahrer hat heute Morgen bei offenbar überhöhter Geschwindigkeit die Kontrolle über den Opel verloren und ist auf der Autobahn 352 in Höhe der Anschlußstelle Flughafenstraße von der Fahrbahn abgekommen und unter anderem gegen einen Brückenpfeiler geprallt.

Der 19 Jahre alte Fahrer konnte nur noch tot geborgen werden, während der 24 Jahre alte Beifahrer schwere Verletzungen erlitten hat und mit einem Rettungshubschrauber in die Klinik geflogen worden ist. Die Autobahn war etwa vier Stunden gesperrt.

Weiterlesen...

 

Viel Bohei um nichts:
Staatsanwaltschaft stellt Betrugsverfahren gegen AfD-Landesvorsitzenden Hampel ein

Freitag 13. Oktober 2017 - Lüneburg (wbn). Die Staatsanwaltschaft Lüneburg hat das Ermittlungsverfahren gegen den AfD-Landesvorsitzenden Armin-Paulus Hampel eingestellt.

Gegen Hampel war wegen des Verdachts des Betruges ermittelt worden. Beamte hatten am Montag die Privatwohnung des Politikers und auch Büros der AfD-Landesgeschäftsstelle durchsucht.

Weiterlesen...

 

Hintere Plätze im bundesweiten Bildungsvergleich:
Niedersachsens Grundschüler brauchen Nachhilfe in Deutsch

Freitag 13. Oktober 2017 - Berlin / Hannover (wbn). Das Bundesland Niedersachsen, dessen Landeshauptstadt als Mekka der hochdeutschen Sprache betrachtet wird, findet sich im „IQB-Bildungstrend 2016“ der Grundschüler auf einem jämmerlichen Platz 14 im Fach Deutsch (Orthografie) wieder. Das dürfte viele Eltern und Lehrer sprachlos machen.

Das Institut zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen der Humboldt-Universität zu Berlin hatte die „Kompetenzen in den Fächern Deutsch und Mathematik am Ende der 4. Jahrgangsstufe“ untersucht und in einem Ländervergleich zusammengestellt. Auf Platz 1 bei der Rechtschreibung: Die Grundschüler aus Bayern. An letzter Stelle: Viertklässler aus Bremen.

Weiterlesen...

 
Radarkontrollpunkte in der kommenden Woche
Die Geschwindigkeits-Messungen im Weserbergland im Überblick

Freitag 13. Oktober 2017 – Hameln/ Minden/ Nienburg/ Detmold/ Höxter/ Hannover/ Göttingen/ Paderborn/ Hildesheim (wbn). Die Landkreise Hameln-Pyrmont, Nienburg/Weser, Hildesheim, Göttingen, Lippe, Minden-Lübbecke, Paderborn, die Polizei Minden-Lübbecke, die Polizei im Kreis Lippe, die Polizei im Kreis Höxter, die Polizei Paderborn, die Stadt Detmold, die Polizeidirektion Hannover und die Region Hannover führen wieder Geschwindigkeitskontrollen im Weserbergland durch.

Von "Radarfalle" keine Rede. Auch hier gibt es wieder faire Vorabinformationen zum entspannten Autofahren im Weserbergland. Nachfolgend wurden der Redaktion der Weserbergland-Nachrichten.de folgende Kontrollpunkte in den Landkreisen, Städten und Gemeinden des Weserberglands mitgeteilt. Dieser Service wird den Lesern der Weserbergland-Nachrichten.de jede Woche aufs Neue geboten.

(Zum Bild: Das "Auge des Gesetzes": Die Polizei misst die Geschwindigkeit unter anderem mit Laserpistolen. Foto: Polizei/Jochen Tack)

Weiterlesen...

 

Großes Familienfest zum 70-Jährigen:
Lenze erwartet mehr als 4.000 Gäste zum Firmenjubiläum in Extertal

Freitag 13. Oktober 2017 - Extertal (wbn). Happy birthday mit der ganzen Familie. Lenze feiert morgen am Standort Extertal sein 70-jähriges betriebsinternes Jubiläum und erwartet dazu 4.000 Gäste aus aller Welt.

Durch den Tag führt RTL-Moderator Kai Ebel.

Weiterlesen...

 

Beim jüngsten Sturm standen im Norden alle Züge still:
Umweltminister Stefan Wenzel kritisiert Krisenmanagement der Deutschen Bahn

Freitag 13. Oktober 2017 - Hannover (wbn). Der Niedersächsische Umweltminister Stefan Wenzel (Grüne) kritisiert das Krisenmanagement der Deutschen Bahn AG bei Sturmereignissen.

„Die tagelangen Sperrungen und die eingeschränkten Verkehrsangebote auf Teilstrecken einzig mit der großen Windstärke zu erklären, ist unlauter“, sagte der Minister heute in Hannover. „Zwar überrascht die Natur manchmal mit ihrer großen Gewalt. Aber richtig ist auch, dass für diese Situationen ausreichend Vorsorge getroffen werden muss.“

Weiterlesen...

 

Abendkurs am kommenden Mittwoch:
Kreisvolkshochschule Holzminden gibt Tipps zur Regelung des „digitalen Erbes“

Freitag 13. Oktober 2017 - Holzminden (wbn). Die Kreisvolkshochschule (KVHS) Holzminden hat für den kommenden Mittwoch, 18. Oktober wieder ein ungewöhnliches Abendkursthema auf dem Plan: Dieses Mal geht es um das „digitale Erbe“.

Für fast alle Deutschen gehört das Internet zum Alltagsleben dazu. Auch die Hälfte der über 60-Jährigen ist inzwischen online aktiv. Es werden E-Mails geschrieben und online eingekauft. Es gibt Profile bei sozialen Netzwerken, Bankgeschäfte werden abgewickelt undsoweiter. Die Übersicht über ihre Konten verlieren viele Nutzer dabei aber schon zu Lebzeiten.

Weiterlesen...

 

Nächste Info-Veranstaltung am 18. Oktober:
Baby-Kreis am Krankenhaus Holzminden informiert zum Thema Unfallverhütung

Freitag 13. Oktober 2017 - Holzminden (wbn). Der Baby-Kreis Holzminden lädt alle Mütter mit Kindern bis zum ersten Lebensjahr wieder zu einem Info-Nachmittag ins Agaplesion Evangelisches Krankenhaus Holzminden ein.

In der Hebammengemeinschaft Lebensbaum können am Mittwoch, 18. Oktober zwischen 15 und 17 Uhr wieder Kontakte geknüpft und Erfahrungen ausgetauscht werden. Thema diesmal: „Unfallverhütung“.

Weiterlesen...

 

Nach Einbruch im Chemieraum einer Schule

Auf offener Straße: Schwere Explosion in der Hose - Jugendlicher nicht ansprechbar im Krankenhaus

Donnerstag 12. Oktober 2017 - Sarstedt (wbn). Dieser Einbruch und Diebstahl ist buchstäblich in die Hose gegangen und so kurios das auch klingt, schon gar nicht zum Lachen. Einem 15-Jährigen sind gefährliche Chemikalien, die er nach einem Einbruch in den Chemieraum der Sarstedter Albert-Schweitzer-Schule in seiner Hosentasche getragen hatte, in der Hose explodiert.

Dabei wurde der Jugendliche an einer Hand schwer verletzt. Der Junge soll sich im Koma befinden.

Weiterlesen...

 

Nachrichten aus der Wirtschaft
Lenze: Grenzen zwischen Controller-based und Drive-based Automation schwinden

Donnerstag 12. Oktober 2017 - Hameln (wbn). Lenze schlägt zur kommenden SPS IPC Drives ein neues Kapitel der Automatisierung auf. Mit dem neuen Servo-Inverter i950 hebt der Automatisierungs-Spezialist die Grenzen zwischen Controller-based und Drive-based Automation auf.

Für den Kunden spielt es in Zukunft keine Rolle mehr, ob er eine zentrale oder dezentrale Automatisierungstopologie oder einen intelligenten Mix aus beiden anstrebt. Mit der Einführung des neuen Bausteins der Automatisierungsplattform wird es aus Sicht des Software-Engineerings irrelevant, ob ein Servo-Inverter als einfacher Stellantrieb, als parametrierbare Achse oder aber als frei programmierbare Achse in die Maschinentopologie integriert wird.

(Zum Bild: Mit der durchgängigen Lenze-Automatisierungsplattform lassen sich Maschinen und ganze Produktionslinien aus einer Hand automatisieren: Controller, I/O-System, Kommunikation, Inverter, Motoren und Getriebe deckt das Unternehmen ab, liefert die nötigen Entwicklungswerkzeuge sowie den modularen Software-Baukasten FAST und realisiert darüber hinaus auch die Connectivity bis in die Cloud. Foto: Lenze SE)

Weiterlesen...

 

Nachrichten aus der Wirtschaft
Umsatzrekord: Lenze-Gruppe verstärkt den Wachstumstrend

Donnerstag 12. Oktober 2017 - Hameln (wbn). Die Lenze-Gruppe ist weiter auf Wachstumskurs. Der Spezialist für Automatisierungslösungen im Maschinenbau hat im Geschäftsjahr 2016/2017 (1. Mai 2016 bis 30. April 2017) seine Prognosen übertroffen.

Auf der Bilanzpressekonferenz präsentierte der Vorstand außerdem die Strategie Lenze 2020+, mit der sich die internationale Unternehmensgruppe, die in diesen Tagen ihr 70-jähriges Bestehen feiert, konsequent auf weiteres globales Wachstum ausrichtet.

(Zum Bild: Global Player aus dem Weserbergland: Die Lenze-Flaggen wehen in Hameln-Groß Berkel. Foto: Lenze SE)

Weiterlesen...

 
Weitere Beiträge...

Radio Boerry Logo - Link zum Radio (pls)

Radio Börry Player





Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE