Flug Nach Planmäßig
5P5861 KOS 05:50
LH2177 MUENCHEN 09:35
5P5963 FUERTEVENTURA 10:50
Flug Von Planmäßig
5P5962 MALLORCA 10:00
LH2178 MUENCHEN 12:40
5P5862 KOS 13:25

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 



Weserbergland-Nachrichten.de

 



Polizeihubschrauber und mehrere Polizeifahrzeuge im Einsatz - Täter hat angeblich Wut auf die Ordnungshüter, gefährdet aber auch völlig unbeteiligten Autofahrer

Autobahn-Rambo knallt bis zu fünfzehn Mal gegen vor ihm fahrenden Polizeiwagen, rast auf zwei Polizisten zu und verbarrikadiert sich in seinem 3,5-Tonner auf Raststätte

Sonntag 22. April 2018 - Hildesheim (wbn). Autobahn-Rambo auf Wahnsinnstrip auf der A 7. Der 51-Jährige aus Schwalmtal in Hessen versuchte nach Angaben der Polizei auf der A7 in Fahrtrichtung Kassel, Höhe Mellendorf,  einen anderen Fahrzeugführer „abzudrängen“.

Kurze Zeit später wollte die Autobahnpolizei den Lenkrad-Brutalo anhalten und kontrollieren. Doch der Mann dachte nicht daran und entzog sich der Kontrolle mit seinem 3,5-Tonner durch Flucht. Was jetzt folgte, glich einem Horror-Action-Film.

Weiterlesen...

 

Irrwitzige Promillefahrt über sämtliche Fahrspuren

Im Suff im SUV unterwegs: Frau (57) schleicht mit 60 km/h im Mercedes in Schlangenlinie über die Autobahn

Sonntag 22. April 2018 - Volkersheim / Wendhausen (wbn). Zuerst meldete ein Autofahrer die schräge Fahrweise der Mercedes Geländewagen-Fahrerin auf der Autobahn, dann kümmerten sich mehrere Polizeifahrzeuge um die 57-Jährige aus Göttingen, die zeitweise mehrere Autobahnspuren für ihre Schlangenlinien-Fahrt bei nur 60 km/h in Anspruch nahm.

Auch folgte sie den Anweisungen der Streifenwagenbesatzung nicht so wie gewünscht. Statt von der Autobahn abzubiegen und dem Polizeiwagen zu folgen, kurvte sie weiter in Schlangenlinien auf der Autobahn geradeaus. Schließlich konnte sie auf der Bundesstraße 1 gestoppt werden.

Weiterlesen...

 


Das besondere WBNachrichten-Video
Umweltminister Olaf Lies beschwört nach der Energiewende die "Wärmewende" und lobt die heute beginnende Energiesparmesse in Holzminden

Von Ralph Lorenz und Veronika Maguire

Samstag 21. April 2018 - Holzminden (wbn). Der Energiewende folgt die Wärmewende, ist Niedersachsens Umweltminister Olaf Lies im Gespräch mit den Weserbergland-Nacvhrichten.de überzeugt. Im Vorfeld zur Energiesparmesse in Holzminden haben die Weserbergland-Nachrichten.de mit dem vormaligen Wirtschaftsminister und jetzigen Umweltminister über die ehrgeizigen klimapolitischen Ziele im Weserbergland gesprochen. Lies misst der heute startenden Messe eine große Bedeutung bei.
Er zeigt sich von dem vielfältigen Informationsangebot beeindruckt. Etwa der Sonderschau zur E-Mobility. Die siebte Energiesparmesse in der Stadthalle Holzminden beginnt heute und morgen jeweils um 10 Uhr und wird von dem Niedersächsischen Umweltministerium gefördert.

Weiterlesen...

 

Polizei musste letztendlich Schusswaffengebrauch ankündigen

Mit Messer und Fahrradkette: 32-Jähriger bedroht Polizisten und Sicherheitsdienst in Flüchtlingsunterkunft

Freitag 20. April 2018 – Hannover / Badenstedt (wbn). Randale in der Flüchtlingsunterkunft. Ein 32-Jähriger, dessen Nationalität von der Polizei nicht näher benannt worden ist, hat Polizeibeamte mit einem Messer bedroht.

Zudem bedrohte er einen Sicherheitsmitarbeiter mit einer Fahrradkette. Die Schutzpolizei drohte den Schusswaffengebrauch an und setzte Pfefferspray ein.

Weiterlesen...

 

Es geschah heute Mittag

Paddler entdeckt Frauenleiche im Ufergestrüpp an der Leine

Freitag 20. April 2018 - Döhren / Hannover (wbn). Der Fund einer weiblichen Wasserleiche in der Leine gibt Rätsel auf. Fremdeinwirkungen sind nach Angaben der Polizei nicht feststellbar.

Ein Paddler hat heute in der Mittagszeit die Tote gefunden. Den leblosen Körper hatte er im Ufergestrüpp der Leine, in Höhe Johann-Duve-Weg, entdeckt.

Weiterlesen...

 

Der Familien-Tipp fürs Wochenende im Weserbergland:

Ab Morgen: Energiespar-Messe in Holzminden macht Energie zum Erlebnis

Freitag 20. April 2018 - Holzminden (wbn). Die Sonne hat in den zurückliegenden Tagen für die lange erhofft „Energiewende“ im Außenbereich und damit für frühsommerliche Temperaturen gesorgt. Und „Erlebnis Energie“ verspricht ab Morgen auch die Energiespar-Messe Weserbergland in Holzminden.

Vom 21. - 22. April 2018 jeweils zwischen 10 und 18 Uhr ist es wieder soweit: In der Stadthalle Holzminden findet zum 7. Mal die besucherstärkste Energiesparmesse im Dreiländerdreieck Hessen/ NRW/ Niedersachsen statt. Es werden erneut viele namhafte Aussteller - wie Stiebel Eltron, Vaillant, Waterkotte, Wolf - aus allen Fachbereichen der Erneuerbaren Energien und der Energieeffizien ihre neuesten Produkte und Entwicklungen präsentieren.

Weiterlesen...

 

Mit einem Kribbeln im Fuß kann es anfangen

Schaufensterkrankheit ist oftmals durch verengten Nervenkanal in Lendenwirbelsäule bedingt

Freitag 20.April 2018 – Köln (wbn). Mit schmerzenden Beinen unterwegs?  Die wahren Ursachen von Beinschmerzen und der Fußhebeschwäche lassen sich durch eine MRT-Untersuchung im Stehen besser erkennen als im Liegen.

Der betroffene Patient leidet darunter, dass er immer kürzere Strecken gehen kann. So wird seine Unternehmungslust und Lebensqualität immer geringer. Eine MRT-Untersuchung im Stehen und Beugen unter der natürlichen Gewichtsbelastung ist im innovativen Upright-MRT System möglich. Die MRT-Bilder zeigen Wirbelsäulenexperten die genaue Beschaffenheit des verengten Spinalkanals an, so dass sie dem Patienten eine zielgerichtete, schmerzlindernde Therapie empfehlen können.

Weiterlesen...

 

Kurioser Unfall in Hameln

BMW-Fahrer hatte plötzlich "ein Rad ab" - Und Rentnerin (71) war wie gerädert

Donnerstag 19. April 2018 - Bad Münder (wbn). Er hatte, wie man so schön sagt, „ein Rad ab“.

Doch diesmal hatte das einen skurrilen Hintergrund. Tatsächlich fiel während der Fahrt ein Rad aus der Kofferraumklappe, machte sich selbständig und traf zufällig eine 71 Jahre alte Fußgängerin, die nicht wusste wie ihr geschah.

Weiterlesen...

 

Streifenwagen geben Verfolgungsjagd auf um nicht andere Verkehrsteilnehmer zu gefährden

Mercedes-Dieb rast wie ein Irrer durch das Weserbergland um der Polizei zu entkommen

Mittwoch 18. April 2018 - Holzminden / Heinsen (wbn). Halsbrecherische Fahrt eines Autodiebes durch das Weserbergland.

Er versuchte die ihn verfolgenden Polizeiwagen abzuschütteln. Der Autodieb hatte einen weißen Daimler-Benz geklaut, war – wie eine Zeugin meldete – von Holzminden in Richtung Heinsen unterwegs.

Weiterlesen...

 


Das besondere WBNachrichten-Video
Chefarzt Dr. Augenstein zu seinem neuen Behandlungskonzept bei Lymph- und Lipödemen: Der Patient bekommt "einen Schub nach vorne"


Von Ralph Lorenz

Mittwoch 18. April 2018 - Bad Pyrmont (wbn). Ein neues Konzept zur kombiniert stationär / ambulanten Behandlung von Lymph- und Lipödemen ist im Bad Pyrmonter Agaplesion Evangelischen Bathildiskrankenhaus von Chefarzt Dr. med. Ulrich Augenstein entwickelt und erfolgreich erprobt worden. Die Erfolgsquote ist extrem. Sie senkt einerseits deutlich die Kosten der Behandlung, gibt den Patienten andererseits einen "spürbaren Schub nach vorne" und lässt sie neuen Lebensmut schöpfen.

So gesehen gibt es auf allen Seiten nur „Gewinner“ dieses Systems, das jetzt auch bundesweit Beachtung findet. Einer viertägigen stationären Behandlung folgt die ambulante Phase, wobei die Patienten drei Monate „auf dem Radar“ bleiben, wie Chefarzt Dr. Augenstein im Gespräch mit Ralph Lorenz von den Weserbergland-Nachrichten.de anschaulich feststellt.

Weiterlesen...

 

Ein Nachruf

Alex. Er ist dann mal weg. Er ist von uns gegangen...

Von Ralph L o r e n z

Ich bin dann mal weg. Das haben nach Hape Kerkeling viele gesagt. Auch Alexander Engelhardt. Und dann hatte sich Alex auf den langen Weg gemacht, auf den Jakobsweg. Er ist weit gegangen. Aber nie zuweit. Und er war wirklich da in Santiago de Compostela, zu Fuß, hat nicht in Hotels übernachtet. Von den Squaddies hatte er sich gut beraten lassen. Den Engländern in der Kaserne. Die wussten Langstreckenmärsche zu bewältigen. Jetzt ist Alex erneut weg. Aber für immer. Er ist am Samstag in einem Hospiz in Bad Pyrmont gestorben. Wenige Tage nach seinem 60. Geburtstag. Liebevoll umsorgt. Auch von seiner Schwester, die immer für ihn da war.

Und sein Bruder kam extra von den Philippinen um hinter der Theke in der „Badewanne“ in der Stunde der Not auszuhelfen. Die Familie hat immer zusammengehalten. Alexander Engelhardt war so etwa wie ein Original in Hameln. Er hat jeden Tag seine Runde gemacht, saß oft in einer Kneipe und hat still hinter seinem Bierkrug philosophiert. Er hat die Betriebsamkeit eines Bierlokales gesucht um doch allein zu sein. Ein Paradox, das viele Denker und Grübler suchen. Auch Wilhelm Busch hat in den Hamelner Kneipen sein stilles Bierchen getrunken, seine tiefsinnigen, menschenfreundlichen Studien gemacht. Zu Besuch bei seiner Tante, in der Fischpfortenstraße und auf dem Weg zu dern alten Meistern nach Amsterdam.

Weiterlesen...

 

Zufriedenstellende Personalbilanz

Hamelner FDP mit Blume und Wennemann im FDP-Landesvorstand vertreten

Dienstag 17. April 2018 - Hameln / Hannover (wbn). Die FDP im Weserbergland ist mit nunmehr zwei heimischen Mitgliedern im erweiterten Vorstand der Landes-FDP bestens verankert.

Neben Klaus-Peter Wennemann ist auch Anke Blume aus dem Stadtverband Hameln in dem wichtigen Gremium vertreten. Sie wurde mit respektablen 85 Prozent der Delegiertenstimmen gewählt, wie Andreas Soerensen vom FDP-Kreisverband heute den Weserbergland-Nachrichten.de auf Anfrage mitgeteilt hat.

Weiterlesen...

 

Entschließungsantrag angekündigt

Christian Grascha: Kein weiteres Steuergeld für die Nord/LB – Landesregierung muss endlich Strategie vorlegen

Dienstag 17. April 2018 - Hannover (wbn). Nach der heutigen Bilanzpressekonferenz der Nord/LB fordert der haushaltspolitische Sprecher der FDP-Fraktion Christian Grascha die Landesregierung auf, „endlich aktiv zu werden“.

Grascha: „Kunden, Geschäftspartner, Politik und auch die Mitarbeiter der Bank selbst sind aufgrund der zahlreichen Spekulationen, die in den Medien kursieren, verunsichert. Minister Hilbers muss als Vertreter des größten Trägers des Landes schnell Klarheit über die Strategie der Landesregierung schaffen“. Der Finanzpolitiker mahnt zudem an, über eine grundlegende Neuaufstellung der Bank nachzudenken.

Weiterlesen...

 
Weiterhin starkes Gewicht der Sozialdemokraten aus dem Weserbergland auf Landesebene

In Fallingbostel: Uli Watermann als stellvertretender Landesvorsitzender der SPD bestätigt

Dienstag 17. April 2018 - Bad Pyrmont / Bad Fallingbostel / Hannover (wbn). Auf dem Landesparteitag der SPD Niedersachsen am vergangenen Samstag ist der heimische SPD-Landtagsabgeordnete Uli Watermann aus Bad Pyrmont erneut in das Amt des stellvertretenden Landesvorsitzenden gewählt worden. „Ich freue mich, diese verantwortungsvolle Aufgabe für unsere Partei auch in Zukunft ausüben zu können und unseren Vorsitzenden Stephan Weil bei der Weiterentwicklung der SPD zu unterstützen“ so Watermann direkt nach seiner Wahl in Bad Fallingbostel.

„Im Landesvorstand der SPD werden die Leitlinien der sozialdemokratischen Politik für Niedersachsen bestimmt. Dass das bisher gut funktioniert, hat die Landtagswahl im vergangenen Herbst sehr gut bewiesen. Unser schöner Landkreis hat weiterhin ein starkes Gewicht in diesem wichtigen Parteigremium und das ist wichtig nicht nur für die SPD Niedersachsen, sondern auch für die SPD in Hameln-Pyrmont,“ so die SPD-Unterbezirksvorsitzende und Delegierte des Landesparteitages Barbara Fahncke.

Weiterlesen...

 

Doch es gab Zeugen...

Pärchen beschädigt sechzehn Autos - und streitet alles ab

Dienstag 17. April 2018 - Minden (wbn). Dieser Vandalismus ist geradezu rekordverdächtig. Ein Pärchen steht im Verdacht innerhalb kürzester Zeit sechzehn Autos beschädigt zu haben.

Es wurden jeweils die Außenspiegel weggetreten. Der üble Spaß wurde von Zeugen beobachtet.

Weiterlesen...

 

In einem Abstand von 40 Kilometern wurden sie gefunden

Zwei Tote Ponies im Straßengraben geben Rätsel auf

Montag 16. april 2018 - Preußisch Oldendorf / Porta Westfalica (wbn). Eine Tiertragödie mit zwei Ponies. Sie sind in einem Straßengraben entdeckt worden und geben Rätsel auf.

Die Tiere sind mit einem grünen Kreuz versehen, wurden an zwei verschiedenen Orten offenbar abgelegt. In einer Entfernung von 40 Kilometern.  Der Fund erweist sich als mysteriös. Was ist da passiert?

Weiterlesen...

 

Gegen Baum geprallt

Bei Höfingen: Fahrer (21) aus 3er BMW herausgeschleudert - tot

Montag 16. April 2018 - Hessisch Oldendorf / Höfingen  (wbn). Tödlicher Unfall auf der L 423 bei Hessisch Oldendorf-Höfingen.

Ein 21 Jahre alter BMW-Fahrer ist auf einer langgezogenen Kurve vor Höfingen immer mehr auf den Grünstreifen geraten und gegen einen Baum geprallt. Der Dreier-BMW wurde dann auf einen Acker geschleudert, wo er auf dem Dach liegen blieb.

Weiterlesen...

 

Brutale "Abrechnung" im Taxi

Schmerzhafter Griff zum Vollbart - Taxifahrer im Nahkampf mit Ehepaar

Sonntag 15. April 2018 - Osterode (wbn). Taxifahrer im Nahkampf mit einem Ehepaar.

Laut Polizei hatte der Taxifahrer eine Auseinandersetzung mit einem Fahrgast wegen der Zahlungsabwicklung. Der auf dem Rücksitz befindliche Mann soll dann am Bart des Fahrers gezogen haben.

Weiterlesen...

 

Geld statt Liebe

Mit Pistole und Maske: Überfall auf 38-Jährige im Love Mobil

Sonntag 15. April 2018 - Hannover (wbn). Das mit körperlichem Einsatz hart erarbeitete Geld war am Abend plötzlich weg.

Ein mit einer Pistole bewaffneter Maskenmann hat es der 38 Jahre alten Nachtarbeiterin in ihrem Love Mobil abgeknöpft. Er nahm ihr auch das Handy weg.

Weiterlesen...

 

Verkäuferin musste Tresor öffnen und sich selbst einschließen

Die Kundin im Modegeschäft zog plötzlich die Pistole...

Samstag 14. April 2018 – Harsum / Hildesheim (wbn). Eine dunkel gekleidete Frau mit Pistole in der Hand. Das hat einer 39 Jahre alten Verkäuferin in einem Bekleidungsgeschäft soviel Respekt eingeflößt, dass sie nach deren Aufforderung den Tresor öffnete und auch noch dem Befehl nachkam sich selbst einzuschließen.

Daraufhin verschwand die Pistolen-Frau mit der Beute. Die Unbekannte soll etwa 40 Jahre alt sein.

Weiterlesen...

 

Auf Diebestour in Salzhemmendorf und in Hameln

Diesmal mit Zahnpasta erwischt - jetzt wurde beim Staatsanwalt Haftantrag gegen den Rumänen gestellt

Samstag 14. April 2018 - Hameln / Salzhemmendorf (wbn). Notorischer Dieb. Erst am Dienstag hatte sich ein 23-Jähriger aus Rumänien an einer Diebestour zweier Mittäter in einem Verbrauchermarkt in Salzhemmendorf beteiligt und wurde geschnappt, aber wieder auf freien Fuß gelassen. Jetzt wurde er schon wieder erwischt. In Hameln, in einem Verbrauchermarkt am Hastenbecker Weg.

Dumm nur, dass zufällig ein Polizeibeamter in der Nähe war als der automatische Alarm ausgelöst wurde. Der nahm die Verfolgung auf, bis zu einem Gebüsch, wo sich der Gauner nach mehrfacher Aufforderung dem Polizisten gestellt hat. Auf der Flucht verlor der Dieb die Beute – Zahnpasta im Gesamtwert von 60 Euro.

Weiterlesen...

 
Weitere Beiträge...

Radio Boerry Logo - Link zum Radio (pls)

Radio Börry Player





Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE