Flug Nach Planmäßig
5P5871 GRAN CANARIA 09:00
LH2177 MUENCHEN 09:30
HG7726 MALLORCA 10:30
Flug Von Planmäßig
LH2176 MUENCHEN 08:55
HG7727 MALLORCA 09:40
LH362 FRANKFURT 10:55

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln



Weserbergland-Nachrichten.de

 


Es geht um Strom, Gas, Wärme und Wasser:
Stadtwerke Hameln beginnen ab Mittwoch die Zählerablesung für die Jahresabrechnung

Montag 13. November 2017 - Hameln (wbn). Die Stadtwerke Hameln erstellen in den kommenden Wochen die Jahresabrechnungen für das Jahr 2017. Dazu werden ab Mittwoch, 15. November bis voraussichtlich zum Samstag, 9. Dezember die Zähler für Strom, Gas, Wärme und Wasser abgelesen.

Die Stadtwerke Hameln bitten, den Ablesern ungehinderten Zutritt zu den Zählern und damit eine zügige Ablesung zu ermöglichen. Abgelesen wird unabhängig davon, von welchem Anbieter Strom oder Gas bezogen wird. Die Zählerstände werden an die Lieferanten weitergeleitet.

Weiterlesen...

 

Nachrichten aus der Wirtschaft
Pfandflaschen schaffen weitere Arbeitsstelle: „Spende dein Pfand“ am Paderborn-Lippstadt Airport ein voller Erfolg

Montag 13. November 2017 - Büren (wbn). Voller Pfand-Erfolg: Deutlich mehr Pfandflaschen als erwartet sind im ersten Jahr der Aktion „Spende dein Pfand“ am Flughafen Paderborn/Lippstadt gesammelt. Reisende haben rund 36.200 Einweg-Flaschen in die aufgestellten Behälter geworfen.

Mit dem Erlös in Höhe von mehr als 8.800 Euro wird eine weitere Vollzeitstelle beim ‚SKM – Katholischer Verein für soziale Dienste in Paderborn e. V.‘ finanziert.

(Zum Bild: Gruppenfoto am Sammelbehälter (v. l. n. r.): Klaus Harlacher, A.V.E. Abfallverwertungs- und Entsorgungsbetrieb Kreis Paderborn, Matthias Fleige, Referent im Qualitäts- und Sicherheitsmanagement Flughafen Paderborn/Lippstadt GmbH, Stephan Kahl, Teamleiter, Jobcenter Kreis Paderborn, Dipl.-Ing. Martin Hübner, Betriebsleiter A.V.E. Abfallverwertungs- und Entsorgungsbetrieb Kreis Paderborn, Gerhard Mitter, Pfandbeauftragter „Spende dein Pfand“, Joachim Veenhof, Geschäftsführer SKM – Katholischer Verein für soziale Dienste in Paderborn e. V., Dr. Marc Cezanne, Geschäftsführer Flughafen/Paderborn Lippstadt GmbH, und Roland Hüser, Prokurist und Kaufmännischer Leiter der Flughafen Paderborn/Lippstadt GmbH. Foto: Paderborn Lippstadt Airport)

Weiterlesen...

 

Meiler noch nicht wieder am Netz:
Reparaturarbeiten im Atomkraftwerk Grohnde dauern an

Montag 13. November 2017 - Grohnde (wbn). Wie lange braucht Preussen Elektra für die Reparatur einer vermeintlich marginalen „Kleinstleckage“? Fakt ist: Das Atomkraftwerk Grohnde ist nicht wie geplant am Wochenende wieder ans Netz gegangen, die Reparaturarbeiten dauern an.

Erst am Freitag hatte sich Niedersachsens Umweltminister Stefan Wenzel (Grüne) vor Ort ein Bild von der Situation gemacht und mitgeteilt, dass das Ende der Reparaturarbeiten „zunächst offen“ sei.

Weiterlesen...

 

Nächste Info-Veranstaltung am 18. Oktober:
Baby-Kreis am Krankenhaus Holzminden informiert über Hand- und Fußabdrücke

Montag 13. November 2017 - Holzminden (wbn). Der Baby-Kreis Holzminden lädt alle Mütter mit Kindern bis zum ersten Lebensjahr wieder zu einem Info-Nachmittag ins Agaplesion Evangelisches Krankenhaus Holzminden ein.

In der Hebammengemeinschaft Lebensbaum können am Mittwoch, 15. November zwischen 15 und 17 Uhr wieder Kontakte geknüpft und Erfahrungen ausgetauscht werden. Thema diesmal: „Hand- und Fußabdrücke“.

Weiterlesen...

 

Corsa-Fahrer aus dem Verkehr gezogen

Trunkenheit am Steuer: Bei Ohr auf der Bundesstraße 83 kam die Kelle raus

Montag 13. November 2017 - Emmerthal (wbn). Die unsichere Fahrweise hat den alkoholisiert am Steuer sitzenden Corsa-Fahrer verraten.

Die Polizeistreife hat den Opel-Fahrer in Ohr auf der Bundesstraße 83 mal eben zur Seite fahren lassen und eine Alkoholkontrolle durchgeführt.

Weiterlesen...

 

Verfolgungsjagd der Polizei mit Streifenwagen und Hubschrauber - Fluchtfahrzeug sichergestellt

Heute Nacht: Die Einbrecherbande taucht mit Sturmhauben auf und plündert den Metro-Großmarkt

Sonntag 12. November 2017 - Porta Westfalica-Vennebeck (wbn). Großangelegte Verfolgungsjagd und Fahndung nach einem Blitzeinbruch in den Metro-Großmarkt in Porta Westfalica-Vennebeck.

Die mit Sturmhauben maskierten Verbrecher konnten jedoch entkommen. Das Fluchtfahrzeug mitsamt Beute wurde allerdings nach der Flucht ausfindig gemacht.

Weiterlesen...

 

Er ist 78 und kommt aus Großburgwedel - Update zur Meldung

Der entscheidende Tipp kam von Umzugsteilnehmern: Polizei hat den Laternenumzug-Rüpel im Mercedes ermittelt - Jetzt wurde auch der Führerschein einbehalten

Samstag 11. November 2017 - Großburgwedel (wbn). Sie haben ihn! Den Mercedes-Fahrer, der sich durch den Laternenumzug widerrechtlich geschoben und einen Teilnehmer auf die Haube genommen hatte. Der Brutalo am Lenkrad ist 78 und stammt aus Großburgwedel.

Teilnehmer des Laternenumzugs hatten sich sein Kfz-Kennzeichen gemerkt und an die Polizei weitergegeben. Dem 78-Jährigen wird Unglaubliches vorgeworfen: Er hatte einen 46-Jährigen beim Laternenumzug gerammt und auf die Haube seines Mercedes genommen und dann auch noch Gas gegeben. Der 46-Jährige und seine Begleiterin fielen auf die Straße und wurden verletzt.

Weiterlesen...

 

Brutaler geht's nicht! Polizei sucht Zeugen nach Unfallflucht

Mercedes-Fahrer drängelt sich rücksichtslos durch Laternenumzug und nimmt Fußgänger auf die Haube - dann gibt er extra noch Gas!

Samstag 11. November 2017 - Hannover / Großburgwedel (wbn). Was für ein unglaublicher Rüpel! Ein älterer Mercedesfahrer zwischen 60 und 70 Jahren hat sich mit seinem Merecedes verbotenerweise und rücksichtslos durch einen Laternenumzug durchgeschoben und dabei kaltblütig einen 46 Jahre alten Mann auf die Motorhaube genommen.

Die 36 Jahre alte Begleiterin des Fußgängers  versuchte verzweifelt die Fahrertür zu öffnen. Doch der Mercedesfahrer hat einfach Gas gegeben, so dass der auf der Haube liegende Fußgänger und die am Fahrzeug hängende Frau in einer Kurve auf die Straße gefallen sind.

Weiterlesen...

 

Es geschah in der Dunkelheit

Die Polizei spricht von Vandalismus - Unbekannter beschädigt acht Fahrzeuge in Hameln: Schaden von mehr als 10.000 Euro

Freitag 10. November 2017 - Hameln (wbn). Da war wohl ein Verrückter am Werk, dem es auf möglichst großen Schaden angekommen ist.

Der oder die Täter haben in Hameln mutwillig tiefe Kratzer in Fahrzeuge geritzt. Es geschah in den Straßenzügen Ilphulweg, Jahnstraße und Reitkamp im Schutz der Dunkelheit. Betroffen sind acht Fahrzeuge, die Gesamtschadenssumme wird auf mindestens 10.000 Euro geschätzt.

Weiterlesen...

 
Radarkontrollpunkte in der kommenden Woche
Die aktuellen Geschwindigkeits-Messungen im Weserbergland und den angrenzenden Regionen

Freitag 10. November 2017 – Südniedersachsen und Nachbarregionen (wbn). Von "Radarfalle" keine Rede. Auch hier gibt es wieder faire Vorabinformationen zum entspannten Autofahren im Weserbergland und den angrenzenden Regionen.

Dazu gehören nunmehr die Landkreise Hameln-Pyrmont, Minden-Lübbecke, Nienburg, Lippe, Höxter, Göttingen, Paderborn, Hildesheim, Herford, Bielefeld, die Region Hannover sowie die Städte Detmold, Kassel und Salzgitter. Nachfolgend wurden der Redaktion folgende Kontrollpunkte mitgeteilt. Dieser Service wird den Lesern der Weserbergland-Nachrichten.de jede Woche aufs Neue geboten.

(Zum Bild: Das "Auge des Gesetzes": Die Polizei misst die Geschwindigkeit unter anderem mit Laserpistolen. Foto: Polizei/Jochen Tack)

Weiterlesen...

 

Mögliche Verkehrsbehinderungen in der kommenden Woche
Die aktuellen Straßenbauarbeiten im Überblick

Freitag 10. November 2017 - Hameln (wbn). Sperrungen, Umleitungen, Wartezeiten: Autofahrer in der Region Hameln-Pyrmont und Schaumburg sehen sich derzeit wieder einigen Großbaustellen gegenüber.

Damit Verkehrsteilnehmer sich rechtzeitig auf möglliche Einschränkungen einstellen und entspannt durchs Weserbergland fahren können, wurde der Redaktion der Weserbergland-Nachrichten.de der aktuelle Status verschiedener Baumaßnahmen im Geschäftsbereich Hameln der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr mitgeteilt.

Weiterlesen...

 

Irre Verfolgungsfahrt mit Tempo 200 durch Hameln:
Audi-Fahrer flüchtet vor der Polizei – mit Erfolg!

Freitag 10. November 2017 - Aerzen / Hameln (wbn). Wahnsinns-Raserei durch Hameln: Ein Autofahrer ist in der Nacht mit einem Audi A6 vor der Polizei geflüchtet und dabei zeitweise mit Tempo 200 durch das Stadtgebiet gedonnert. Die Beamten mussten die Verfolgungsjagd schließlich aus Sicherheitsgründen abbrechen.

Die Einsatzkräfte hatten allerdings das Kennzeichen ablesen können und schlugen wenig später an der Anschrift der Halterin auf. Nun wird deren 31 Jahre alter – und bei der Polizei einschlägig bekannter – Bruder verdächtigt, den Wagen gefahren zu haben. Bei der Befragung zeigte er sich allerdings unwissend. Ob er tatsächlich am Steuer gesessen hat: Unklar.

Weiterlesen...

 

Wasserschaden behoben:
Kreissporthalle Hessisch Oldendorf wieder in Betrieb

Freitag 10. November 2017 - Hessisch Oldendorf (wbn). Die Kreissporthalle Hessisch Oldendorf ist nach der Beseitigung eines umfangreichen Wasserschadens wieder in Betrieb.

Das teilt der Landkreis Hameln-Pyrmont mit und weist darauf hin, dass ab heute Nachmittag wieder Schul- und Vereinssport möglich ist.

Weiterlesen...

 

Goldener Oktober mit neun Prozent Wachstum
Passagierzahlen am Paderborn-Lippstadt Airport steigen erneut deutlich

Freitag 10. November 2017 - Büren (wbn). Der Paderborn-Lippstadt Airport hat im Oktober knapp 96.000 Passagiere verzeichnet – ein Zuwachs von neun Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat.

Damit bestätigt sich der Wachstumstrend erneut. Im mittelweile fünften Monat in Folge konnte der heimische Airport zulegen und steigerte sich damit in puncto Passagierzahlen um rund sechs Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum.

Weiterlesen...

 

Dann eben nicht…
Vollsperrung der Landesstraße 431 bei Amelgatzen um eine Woche verschoben

Freitag 10. November 2017 - Amelgatzen (wbn). Gute Nachrichten für Autofahrer: Die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr weist darauf hin, dass die Landesstraße 431 bei Amelgatzen nicht wie ursprünglich geplant ab kommendem Montag voll gesperrt werden wird, sondern erst eine Woche darauf.

Ursache für die Terminverschiebung seien „innerbetriebliche Gründe der Baufirma“.

Weiterlesen...

 

Es geht um Schluckstörungen und deren Behandlung:
Dysphagie-Angehörigenseminar am Dienstag im Krankenhaus Lindenbrunn

Freitag 10. November 2017 - Coppenbrügge (wbn). Das Krankenhaus Lindenbrunn lädt alle Interessierten wieder zu einem Informationsnachmittag zum Thema Dysphagie ein.

Am kommenden Dienstag, 14. November ab 15.30 Uhr geht es um die Symptome der Schluckstörung („Dysphagie, was ist das?“) und Umstellungen im Essverhalten („Worauf muss ich zukünftig bei der Ernährung achten?“). Außerdem geben die Therapeuten Empfehlungen zur Anpassung der Kostform an die Schluckstörung.

Weiterlesen...

 

Abenteuerliche Flucht:

Der Lupo wurde von einem Baum gestoppt, die Fahrerin (26) von der Polizei an einem Elektro-Weidezaun

Freitag 10. November 2017 - Stolzenau / Landesbergen (wbn).  Die aufleuchtende Ansage „Stopp Polizei“ empfand eine 26 Jahre alte Pkw-Fahrerin aus Nienburg nicht unbedingt als verpflichtenden Hinweis und setzte unverdrossen ihre Fahrt mit ihrem Lupo fort.

Doch die Polizeistreife ließ sich nicht abschütteln und folgte kreuz und quer durch Landesbergen. Auch akustische Signale wurden von der zügig vorausfahrenden 26-Jährigen nicht unbedingt so gedeutet, dass sie die Verpflichtung zum sofortigen Anhalten sehen würde.

Weiterlesen...

 


Das besondere WBNachrichten-Video
Mit dem "NetzPunkt" in Höxter den Service auf den Punkt gebracht - und an die E-Mobilität wurde auch gedacht

Von Ralph Lorenz und Frank Weber

Donnerstag 9. November 2017 - Höxter (wbn). Marcus Hustadt, Bereichsleiter im NetzPunkt Höxter von Westfalen Weser Netz, war vom ersten Spatenstich dabei. Verwaltung, Betriebsstelle und Kundenzentrum sind seit diesem Jahr im Neubau unter einem Dach. Im Sommer vergangenen Jahres war der Baubeginn und im März 2017 konnte der funktionale Zweckbau eröffnet und in Betrieb genommen werden.  Westfalen Weser macht damit auch klar, dass das Unternehmen für die Region nach vorne denkt und ganz nebenbei intensiv den Ausbau der „Stromtankstellen“ vorantreibt.

Denn wie selbstverständlich ist auch in Höxter eine solche „Strom-Zapfsäule“ Bestandteil des Angebotes. Die Weserbergland-Nachrichten.de waren beim Spatenstich dabei und haben im zurückliegenden Monat in Höxter nochmals vorbei geschaut.

Weiterlesen...

 

Das besondere WBNachrichten-Video
Trotz dramatischer Entwicklung: Elmar Brok lehnt Vermittlung im Katalanen-Konflikt ab

Aus Bielefeld berichten Ralph Lorenz und Frank Weber
Mittwoch 8. November 2017 - Bielefeld / Hameln (wbn). Er kam gerade aus Brüssel, der EVP-Europaageordnete und Außenpolitikexperte Elmar Brok und die Weserbergland-Nachrichten.de trafen ihn in Bielefeld am Vorabend seines Auftrittes vor Arbeitgebern in der Rattenfängerstadt Hameln zum Thema „Quo vadis Europa“ – zu Deutsch „Wohin geht Europa?“ Eine berechtigte Frage angesichts des Katalanien-Konfliktes in Spanien und der Brexit-Verhandlungen in Brüssel – bis hin zur Frage russischer Einflussnahme auf das Brexit-Votum, die Brok nicht von der Hand weist.
Aber dafür hat er auch keine Beweise - jedoch Indizien. Doch zunächst lautete die Frage der Weserbergland-Nachrichten.de weshalb der einflussreiche und dienstälteste Eu-Parlamentarier eine Vermittlung im Katalanen-Konflikt ablehnt. Immerhin hatte er zwischenzeitlich auch einmal vor einer Bürgerkriegsgefahr gewarnt.

Weiterlesen...

 

Bauarbeiten ab Freitag:
Busse statt Bahnen zwischen Algermissen und Hildesheim

Mittwoch 8. November 2017 - Hildesheim (wbn). Die Deutsche Bahn (DB) erneuert ab kommendem Freitag, 23 Uhr, zwei Bahnübergänge auf der Strecke Hildesheim–Lehrte. Für Bahnreisende bedeutet das: Bus statt Bahn.

Betroffen ist die S-Bahn-Linie S3. Sie wird zwischen Algermissen und Hildesheim durch Busse ersetzt. Auch Straßenverkehrsteilnehmer, Fußgänger und Radfahrer können die gesperrten Bahnübergänge zeitweise nicht passieren.

Weiterlesen...

 

Klimaschutzagentur Weserbergland verlängert Aktionszeitraum:
Kostenlose Heizungsvisite in Hameln noch bis zum 17. November

Mittwoch 8. November 2017 - Hameln (wbn). Die Klimaschutzagentur Weserbergland hat den Zeitraum für die kostenlose „Heizungsvisite“ in Hameln verlängert.

Hausbesitzer in der Rattenfängerstadt können nunmehr noch bis zum Freitag, 17. November von dem Angebot profitieren und ihre Heizungsanlage von einem neutralen Experten unter die Lupe nehmen lassen.

Weiterlesen...

 
Weitere Beiträge...

Radio Boerry Logo - Link zum Radio (pls)

Radio Börry Player





Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE