Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 



Weserbergland-Nachrichten.de

 



Uuund Äktsch'n

Wenn es Nacht wird in Bad Pyrmont - wie ein Pärchen im Streit um einen Hundewelpen und einen Hausschlüssel die Polizei auf Trab hält, Nachbarn einen Notruf absetzen

Dienstag 18. September 2018 - Bad Pyrmont (wbn). Es gibt Einsatzberichte der Polizei, die lesen sich zuweilen wie eine Folge aus „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“.

Mit komödiantischen Elementen, wenn es nicht so traurig wäre. Hier nun ein Fall aus Bad Pyrmont, in dem ein Hundewelpe im Mittelpunkt des Tatgeschehens steht. Ein Wohnungsschlüssel auf einem Dach gelandet ist. Heftiges Geschrei nachts aus einer Wohnung dringt, ein Pärchen – sie 20, er 26 – eine Beziehung offenbar besonders intensiv auslebt.

Weiterlesen...

 

War das Programm so schlecht?

Nach der Tagesschau - Fernseher fliegt aus dem Fenster

Dienstag 18. September 2018 - Bodenwerder (wbn). Promillealarm in Bodenwerder. Eine Frau im Ziegeleiweg schmeißt ihren Fernseher aus dem Fenster.

Den Grund konnte die Polizei nicht in Erfahrung bringen – die Frau hatte zwei Promille! Sie wurde in eine Ausnüchterungszelle gebracht. Zu ihrem eigenen Schutz. Und einen Fernseher gibt’s da auch nicht. Auch keine Minibar. Promillemäßig ein Problem war auch der Fahrer eines Mondeo, der auf der B83 angehalten wurde.

Weiterlesen...

 

Der Tatverdächtige ist kein unbeschriebenes Blatt

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft: Vierzehnjähriger Messerstecher sitzt jetzt in U-Haft

Montag 17. September 2018 - Minden / Bielefeld (wbn). Der 14 Jahre alte Schüler aus Minden, der mit einem Brotmesser arglistig einem vorüberfahrenden Schulkameraden zweimal eine Stichverletzung zugefügt haben soll und dann dessen Fahrrad klaute – er sitzt jetzt in U-Haft!

Das hat nunmehr ein Richter verfügt, der damit einem Antrag der Staatsanwaltschaft Bielefeld entsprochen hat. In der Haft hat er jetzt viel Zeit über das Verbrechen nachzudenken. Der 14-jährige Messerstecher ist bereits wegen Körperverletzungen polizeibekannt.

Weiterlesen...

 

Heute Nachmittag im Hamelner Amtsgericht

Brandstifter von Hessisch Oldendorf hat die Tat gestanden - Richter erlässt Haftbefehl

Montag 17. September 2018 - Hessisch Oldendorf / Hameln (wbn). Nun liegt auch ein Geständnis vor! Ein Richter am Amtsgericht Hameln hat heute gegen den in Hessisch Oldendorf in Tatortnähe festgenommenen 29-Jährigen einen Haftbefehl erlassen.

Dieser hat in der polizeilichen Vernehmung in Hameln die nächtliche Brandstiftung an dem Wohngebäude in der Langen Straße in Hessisch Oldendorf zugegeben.

Weiterlesen...

 

Vier Streifenwagen und ein Hundeführer im Einsatz

Und schon wieder eine Messer-Attacke: Opfer flüchtet in Tankstelle

Montag 17. September 2018 - Minden (wbn). Und schon wieder ist ein Messer im Spiel! Ein 37-Jähriger hat einen 35-Jährigen bei einem Streit in einer Wohnung mit einem Messer verletzt.

Das Opfer flüchtete zu einer nahegelegenen Tankstelle und kam dann ins Krankenhaus. Der 35-jährige Wohnungsinhaber hatte einen Streit zwischen dem betrunkenen Angreifer und dessen Freundin schlichten wollen.

Weiterlesen...

 

Es geschah beim Abladen der Erde

Was für ein Pech aber auch: Mulden-Kipper kippt mit in die Mulde

Montag 17. September 2018 - Hildesheim (wbn). Wenn ein Muldenkipper in die Mulde kippt, dann ist das nicht unbedingt gewollt – wenn das gesamte Fahrzeug dabei in die Mulde umkippt.

Ein Sattelzug-Fahrer hatte heute Morgen im Gewerbegebiet Bavenstedt diesbezüglich eine sehr schmerzhafte Erfahrung gemacht. Seine Zugmaschine mit Auflieger ist beim Abladen von Erde nach links umgekippt. Der Brummi-Pechvogel erlitt dabei eine Kopfverletzung.

(Zum Bild: Der Fahrer erlitt bei diesem Unfall eine Kopfverletzung.Foto: Polizei)

Weiterlesen...

 

BINGO! in Wolfsburg:

Am Sonntag gewann ein Wolfsburger in der ersten Gewinnklasse

Montag 17. September 2018 - Hannover (wbn). Gleich dreimal fand ein BINGO!-Spieler aus Wolfsburg an diesem Sonntag ein BINGO! auf seiner Spielquittung und gewann damit in der ersten Gewinnklasse 467.617,40 Euro.

Ein sogenanntes BINGO! liegt vor, wenn fünf Zahlen in waagerechter, senkrechter oder diagonaler Reihe mit den ermittelten Gewinnzahlen übereinstimmen.

Weiterlesen...

 

Er hatte eine 16-Jährige bedroht

Nächtlicher Brand in der Altstadt von Hessisch Oldendorf: Möglicher Brandstifter festgenommen

Montag 17. September 2018 - Hessisch Oldendorf (wbn). Schon kurz nach der Tat ist ein 29 Jahre alter Mann festgenommen worden, der als Brandstifter bei dem Wohnhausbrand in der Altstadt von Hessisch Oldendorf in Frage kommen könnte.

Er war auf die Anwohner des brennenden Geschäftshauses in der Langen Straße zugelaufen und soll sogar eine 16-Jährige bedroht haben. Ein zuhilfe gerufener Wachmann, der sich in der Nähe befand, hielt den Verdächtigen bis zum Eintreffen der Polizei fest.

Weiterlesen...

 

Und das bei zahlreichen Fußgängern in der Brunnenstraße

Was für Rüpel! Dreizehnjähriger rast durch Pyrmonter Fußgängerzone und brettert mit seinem Rad Dreijährige über den Haufen

Montag 17. September 2018 - Bad Pyrmont (wbn). Verantwortungslos, rücksichtslos! Zwei Dreizehnjährige rasen mit ihren Fahrrädern wie Rüpel durch die Fußgängerzone in Bad Pyrmont bei dichtem Fußgängerverkehr.

Und als ob das nicht schon schlimm genug wäre, überfährt einer von ihnen ein erst drei Jahre junges Mädchen. Es hatte sein Laufrad vor sich hergeschoben.

Weiterlesen...

 

Und das in einer Region mit viel Landwirtschaft!

Schildbürgerstreich in Negenborn: Straßenplaner haben nicht an Mähdrescher gedacht

Montag 17. September 2018 - Negenborn / Golmbach (wbn). Schildbürgerstreich der Straßenplaner. Landwirte der Region haben festgestellt, dass die Brücke in Negenborn und der Westumgehung Eschershausen für Mähdrescher nicht breit genug ist.

Und das ausgerechnet in einem Landkreis mit starkem ländlichen Verkehr! Diese Panne nahm auch der FDP-Landtagsabgeordnete  Hermann Grupe bei dem FDP-Kreisparteitag aufs Korn. Den Landwirten sei beschieden worden, dass das Planfeststellungsverfahren abgeschlossen wurde und keine Änderungen möglich seien. Grupe verärgert. „Das heißt, die Brücke wurde wider besseres Wissen zu klein gebaut“.

Weiterlesen...

 

Fahrer aus Bad Pyrmont hatte nicht aufgepasst

Bei Vollbremsung in den Gegenverkehr geraten: Fünf Verletzte

Sonntag 16. September 2018 - Blomberg (wbn). Eine Vollbremsung mit fatalen Folgen.

Ein 26 Jahre alter Ford-Fahrer aus Bad Pyrmont bemerkte zu spät zwei vor ihm haltende Pkw, wollte einen Auffahrunfall vermeiden und machte eine Vollbremsung. Doch dabei kam er in den Gegenverkehr.

Weiterlesen...

 

Völlig betrunken und aggressiv

Sie haben wahllos Fußgänger mit dem Messer bedroht und verletzt: Polizist bringt zwei Tatverdächtige zu Boden

Sonntag 16. September 2018 - Hannover (wbn). Und wieder waren Messerstecher unterwegs, haben die Innenstadt von Hannover unsicher gemacht.

Zwei stark alkoholisierte Männer haben zuerst einen 19-Jährigen in Hannover am Opernplatz grundlos mit dem Messer leicht verletzt und mit Fäusten geschlagen.

Weiterlesen...

 

50-Jähriger taucht in der Polizeiwache auf

Unter öffentlichem Fahndungsdruck: Tatverdächtiger gibt reumütig 2000 Euro aus Bankautomaten zurück

Sonntag 16. September 2018 - Arpke (wbn). Wer sagt’s denn? Auch ein Tatverdächtiger, der Geld unterschlagen hat, kann seine zweite Chance zur Ehrlichkeit und Reue wahrnehmen! Er muss es nur tun.

So geschehen an einem Geldautomaten einer Bankfiliale in Arpke. Da hatte der Tatverdächtige ein Missverständnis ausgenutzt und 2000 Euro aus einem Geldautomaten gezogen, die nicht für ihn bestimmt waren.

Weiterlesen...

 

In die Gegenfahrbahn geraten

Tödlicher Zusammenstoß einer Skoda-Fahrerin mit einem Wohnmobil

Sonntag 15. September 2018 - Wrisbergholzen (wbn). Tödlicher Verkehrsunfall auf der Landesstraße 485 zwischen Alfeld und Sibbesse.

Eine Skoda-Fahrerin (57) aus Seesen ist kurz vor der Ortschaft Wrisbergholzen in den Gegenverkehr geraten und mit dem Fahrer eines Wohnmobiles aus Hildesheim zusammengestoßen. Während der 69-Jährige schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht wurde, erlag die Skoda-Fahrerin noch am Unfallort ihren tödlichen Verletzungen. Es waren die örtlichen Feuerwehren Sibbesse, Adenstedt, Wrisbergholzen mit insgesamt 36 Einsatzkräften vor Ort

(Zum Bild: Bei diesem Unfall waren 36 Einsatzkräfte waren vor Ort. Foto: Polizei)

Weiterlesen...

 

Der Kommentar

Von der Weser ins Haifischbecken?

Von Ralph L o r e n z

Die Spekulation über Landrat Tjark Bartels als möglichen Nachfolger des in Bedrängnis geratenen Oberbürgermeisters Stefan Schostok in Hannover ist nicht neu.

Genau gesagt, ist sie nahezu eine Woche alt und damit schon wieder ziemlich abgestanden für die schnelllebige Welt der Schlagzeilen. Da hatte nämlich die überregionale Tageszeitung Die Welt neben Yasmin Fahimi und Matthias Miersch auch den Namen Bartels erwähnt. Ein spekulatives und ziemlich vages Namedropping unter Berufung auf Informanten aus der Landes-SPD. Der Vorgang zeigt zunächst einmal wie blank die Nerven der Spitzengenossen in Niedersachsen liegen.

Weiterlesen...

 

Trotz Martinshorn und Blaulicht überhört und übersehen?

Abruptes Ende einer Feuerwehr-Einsatzfahrt: Mit vier Personen besetztes Taxi kracht mit Feuerwehrfahrzeug zusammen

Samstag 15. September 2018 - Bad Driburg / Höxter (wbn). Hatte der Taxifahrer das Sondersignal des Feuerwehrwagens überhört?

Gestern Abend ist in Bad Driburg ein Taxi aus der Ausfahrt vom Gräflichen Park auf die Brunnenstraße gekommen und ist mit einem im Einsatz befindlichen Feuerwehrfahrzeug zusammengestoßen.

Weiterlesen...

 

Beispiel Bundesstraße 83

Hermann Grupe beklagt: Straßenplaner in Hameln geben keinen Pfifferling auf die Vorgaben der Landesregierung

Samstag 15. September 2018 - Golmbach (wbn). Interessiert die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Hameln nicht was der niedersächsische Umweltminister Olaf Lies sagt?

Der FDP-Landtagsabgeordnete Hermann Grupe hatte jedenfalls diesen Eindruck auf der gestrigen Kreismitgliederversammlung der FDP in Golmbach geäußert.

Weiterlesen...

 

Messerstiche in den Rücken und in den Beckenbereich

Vierzehnjähriger geht mit Brotmesser auf Mitschüler los und klaut das Fahrrad

Freitag 14. September 2018 - Minden (wbn). Festnahme eines 14 Jahre alten Schülers aus Minden. Der Junge hatte einen Mitschüler zweimal mit einem Brotmesser Stichverletzungen zugefügt.

Der Schüler wurde in das Mindener Klinikum gebracht wo sich die Stiche zum Glück als nicht lebensgefährlich herausgestellt haben.

Weiterlesen...

 

Landtag beschäftigt sich heute Vormittag mit dem Ausbruch der Afrikanischen Schweinepest an der deutschen Grenze

Hermann Grupe: Wildschweinbestände reduzieren, Jagdrecht anpassen, Aufklärung intensivieren

Freitag 14. September 2018 – Eschershausen / Hannover (wbn). Wildschweinbestände reduzieren, Jagdrecht anpassen, Aufklärung intensivieren – dies ist die Antwort des FDP-Experten Hermann Grupe aus Eschershausen auf die Bedrohung durch die Afrikanische Schweinepest. Sie ist erstmals in Westeuropa festgestellt worden. In Belgien - nur 60 Kilometer von der deutschen Grenze entfernt!

Der landwirtschaftspolitische Sprecher der FDP-Fraktion, Hermann Grupe, fordert die Landesregierung auf, angesichts des Auftretens der Afrikanischen Schweinepest in Belgien alle möglichen Maßnahmen zu ergreifen, um einen Ausbruch in Niedersachsen zu verhindern. „Es ist jetzt passiert, was eigentlich nie hätte passieren dürfen und wovor wir alle Angst hatten.

Weiterlesen...

 

Niedersachsen hat sich darauf vorbereitet

Afrikanische Schweinepest: Ministerin Otte-Kinast spricht von "handfester Bedrohung vor der Haustür"

Freitag 14. September 2018 - Hannover (wbn). Jetzt wird es ernst. Im Dreiländereck Luxemburg, Belgien, Frankreich ist die Afrikanische Schweinepest (ASP) bei drei Wildschweinen festgestellt worden.

Und das nur 60 Kilometer von der Grenze zu Deutschland entfernt. Zum Auftreten der Afrikanischen Schweinepest in Belgien gestern Abend gibt Niedersachsens Agrarministerin Barbara Otte-Kinast folgendes Statement:  „Wir haben es nun mit einer handfesten Bedrohung vor der Haustür zu tun.

Weiterlesen...

 

Ziemlich scharfe Mittelalter-Story aus dem Weserbergland

Der neue Lonski-Krimi: Es geht um einen Dolch aus Glas - und der wird demnächst im Hamelner Pulverturm präsentiert

Von Ralph Lorenz

Freitag 14. September 2018 - Hameln (wbn). Der mit seinen Weserbergland-Krimis weit über die Region hinaus bekannte Krimi-Autor Günter von Lonski aus Pattensen schlägt wieder zu.

Diesmal mit einer stoffigen Geschichte aus dem 17. Jahrhundert. Im Zentrum des Romans: Der gläserne Dolch und der 16 Jahre junge Ziegenhirte namens Jost Bicker. So transparent die Mordwaffe auch ist, so undurchsichtig und düster stellt sich das Milieu dar. Die verbrannte Erde aus dem 30jährigen Krieg wirkt noch nach.

Weiterlesen...

 
Weitere Beiträge...

Radio Boerry Logo - Link zum Radio (pls)

Radio Börry Player

 



Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE