Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 



Weserbergland-Nachrichten.de

 



Sie wurde mit dem Hubschrauber gesucht

Seniorin (83) bei Springe vom eigenen Elektro-Krankenfahrstuhl getötet

Donnerstag 14. Juni 2018 - Springe (wbn). Vom eigenen Elektro-Rollstuhl getötet!

Eine 83 Jahre alte Frau aus Springe ist heute in einem Graben bei Springe tot aufgefunden worden. Die alte Frau ist offenbar mit ihrem Elektrokrankenfahrstuhl von einem asphaltierten Feldweg  aus noch unbekannten Gründen abgekommen und in einen Graben gestürzt. Der schwere Rollstuhl ist auf die Seniorin gestürzt und hat ihr dabei tödliche Verletzungen zugefügt. So die Rekonstruktion der Polizei.

Weiterlesen...

 

Überraschende Personalie

Wegen "unterschiedlicher Vorstellungen": Norbert Gellert ist als Vertriebsvorstand der Volksbank im Wesertal fristgemäß gekündigt worden

Donnerstag 14. Juni 2018 - Coppenbrügge / Aerzen (wbn). Norbert Gellert, der Vertriebsvorstand der Volksbank im Wesertal, scheidet überraschend aus. Ihm wird zum 30. Juni 2019 „ordentlich und fristgemäß“ gekündigt, wie es in einer offiziellen Erklärung heißt.

Die offizielle Mitteilung der Volksbank im Wesertal liegt seit heute Nachmittag den Weserbergland-Nachrichten.de vor.

Weiterlesen...

 

Bekommen geschädigte Dieselfahrer jetzt Rückenwind von der Staatsanwaltschaft Braunschweig?

Das gab's noch nie in Niedersachsen: VW muss Rekord-Bußgeld in Milliardenhöhe bezahlen

Donnerstag 14. Juni 2018 - Braunschweig (wbn). Es ist eine schallende Ohrfeige: "Erforderliche Aufsichtsmaßnahmen“ seien „vorsätzlich oder fahrlässig unterlassen worden“, begründet die Staatsanwaltschaft Braunschweig ihr Milliarden-„Bußgeld“ gegen den VW Konzern in Wolfsburg.

Der Vorgang ist in Niedersachsen, dem VW-Land schlechthin, ohne Beispiel und belegt die Konsequenz, mit der jetzt die Ermittlungsbehörden gegen den sonst so selbstsicheren und selbstbewussten Konzern vorgehen. Bekommen jetzt die geschädigten VW-Fahrer, die ahnungslos Modelle gekauft haben, die niemals der Typengenehmigung entsprochen haben, den nötigen Rückenwind in ihrer juristischen Auseinandersetzung mit Volkswagen?

Weiterlesen...

 

Durchsuchungsmaßnahmen in Bückeburg und Ahnsen

Polizei stellt in Vereinsheim Kokain und Marihuana sicher und nimmt einen Albaner fest

Donnerstag 14. Juni 2018 - Bückeburg / Ahnsen (wbn). Erfolgreiche Aktion gegen die Rauschgiftszene im Weserbergland. Drogenfund bei einer Durchsuchungs-Maßnahme in Bückeburg und in Ahnsen.

Die Polizeibeamten konnten gestern Abend in einem Vereinsheim in Bückeburg Marihuana und Kokain beschlagnahmen. Letzteres in einer „vermutlich nicht geringen Menge“, wie es im Polizeibericht hieß. Außerdem wurde ein Albaner festgenommen

(Zum Bild: Festnahme eines Albaners, der zur Abschiebung ausgeschrieben war. Foto: Polizei)

Weiterlesen...

 

Die Polizei bittet um Zeugenhinweise

Mit blutender Beinwunde angetroffen: Nachts im Rausch auf der Bundesstraße 1 unterwegs - auf allen Vieren!

Mittwoch 13. Juni 2018 - Klein Berkel (wbn). Auf allen Vieren auf der B1 unterwegs. Die Rettungsleitstelle in Hameln erhielt heute nach Mitternacht den Notruf eines unbekannten Fahrers, dass ein Mann auf der Bundesstraße 1 im Bereich Klein Berkel auf der Fahrbahn kriechen würde.

Als eine Polizeistreife eintraf, fand diese den Mann mit einer blutenden Wunde am Bein auf dem Grünsteifen neben der B1 vor.

Weiterlesen...

 

Unfall gibt Rätsel auf

Sportbootführer (41) von Angelsehne am Hals lebensgefährlich verletzt

Mittwoch 13. Juni 2018 - Nienburg (wbn). Lebensgefährlicher Zwischenfall auf der Aller bei Celle. Ein Sportbootführer ist nach Angaben der Wasserschutzpolizei von einer Angelsehne am Hals schwer verletzt worden.

Noch ist nicht klar wie sich das Unglück ereignen konnte. Angler hatten den Schiffsunfall beobachtet und die Polizei alarmiert.

Weiterlesen...

 

Ein denkwürdiger "Alleingang" als Botschaft der Versöhnung

Helmut Eichmann hält Vortrag über seinen Friedensmarsch von Bad Pyrmont nach Heemstede

Dienstag 12. Juni 2018 - Bad Pyrmont (wbn). Er ist ein Wanderer für den Frieden, der 68 Jahre alte Ortsvorsitzende des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge in Bad Pyrmont.

Am morgigen Mittwoch, 13. Juni, um 15.30 Uhr, wird er im Festsaal der Park Residenz, Dr.-Harnier-Str. 2, einen öffentlichen Vortrag über seinen denkwürdigen Fußmarsch in die Niederlande halten.

Weiterlesen...

 

Feuerwehr musste den 18-jährigen befreien

Schmerzhafte Erfahrung: Polo-Fahrer gerät mit einem Bein unter seinen eigenen Wagen

Dienstag 12. Juni 2018 - Lügde (wbn). Ein Polo-Fahrer ist von seinem eigenen Fahrzeug überfahren worden.

Der 18-Jährige hatte den Wagen auf einem Gefällegrundstück im Arminiusweg in Lügde abgestellt. Doch dieser setzte sich plötzlich von selbst in Bewegung. Der junge Fahrer versuchte seinen Wagen von außen zu stoppen und geriet mit einem Bein auf schmerzhafte Weise in den vorderen linken Radkasten. Dort verkeilte sich das Bein.

Weiterlesen...

 

Ordnungshüter mit Fahrrädern und Brettern beworfen

Mehr als fünfzehn Bewohner einer Flüchtlingsunterkunft greifen Einsatzkräfte an - drei Polizeibeamte verletzt

Dienstag 12. Juni 2018 - Göttingen (wbn). Großer Polizeieinsatz in einer Flüchtlingsunterkunft in Göttingen. Mitarbeiter der Stadt Göttingen hatten die Polizeikräfte angefordert, nachdem es bei der Durchsetzung des Hausrechtes gegen einen ehemaligen Bewohner der Unterkunft zu Problemen gekommen war.

Als der junge Mann mit einem, für ihn wegen geäußerter Suizidgedanken angeforderten Rettungswagen abtransportiert werden sollte, wurden die Einsatzkräfte unvermittelt von 15 bis 20 mutmaßlichen Bewohnern mit Gegenständen beworfen. Daraufhin wurden sofort alle verfügbaren Streifenwagen aus Göttingen und der benachbarten Polizeiinspektion Northeim in den Schützenanger entsandt.

Weiterlesen...

 

Sechseinhalb Stunden auf der B217 und B442

Umfangreiche Verkehrskontrolle der Polizei im Ostkreis von Hameln-Pyrmont - Schwerpunkt galt Drogen, Alkohol, Medikamenten und Eigentumsdelikten

Dienstag 12. Juni 2018 - Bad Münder (wbn). Umfangreiche Aktion der Polizei im Ostkreis: Mehr als sechs Stunden hat die Polizei Bad Münder gestern Verkehrskontrollen an den Bundesstraßen 217 und 442 durchgeführt.

Dabei wurde auch ein Kennzeichenlesegerät eingesetzt, das etwa 4000 Fahrzeuge erfasst hat. Die Kontrollen galten der Erkennung von durch Alkohol, Drogen oder Medikamenten beeinflussten Fahrzeugführern sowie der Bekämpfung schwerer Eigentumsdelikte.

Weiterlesen...

 

In der Stadt mit den Palmen werden auch außergewöhnliche "Gäste" aus heißen Regionen gesichtet

Zuerst die Vogelspinne, dann die Würgeschlange - tierische Exoten in Bad Pyrmont unterwegs

Dienstag 12. Juni 2018 - Bad Pyrmont (wbn). Die Bäderstadt Bad Pyrmont mit prächtiger Palmenkulisse erweist sich offenbar zunehmend für exotische Gäste als attraktiv. Eine kalifornische Würgeschlange schlängelte sich gestern Abend durch einen Garten in Bad Pyrmont. Zwei Tage zuvor war schon eine Vogelspinne im Ortsteil Holzhausen gesichtet worden.

Ein Polizist, der schon den Spinnen-Alarm bearbeitet hatte, nahm sich daraufhin der Schlange an und hatte zunächst an einen Scherz der Kollegen in der Polizeiwache Bad Pyrmont gedacht.

Weiterlesen...

 

Eine Kunststoffplattte hatte bei Kontrollarbeiten in zehn Metern Höhe nachgegeben

Tragischer Absturz durch das Dach einer Matratzenfabrik: Arbeiter aus Bad Pyrmont erlag schweren Verletzungen

Montag 11. Juni 2018 - Bad Pyrmont (wbn). Tragischer Arbeitsunfall auf dem Dach eines Matratzen-Betriebes in Lübbecke.

Ein 57 Jahre alter Arbeiter aus Bad Pyrmont war bei Kontrollarbeiten auf einem Firmendach zehn Meter in die Tiefe gestürzt.

Weiterlesen...

 

Am Mittwoch wieder geöffnet

Wegen eines Defektes: Südbad in Hameln vorübergehend geschlossen

Montag 11. Juni 2018 – Hameln (wbn). Das Südbad in Hameln muss aufgrund eines Defektes vorübergehend geschlossen werden.

Aufgrund eines technischen Defekts des Warmwasserspeichers der Duschen schließt das Freibad Südbad am heutigen Montag, 11. Juni, ab 10 Uhr, bis einschließlich Dienstag, 12. Juni.

Weiterlesen...

 

Auszeichnung der Klimaschutzagentur Weserbergland und der Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen

Energieeffizient gebaut: Die erste "Grüne Hausnummer" im Weserbergland

Montag 11. Juni 2018 - Hameln (wbn). Eine Premiere im Weserbergland. Die erste Hausbesitzerin in Hameln kann sich bereits über eine Auszeichnung Ihres Hauses mit einer „Grünen Hausnummer“ freuen.

Mit einer Urkunde sowie einer individuellen grünen Hausnummer zum Anbringen am Haus zeichnen die Klimaschutzagentur Weserbergland und die Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen gemeinsam Eigentümer aus, die schon früh an die Zukunft gedacht und ihr Wohnhaus besonders energieeffizient gebaut oder saniert haben. Interessierte aus den Landkreisen Hameln-Pyrmont und Holzminden können sich weiterhin noch bewerben.

Weiterlesen...

 

Von der Fahrbahn abgekommen, Kettenreaktion ausgelöst

Das teuerste Haaatschiii des Jahres: 14.000 Euro Sachschaden nach Niesanfall

Sonntag 10. Juni 2018 - Gittelde / Osterode (wbn). Auweia. Einmal kräftig niesen hat 14.000 Euro gekostet.

Weiterlesen...

 

Eine Radfahrerin entdeckte das bewusstlos mit Verbrennungen am Boden liegende Gewitteropfer

Um 16.15 Uhr traf ihn der Blitz mit einer Wahrscheinlichkeit von 1:18 Millionen! Italiener liegt sterbend auf dem Weserradweg bei Hameln

Samstag 9. Juni 2018 - Hameln (wbn). Die Wahrscheinlichkeit von einem Blitz getroffen und getötet zu werden wird in Deutschland mit 1: 18.000.000 angegeben. Dieses unwahrscheinliche Pech hat einen Mann (44) beim „Knochenhauer Eck“ am Weserradweg bei Hameln ereilt.

Der Mann lag bewusstlos auf dem Radweg als ihn eine Radfahrerin entdeckte.

Weiterlesen...

 

Rechtzeitig Schutzmaßnahmen treffen!

Vorwarnung: Ab Mittag können schwere Gewitter im Weserbergland auftreten: Starkregen und Hagel bis drei Zentimeter Korndurchmesser

Samstag 9. Juni 2018 – Hameln (wbn). Vorabinformation Unwetter vor schwerem Gewitter für Hameln-Pyrmont

gültig von:          Samstag, 09.06.2018 12:00 Uhr

voraussichtlich bis: Sonntag, 10.06.2018 02:00 Uhr

Weiterlesen...

 
Eurojackpot - die erste Gewinnklasse ist stehen geblieben!
WESTLOTTO (WESTDEUTSCHE LOTTERIE GMBH & CO. OHG) GIBT IM NAMEN DER DEUTSCHEN TEILNEHMER DER EUROJACKPOT-KOOPERATION DIE GEWINNZAHLEN DER EUROJACKPOT- ZIEHUNG VOM 08.06.2018 BEKANNT:
GEWINNZAHLEN:    (5 AUS 50) 5  13  22  36  39
EUROZAHLEN:    (2 aus 10) 9  10

Weiterlesen...

 


Das besondere WBNachrichten-Video
Rekord-Sommerhoch, Rekord-Gewinnchancen - wer wird den 90-Millionen-Eurojackpot heute Abend endlich knacken?

Von Ralph Lorenz und Rüdiger Schumacher

Freitag 8. Juni 2018 - Hannover / Hameln (wbn). Jetzt wird es richtig spannend: Heute Abend könnten mit den richtigen Zahlen die kühnsten Träume in Erfüllung gehen. Denn zum dritten Mal in Folge lockt der noch nicht geknackte 90-Millionen-Mega-Eurojackpot.  Petra-Kristin Bonitz, Sprecherin von Niedersachsen-Lotto in Hannover: „Diese Situation ist bislang einzigartig in der Geschichte des Eurojackpots“. Wer seine Chance bei diesem  lotto-historischen Ereignis noch wahrnehmen will, sollte sich an diesem Freitag also sputen.

Es ist noch alles offen! Um die Millionen-Dimension dieses Gewinns zu verdeutlichen: Würde man diesen Mega-Jackpot in Ein-Euro-Stücken in einen Pool mit einem Durchmesser von 4 m schütten, müsste er 7,16 m hoch sein. Lediglich eine ausgewachsene Giraffe könnte dabei noch einen Blick auf den Gewinn werfen, vorausgesetzt, der Pool hat keine durchsichtigen Wände

 

Weiterlesen...

 

Zur Mittagszeit könnte es kritisch werden

Langsam ziehendes Gewitter mit Starkregen und Hagel bewegt sich Richtung Weserbergland

Freitag 8. Juni 2018 - Hameln (wbn). Es braut sich wieder was zusammen. Vorabinformation Unwetter vor schwerem Gewitter für den Landkreis Hameln-Pyrmont

gültig von:          Freitag, 08.06.2018 11:00 Uhr

voraussichtlich bis: Samstag, 09.06.2018 02:00 Uhr

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst

am:                  Freitag, 08.06.2018 09:03 Uhr

Weiterlesen...

 

Gemeinsame Aktion des Jobcenters, der Industrie- und Handelskammer und der Kreishandwerkerschaft

Kontaktbörse für junge Geflüchtete und Arbeitgeber im Weserbergland

Donnerstag 7. Juni 2018 - Hameln (wbn). Zum zweiten Mal gibt es die Kontaktbörse für junge Geflüchtete und Arbeitgeber im Weserbergland.

Das Jobcenter Hameln-Pyrmont veranstaltet gemeinsam mit der Industrie- und Handelskammer und der Kreishandwerkerschaft am 14. Juni 2018 von 15 bis 18 Uhr eine Kontaktbörse mit jungen geflüchteten Menschen.  Arbeitgeber, die einen jungen geflüchteten Menschen in ihrem Betrieb einstellen wollen, sind hierzu eingeladen. Die Veranstaltung findet in Hameln im Gebäude der Agentur für Arbeit, Süntelstr. 6, 5. Etage im Sitzungssaal statt.

Weiterlesen...

 
Weitere Beiträge...

Radio Boerry Logo - Link zum Radio (pls)

Radio Börry Player





Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE