Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 



Weserbergland-Nachrichten.de

 



Weitere Innovation nach der Echtzeitzahlung

Sparkassen-Kunden können ab sofort mit dem Handy zahlen

Dienstag 31. Juli 2018 - Hameln (wbn). Die Sparkasse Hameln-Weserbergland hat ihr Angebot an flexiblen Zahlungslösungen um den neuen Service Mobiles Bezahlen erweitert.

Kunden mit einem aktuellen Android-Smartphone können damit ab sofort überall dort kontaktlos bezahlen, wo auch jetzt schon NFC-Kartenzahlungen möglich sind. Nach der jüngsten Einführung der Echtzeit-Überweisungen ist das die nächste Innovation der Sparkasse in diesem Jahr.

Weiterlesen...

 

Stadt Hessisch Oldendorf veranlasst routinemäßige Kontrolle

Damit niemand auf dem Friedhof zu Tode kommt: Jetzt wird die Standsicherheit der Grabsteine geprüft

Dienstag 31. Juli 2018 - Hessisch Oldendorf (wbn). In der Stadt Hessisch Oldendorf beginnt wieder die alljährliche Kontrolle der Standsicherheit der auf den Friedhöfen im Stadtgebiet aufgestellten Grabsteine.

Dies ist eine unbedingt notwendige Maßnahme, können doch Grabsteine, von denen manche bis zu einer halben Tonne schwer sind, zu einer tödlichen Gefahr werden.

Weiterlesen...

 

Das diesjährige Krankenhaus-Investitionsprogramm wird dem Landtag in Hannover zugeleitet

Stattliche Finanzspritze für das Gesundheitswesen in Niedersachsen: 120 Millionen Euro für Baumaßnahmen und technische Ausstattung

Dienstag 31. Juli 2018 - Hannover (wbn). Kräftige Finanzspritze für das Gesundheitswesen. Rund 120 Millionen Euro will das Land Niedersachsen in neue Baumaßnahmen und technische Ausstattung investieren.

Das diesjährige Krankenhausinvestitionsprogramm wird dem Niedersächsischen Landtag zur Stellungnahme zugeleitet. Das hat die Landesregierung in Hannover in ihrer Sitzung am heutigen Dienstag beschlossen. Sie folgt damit dem Vorschlag des Krankenhausplanungsausschusses unter dem Vorsitz von Gesundheitsministerin Carola Reimann vom 14. Juni 2018.

Weiterlesen...

 

Und wieder ein Unglück in einem Badesee

Tödlicher Badeunfall am Altwarmbüchener See - Senior treibt leblos im Wasser

Dienstag 31. Juli 2018 - Hannover (wbn). Und wieder ein Badeunfall an einem See in Hannover.

Ein Senior (79) ist im Wasser des Altwarmbüchener Sees leblos treibend entdeckt worden. Mehrere Badegäste haben ihn aus dem Wasser gezogen. Der Mann ist unter Reanimationsmaßnahmen in eine Klinik gebracht worden, wo er wenig später verstorben ist.

Weiterlesen...

 

Gegen Festnahme gesperrt

Verfälschtes Kennzeichen am nicht zugelassenen Fahrzeug, Regelverstöße im Straßenverkehr und mehrere Haftbefehle - wenn ein bekanntes Reichsbürgerpaar aus Aerzen in der Rattenfängerstadt unterwegs ist, reicht's auch der Polizei

Montag 30. Juli 2018 - Hameln (wbn). Sogenannte Reichsbürger, mit mehreren Haftbefehlen ausgeschrieben, haben im Hamelner Stadtgebiet nacheinander mehrere Verkehrsverstöße begangen und zunächst auch nicht auf Anhaltezeichen reagiert.

Das Fahrzeug war zudem nicht zugelassen und das Fahrzeugkennzeichen verfälscht. Das polizeibekannte Paar aus Aerzen verriegelte bei dem Stopp sofort die Türen und verweigerte die Kommunikation mit der Polizei.

Weiterlesen...

 

Einmalige Gelegenheit für Menschen, die das Ausgefallene lieben

Kult-Interieur mit Liebe zum Detail: Alles muss raus! Mobiliar und Schnickschnack aus der Alten Post in Esperde

Montag 30. Juli 2018 - Esperde (wbn). „Ein kompletter Biertresen, Stühle, Tische, Lampen und Schnickschnack" suchen einen neuen Besitzer, sagt Eva Wiegand, die langjährige „Bärchen“-Wirtin der kultigen „Alten Post“ in Esperde.

Interessenten können sich morgen, Dienstag, dem 31. Juli ab 18.00 Uhr direkt vor Ort in der Alten Post, Esperde, ein Bild von den Gegenständen im Restverkauf machen. Was gefällt, kann gleich erworben werden.

Weiterlesen...

 

Nachtragsmeldung der Polizei bringt traurige Gewissheit

Der am "Blauen See" verunglückte Nichtschwimmer (23) ist nach dramatischer Rettungsaktion doch noch im Krankenhaus verstorben

Montag 30. Juli 2018 - Garbsen / Hannover (wbn). Der verzweifelte Kampf um Leben und Tod am „Blauen See“ hat nun doch ein tragisches Ende genommen.

Die Polizei reichte heute morgen eine Nachtragsmeldung zu der beispielhaften Rettungsaktion des erst 13 Jahre alten Lebensretters am „Blauen See“ bei Garbsen weiter.

Weiterlesen...

 

Polizei war schnell zur Stelle

Ein aufmerksamer Zeuge, ein nächtlicher Metalldieb und zwei Strafverfahren

Montag 30. Juli 2018 - Holzminden (wbn). Mit diesem aufmerksamen Zeugen zu nächtlicher Stunde hatte der Metalldieb eindeutig nicht gerechnet.

Er wähnte sich seiner Sache sicher als er von der Baustelle an den Teichanlagen in der Böntalstraße in Holzminden Metallteile in den Kofferraum seines Wagens packte. Doch der heimliche Zeuge sah genau hin, merkte sich das Autokennzeichen und alarmierte sofort die Polizei. Und die reagierte wiederum schnell.

Weiterlesen...

 

Nichtschwimmer hatte sich mit der Seetiefe verschätzt

Es geschah im "Blauen See": Ein 13-Jähriger rettet einen 23-Jährigen vor dem Ertrinken

Montag 30. Juli 2018 - Garbsen / Hannover (wbn). Er ist der Held des Tages, zusammen mit einigen anderen Besuchern am „Blauen See“ in Hannover.

Der 13-jährige Rettungsengel holte einen wesentlich älteren Nichtschwimmer (23) kurzentschlossen mit einer Tauchaktion an die Wasseroberfläche zurück.

Weiterlesen...

 

Weil die Wetterlage Entspannung verspricht

Niedersachsens Einsatz bei Waldbrandbekämpfung überraschend beendet: Königreich Schweden fährt Inanspruchnahme internationaler Hilfe zurück

Sonntag 29. Juli 2018 - Nienburg (wbn). Niedersachsens Einsatz bei der Waldbrandbekämpfung in Mittelschweden ist überraschend beendet worden.

Entgegen bisheriger Pläne sind am heutigen Abend keine weiteren Freiwilligen Feuerwehrkräfte aus dem Landkreis Nienburg nach Schweden aufgebrochen, um dort ihre Kameraden abzulösen.

Weiterlesen...

 

Der Kommentar

Willkommen in der Ego-Gesellschaft: Wie Ich-linge die selbstlose Arbeit der Einsatzkräfte erschweren

Von Ralph Lorenz

Weil er Einbußen bei seinem Imbiss-Stand befürchtet haben soll, ist der Inhaber völlig ausgerastet als Rettungswagen und Feuerwehrfahrzeug mit Blaulicht vor dem Haus anhielten, in dem auch sein Imbiss war. Dass Sanitäter und Feuerwehrkameraden erkennbar im Einsatz waren weil eine schwer kranke Person in einer offensichtlichen Notlage aus dem Gebäude geholt werden musste, interessierte den Imbissbetreiber in keiner Weise.

Er beleidigte die Einsatzkräfte dermaßen, dass sie sich gezwungen sahen gegen den Unbelehrbaren eine Anzeige zu erstatten. Der Fall ist eindeutig: Ein klassischer Ich-ling stellt seine Interessen über alles andere. Nachbarschaft sieht anders aus.

Weiterlesen...

 

Einsatzkräfte erstatten Anzeige

Mitten im Einsatz: Imbissbesitzer beleidigt Feuerwehrkameraden und Sanitäter

Sonntag 29. Juli 2018 - Northeim (wbn). Feuerwehreinsatz zur Unterstützung von Sanitätern. Diese mussten einen krankheitsbedingt transportbedürftigen Patienten unter erschwerten Umständen aus der Wohnung holen.

Das schien den Besitzer eines Imbisses im selben Haus in keiner Weise zu interessieren. Er sah nur, dass sein Imbiss angeblich von Einsatzfahrzeugen zugeparkt war und begann die Helfer zu beleidigen.

Weiterlesen...

 

Die zweite amtliche Unwetterwarnung vor schwerem Gewitter am heutigen Samstag

Neues Sommergewitter im Anmarsch: Der Himmel wird nochmals dunkel!

Samstag 28. Juli 2018 - Hameln / Holzminden (wbn). Zum zweiten Mal am heutigen Samstag:  Amtliche Unwetterwarnung vor schwerem Gewitter für den Landkreis Hameln-Pyrmont

gültig von:          Samstag, 28.07.2018 19:58 Uhr

voraussichtlich bis: Samstag, 28.07.2018 21:00 Uhr

Weiterlesen...

 

Jetzt ist es amtlich:

Warnung vor unmittelbar bevorstehendem starkem Gewitter im Weserbergland

Samstag 28. Juli 2018 - Hameln / Holzminden (wbn). Amtliche Warnung vor starkem Gewitter im Kreis Hameln-Pyrmont

gültig von:          Samstag, 28.07.2018 12:31 Uhr

voraussichtlich bis: Samstag, 28.07.2018 14:00 Uhr

Weiterlesen...

 

Starkregen bis 40 Liter, Sturmböen bis Stärke 11, Hagel bis 3 cm - das volle Programm!

High Noon an der Wetterfront: Gegen 13 Uhr kann's richtig krachen im Weserbergland - Gewittergefahr bis in den Abend

Samstag 28. Juli 2018 - Hameln / Schaumburg / Holzminden / Göttingen (wbn). Vorabinformation Unwetter: Warnung  vor schwerem Gewitter für Kreis Hameln-Pyrmont

gültig von:          Samstag, 28.07.2018 13:00 Uhr

voraussichtlich bis: Samstag, 28.07.2018 20:00 Uhr

Weiterlesen...

 

Vier Feuerwehren alarmiert

Schon wieder: Rundballenpresse brennt beim Ernteeinsatz

Samstag 28. Juli 2018 - Vahle (wbn). Und wieder ist eine Rundballenpresse bei Feldarbeiten abgefackelt.

Dabei fing das Feld Feuer. Mit acht Fahrzeugen und 40 Feuerwehrkameraden waren die Feuerwehren von Uslar, Dinkelhausen, Volpriehausen und Vahle im Einsatz.

Weiterlesen...

 

Einsatz-Verlängerung bis 5. August

Freiwillige Feuerwehrleute werden ausgetauscht: Niedersachsen unterstützt weiterhin bei Waldbrandbekämpfung in Schweden

Samstag 28. Juli 2018 - Nienburg / Hannover (wbn). Jetzt werden die Austauschkräfte alarmiert. Verlängerung des Feuerwehreinsatzes in Schweden.

Das Königreich Schweden hat im Rahmen des EU-Gemeinschaftsverfahrens darum gebeten, den Unterstützungseinsatz durch Freiwillige Feuerwehrkräfte aus Niedersachsen um eine Woche bis 5. August 2018 zu verlängern. Dazu werden - wenn über den Bund ein Amtshilfeersuchen mit der Zusage der Kostenübernahme eingeht - die Kräfte vor Ort ausgetauscht. Aus dem Landkreis Nienburg stehen dazu weitere Feuerwehrmänner bereit.

Weiterlesen...

 

Feuerwehrkräfte aus Barsinghausen, Hohenbostel und Egestorf im Einsatz

Die Polizei ermittelt: Rund 200 Quadratmeter Unterholz in Flammen

Freitag 27. Juli 2018 - Barsinghausen (wbn).  War es etwa Brandstiftung? Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zu einem Unterholzbrand im Deister bei Barsinghausen aufgenommen.

Mehrere Einwohner der Stadt Barsinghausen hatten eine Rauchentwicklung im Deister entdeckt und umgehend die Rettungskräfte alarmiert.

Weiterlesen...

 

Es geschah beim "Burger King"

Zwei Unbekannte entführen mit Waffengewalt einen Asylbewerber und schlagen ihm den Kopf blutig

Freitag 27. Juli 2018 – Warburg / Höxter (wbn). Mysteriöser Entführungsfall in Warburg. Zwei Unbekannte haben einen 32 Jahre alten Asylbewerber zu einem „Burger King“ Restaurant in Warburg gelockt und dann mit Waffengewalt gezwungen in ein älteres weißes Fahrzeug mit österreichischem Kennzeichen einzusteigen.

Die Entführer fuhren dann auf die Autobahn in Richtung Kassel. Bei einem Halt an der Tank- und Rastanlage Uttrichshausen auf der A7, südlich von Fulda, gelang dem Gefangenen die Flucht.

Weiterlesen...

 

Arbeitsunfall mitten im Wald - und niemand ist zur Stelle

Kettensäge schlägt Waldarbeiter ins Gesicht - 79-Jähriger fährt mit grausamer Verletzung auf dem Trecker nach Hause

Donnerstag 26. Juli 2018 - Elvershausen (wbn). Was für ein Horror-Arbeitsunfall in einem einsamen Waldstück!

Ein 79 Jahre alter Mann ist beim Durchsägen eines Stammes von der zurückschlagenden Wurzel getroffen worden. Er stürzte. Dabei traf ihn die noch laufende Kettensäge an der rechten Gesichtshälfte.

Weiterlesen...

 

Polizei spricht von vorsätzlicher Brandstiftung mitten im Wald

Jetzt kommen die Wahnsinnigen: Unbekannter setzt auf Waldweg Stroh in Brand - wachsamer Autofahrer schlägt Alarm

Donnerstag 26. Juli 2018 - Parensen / Nörten-Hardenberg (wbn). Unglaublich kriminell: Vorsätzliche Brandstiftung auf einem Forstweg bei dieser Hitzewelle, in der nur ein Funke genügt um einen verheerenden Flächenbrand auszulösen.

Wie die Polizei aus Northeim heute meldet, hat ein unbekannter gestern Abend auf einem Forst- und Waldweg eine größere Menge Stroh verstreut und in Brand gesetzt.

Weiterlesen...

 
Weitere Beiträge...

Radio Boerry Logo - Link zum Radio (pls)

Radio Börry Player





Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE