Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 



Weserbergland-Nachrichten.de

 



Kein "Kinderschutzexperte" eingebunden

Vom Versager zum Vorreiter? Kritische Worte des Deutschen Kindervereins zu den Maßnahmen der Behörden nach dem Massen-Missbrauch auf dem Campingplatz Lügde

Mittwoch 5. Juni 2019 - Lügde / Essen (wbn). Vom Versager zum Vorreiter? Diese Frage stellt sich der Deutsche Kinderverein e.V. mit Blick auf die behördlichen Reaktionen auf die Missbrauchsfälle auf dem Campingplatz in Lügde und lässt dabei Skepsis durchscheinen.

Der Vereinsgeschäftsführer Rainer Rettinger, den die Weserbergland-Nachrichten.de in Hameln bei der sogenannten „Schweigedemo“ für die Opfer von Lügde vor dem Hochzeitshaus trafen, befürchtet einen regelrechten „Kinderschutz-Aktionismus“. Ihm fällt auf, dass in den Gremien, die jetzt in Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen Präventiv- und Aufklärungsarbeit betreiben sollen, erneut „kein einziger Kinderschutzexperte“ eingebunden ist.

(Zum Bild: Rainer Rettinger will eine "multiprofessionelle Expertengruppe" zur Politikberatung bei Missbrauchsfällen wie in Lügde. Foto: Kinderverein)

Weiterlesen...

 

Filmreife Szene nach Notruf eines Spediteurs

In voller Fahrt! Verletzter Lkw-Fahrer (58) nicht ansprechbar am Steuer - Autobahn-Polizei bremst ihn mit einem technischen Trick aus

Mittwoch 5. Juni 2019 - Göttingen (wbn). Diese Szene auf der Autobahn ist filmreif gewesen. Ein belgischer Brummi-Fahrer (58) hängt während der Fahrt auf der A7 völlig teilnahmslos hinter seinem Steuer.

Er ist verletzt und reagiert nicht auf Haltezeichen der Polizei. Der Lkw wird zur tickenden Zeitbombe mitten im Autobahnverkehr. Da greift die Autobahnpolizei zu einem technischen Trick. Ein Funkstreifenwagen setzt sich vor den Lastwagen und verlangsamt die Geschwindigkeit. Dadurch tritt der Bremsassistent im Lkw automatisch in Aktion.

Weiterlesen...

 

Dirk Adomat und Uli Watermann: Das Land Niedersachsen geht in Vorleistung

SPD hält Wort – Schulgeldfreiheit für Gesundheitsfachberufe kommt

Dienstag 4. Juni 2019 - Hameln / Hannover (wbn). Die SPD in Niedersachsen setzt die versprochene Schulgeldfreiheit für Ergotherapie, Logopädie, Physiotherapie und Podologie in Niedersachsen rückwirkend zum 1. Januar 2019 um.

Die Landesregierung stellt für die Schulgeldfreiheit in diesem Jahr rund 1,5 Millionen Euro zur Verfügung. Dieser Betrag wird bis zum Jahr 2021 auf rund 20 Millionen Euro anwachsen, wenn alle drei Ausbildungsjahrgänge gebührenfrei werden.

Weiterlesen...

 

Amtliche Vorwarnung des Deutschen Wetterdienstes

Heute Abend: Schwere Gewitter in Minden-Lübbecke und im Raum Nienburg befürchtet - Tornados nicht ausgeschlossen!

Dienstag 4. Juni 2019 - Minden-Lübbecke / Nienburg (wbn). Vorab-Information Unwetter! Es drohen schwere Gewitter im Raum Nienburg an der Weser und in der Gegen von Minden-Lübbecke. Wetterexperten halten es sogar für möglich, dass sich Tornados bilden!

gültig von:          Dienstag, 04.06.2019 18:00 Uhr

voraussichtlich bis: Mittwoch, 05.06.2019 02:00 Uhr

Weiterlesen...

 

Instandsetzungsarbeiten der Fahrbahn

Vollsperrung der Kreisstraße 17 bei Voremberg und Völkerhausen zu erwarten

Dienstag 4. Juni 2019 - Voremberg / Völkerhausen (wbn). Fahrbahninstandsetzung der Kreisstraße 17 im Bereich Voremberg und Völkerhausen unter Vollsperrung!

Ab dem 11. Juni müssen sich Verkehrsteilnehmer auf der Kreisstraße 17 im Landkreis Hameln-Pyrmont auf Behinderungen einstellen. Grund sind Instandsetzungsarbeiten der Fahrbahn.

Weiterlesen...

 
NDR-Umfrage unter Schulträgern mit erschreckendem Ergebnis
Fenster drohen aus der Schule zu fallen, Wasser im Klassenzimmer - Sanierungsstau in Niedersachsen in Milliardenhöhe
Montag 3. Juni 2019 - Hannover (wbn). Sanierungsstau in Milliardenhöhe an Niedersachsens Schulen: Schätzungsweise fünf Milliarden Euro fehlen in den Haushalten der Kommunen und Landkreisen für die Sanierung von Schulen.
Das ist das Ergebnis einer Abfrage des NDR-Fernsehmagazins „Hallo Niedersachsen“ bei allen Schulträgern in Niedersachsen. Die Schulen befinden sich teilweise in einem besorgniserregenden Zustand.

Weiterlesen...

 

Der Wortlaut ihrer überraschenden Erklärung vom heutigen Sonntag

Die SPD-Bundesvorsitzende Andrea Nahles verabschiedet sich mit "solidarischen Grüßen" von allen Spitzenämtern und von Berlin

Sonntag 2. Juni 2019 - Berlin (wbn). Es war der Paukenschlag aus Berlin an diesem Sonntag Vormittag. Andrea Nahles hat in einer Presseerklärung klargestellt: "... Die Diskussion in der Fraktion und die vielen Rückmeldungen aus der Partei haben mir gezeigt, dass der zur Ausübung meiner Ämter notwendige Rückhalt nicht mehr da ist ..."

Mit anderen Worten: Feierabend! Nachfolgend der Wortlaut ihrer - zumindest zu diesem Zeitpunkt - überraschenden Pressemitteilung:

Weiterlesen...

 

Sie war gerade mal ein Jahr an der Spitze der Sozialdemokraten

Und tschüss Berlin! Nahles tritt von ihren SPD-Spitzenämtern zurück

Sonntag 2. Juni 2019 - Berlin (wbn). Welch ein Absturz: Andrea Nahles schmeißt hin. Sie tritt in der innerparteilichen Turbulenz nach der Europawahl von ihren Ämtern zurück.

Sowohl als Parteivorsitzende als auch in der Rolle der Bundestags-Fraktionschefin. Möglicherweise will sie sich sogar ganz von der Politik verabschieden. Dies berichten sowohl die Funke-Mediengruppe als auch Süddeutsche Zeitung und Bild.

Weiterlesen...

 

Heißer Hit

„In the Summertime“ - heute spielt mit "Mungo Jerry" das Original in der Sumpfblume

Sonntag 2. Juni 2019 - Hameln (wbn). Der Sommer ist da – mit mehr als 30 Grad im Schatten. Und „Mungo Jerry“ auch.

Der Sänger und Gitarrist Ray Dorset, der mit „In the Summertime“ weltweit bekannt geworden ist. Heute, 2. Juni, tritt er in Hameln in der „Sumpfblume“ Am Stockhof 2a auf. Einlass 19 Uhr.

Weiterlesen...

 

Schiffverkehr kam zunächst zum Erliegen

Lastkahn treibt führerlos auf der Weser - doch der Kapitän eines Containerschiffes bleibt cool und entschärft die Situation

Von Jan H a b e r m a n n

Samstag 1. Juni 2019 - Leeseringen / Nienburg (wbn).  „Führerloser Lastkahn auf der Weser“ – so lautete die Alarmmeldung für die Einsatzkräfte für die Feuerwehr Leeseringen, die Bootsgruppe der Kreisfeuerwehr Nienburg sowie Kräfte der Polizei sowie des Wasser- und Schifffahrtsamtes am Samstagmittag um kurz nach 12 Uhr.

Eine mit Kies beladene Schute - antriebsloser Lastkahn zum Transport von Gütern auf dem Wasser - hatte sich zwischen Landesbergen und Estorf von dem Liegeplatz losgerissen und trieb nun unkontrolliert flussabwärts in Richtung Nienburg.

Weiterlesen...

 

Focus-Fahrer hat nichts geschnallt

Mit der Zapfpistole am Tank nachts durch Hildesheim

Samstag 1. Juni 2019 - Hildesheim (wbn). Völlig von der Rolle: Ein 30-Jähriger wurde gegen Mitternacht von einer Polizeistreife angehalten weil aus dem Tankstutzen seines Fahrzeuges noch eine Zapfpistole hing.

Der Mann hatte an mehreren Tankstellen vergeblich versucht zu tanken weil sie allesamt geschlossen waren. Und an welcher Tankstelle er die Zapfpistole mitgerissen hatte, das wussten der Focus- Fahrer und seine Frau auch nicht mehr.

Weiterlesen...

 

Scheiben eingeschlagen - ein Täter hat Blutspur hinterlassen

Welche Idioten haben den historischen Oldtimer-Dampfzug beschädigt?

Freitag 31. Mai 2019 - Bockenem / Bornum (wbn). Dumpfe Zerstörungswut irrer Vandalen am Himmelfahrtstag.

Unbekannte haben einen mit viel Liebe in vielen ehrenamtlichen Arbeitsstunden restaurierten Eisenbahnwaggon der Dampfzug- betriebsgemeinschaft (DBG) Hildesheim schwer beschädigt und fünfzehn Glasscheiben eingeschlagen. Die Chaoten setzten im Inneren ihr Zerstörungswerk fort. Bei dem historischen Zug handelt es sich um ein seltenes Dampflokgespann auf den Bahngleisen in Bockenem / Bornum. Es erfreut Eisenbahnfans bei regelmässigen „Nostalgiefahrten“ im Weserbergland.

(Zum Bild: Der Oldtimer-Eisenbahnwaggon mit eingeschlagenen Scheiben. Foto: Polizei)

Weiterlesen...

 

Fahrer (71) gerät in den Gegenverkehr

Frontalzusammenstoß auf der Bundesstraße1: Zwei Audi-Insassen sterben an der Unfallstelle

Freitag 31. Mai 2019 - Schlangen / Schieder (wbn). Zwei Todesopfer hat heute Mittag ein schwerer Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 1 in Lippe gefordert.

Aus bisher noch ungeklärter Ursache ist ein 71 Jahre alte Audi-Fahrer in einer Rechtskurve in den Gegenverkehr geraten. Es kam zum Frontalzusammenstoß mit einem Lastwagen.

Weiterlesen...

 

Maßnahme gegen Räderklau

Polizei startet im Juni Fahrradcodierungs-Aktion

Freitag 31. Mai 2019 - Nienburg (wbn). Damit der Fahrraddieb keine Chance hat: Die Polizei in Nienburg startet im Juni eine Fahrradcodierungsaktion.

Es können auch Carbonfahrräder auf diese Weise registriert werden. Wichtig: Gültigen Personalausweis zur Codierung mitbringen.

Weiterlesen...

 
Prüfer statt Sonderermittler
Missbrauchsskandal in Lügde: CDU-Kreistagsfraktion beantragt "externen Prüfer" mit allen erforderlichen Rechten und Pflichten

Donnerstag 30. Mai 2019 - Hameln / Lügde (wbn). Die CDU-Kreistagsfraktion im Landkreis Hameln-Pyrmont beantragt nunmehr offiziell die Einsetzung eines „externen Prüfers“ zur Aufklärung der Vorkommnisse im Jugendamt Hameln-Pyrmont im Hinblick auf den Missbrauchsskandal auf dem Campingplatz in Lügde.

Die externe Fachperson müsse mit allen erforderlichen Rechten und Pflichten gegenüber der Kreisverwaltung, der Verwaltungsführung und der Politik ausgestattet sein und Einsicht in alle Akten nehmen können, um eigene Verwaltungsermittlungen durchführen zu können. Der Antrag liegt den Weserbergland-Nachrichten.de heute Abend im Wortlaut vor.

Weiterlesen...

 

In der Innenstadt von Hannover

Hundert Hausbesetzer in leerstehendem Gebäude in Hannover - Polizei hat heute Morgen geräumt

Donnerstag 30. Mai 2019 - Hannover (wbn). Wird jetzt in Hannover die Hausbesetzerszene wieder aktiv?

Rund 100 Personen hatten gestern Abend ein Gebäude in Hannover in der Straße „Am Klagesmarkt“ besetzt. Nachdem Gespräche mit Polizei, Eigentümern und Hausbesetzern zu keiner Einigung führten, wurde das Hause von der Polizei heute in den frühen Morgenstunden geräumt.

Weiterlesen...

 

Auf der A2 zwischen Lauenau und Bad Nenndorf

MAN-Sattelschlepper prallt gegen Stauende:  Iveco-Fahrer (57) in Führerkabine eingeklemmt und tödlich verletzt

Donnerstag 30. Mai 2019 – Bad Nenndorf / Schaumburg (wbn). Ein schwerer Auffahrunfall hat einem 57 Jahre alten Iveco-Fahrer das Leben gekostet.

Ein 52-Jähriger war nach Angaben der Autobahnpolizei mit seinem MAN-Sattelschlepper auf der rechten Fahrspur der A2 unterwegs und hatte zwischen den Anschlussstellen Lauenau und Bad Nenndorf das Ende eines Fahrzeugstaus übersehen.

Weiterlesen...

 

Es passierte in einer Linkskurve

Offenbar zu schnell: Audi-Fahrer (19) überschlägt sich mit seinem Fahrzeug - Insasse (18) stirbt in den Trümmern

Mittwoch 29. Mai 2019 - Wennigsen (wbn). Und wieder ein Todesopfer weil ein Fahrer offenbar zu schnell unterwegs war und sein fahrerisches Können vermutlich falsch eingeschätzt hat.

Ein 19 Jahre alter Audi-Fahrer hat nach Angaben der Polizei in einer Linkskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und hat sich mit dem Fahrzeug überschlagen. Ein 18 Jahre alter Mitinsasse wurde in dem Wrack eingeklemmt. Er erlag noch am Unfallort seinen schweren Kopfverletzungen. Der Fahrer und zwei 16 Jahre alte Insassen wurden schwer verletzt.

Weiterlesen...

 

Schulen, Kindergärten und andere Organisationen können Ideen einreichen

Es geht um Projekte mit Vorbildfunktion - Startschuss für den Hamelner Umweltpreis

Mittwoch 29. Mai 2019 - Hameln (wbn). Startschuss für den Umweltpreis 2019!

Bereits zum vierten Mal in Folge möchte die Stadt Hameln mit dem Hamelner Umweltpreis besondere Leistungen und Ideen für den Umweltschutz auszeichnen. Nachdem in den vergangenen Jahren unter anderem zwei Schulgärten, ein nachhaltiger Getränkebecher und das Reparatur-Café einen Sieg für sich entscheiden konnten, soll es auch in diesem Jahr wieder darum gehen, Projekte mit Vorbildfunktion hervorzuheben.

Weiterlesen...

 

Der Kommentar

Das Neusprech in Berlin und Hannover. George Orwell lässt grüßen!

Von Ralph Lorenz

Liebe Politiker in Berlin und in den Bundesländern. Merkt ihr eigentlich noch wie abgehoben und abgerückt euer Politik-Sprech geworden ist? Entfernt von der Alltagssprache?  Und unverhohlen anmaßend?

Eine Nachricht vom heutigen Tag aus der Pressestelle der Landesregierung in Hannover lautet zum Beispiel: „…Die Niedersächsische Landesregierung hat dem Vertrag zwischen dem Land und dem Bund über das „KiTa-Qualitäts- und Teilhabeverbesserungsgesetz – KiQuTG“ („Gute-Kita-Gesetz“) zugestimmt…“ - Wie bitte? KiQuTG?

Weiterlesen...

 

Glückliches Ende einer Suchaktion in Lippe

Die Fellnasen der Johanniter hatten den richtigen Riecher: Vermisster 76-Jähriger im Wald aufgespürt

Dienstag 28. Mai 2019 - Lübbecke (wbn). Die „Fellnasen“ von der Rettungsstaffel der Johanniter-Unfallhilfe haben für ein denkwürdiges Happy End gesorgt.

Sie erschnüffelten die Spur eines 76 Jahre alten Mannes, der seit Sonntag Abend in Ostwestfalen-Lippe vermisst worden war. Die Suchhunde fanden den Senior in einem Waldstück in der Nähe der Landesstraße 770 im Bereich Espelkamp/ Dille.

Weiterlesen...

 
Weitere Beiträge...

Radio Boerry Logo - Link zum Radio (pls)

Radio Börry Player

 



Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE

ponhub