Flug Nach Planmäßig
XQ369 ANTALYA 01:20
LLX5931 MALLORCA 04:00
LLX5831 VARNA 05:00
Flug Von Planmäßig
LH2182 MUENCHEN 22:55
XQ368 ANTALYA 00:30
LLX5824 FUERTEVENTURA 23:25

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln



Weserbergland-Nachrichten.de

 



Aus der Wirtschaft: Das besondere WBNachrichten-Video
Wirtschaftsminister Lies "ölt" mit seinem Förderbescheid den Erweiterungsprozess der Ölmühle Solling in Boffzen

Aus Boffzen berichten Ralph Lorenz und Frank Weber

Dienstag 19. September 2017 - Boffzen (wbn). Ölmüller Sebastian Baensch gibt sich zuversichtlich – in seinem Laden läuft’s wie geölt. Die kleine aber feine Ölmanufaktur in Boffzen hat sich in der Bioszene einen Nischenplatz mit hochwertigen Produkten erworben, der weit über die Region hinaus für Respekt gesorgt hat. „Vor zehn Jahren sind wir nach Boffzen gezogen. Mittlerweile haben neue Produktionsprozesse und eine gute Geschäftsentwicklung neuen Platz geschaffen“, berichtet Sebastian Baensch mit Genugtuung.

Und der Sohn eines Entwicklungshelfers darf sich selbst über „Entwicklungshilfe“ aus Hannover freuen. Denn Niedersachsens Wirtschaftsminister Olaf Lies kam heute mit einem Förderbescheid des Landes nach Boffzen, der nunmehr auch den Neubau der Betriebsstätte erleichtert.

Weiterlesen...

 

Am kommenden Dienstag in Bad Pyrmont:
Dialogveranstaltung mit Barbara Otte-Kinast zum Thema ‚Stärkung des ländlichen Raums‘

Dienstag 19. September 2017 - Bad Pyrmont (wbn). Der CDU-Stadtverband Bad Pyrmont lädt am kommenden Dienstag, 26. September zu einer Informations- und Diskussionsveranstaltung mit der designierten Landwirtschaftsministerin Barbara Otte-Kinast ein.

Thema des Abends: „Den ländlichen Raum stärken - er bildet das Rückgrat und ist die Zukunft unserer Gesellschaft".

Weiterlesen...

 

Royaler Besuch:
Prince Edward am Paderborn-Lippstadt Airport

Dienstag 19. September 2017 - Büren (wbn). Seine königliche Hoheit Prince Edward, Earl of Wessex, ist am kürzlich am Paderborn-Lippstadt Airport gelandet. Hier wurde der jüngste Sohn von Königin Elisabeth II. von Manfred Müller, Landrat des Kreises Paderborn, und  Michael Dreier, Bürgermeister der Stadt Paderborn, direkt nach der Landung an der Maschine begrüßt. Prince Edward war am Montag anlässlich eines Besuchs der englischen Streitkräfte in Paderborn und Sennelager angereist.

Allein in den vergangenen zwölf Monaten haben mehr als 10.000 Briten den Heimathafen für Flüge in das Vereinigte Königreich genutzt. Zudem wird der Airport von den britischen Streitkräften auch für Manöver- und Truppenübungsflüge genutzt. So fanden in der Vergangenheit unter anderem Direktflüge nach Kanada etwa nach Montreal und Calgary statt.

(Zum Bild: Prince Edward, Earl of Wessex, mit  Manfred Müller, Landrat des Kreises Paderborn (links im Bild), und Michael Dreier, Bürgermeister der Stadt Paderborn, am Paderborn-Lippstadt Airport. Foto: Paderborn-Lippstadt Airport)

Weiterlesen...

 

Fingierte Buchungen: Tatverdächtiger wurde fristlos entlassen - Stadt hat Strafantrag gestellt

Hameln hat kein Geld - und dann greift ein Verwaltungsangestellter über Jahre hinweg klammheimlich tief in die Stadtkasse: Schaden beläuft sich auf mehr als 500.000 Euro!

Montag 18. september 2017 - Hameln (wbn). Die Rattenfängerstadt Hameln ist ohnehin klamm - und dann das: Ein Mitarbeiter der Stadtverwaltung hat klammheimlich immer wieder in die Kasse gegriffen. Und das über längere Zeit, so dass mehr als eine halbe Millionen Euro fehlen. Der Mann ist fristlos entlassen worden!

Hamelns Pressesprecher Thomas Wahmes hat heute Abend der Redaktion nachfolgende Verlautbarung zugesandt: "Die Stadt Hameln hat Strafantrag gegen einen Mitarbeiter der Verwaltung gestellt. Der Mitarbeiter soll über einen langen Zeitraum hinweg in die Kasse gegriffen haben. Nach bisherigen Erkenntnissen könnte ein Schaden von mehr als 500.000 Euro entstanden sein. Der Beschäftigte wurde nach Bekanntwerden der Vorwürfe sofort vom Dienst suspendiert. Unmittelbar danach hat die Verwaltung eine fristlose Kündigung ausgesprochen.

Weiterlesen...

 

Aufregung in Bremen:
Türkische Hochzeitsgesellschaft außer Kontrolle – Polizei beschlagnahmt Waffen und Munition

Montag 18. September 2017 - Bremen (wbn). Aufregung gestern Abend in der Bremer Innenstadt: Weil zahlreiche Gäste einer türkischen Hochzeitsfeier über die Stränge schlugen, musste dort die Polizei für Ruhe sorgen. Offenbar waren aus dem Konvoi aus 33 Fahrzeugen heraus Böller gezündet und Schreckschusswaffen abgefeuert worden. Über den Domshof zogen Rauchschwaden, es roch nach Schwarzpulver.

Zahlreiche Anrufe besorgter Anwohner waren daraufhin bei der Leitstelle eingegangen. Im Anschluss wurden sämtliche Autos angehalten und Personalien aufgenommen. Interessant: Die Gäste hatten Gaspistolen, Totschläger und ein Einhand-Messer dabeigehabt.

(Zum Bild: Gehört das zu einer traditionellen türkischen Hochzeit? Zu den Feierlichkeiten am Domshof hatten die Gäste allerlei Waffen mitgebracht. Foto: Polizei)

Weiterlesen...

 

Drei Betriebe in Göttingen und Goslar profitieren:
Land fördert neue Arbeitsplätze in Südniedersachsen mit mehr als einer Million Euro

Montag 18. September 2017 - Göttingen / Goslar (wbn). Finanzspritze aus Hannover: Mit einer Förderung in Höhe von insgesamt fast 1.170.000 Euro unterstützt das Niedersächsische Wirtschaftsministerium drei expandierende Unternehmen in Göttingen und Goslar.

Die DINO GmbH in Göttingen ist ein erfolgreicher Großhändler von Werbeartikeln. Das Unternehmen stößt inzwischen jedoch an räumliche Kapazitätsgrenzen. Mit der Landesförderung in Höhe von 285.000 Euro kann eine neue Betriebsstätte eingerichtet und das Angebotsspektrum erweitert werden. Die Beschäftigung am Standort wird dadurch gesichert und ausgebaut.

Weiterlesen...

 

Es soll möglichst voll aussehen:
Museumsverein Börry sucht interessiertes Publikum für Fernseh-Übertragung

Montag 18. September 2017 - Börry (wbn). Der Norddeutsche Rundfunk (NDR) wird heute Nachmittag live aus dem Museum für Landtechnik und Landarbeit in Börry berichten. Das Museum selbst will nun wohl einen Teil der Regie in die Hand nehmen und bittet darum, dass möglichst viele Menschen ab 16 Uhr dort auflaufen und als Publikum im Hintergrund stehen.

Es geht um die Vorbereitungen für das Erntedankfest am kommenden Sonntag. Offenbar auf die Gefahr hin, dass es im Fernsehen so aussehen könnte, als würde sich kaum jemand dafür interessieren, sind nun Handzettel im Ort verteilt worden, auf denen zum Mitmachen aufgerufen wird.

Weiterlesen...

 

Auch die KVG Lippe lädt ein:
Mittwoch ist „Rollatortag“ in Nordrhein-Westfalen

Montag 18. September 2017 - Detmold (wbn). Mittwoch ist „Rollatortag“ in Nordrhein-Westfalen. In mehr als 20 Städten wird Fahrgästen dann wieder die Möglichkeit gegeben, den sicheren Umgang mit Rollatoren in Bus und Bahn zu üben. Außerdem soll eine breite Öffentlichkeit für die besonderen Bedürfnisse von Rollator-Nutzern in öffentlichen Verkehrsmitteln sensibilisiert werden.

Am Rollatortag NRW beteiligen sich auch die Stadtverkehr Detmold GmbH und die Kommunale Verkehrsgesellschaft Lippe mbH (KVG). Beide Unternehmen laden ihre Kunden zu einem abwechslungsreichen und informativen Programm nach Detmold auf den Bahnhofsvorplatz ein.

Weiterlesen...

 

Das Augenmerk lag auf Technik und Tempo
Motorrad-Kontrollen im Landkreis Holzminden: Polizei stellt zahlreiche Verstöße fest

Montag 18. September 2017 - Holzminden (wbn). Gezielte Wochenend-Kontrolle: Zum Ende der Motorradsaison hat die Polizei im Landkreis Holzminden nochmal ordentlich Bußgelder kassiert und Mängelkarten verteilt. An mehreren Kontrollstellen seien außerdem Gespräche geführt und an die Vernunft der Fahrer appelliert worden.

Das Augenmerk der Beamten lag auf der Technik der Bikes und dem Tempo der Biker. Die Bilanz: Von 40 technisch begutachteten Motorrädern wurden sechs beanstandet, innerhalb von vier Stunden waren 63 Biker zu schnell unterwegs gewesen. Zwei Temposünder müssen demnächst wohl mindestens einen Monat lang mit dem Bus fahren.

Weiterlesen...

 

Nachrichten aus der Wirtschaft
Hameln-Pyrmont: IKK classic fördert Gesundheitsprojekte in Kitas

Montag 18. September 2017 - Hameln (wbn). Kindertagesstätten im Kreis Hameln-Pyrmont, die Ernährungs- oder Bewegungsprojekte planen, können bei der IKK classic eine finanzielle Förderung beantragen. Die Krankenkasse unterstützt gezielt Projekte zur Gesundheitsförderung in Kindertagesstätten und stellt dafür niedersachsenweit ein Budget von 30.000 Euro zur Verfügung.

„Um gesunde Verhaltensweisen auf Dauer in den Alltag zu integrieren, muss Gesundheitsförderung dort passieren, wo sich Kinder aufhalten und sollte so früh wie möglich ansetzen“, sagt Andreas Schönhalz, Landesgeschäftsführer der IKK classic. Einen Großteil ihrer Zeit verbringen Kinder heute in Kindereinrichtungen. „Mit unserer Projektförderung wollen wir Kinder, Erzieher und Eltern bei der Integration von ausreichend Bewegung und gesunder Ernährung  unterstützen und begleiten.“

Weiterlesen...

 

Bahnmitarbeiter können ab jetzt nominiert werden
Allianz pro Schiene sucht wieder „Eisenbahner mit Herz“

Montag 18. September 2017 - Berlin / Hannover (wbn). Das Bündnis „Allianz pro Schiene“ sucht ab sofort wieder die schönsten Bahn-Geschichten aus ganz Deutschland.

Bahnkunden, die im Zug oder Bahnhof einen hilfreichen Einsatz des Personals erlebt haben, nominieren mit ihrer Einsendung bis zum 31. Januar 2018 einen Kandidaten für den Titel „Eisenbahner mit Herz“. Ab Oktober veröffentlicht die Allianz pro Schiene die vorgeschlagenen Eisenbahner in einer Online-Galerie.

Weiterlesen...

 

Nächste Info-Veranstaltung am 20. September:
Besonderer Baby-Kreis am Krankenhaus Holzminden: Diesmal sollen auch die Papas kommen

Montag 18. September 2017 - Holzminden (wbn). Der Baby-Kreis Holzminden lädt alle Mütter mit Kindern bis zum ersten Lebensjahr wieder zu einem Info-Nachmittag ins Agaplesion Evangelisches Krankenhaus Holzminden ein. Und: Diesmal sind auch die Papas willkommen!

Unter dem Thema „Babykreis mit Mama und Papa“ können am kommenden Mittwoch, 20. September zwischen 15 und 17 Uhr wieder Kontakte geknüpft und Erfahrungen ausgetauscht werden.

Weiterlesen...

 

Es geschah heute Nachmittag

Mountainbiker (31) bei Sprung an einer Schanze tödlich verunglückt

Sonntag 17. September 2017 - Gehrden / Hannover (wbn). Und noch ein Todesopfer an diesem herbstlichen Verkehrs-Wochenende. Diesmal ist es ein 31 Jahre alter Mountainbiker, der in einem Waldstück in der Nähe des Knülweges in Gehrden mit seinem Geländerad gestürzt ist.

Im Bereich einer Schanze hat er die Kontrolle über sein Mountainbike verloren und ist so schwer gestürzt, dass er ohne Bewusstsein liegen geblieben ist.

Weiterlesen...

 

Es geschah heute Morgen bei Emmerthal-Grohnde

Todesstrecke B 83: Beherzte Helfer ziehen eine lebensgefährlich verletzte Frau aus dem brennenden Fahrzeug - alles blieb vergeblich!

Sonntag 17. September 2017 - Grohnde / Emmerthal (wbn). Dramatische Unfallszene auf der Bundesstraße 83: Eine 68 Jahre alte Frau aus Hameln ist auf der unfallberüchtigten Bundesstraße heute Morgen nach links von der Fahrbahn abgekommen und mit ihrem Pkw gegen zwei Straßenbäume gekracht.

Das Autowrack mit der Fahrerin geriet in Brand. Ersthelfer zogen die leblose Frau beherzt aus dem Fahrzeug und begannen mit Wiederbelebungsversuchen. Ihre intensiven Bemühungen blieben genauso vergeblich wie die Reanimierungsversuche der inzwischen herbeigerufenen Rettungskräfte.

Weiterlesen...

 

Gut 25.000 Euro Sachschaden

Peugeot kracht gegen Harley Davidson - zwei Verletzte

Sonntag 17. September - Holzminden (wbn). Rund 25.000 Euro Sachschaden bei dem Zusammenstoß zwischen einem Peugeot und einer Harley.

Der Biker aus Einbeck wurde schwer verletzt, die Pkw-Fahrerin aus Osterode erlitt leichte Verletzungen.

Weiterlesen...

 

Audi-Fahrer geht jetzt zu Fuß

Betrunken die Polizei überholt: Kelle raus, Lappen weg

Sonntag 17. September 2017 - Borgentreich (wbn). Es gibt Dinge im Leben, die tunlichst zu unterlassen sind. Dazu gehört, sich betrunken ans Steuer zu setzen und dann noch betrunken einen Polizeiwagen zu überholen.

Letzteres hat ein 62 Jahre alter Audi-Fahrer gewagt. Der Mann hat bei Borgentreich trotz Sperrflächen auf der Fahrbahn einen Streifenwagen der Polizei überholt und prompt die Kelle gesehen.

Weiterlesen...

 

Polizei bittet Bevölkerung um Hinweise

Es können empfindliche Strafen drohen: Wahlplakate in Coppenbrügge beschädigt oder entfernt

Samstag 16. September 2017 - Coppenbrügge (wbn). Das ist gewiss kein Kavaliersdelikt: Geldstrafen oder bis zu zwei Jahren Haft drohen bei der mutwilligen Zerstörung oder dem Verschmieren von Wahlplakaten.

Und zur Beschädigung von Wahlplakaten ist es jetzt auch in Coppenbrügge gekommen. Es geschah in der Nacht zum heutigen Samstag.

Weiterlesen...

 

Aus noch ungeklärten Gründen von der Fahrbahn abgekommen

Lupo-Fahrerin kracht gegen Straßenbaum und stirbt im Krankenhaus

Samstag 16. September 2017 - Oldenrode (wbn). Und wieder endet ein Autofahrer-Leben an einem Straßenbaum.

Eine 21 Jahre alte Frau aus Northeim ist auf der Bundesstraße 248 zwischen Harzhorn und Oldenrode mit ihrem VW-Lupo aus noch ungeklärten Gründen von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Sie wurde so schwer verletzt, dass umgehend ein Rettungshubschrauber angefordert wurde, der sie ins Klinikum nach Göttingen flog.

Weiterlesen...

 

War wohl nichts…
Bewerbung um Fußball-EM 2024: Hannover spielt als Austragungsort keine Rolle

Freitag 15. September 2017 - Hannover (wbn). Abfuhr vom Deutschen Fußballbund (DFB): Die Landeshauptstadt Hannover gehört nicht zu den Spielorten, mit denen sich der Verband um die Fußball-Europameisterschaft 2024 bewerben will.

Das hat der DFB heute in Frankfurt bekanntgegeben. Oberbürgermeister Stefan Schostok und Hannover-96-Präsident Martin Kind bedauerten die Entscheidung, sind aber faire „Verlierer“ und gratulierten den ausgewählten Spielorten.

Weiterlesen...

 
Wolfsbeauftragter der Landesjägerschaft spricht heute im Weserbergland
Weiteres Mahnfeuer gegen Wölfe - diesmal in Gellersen

Freitag 15. September 2017 - Gellersen / Aerzen (wbn). Und wieder findet ein sogenanntes Mahnfeuer gegen die Ausbreitung der Wölfe in Niedersachsen statt. Diesmal am heutigen Freitag in Aerzen-Gellersen im Schlingweg 1.
Die Veranstaltung beginnt 20 Uhr im dortigen Schützenhaus. Hintergrund: Die Weidetierhalter machen sich wegen der zunehmenden Nutztierrisse durch Wölfe große Sorgen.

Weiterlesen...

 
Radarkontrollpunkte in der kommenden Woche
Die Geschwindigkeits-Messungen im Weserbergland im Überblick

Freitag 15. September 2017 – Hameln/ Minden/ Nienburg/ Detmold/ Höxter/ Hannover/ Göttingen/ Paderborn/ Hildesheim (wbn). Die Landkreise Hameln-Pyrmont, Nienburg/Weser, Hildesheim, Göttingen, Lippe, Minden-Lübbecke, Paderborn, die Polizei Minden-Lübbecke, die Polizei im Kreis Lippe, die Polizei im Kreis Höxter, die Polizei Paderborn, die Stadt Detmold, die Polizeidirektion Hannover und die Region Hannover führen wieder Geschwindigkeitskontrollen im Weserbergland durch.

Von "Radarfalle" keine Rede. Auch hier gibt es wieder faire Vorabinformationen zum entspannten Autofahren im Weserbergland. Nachfolgend wurden der Redaktion der Weserbergland-Nachrichten.de folgende Kontrollpunkte in den Landkreisen, Städten und Gemeinden des Weserberglands mitgeteilt. Dieser Service wird den Lesern der Weserbergland-Nachrichten.de jede Woche aufs Neue geboten.

(Zum Bild: Das "Auge des Gesetzes": Die Polizei misst die Geschwindigkeit unter anderem mit Laserpistolen. Foto: Polizei/Jochen Tack)

Weiterlesen...

 
Weitere Beiträge...

Radio Boerry Logo - Link zum Radio (pls)

Radio Börry Player

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE