Flug Nach Planmäßig
LH363 FRANKFURT 11:45
LH2179 MUENCHEN 13:15
HG7640 MALLORCA 14:15
Flug Von Planmäßig
LH362 FRANKFURT 11:10
LH2178 MUENCHEN 12:40
HG7641 MALLORCA 13:25

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln



Weserbergland-Nachrichten.de

 


Das aktuelle WBNachrichten-Video
Der neue Mann in der Handwerkskammer Hannover: Peter Karst übernimmt die Hauptgeschäftsführung zum 1. März 2018

Aus Hannover berichten Maximilian Wehner und Frank Weber

Mittwoch 17. Mai 2017 - Hannover (wbn). Führungswechsel! Der neue Mann in der Handwerkskammer Hannover heißt Peter Karst. Er wird ab dem 1. März 2018 die Hauptgeschäftsführung von Jans-Paul Ernsting, der das Amt bereits seit 1991 innehat, übernehmen. Bei der Frühjahrsvollversammlung wurde der 47-jährige Karst einstimmig gewählt. Er setzte sich gegen eine Vielzahl an Bewerbern durch. Derzeit führt er noch die Geschäfte der WiN Emscher Lippe Gesellschaft zur Strukturvebesserung.
Der neue Hauptgeschäftsführer, der von Beruf aus Jurist ist, freut sich über sein neues Amt und will die Geschäfte der Handwerkskammer Hannover mit ihren rund 150 Mitarbeitern erfolgreich weterführen.

Weiterlesen...

 

Nach Regionalbahn-Crash:

Staatsanwaltschaft Hannover ermittelt gegen Bahnarbeiter wegen Fahrlässiger Tötung

Mittwoch, 17. Mai 2017 – Neustadt/ Hannover (wbn). Nach dem Zusammenstoß einer Regionalbahn mit einem Lastwagen, bei dem der 59-jährige Fahrer getötet wurde (die Weserbergland-Nachrichten.de berichteten), ermittelt nun die Staatsanwaltschaft Hannover gegen einen Mitarbeiter eines Subunternehmens der Deutschen Bahn wegen Fahrlässiger Tötung.

Nach unbestätigten Informationen des NDR handele es sich dabei um einen 36 Jahre alten Mann. Dieser war zuständig für das manuelle Öffnen und Schließen der Behelfsschranken, die während dortiger Bauarbeiten eingesetzt sind.

Weiterlesen...

 

Rund um Energiesparmöglichkeiten:
Wieder ein Beratertag bei den Stadtwerken in Bad Pyrmont

Mittwoch 17. Mai 2017 - Bad Pyrmont (wbn). Kostenlose Energieberatung: Am morgigen Donnerstag, 18. Mai ist einmal mehr der Beratertag der Klimaschutzagentur Weserbergland bei den Stadtwerken Bad Pyrmont angesagt.

Zwischen 14 und 16.30 Uhr gibt ein neutraler Experte der gemeinnützigen Gesellschaft Tipps rund um Energiesparmöglichkeiten und energetische Sanierung.

Weiterlesen...

 

Polizei sucht Zeugen!

Unbekannter stiehlt Teil der Schaukelanlage "Big Swing"

Dienstag, 16. Mai 2017 – Northeim (wbn). Wer klaut denn sowas? 70 Meter lang, 11 Millimeter dick und Teil der Schaukelanlage „Big Swing“: Ein Unbekannter hat in der vergangenen Woche ein Seil des Hochseilgartens gestohlen.

Die Polizei hat nun ein Ermittlungsverfahren wegen Diebstahls eingeleitet und hofft auf Zeugen, die etwas zum Verbleib des rund 300 Euro teuren Seils sagen können.

Weiterlesen...

 

Neue Fahrbahndecke wird verbaut:

Kreisstraße 85 wird saniert – halbseitige Sperrung ab Mittwoch

Dienstag, 16. Mai 2017 – Langenfeld/ Segelhorst (wbn). Ab Mittwoch wird gebaut: Die Fahrbahndecke der Kreisstraße 85 zwischen Langenfeld und Segelhorst wird erneuert.

Dazu wird die Straße während der Arbeiten halbseitig gesperrt und der Verkehr mittels einer Ampel an der Baustelle vorbeigeführt. Die Sperrung soll am 30. Mai wieder aufgehoben werden.

Weiterlesen...

 

Neuverpflichtung perfekt!

Von Eldagsen ins Weserberglandstadion: Paraschiv wechselt zu Preußen Hameln 07

Dienstag, 16. Mai 2017 – Hameln (wbn). Von Eldagsen nach Hameln: Transfer perfekt! Cezar Paraschiv wird zur kommenden Saison ein Preuße.

Der gebürtige Rumäne wechselt somit aus der Landesliga vom FC Eldagsen ins Weserberglandstadion, wo er künftig das Trikot der Hamelner tragen wird. Schon im vergangenen Jahr hatte es Kontakte zwischen dem Hamelner Club, der derzeit noch um den Aufstieg in die Bezirksliga kämpft, und Paraschiv gegeben. Damals entschied dieser sich aber für die Landesliga und den FC Eldagsen.

(Zum Bild: Transfer perfekt! Cezar Paraschiv freut sich auf die Aufgabe bei seinem neuen Club Preußen Hameln. Foto: FC Preußen Hameln 07)

Weiterlesen...

 

Bauarbeiten ab morgen Abend:
Bahnübergang „Am Güterbahnhof“ in Hessisch Oldendorf wird gesperrt

Dienstag 16. Mai 2017 - Hessisch Oldendorf (wbn). Die Gleisbauarbeiten an der „Löhner Bahn“ machen nicht nur Bahn-Pendlern, sondern nun auch Autofahrern zu schaffen. Weil im Bereich des Bahnhofs Hessisch Oldendorf gearbeitet werden muss, wird der Bahnübergang „Am Güterbahnhof“ ab morgen Abend, 18 Uhr gesperrt.

Das teilt die Stadtverwaltung mit und geht davon aus, dass die Arbeiten bis spätestens Freitag, 11 Uhr abgeschlossen sein werden.

Weiterlesen...

 

Am kommenden Dienstag:

„Holzminden rockt“ zum fünften Mal – Sieben Bands spielen Rock, Pop und Metal

Dienstag, 16. Mai 2017 – Holzminden (wbn). „Holzminden rockt!“ Und das nun schon zum fünften Mal.: Denn am kommenden Dienstag findet wieder einmal das Holzmindener Festival statt. Dazu haben sich auch in diesem Jahr wieder mehrere Regionalbands angekündigt.

Egal, ob Pop, Rock oder Metal, an diesem Dienstagnachmittag wird ab 15.30 Uhr für jeden etwas dabei sein. Insgesamt sieben Bands werden den Boden in Holzminden vibrieren lassen: Mit dabei sind 440 Hertz aus Brakel, Marspol aus Gießen, Soeckers aus Ahaus, Faakmarwin aus Bremen, Vollversion aus Extertal, Concept Insomnia aus Frankfurt am Main und Alex Amsterdam aus Düsseldorf.

Weiterlesen...

 

Zeuge erblickt echt aussehendes Sturmgewehr:

Softair-Waffe löst Polizeieinsatz aus – mehrere Streifenwagen fahnden landkreisübergreifend nach Kleinwagen

Dienstag, 16. Mai 2017 – Großenwieden/ Hohenrode (wbn). Und schon zum zweiten Mal innerhalb von drei Tagen richtet eine echt aussehende Spielzeugwaffe einen Polizeieinsatz im Landkreis Hameln-Pyrmont aus.

Ein Zeuge schilderte der Polizei, dass drei Jugendliche mit einem Sturmgewehr an der Weser bei Großenwieden rumhantierten und anschließend mit einem weißen Kleinwagen davonfuhren. Ausgehend davon, dass diese Waffe echt sei, fahndeten mehrere Polizeistreifen aus den Kreisen Hameln-Pyrmont und Schaumburg nach dem weißen Wagen. Als die alarmierten Beamten den Kleinwagen in Hohenrode anhielten, entdeckten sie im Kofferraum eine sogenannte Softair, die dem G36-Sturmgewehr sehr ähnlich sieht. Der 18-jährigen Fahrer des Kleinwagens muss sich nun wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz verantworten.

(Zum Bild: Die sichergestellte Softair-Waffe schaut einem echten Sturmgewehr sehr ähnlich. Foto: Polizei)

Weiterlesen...

 

Plötzlich waren die Schranken wieder geöffnet:

Regionalbahn erfasst Lkw und schleift ihn mehrere hundert Meter mit – Brummi-Fahrer (59) sofort tot

Montag, 15. Mai 2017 – Eilverse (wbn). Die Schranken öffneten sich plötzlich wieder und der Fahrer setzte seine Fahrt fort: Am Morgen ist eine Regionalbahn mit einem Lkw zusammengestoßen. Dabei wurde der Lastwagen mehrere hundert Meter mitgerissen. Der 59-jährige Fahrer des Brummis war sofort tot.

Zunächst hielt der Lastwagen noch an den geschlossenen Schranken. Da die Fahrbahn aufgrund einer Baustelle derzeit verengt ist, winkte der entgegenkommende Verkehr den Lastkraftwagen-Fahrer durch, als sich die Schranken wieder öffneten. Beim Überqueren der Schienen wurde der Brummi von dem Zug erfasst. Dabei wurde der Fahrer aus seiner Kabine geschleudert und verstarb sofort. Im Zug wurden zwölf Personen verletzt, der Fahrer der Regionalbahn erlitt einen Schock. Die Polizei hat nun die Ermittlungen aufgenommen, denn unklar ist bisher, warum sich die Schranken wieder öffneten, bevor der Zug durchgefahren ist. Wichtiges Detail: Während der Bauarbeiten wird die Schranke manuell betätigt.

Weiterlesen...

 

Insgesamt 135.000 Reisende nutzen Paderborn-Lippstadt Airport seit Beginn des Jahres:

Positiv-Trend am Heimathafen – Passagierzuwachs von rund 7,5 Prozent

Montag, 15. Mai 2017 – Paderborn (wbn). Positiver Trend am Paderborner Heimathafen: 135.000 Passagiere starteten und landeten bis Ende April Paderborn-Lippstadt Airport. Das entspricht einem Zuwachs von rund 7,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.

Die positive Passagierentwicklung beruht vor allen Dingen auf den Streckenverbindungen an die internationalen Flughäfen München und Frankfurt sowie nach Antalya. Mit den 34 wöchentlichen Flüge nach Frankfurt und München konnten die Passagierzahlen in den ersten vier Monaten des Jahres auf dieser Strecke um 14 Prozent gesteigert werden, die Passagierzahlen nach Antalya stiegen sogar um 17 Prozent.

Weiterlesen...

 

Geländemarsch am Rande von Bad Salzuflen:
Kreis Lippe weist auf britische Militärübung hin

Montag 15. Mai 2017 - Bad Salzuflen (wbn). Die „Tommies“ marschieren wieder durchs Lipperland.

Wie der Kreis Lippe mitteilt, führt das britische Militär in der Zeit von Donnerstag, 18. Mai bis zum Sonntag, 21. Mai Truppenübungen im Bereich nördlich und nordöstlich von Bad Salzuflen durch.

Weiterlesen...

 

In Richtung Berlin:

Vollsperrung der Anschlussstelle Hannover/Langenhagen ab 19 Uhr

Montag, 15. Mai 2017 – Hannover/ Langenhagen (wbn). Behinderung durch Brückenbauarbeiten! Heute Abend wird ab 19 Uhr die Anschlussstelle Hannover/Langenhagen auf der Autobahn 2 voll gesperrt.

Die Abfahrt wird erst morgen früh, ab 6 Uhr, wieder befahrbar sein. Weiterhin ist das Abfahren stadteinwärts auf die Vahrenwalder Straße, sowie das Befahren des Zubringers auf die B 522 aus Richtung Dortmund zum Zeitpunkt der Sperrung nicht möglich.

Weiterlesen...

 

Exklusiver Überblick:
Diese maroden Eisenbahnbrücken im Weserbergland müssen erneuert werden

Von Frank Weber

Montag 15. Mai 2017 - Berlin/Hameln (wbn). Gut in Schuss oder reif für den Abriss? Insgesamt 77 Eisenbahnbrücken in Niedersachsen sind nach Angaben der Bundesregierung „dringend sanierungsbedürftig“ und müssen über kurz oder lang ersetzt werden. Darunter gut zwei Dutzend im Weserbergland.

Das geht aus der Antwort auf eine Anfrage der Grünen-Bundestagsfraktion hervor. Als Grundlage dient ein Papier der Deutschen Bahn (DB), in dem der Zustand der insgesamt 2.141 Eisenbahnbrücken in Niedersachsen in vier Bewertungsstufen festgehalten ist. Mehrere Brücken der schlechtesten Kategorie 4 gibt es unter anderem in Hameln und Bad Münder.

(Zum Bild: Hier müssen demnächst die Bagger ran! Mit einem Klick auf die Grafik öffnet sich die interaktive Karte mit einer Übersicht über die maroden Eisenbahnbrücken im Weserbergland, in der Region Hannover und Südniedersachsen. Visualisierung: Weber/Google My Maps)

Weiterlesen...

 

Zehn Meter vom Abstellort entfernt:

VW Polo steht plötzlich auf einem Hügel – war es ein Jugendstreich?

Montag, 15. Mai 2017 – Schwiegershausen (wbn). Nanu! An der Straße abgestellt, doch dann steht der VW Polo plötzlich auf einem Hügel. War da etwa Red Bull im Tank? Nein, denn die Polizei geht von einem Jugendstreich aus, der dem 18-jährigen Halter gespielt wurde.

Die Beamten vermuten, dass der rund 780 Kilo schwere Polo einer älteren Generation von mehreren Jugendlichen den ungefähr zehn Meter entfernten Erdhügel hoch getragen und dort abgestellt wurde. Das Auto wurde bei dieser Aktion nicht beschädigt und konnte ohne Probleme wieder vom Hügel herunter gefahren werden.

Weiterlesen...

 

Es war nur Spielzeug:

Hamelner (49) trägt Waffe quer durch die Stadt – Polizeieinsatz!

Montag, 15. Mai 2017 – Hameln (wbn). Mit einer Knarre läuft er durch Hameln: Ein 49-jähriger Hamelner wird am Sonntagabend von einem Zeugen beobachtet, wie er in der Gesäßtasche eine Pistole mit sich herumträgt.

Er alarmiert die Polizei, die den bereits polizeibekannten Mann in der Bahnhofsstraße überwältigte. Aber: Die echt aussehende Wumme stellt sich als Spielzeugpistole heraus.

Weiterlesen...

 

Er tritt und schlägt um sich, trifft einen Polizisten mit der Hand im Gesicht:

Hilflose Person (23) wehrt sich gegen Behandlung – Einbecker randaliert im Rettungswagen und Krankenhaus

Montag, 15. Mai 2017 – Einbeck (wbn). Hilflos, aber doch nicht so hilflos: Sanitäter kümmern sich am Samstagmorgen um einen 23-jährigen Einbecker, der dringend Hilfe benötigt. Dieser will sich aber nicht behandeln lassen und schlägt und tritt um sich.

Zusammen mit der hinzugerufenen Polizei konnte der 23-Jährige beruhigt und in den Rettungswagen gebracht werden. Dort griff er einen Polizeibeamten an und schlug ihm mit der flachen Hand ins Gesicht, woraufhin er im Rettunswagen fixiert wurde. Im Krankenhaus angekommen randalierte der Einbecker weiter: Er schlug immer wieder nach den Sanitätern und bespuckte diese sogar, wodurch die Polizei bis 9.10 Uhr zur Sicherung im Krankenhaus bleiben musste. Dem 23-Jährigen wurde anschließend eine Blutprobe entnommen. Er muss sich nun auf ein Strafverfahren einstellen.

Weiterlesen...

 

Polizei sucht Zeugen!

Unbekannte schlägt einer 30-Jährigen Bierflasche ins Gesicht und flüchtet

Montag, 15. Mai 2017 – Hameln (wbn). Das tut weh! Eine Unbekannte hat in der Nacht zu Sonntag eine Bierflasche genommen und diese einer 30-jährigen Hamelnerin unvermittelt ins Gesicht geschlagen. Anschließend ist sie vom Tatort geflüchtet. Die Verletzte wurde daraufhin ins Krankenhaus eingeliefert.

Kurz vor halb vier verließ die 30-Jährige mit ihrer Begleiterin eine Gaststätte am Ostertowall und ging in Richtung Kopmanshof. Dort kam den beiden Frauen dann eine Unbekannte entgegen, die aus bisher ungeklärten Gründen schimpfte und fluchte. Darauf nahm diese eine Bierflasche auf, die auf dem Boden stand, und schlug sie dem Opfer unvermittelt ins Gesicht. Anschließend flüchtete die Täterin. Sie war rund 20 bis 30 Jahre alt, ungefähr 175 Zentimeter groß, hatte braune, lockige Haare und trug einen Schal. Die Polizei sucht nun nach Zeugen oder Hinweisgebern.

Weiterlesen...

 

Nie mehr Zweite Liga?

Der Aufstieg ist den Roten kaum noch zu nehmen: Hannover bezwingt Stuttgart – Bielefeld sorgt für Sensation und schießt Braunschweig mit 6:0 ab

Von Maximilian Wehner

Montag, 15. Mai 2017 – Hannover (wbn). Kaum einer hätte es vor dem Spieltag für möglich gehalten, doch der Aufstieg ist so gut wie sicher! Mit 1:0 bezwingt Hannover den Konkurrenten aus Stuttgart, springt auf Platz zwei und hat nun sogar auch noch Chancen auf die Zweitliga-Meisterschaft. Felix Klaus sorgt am Sonntagnachmittag für den entscheidenden Treffer im Spitzenspiel. Gleichzeitig ringt Arminia Bielefeld mit 6:0 den Aufstiegskonkurrenten und Erzfeind Eintracht Braunschweig nieder.

Schon in der Anfangsphase des Spitzenspiels war klar: Beide Mannschaften wollen in diesem Spiel gewinnen, so wurde jeder Zweikampf hart geführt und kein Ball dem Gegner überlassen. Gelegenheiten gab es sowohl bei Stuttgart als auch bei Hannover, trotzdem fand der Ball bis zur 40. Spielminute noch nicht den Weg ins Tor: Kurz vor der Halbzeit setzt sich Felix Klaus durch, zieht auf die linke Seite und versenkt den Ball rechts unten – direkt neben den rechten Pfosten – ins Netz.

Weiterlesen...

 

Der Kommentar

Kraft ist entkräftet. Aber Schulz ist weiterhin im Rennen. Denn er war nicht der Dussel von Düsseldorf!

Von Ralph Lorenz

„Ich bin richtig getroffen“. Martin Schulz neigt nicht dazu die Dinge schön zu reden. Aber hat wirklich ihm die Klatsche in NRW gegolten?

Nein. Das will zwar die CDU, das will das konservative Lager natürlich aus dem heutigen Wahlabend in Nordrhein-Westfalen herauslesen. Auch, weil immer von einer Mini-Bundestagswahl in dem bevölkerungsreichsten Bundesland (13,1 Millionen Wähler) gesprochen worden ist. Aber das gibt dieses Ergebnis trotz oder wegen seiner Eindeutigkeit nicht her.

Weiterlesen...

 
Momentaufnahme unter Berücksichtigung der Briefwahl: Linke raus - es reicht derzeit für CDU/FDP-Bündnis in NRW

Düsseldorf (wbn). Es ist ein Wahlkrimi: Die Linke ist doch noch unter die 5-Prozent-Hürde gerutscht. Und damit würde es für eine Wiederauflage der schwarz-gelben Koalition in Düsseldorf reichen.
 
Weitere Beiträge...

Radio Boerry Logo - Link zum Radio (pls)

Radio Börry Player





Hollys Western Store in Tündern





powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE