Flug Nach Planmäßig
LH2181 MUENCHEN 19:55
5P5871 GRAN CANARIA 09:00
LH2177 MUENCHEN 09:30
Flug Von Planmäßig
LH2180 MUENCHEN 19:20
5P5862 TENERIFFA 19:30
LH2176 MUENCHEN 08:55

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 



Weserbergland-Nachrichten.de

 


Hinweis des Deutschen Wetterdienstes

Erste Warnung vor Orkanböen im Weserbergland

Mittwoch 17. Januar 2018 - Schaumburg (wbn). Jetzt wird's ernst: Warnung vor Orkanböen im Weserbergland und in der Region Schaumburg-

Gültig von:          Donnerstag, 18.01.2018 10:00 Uhr

voraussichtlich bis: Donnerstag, 18.01.2018 22:00 Uhr

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst am:                  Mittwoch, 17.01.2018 11:03 Uhr

Weiterlesen...

 

Wasserpegel ist gefallen

Der Weser-Fährbetrieb ist auch in Großenwieden ab sofort wieder aufgenommen worden

Dienstag 16. Januar 2018 - Großenwieden (wbn). Die Hochwassersituation an der Weser hat sich in den letzten Tagen deutlich entspannt.

Deshalb kommt aus Großenwieden die gute Nachricht, dass die dortige Weserfähre wieder in Betrieb genommen worden ist. Dies hat die Pressesprecherin des Landkreises Hameln-Pyrmont Sandra Lummitsch heute mitgeteilt.

Weiterlesen...

 

Was Nena wohl sich darauf für einen Reim gemacht hätte?

Kriegerische Handlungen um drei Luftballons: Zwei Mütter im Nahkampf mit Pyrmonter Geschäftsfrau

Dienstag 16. Januar 2018 - Bad Pyrmont (wbn). Da hätte nur noch Nena mit ihren „99 Luftballons“ und den „Düsenfliegern“ gefehlt. Zwei Mütter und eine Geschäftsinhaberin sind sich in Bad Pyrmont wegen dreier Luftballons in die Haare geraten.

Und das buchstäblich: Denn die Geschäftsfrau ist von einer jungen Mutter im Streit an den Haaren zu Boden gezogen worden. Aber auch sonst ging es rabiat zur Sache, wobei auch Pfefferspray zum Einsatz kam.

Weiterlesen...

 

Umfrage zum verpflichtenden Einbau eines Unfalldatenspeichers

Black Box im Auto? Immerhin ein Drittel der Autofahrer ist dafür

Dienstag 16. Januar 2018 - Bonn (wbn). Ein Drittel der Autofahrer (34 Prozent) ist der Meinung, dass in Autos sogenannte Unfalldatenspeicher (UDS) verpflichtend eingebaut werden sollten.

Weitere 14 Prozent befürworten einen obligatorischen Einbau bei beruflich genutzten Fahrzeugen. Dies ergab eine repräsentative Befragung von 2.000 Autofahrern, die im Auftrag des Deutschen Verkehrssicherheitsrates (DVR) vom Marktforschungsinstitut Ipsos durchgeführt wurde. Weniger als die Hälfte (42 Prozent) der Befragten ist gegen den verpflichtenden Einbau solcher Geräte, jeder Zehnte hat dazu keine Meinung.

Weiterlesen...

 

Fremdverschulden gilt als ausgeschlossen

Vermisster Senior von Spaziergängerin bei Polle tot im Wald aufgefunden

Montag 15. Januar 2018 - Polle (wbn). Schreckliche Gewissheit: Die bei Polle vermisste Person ist heute leblos in unwegsamem Gelände aufgefunden worden.

Eine Spaziergängerin hat den Leichnam des Senioren im Wald bei Polle entdeckt. Der von einem Seniorenheim als vermisst gemeldete Mann war sogar intensiv mit einem Polizeihubschrauber gesucht worden.

Weiterlesen...

 

Obernkirchen Raptors haben es geschafft

Sternstunde in Berlin: Niedersächsischer Verein ist qualifiziert für das Bundesfinale „Sterne des Sports“ in Gold

Montag 15. Januar 2018 - Obernkirchen / Schaumburg (wbn). Auch wenn der Satz abgedroschen scheint: Berlin ist immer eine Reise wert. Im Januar 2018 hat die Hauptstadt für die „Obernkirchen Raptors“ aus dem Weserbergland einen ganz besonderen Reiz.

Am Mittwoch, 24. Januar, wird nämlich Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier die wertvollste Auszeichnung im deutschen Vereinssport, den „Großen Stern des Sports“ in Gold, verleihen. Zusammen mit dem Präsidenten des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB), Alfons Hörmann, und der Präsidentin des Bundesverbandes der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken (BVR), Marija Kolak, zeichnet er soziales Engagement von Sportvereinen aus.

 

Weiterlesen...

 

Toepffer für bundeseinheitliche und verpflichtende Verfahren bei der Altersfeststellung

Sind dreiste Lügen schon der Normalfall? Jede zweite Altersangabe ist falsch

Montag 15. Januar 2018 - Hannover (wbn). Berechtigtes Misstrauen. Jede zweite Altersangabe von nicht begleiteten minderjährigen Migranten ist falsch!

In der Debatte um die Altersfeststellung von unbegleiteten minderjährigen Ausländern fordert der Vorsitzende der CDU-Landtagsfraktion Dirk Toepffer: „Wir brauchen in Deutschland einheitliche und verpflichtende Verfahren bei der Altersfeststellung von unbegleiteten minderjährigen Ausländern, bevor diese von den Jugendämtern in Obhut genommen werden. Dies entlastet die Jugendämter und stellt sicher, dass wirklich nur Minderjährige von den Leistungen der Jugendhilfe profitieren“, so Toepffer.

Weiterlesen...

 

Wegen Baumfällarbeiten

Verbindungsstraße zwischen Hottenbergsfeld und Holtensen ist zeitweilig gesperrt

Montag 15. Januar 2018 - Hameln (wbn). Achtung Autofahrer: Zweitweilige Sperrung der Verbindungsstraße Hottenbergsfeld – Holtensen.

Am Dienstag, 16. November und  Mittwoch, 17. November, wird die Verbindungsstraße zwischen Hottenbergsfeld und Holtensen  zwischen 7 Uhr und 16 Uhr wegen Baumfällarbeiten gesperrt.

Weiterlesen...

 

Aufmerksamer Anwohner alarmiert die Polizei bei Gaststätteneinbruch in Bad Pyrmont

Keine Poltergeister, aber Einbrecher - doch die lösten sich in Luft auf

Montag 15. Januar 2018 - Bad Pyrmont (wbn). Die verräterischen Poltergeister weit nach Mitternacht erwiesen sich als Einbrecher, die sich allerdings in Luft auflösten als die Polizei die Gaststätte in der Lortzingstraße in Bad Pyrmont umstellt hatte.

Ein Anwohner hatte nämlich Poltergeräusche aus dem Haus gehört. Tatsächlich hatten sich Unbekannte in dem Lokal zu schaffen gemacht.

Weiterlesen...

 

Mindestens 286 Kinder betroffen

Skandal um Arzneimittelversuche und fragwürdige Untersuchungsmethoden in niedersächsischen Kinderheimen weitet sich aus

Sonntag 14. Januar 2018 - Wunstorf (wbn). Der Skandal um Medizinversuche an Kindern weitet sich aus. Nach Recherchen von NDR 1 Niedersachsen und dem NDR-Fernsehregionalmagazin Hallo Niedersachsen haben Ärzte in den 1970er Jahren in der Kinder- Jugendpsychiatrie in Wunstorf an den Kindern wohl nicht nur Arzneimittel sondern auch fragwürdige Untersuchungsmethoden getestet.

Pillen und Säfte für Kinder, nur damit Ärzte Therapien und Nebenwirkungen erforschen können?  Bis Mitte der 70er Jahre sei das Praxis in Wunstorf gewesen, sagt die Pharmakologin Sylvia Wagner aus Krefeld. Mindestens 286 Kinder waren den Recherchen zufolge von den Versuchen mit Schlafmitteln und Psychopharmaka betroffen.

Weiterlesen...

 

Schneller Ermittlungserfolg in Stadthagen:

Ein 36-Jähriger ist als dringend tatverdächtiger Brandstifter in Untersuchungshaft

Samstag 13. Januar 2018 - Stadthagen / Nienburg (wbn). Zum gefährlichen Mülltonnen-Brand in Stadthagen gibt’s im Hintergrund regelrecht einen Krimi: Ein Zeuge hat heute Morgen geistesgegenwärtig und umsichtig eine tatverdächtige Person verfolgt und dabei die Polizei alarmiert.

Diese konnte früher als erwartet einen 36 Jahre alten Mann als dringend tatverdächtigen Brandstifter vorläufig festnehmen.

Weiterlesen...

 

Heute am frühen Morgen: Großeinsatz der Feuerwehren in Stadthagen

Sowas kommt von sowas: Zuerst brennt eine Mülltonne, dann ist eine Tanzschule und ein Hotel bedroht - und dann die Innenstadt

Samstag 13. Januar 2018 - Nienburg / Stadthagen (wbn). Es begann scheinbar harmlos: Zuerst hat eine Mülltonne gebrannt – doch dann hat sich das Feuer ausgedehnt und eine benachbarte Tanzschule bedroht.

Auch das gegenüber liegende Hotel schien gefährdet zu sein. Und das mitten in der belebten Innenstadt von Stadthagen! Die Folge: 150 Feuerwehrkameraden im Einsatz und ein Verkehrschaos im Innenstadtbereich.

Weiterlesen...

 

Bewerbungsendspurt für den Klima.Sieger-Wettbewerb

Westfalen Weser Energie unterstützt Sanierungsvorhaben für Vereine

Freitag 12. Januar 2018 - Detmold / Hameln (wbn). Der beliebte Klima.Sieger-Wettbewerb geht in seine Endphase:  Noch bis zum 28. Januar 2018 können sich Vereine für den Klima.Sieger-Wettbewerb von Westfalen Weser Energie bewerben.

Der kommunale Energiedienstleister unterstützt mit dem Wettbewerb Sanierungsmaßnahmen von Vereinsgebäuden oder anderen vereinseigenen Anlagen. Es werden Klimaschutzaktivitäten mit Preisgeldern von bis zu 25.000 Euro pro Sanierungsvorhaben unterstützt.

Weiterlesen...

 

Nach Schock schnell ins Krankenhaus

Im Kreisverkehr: 81-jährige Mercedes-Fahrerin prallt mit 25 Jahre alter schwangerer Honda-Fahrerin zusammen

Freitag 12. Januar 2018 - Bad Oeynhausen (wbn). Zusammenprall im Kreisverkehr, weil die Vorfahrt nicht beachtet wurde.

Dabei erlitt die schwangere Fahrerin (25) eines Honda einen Schock und musste mit dem Rettungswagen in das Krankenhaus Bad Oeynhausen gebracht werden.

Weiterlesen...

 

„Wir hätten das niemals erlaubt“

Erhebliche Schäden am Schweineberg - Forstamt stoppt Arbeiten

Von Thomas W a h m e s

Freitag 12. Januar 2018 - Hameln (wbn). Tiefe Fahrspuren im Waldboden und teilweise offen liegende Märzenbecherzwiebeln – die Schäden, die ein Forstunternehmen am Schweineberg angerichtet hat, sind aus Sicht der Stadt „beträchtlich“.

Forstamtsleiter Ottmar Heise ist verärgert: „Wir hätten die Arbeiten bei dieser Witterung niemals erlaubt.“ Das beauftragte Unternehmen habe eigenmächtig gehandelt. Das städtische Forstamt der Stadt Hameln hat die Arbeiten in der vergangenen Woche sofort stoppen lassen. Das Unternehmen und die Stadt bemühen sich nun laut Aussage aus dem Rathaus, den Schaden einzugrenzen.

Weiterlesen...

 

Ermittlungen der Polizei nach Vorfall in Eschershausen

Zwölfjähriger wurde "angesprochen": Ein Mercedes-Transporter mit Berliner Kennzeichen - und viele Fragen

Donnerstag 11. Januar 2018 - Eschershausen (wbn). Ein Vorfall, der die Holzmindener Polizei zu sofortigen Ermittlungen veranlasst hat: Ein zwölf Jahre alter Junge ist in Eschershausen aus einem Mercedes-Transporter heraus von einer fremden Person angesprochen worden.

Das Fahrzeug war dem Jungen, der mit einem Rad unterwegs war, kurze Zeit gefolgt. Dem Kind kam die Situation nicht geheuer vor und es steuerte mit dem Rad direkt auf einen in der Nähe stehenden Anwohner zu.

Weiterlesen...

 

Hochwassergefahr ist vorerst nicht mehr gegeben

Lage an der Weser im Weserbergland hat sich entspannt - Weserfähre in Polle wieder in Betrieb

Donnerstag 11. Januar 2018 - Polle (wbn). Wie der Landkreis Holzminden heute morgen mitteilt, ist die Weserfähre Polle ab sofort wieder in Betrieb.

Sie war wegen der Hochwassergefahr in den zurückliegenden Tagen gesperrt worden. Die Lage hat sich nunmehr entspannt.

Weiterlesen...

 

Ein "meldepflichtiges Ereignis"

Beschädigte Membranen an Entwässerungs-Ventilen im Atomkraftwerk Emsland

Mittwoch 10. Januar 2017 - Hannover / Emsland (wbn). Meldepflichtiges Ereignis im Atomkraftwerk Emsland (KKE).

Das Niedersächsische Ministerium für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz als die zuständige atomrechtliche Aufsichts- und Genehmigungsbehörde wurde von der Betreiberin des Atomkraftwerks Emsland (KKE) fristgerecht über ein Ereignis gemäß der Atomrechtlichen Sicherheitsbeauftragten- und Meldeverordnung (AtSMV) nach Kriterium N 2.1.2 (INES 0) informiert.

Weiterlesen...

 

"Nur noch eine Frage der Zeit"

Hermann Grupe sieht "Afrikanische Schweinepest" als Gefahr für mehr als acht Millionen Mastschweine in Niedersachsen

Mittwoch 10. Januar 2018 - Hannover (wbn). Die aus dem Osten kommende „Afrikanische Schweinepest“ sorgt für Unruhe.

Die FDP-Fraktion hat ein umfangreiches Maßnahmenpaket gegen die Ausbreitung der Afrikanischen Schweinepest in Niedersachsen und deren Folgen vorgelegt. Darin fordert die Fraktion unter anderem eine vorübergehende ganzjährige Jagdzeit für Schwarzwild mit Ausnahme geschützter Muttertiere.

Weiterlesen...

 

Jetzt ist der Rechtsmediziner beauftragt

Makabrer Fund auf dem Grünstreifen: Kindergartengruppe stößt auf menschliche Knochenteile

Mittwoch 10. Januar 2018 - Hannover (wbn). Makabrer und schauriger Fund auf einem Grünstreifen in Hannover. Ein fünf Jahre alter Junge, der mit einer Kindergartengruppe unterwegs war, hat am Wickopweg einen auffälligen Knochen gefunden, der sich bei genauerem Hinsehen als Menschenknochen herausgestellt hat.

Die alarmierte Polizei untersuchte das Gelände und konnte noch weitere vier Knochenteile entdecken. Ein Rechtsmediziner hat sie ebenfalls als menschliche Knochen eingestuft. Der Fund gibt Rätsel auf.

Weiterlesen...

 

Und wieder sind die Ableser unterwegs

Netzbetreiber Westfalen Weser Netz erfasst Zählerstände im Landkreis Holzminden

Mittwoch 10. Januar 2018 – Holzminden (wbn). Alle Jahre wieder, in gewohnter Präzision. Ab Freitag, 12. Januar, bis einschließlich Freitag, 26. Januar, liest der Netzbetreiber Westfalen Weser Netz die Zählerstände der Strom- und Gaszähler in folgenden Städten und Gemeinden im Landkreis Holzminden ab: In Boffzen und Fürstenberg werden Strom und Erdgas abgelesen; in Derental und Meinbrexen sowie Brevörde, Heinsen, Holzminden, Polle und Vahlbruch Strom.

Die nebenberuflichen Ableser können sich durch einen Ausweis als Beauftragte von Westfalen Weser Netz ausweisen. Die Ableser werden täglich in der Zeit von ca. 8.00 Uhr bis 19.00 Uhr und auch am Samstag von ca. 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr die Zählerstände ablesen und zwar unabhängig vom jeweiligen Energielieferanten. Die Zählerstände werden dem jeweiligen Unternehmen zur Verfügung gestellt.

Weiterlesen...

 
Weitere Beiträge...

Radio Boerry Logo - Link zum Radio (pls)

Radio Börry Player





Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE