Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 



Weserbergland-Nachrichten.de

 



Meldepflichtiges Ereignis

Bei Überprüfung festgestellt: Defekt am Überströmventil im Atomkraftwerk Grohnde

Freitag 7. Dezember 2018 - Emmerthal / Hannover (wbn). Es ist ein sogenanntes meldepflichtiges Ereignis: Defekt am Überströmventil im Atomkraftwerk in Grohnde.

Doch das Umweltministerium in Hannover beruhigt sogleich: „Das Ereignis hatte keine Auswirkungen auf den bestimmungsgemäßen Betrieb der Anlage und war ohne sicherheitstechnische Bedeutung."

Weiterlesen...

 


Merz, AKK, Spahn - Chef oder Chefin? Wer übernimmt heute in Berlin das Steuer der Volkspartei CDU?
Vor einem Jahr bereits schrieben die Weserbergland-Nachrichten.de zum Exklusiv-Videointerview mit AKK: "Sie gilt sogar als Merkel-Alternative..."

Freitag 7. Dezember 2018 - Berlin / Bad Münder (wbn). Energisch, sachlich, kompetent. „Sie gilt als Merkel-Alternative“, kündigten die Weserbergland-Nachrichten.de bereits im vergangenen Jahr Annegret Kramp-Karrenbauer in dem Bericht über den Auftritt der damaligen saarländischen Ministerpräsidentin in Bad Münder an. Sie hatte einen Wahlkampftermin der heimischen Landtagsabgeordneten Petra Joumaah unterstützt. Die Einschätzung mochte damals noch etwas überdreht wirken – aber diese Einordnung der Redaktion ist aus heutiger Sicht geradezu prophetisch. Und „AKK“ hat heute gute Chancen, dass diese Prophezeiung sich erfüllt.

Nach einem aktuellen Bericht der Tageszeitung „Die Welt“ liegt die CDU-Generalsekretärin in der „Bürgergunst“ mit 45 Prozent und bei den „Unterstützern“ der CDU mit 47 Prozent vorn – noch vor den Mitbewerbern um das Amt des / der CDU-Vorsitzenden: Friedrich Merz und Jens Spahn.

Weiterlesen...

 

Großeinsatz der Polizei

Gestern Abend: Schüsse mit Gaspistole in einem Mehrfamilienhaus - sechs Verletzte

Freitag 7. Dezember 2018 - Nienburg (wbn). Großeinsatz der Polizei: In einem Mehrfamilienhaus in Nienburg waren Schüsse gemeldet worden.

Insgesamt vier Funkstreifenwagen sowie Rettungswagen und Feuerwehrfahrzeuge wurden daraufhin zu dem Objekt in der Obernwöhrener Waldstraße in Marsch gesetzt. Was war passiert? Ein Bewohner (30) hatte nach Angaben der Polizei Tierabwehrreizgas gegen andere Mitbewohner eingesetzt. Insgesamt sechs Personen wurden aufgrund des Reizgaseinsatzes verletzt. Darunter drei Kinder im Alter zwischen 9 und 13 Jahren.

Weiterlesen...

 

In einer Sackgasse flüchtete er dann zu Fuß - doch die Polizei sackte ihn bald ein

Drogen, Alkohol, kein Führerschein - 27-Jähriger wusste warum er plötzlich Gas gab. Und die Polizei hinterher auch

Donnerstag 6. Dezember 2018 - Höxter / Holzminden (wbn). Ein Mercedes-Fahrer gab Gas als eine Polizeistreife ihn in Höxter anhalten wollte. Und er wusste auch warum: Er stand unter dem Einfluss von Drogen und Alkohol.

Zu dieser doppelten Dröhnung kam noch der Umstand, dass der 27 Jahre alte Mann aus Bad Driburg nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis gewesen ist.

Weiterlesen...

 

Ministerium für Verbraucherschutz warnt

Vorsicht: Salmonellen in Eiern gefunden! Betroffene "Eifrisch"-Produkte wurden über Netto, Lidl, Aldi Nord, REWE und Kaufland angeboten

Donnerstag 6. Dezember 2018 - Hannover / Lohne (wbn). Eier, in denen Salmonellen nachgewiesen wurden, sind in den Handel gelangt.

Darauf weist heute das Niedersächsische Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz hin. Betroffen sind Eier aus Bodenhaltung der Firma Eifrisch Vermarktung GmbH & Co.KG  aus Lohne im Landkreis Vechta. Die Eier in 10er und 6er-Kartons tragen den Printcode 2-DE-0351691.

Weiterlesen...

 

Einstimmiges Votum

Nachfolge geregelt: Auf Timm folgt Lippmann

Donnerstag 6. Dezember 2018 - Hameln (wbn). Er hat in Fachkreisen einen Ruf wie Donnerhall: Tobias Timm. Umweltexperte, Klimaschützer - und Macher! Nach sieben Jahren als Geschäftsführer der Klimaschutzagentur Weser­bergland (KSA) folgt auf Tobias Timm zum Jahreswechsel Anja Lippmann aus Hildesheim-Peine.

Für Timm, der sich ab Januar 2019 einer neuen beruflichen Herausforderung stellt, stand während seiner Zeit in der Klimaschutzagentur der Klimaschutz vor allem als strategisches Instrument zur Entwicklung im ländlich geprägten Weserberg­land im Mittelpunkt seiner Arbeit.

Weiterlesen...

 

NDR-Sendung "Visite"

Radiotipp: Demenz - Ursachen, Verlauf, Hilfe für Angehörige

Donnerstag 6. Dezember 2018 - Hannover (wbn). Mehr als 160.000 Menschen leiden in Niedersachsen unter Demenz.

Alle 100 Sekunden kommt deutschlandweit ein Mensch dazu, so die Deutsche Alzheimer Gesellschaft. Bei den Betroffenen sind das Gedächtnis, die Sprache und das Urteilsvermögen stark eingeschränkt.

Weiterlesen...

 

Neue Lieder, überraschende Präsentationen

Zum Nikolaustag: Rotmützenlieder mit der Band "FolkStone" im Okal-Café

Mittwoch 5. Dezember 2018 - Lauenstein / Salzhemmendorf (wbn). Schon am morgigen Nikolaustag findet ein außergewöhnliches Konzert im OKAL Café in Lauenstein statt.

Die Band „FolkStone“ veranstaltet am Donnerstag 6. Dezember ein „Rotemützenlieder“-Konzert im OKAL Café in Lauenstein. Inhalt des Konzertes werden Lieder zur Jahreszeit und Weihnachtslieder aus verschiedenen Ländern sein. Es werden neue Lieder, überraschende Interpretationen und eigene Texte dargeboten.

Weiterlesen...

 

Heute Vormittag kam es zu einer kritischen Lage in einem Ortsteil von Salzhemmendorf:

SEK-Einsatz in Oldendorf: 26-Jähriger bedroht Mutter, Bruder und Polizei mit Axt

Dienstag 4. Dezember 2018 - Salzhemmendorf / Oldendorf (wbn). SEK-Einsatz in Oldendorf! Er fürchtete um das Leben seiner Mutter und rief kurzentschlossen die Polizei weil sein Bruder die eigene Mutter mit einer Axt bedroht hatte.

Der 26-Jährige offenbar psychisch kranke Mann drohte auch der Polizei als diese mit zwei Streifenwagen vorfuhr. Daraufhin rückten SEK und die Verhandlungsgruppe der Polizei Göttingen an.

Weiterlesen...

 


Vorsicht Kunst! Das besondere WBNachrichten-Video
Paradiesische Zeiten in der Ith-Sole-Therme im Weserbergland - mit den Engeln von Susanne Reuleaux

Dienstag 4. Dezember 2018  - Salzhemmendorf (wbn). Paradiesisch schön, ja himmlisch ist es schon das ganze Jahr über in der Ith –Sole-Therme. Doch jetzt sind da noch die Engel hinzugekommen, eben das ganze himmlische Begleitpersonal in der Vorweihnachtszeit. Aber nicht zum Frohlocken, sondern zum coolen Rumhängen. An den Wänden, im Foyer. Beeindruckende Bilder aus dreißigjährigem Wirken einer Salzhemmendorferin, die in einem alten Bauernhof im Grünen mit vielen Engelsdarstellungen ihre eigene Phantasiewelt geschaffen hat. Es ist Susanne Reuleaux. Sie ist so creativ und fleißig, dass sie sich sogar einen eigenen Feigenbaum gepflanzt hat.
Denn Engel brauchen auch schon mal Feigenblätter für Adam und Eva. Von Kranach und Kollwitz hat sich Susanne Reuleaux inspirieren lassen. Unverkennbar aber sind es ihre eigenen Phantasiegeschöpfe. Gebrochene Figuren auch, aber nicht geflügellahm. Schon das Paar schwarzer Engel im Eingangsbereich der Therme hat es in sich. Die Engelin lässt dralle Hüften erahnen. Rubens lässt grüßen.

Weiterlesen...

 

Verdienste um naturbezogene Kulturgeschichte

Landwirtschaftsministerin Otte-Kinast ehrt "Hubi Grünspecht"

Dienstag 4. Dezember 2018 - Hannover / Emmendorf (wbn). Die Niedersächsische Forstmedaille des Landwirtschaftsministeriums hat gestern der 72-jährige pensionierte Realschullehrer Lutz Krüger aus Emmendorf, Landkreis Uelzen, erhalten.

„Mit der Forstmedaille ehren wir Ihre langjährigen ehrenamtlichen Verdienste um Umweltbildung, Öffentlichkeitsarbeit und naturbezogene Kulturgeschichte", beglückwünschte Forstministerin Barbara Otte-Kinast anlässlich einer Feier im Landwirtschaftsministerium den Pädagogen zur Ehrung.

Weiterlesen...

 

Mitteilung des Landkreises

Schulausfall wegen eines technischen Defektes an der KGS Salzhemmendorf

Dienstag 4. Dezember 2018 - Salzhemmendorf (wbn). Schulausfall in Salzhemmendorf.

Aufgrund eines technischen Defekts fällt heute, Dienstag, den 4. Dezember 2018, der Unterricht an der KGS Salzhemmendorf für alle Klassen aus.

Weiterlesen...

 

Strafverfahren eingeleitet

Senegalese (28) entblößt vor 19-Jähriger am Bahnhof und im Zug sein Geschlechtsteil - bei der Festnahme verletzt er einen Polizisten

Montag 3. Dezember 2018 - Melsungen / Kassel (wbn). Ein 28 Jahre alter Asylbewerber aus dem Senegal soll eine 19 Jahre alte Frau mit seinem entblößten Geschlechtsteil belästigt haben.

Der Vorgang ereignete sich am Bahnhof in Kassel und später in der Cantusbahn Richtung Melsungen. Als Polizeibeamte den Exhibitionisten festnehmen wollten leistete dieser Widerstand, wobei ein Polizist leicht verletzt wurde. Gegen den 28 Jahre alten Senegaleysen wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Weiterlesen...

 

Im Bahnhof Ehringhausen zwei Angreifer festgenommen - dritter Gewalttäter wird noch gesucht

Irakischer Schwarzfahrer (22) tritt Zugbegleiter dienstunfähig

Montag 3. Dezember - Ehringshausen / Kassel (wbn). Ein 22 Jahre alter Schwarzfahrer aus dem Irak hat einen Zugbegleiter (52) mit einem Tritt in den Rücken erheblich verletzt. Der Bahnbedienstete war daraufhin dienstunfähig.

Der Zugbegleiter hatte den 22 Jahre alten Iraker beim Schwarzfahren erwischt und sie beim Halt in Ehringhausen aufgefordert den Zug zu verlassen. Daraufhin ging das Trio zum Angriff über. Zudem wurde die Scheibe der Zugtür durch einen Fußtritt beschädigt. Dazu die Bundespolizeiinspektion Kassel: „Beamte der Polizei Herborn nahmen die 22 und 28 Jahre alten Männer im Bereich des Bahnhofes Ehringshausen vorläufig fest. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab, dass die rabiaten Schwarzfahrer unter Alkoholeinfluss (0,8 und 1,3 Promille) standen.“

Weiterlesen...

 

Mit System zum Millionär:

Lotto-Spieler aus Niedersachsen tippt acht Zahlen und räumt mehrfach ab

Montag 3. Dezember 2018 - Hannover (wbn). Mit System zum Millionär: Der Dezember wird mit einem Millionengewinn bei LOTTO 6aus49 eingeläutet.

Ein Mann aus dem Landkreis Peine gewann am Samstag mit seinem Systemschein in der zweiten Gewinnklasse 1.025.608,40 Euro. Statt der normalen sechs Kreuze tippte er acht Zahlen, die im Vollsystem in allen möglichen 28 Kombinationen an der Ziehung teilnahmen.

Weiterlesen...

 

Sturzbetrunken, aber um eine Ausrede nicht verlegen

Medizinisches Wunder: Mit 3,1 Promille zu Boden gegangen - weil 61-Jähriger angeblich zu wenig Alkohol getrunken hatte

Montag 3. Dezember 2018 - Osterode (wbn). Hatte er zuviel Glühwein getrunken? Das hat’s auch noch nicht gegeben. Ein wirklich sturz-besoffener Mann, der mit drei Promille auf dem Gehweg lag, versuchte der Polizei mit deutlich undeutlicher Aussprache weißzumachen, dass er zu wenig Alkohol intus habe.

Und weil er zu wenig Alkohol getrunken habe leide er an einer Kreislaufschwäche. Und die wiederum war angeblich schuld, dass er nicht mehr laufen konnte.

Weiterlesen...

 
Schneller Ermittlungserfolg der Göttinger Polizei
Vier Festnahmen nach Tötungsverbrechen in der Göttinger Innenstadt

Sonntag 2. Dezember 2018 – Göttingen (wbn). Rascher Ermittlungserfolg der Polizei nach dem Tötungsverbrechen an einem 28 Jahre alten Mann in der Innenstadt von Göttingen.

Die Polizei hat nach der Bluttat in der Unteren Karspüle vier Männer als mutmaßliche Tatverdächtige festgenommen. Dazu die Göttinger Polizei:  „Alle Festgenommenen sind in Göttingen wohnhaft und haben die deutsche Staatsangehörigkeit mit jeweils unterschiedlichem Migrationshintergrund. Jeder von ihnen ist in der Vergangenheit bereits polizeilich in Erscheinung getreten.“

Weiterlesen...

 

Veranstaltung des Museumsvereins Coppenbrügge

Barock, Romantik, Eigenes und bekannte Weihnachtslieder: Adventskonzert der Familie Simko in der kleinen Kapelle Marienau

Sonntag 2. Dezember 2018 – Coppenbrügge / Marienau (wbn). Es hat am Ith schon eine kleine Tradition: Das besondere Konzert im Advent mit der musikalischen Familie Simko.

Seit 2012 gestaltet die sechsköpfige Familie Simko auf Einladung des Museumsvereins Coppenbrügge an jedem dritten Adventssonntag ein schon traditionelles und festliches Konzert.

(Zum Bild: Die Klassiker zur Adventszeit - Familie Simko. Foto: Simko)

Weiterlesen...

 

Es geschah in der Nacht des 1. Dezembers

Fall für die Mordkommission: 28-Jähriger Opfer eines Gewaltverbrechens in der Innenstadt von Göttingen

Samstag 1. Dezember 2018 - Göttingen (wbn). Der Tod eines 28 Jahre alten Mannes in der Innenstadt von Göttingen gibt Rätsel auf. Er ist Opfer eines Gewaltverbrechens geworden und wurde von Passanten kurz nach Mitternacht gefunden.

Anfangs noch ansprechbar, erlag er im Krankenhaus seinen lebensgefährlichen Verletzungen. Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. Es wurden in der Nacht Anwohner befragt und ein ganzer Straßenzug abgesperrt. Die Leiche des Mannes wird am frühen Abend auf Anordnung der Staatsanwaltschaft obduziert.

Weiterlesen...

 

Polizei in Hessisch Oldendorf bittet um Hinweise

Dreister Diebstahl: Schwere Baumaschinen von der Ladefläche gewuchtet

Freitag 30. November 2018 - Hessisch Oldendorf (wbn). Dreister Diebstahl in aller Öffentlichkeit: Von der Ladefläche eines Kleintransporters sind Baumaschinen im Wert von mehreren Tausend Euro gestohlen worden.

Es handelt sich um eine schwere Rüttelplatte und einen Rüttelstampfer. Der Diebstahl erfolgte in der Schilfstraße in Hessisch Oldendorf. Die Polizei nimmt an dass es unter Umständen Zeugen der Tat gegeben haben müsste weil es sich bei dieser Straße um eine Gemeindestraße handelt.

Weiterlesen...

 


Das besondere WBNachrichten-Video
Nach dem Zwischenfall in Bülstedt: Niedersachsens JU-Chef Tilman Kuban dringt jetzt darauf den Wolf ins Jagdrecht aufzunehmen 

Aus Coppenbrügge berichten Ralph Lorenz und Veronica Maguire

Freitag 30. November 2018 - Coppenbrügge (wbn). Die Forderung den Wolf endlich ins "Jagdrecht" aufzunehmen, findet sich regelmäßig in den Stellungnahmen der niedersächsischen CDU-Landespolitiker. Doch jetzt bekam sie ungeahnte Aktualität als in Bülstedt im Kreis Rotenburg über die Attacke eines Wolfes auf einen Friedhofsgärnter berichtet wurde. Der Landesvorsitzende der Jungen Union, Tilman Kuban, war auf dem Weg zum traditionellen Grünkohlessen der Coppenbrügger CDU als die Nachricht in die beschauliche Adventsstimmung platzte.

Ralph Lorenz sprach am Rande der Coppenbrügger Veranstaltung mit dem niedersächsischen Landespolitiker, der für die CDU ins Europaparlament strebt und von Burkhard Balz als Nachfolger zur nächsten Europawahl wärmstens empfohlen wird.

Weiterlesen...

 
Weitere Beiträge...

Radio Boerry Logo - Link zum Radio (pls)

Radio Börry Player

 



Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE