Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 



Weserbergland-Nachrichten.de

 



Nester von Schwalben sind ganzjährig geschützt

Mehr als 4000 schwalbenfreundliche Häuser in Niedersachsen

Mittwoch 24. Oktober 2018 – Börry / Hannover (wbn). Mehr als 4000 schwalbenfreundliche Häuser gibt es in Niedersachsen. Viele davon im Weserbergland.

Doch die Nester sind inzwischen leer. Die Sommerboten befinden sich aktuell auf ihrem Weg in den Süden in ihr afrikanisches Winterquartier.

Weiterlesen...

 

Nachdem die Betrügermasche mit den Polizisten inzwischen bekannt ist:

Falscher Staatsanwalt ruft Seniorin an - und scheitert an einer echten Nachbarin

Mittwoch 24. Oktober 2018 - Bückeburg (wbn). Und wieder probieren sie es mit allen Mitteln. Die „Enkeltrick“-Betrüger, die „falsche Polizisten“-Betrüger. Jetzt sind sie auf die Idee gekommen als „Staatsanwalt“ anzurufen.

Bei einer 86 Jahre alten Frau in Bückeburg klingelte gegen 13 Uhr das Telefon und ein angeblicher „Dr. Klaus Behringer“ von „einer Anklagebehörde im Bundesgebiet“ war am Telefon. Mit der erfundenen Geschichte, dass die Frau „nach einer Straftat aus dem Jahre 2015“ eine Geldstrafe bezahlen müsse. Wenn sie 4000 Euro bezahlen würde, könnte er noch eine höhere Geldstrafe abwenden.

Weiterlesen...

 

Mit dem Ford einfach gewaltsam VW zurückgeschoben

Reif für die Klinik - wie ein 39-Jähriger in Hameln plötzlich durchgedreht ist

Dienstag 23. Oktober 2018 - Hameln (wbn). Er hat Restaurant-Inventar und eine Tür beschädigt, einen 75 Jahre alten Mann geschubst, ist frontal auf einen VW zugefahren und hat ihn mit seinem Ford gewaltsam weggeschoben, hat Steine gegen eine Fassade geworfen und musste schließlich von der Polizei gewaltsam aus seinem Ford geholt werden.

Der bisher polizeilich nicht in Erscheinung getretene 39-Jährige aus Hameln, der offenbar psychisch krank ist, musste schließlich auf Veranlassung der Polizei von einem Arzt in eine Klinik eingewiesen werden.

Weiterlesen...

 

Mutmasslich unter Drogen

Messermann auf offener Straße beunruhigt Passanten

Dienstag 23. Oktober 2018 - Lübbecke (wbn). Wehret den Anfängen. Besorgte Passanten waren auf einen Mann aufmerksam geworden, der offenbar alkoholisiert war und unter Drogeneinfluss stand.

Er hielt auf offener Straße in Lübbecke ein Messer in der Hand. Herbeigerufene Polizeibeamte stellten den 32-Jährigen zur Rede und übergaben ihn, wie es heißt, „in die Obhut eines nahen Verwandten“.

Weiterlesen...

 

Aktionstag für die Landkreise Hameln-Pyrmont, Holzminden und Schaumburg

Die Arbeitsagentur rät: Frauen ran ans Telefon – rein in den Beruf

Dienstag 23. Oktober 2018 - Hameln / Holzminden / Schaumburg (wbn). Ein Anruf kann ein Leben verändern, kann neue Perspektiven im Beruf eröffnen.

Am Dienstag, den 30. Oktober 2018, findet der Telefonaktionstag der Agentur für Arbeit Hameln für alle Frauen in den Landkreisen Hameln-Pyrmont, Holzminden und Schaumburg statt. Frauen, die wieder arbeiten gehen oder sich beruflich weiterentwickeln wollen, können sich kostenlos von den Wiedereinstiegsberaterinnen Frauke Kallendorf und Frauke Hasse beraten lassen.

Weiterlesen...

 

Stufe 2 von 4

Wetterdienst warnt vor Sturmböen am Morgen im Weserbergland

Montag 22. Oktober 2018 - Hameln (wbn). Im Weserbergland wird es morgen früh richtig stürmisch!

Amtliche Warnung des Deutschen Wetterdienstes vor Sturmböen für den Kreis Hameln-Pyrmont

gültig von:          Dienstag, 23.10.2018 08:00 Uhr

voraussichtlich bis: Dienstag, 23.10.2018 20:00 Uhr

Weiterlesen...

 

Polizei ermittelt gegen Bundespolizisten

Schäferhund springt über Zaun und greift Labrador und Chihuahua an

Montag 22. Oktober 2018 - Hespe / Nienstädt (wbn). Es war eine heftige Beißerei unter Hunden. Doch sie hat Folgen für einen der Hundebesitzer.

Es ist ein Polizist der Bundespolizei, dessen unbeaufsichtigter Vierbeiner – ein Schäferhund - über den Zaun seines Privatgrundstückes sprang und den Labrador und Chihuahua eines 54-Jährigen angegriffen hatte.

Weiterlesen...

 

Im Hamelner Berufsinformationszentrum:

Berufe rund um Atem und Stimme werden vorgestellt

Montag 22. Oktober 2018 - Hameln (wbn). Hier sind Atem und Stimme gefragt!

Die Berufe rund um Atem und Stimme verbinden Musik, Therapie und Pädagogik: Am 25. Oktober 2018 werden um 16 Uhr im Berufsinformationszentrum der Agentur für Arbeit Hameln, Süntelstraße 6, die beiden vielseitigen Ausbildungen Atem-, Sprech- und Stimmlehrer/in und die des Logopäden bzw. der Logopädin vorgestellt.

Weiterlesen...

 

Warnung von Polizei und Landkreis-Sprecher Holzminden

Mysteriöses Paar gibt sich unrechtmässig als Jugendamt-Mitarbeiter aus und will Säugling sehen

Montag 22. Oktober 2018 - Holzminden (wbn). Mysteriöser Besuch an der Haustür: Ein Mann und einer Frau behaupten vom Jugendamt Holzminden zu kommen und wollen den Säugling der Familie sehen, die an dieser Adresse wohnt – doch in der Behörde ist davon nichts bekannt.

Das unbekannte Paar schafft sich so auf dreiste Art Zutritt in die Wohnung, in der zu diesem Zeitpunkt nur ein 25-jähriger Bekannter der Wohnungsinhaber anwesend ist. Er ist aus Algerien und verständigt die Eltern, nachdem der seltsame Besuch weg ist.

Weiterlesen...

 

In Eschershausen-Stadtoldendorf bleibt alles so wie es ist

AfD hatte bei Bürgermeisterwahl wenig zu melden - Wolfgang Anders mit satter Mehrheit wiedergewählt

Montag 22. Oktober 2018 - Eschershausen-Stadtoldendorf (wbn). Die AfD hat in der Samtgemeinde Eschershausen-Stadtoldendorf vorerst wenig zu melden.

Das hat sich deutlich bei der Bürgermeisterwahl in Stadtoldendorf erwiesen, bei der AfD-Kandidat Carsten Kramer auf nur 4,49 Prozent gekommen ist. Die Erwartungen - oder Befürchtungen - politischer Beobachter lagen deutlich darüber.

Weiterlesen...

 

Am Montag im Hotel "Stadt Hameln"

Innenpolitischer Sprecher informiert über das neue Polizeigesetz in Niedersachsen

Sonntag 21. Oktober 2018 - Hameln (wbn). Prominenter Landespolitiker im Weserbergland.

Sebastian Lechner, Sprecher für Inneres und Sport der CDU-Fraktion im Niedersächsischen Landtag, wird am morgigen Montag, 22. Oktober, im Hotel „Stadt Hameln“ zum Thema neues Polizeigesetz sprechen.

Weiterlesen...

 

Der Zug der Vernunft war längst abgefahren...

Fußballchaoten-Wahnsinn verwandelt Bahnhof in ein Schlachtfeld

Sonntag 21. Oktober 2018 - Minden (wbn). Sogenannte „Fans“ aus Hannover, die einen Zug der Westfalenbahn zu stürmen versuchten weil sie darin Fans des 1. FC Köln gesichtet hatten. Schlägereien zwischen Schalke- und Werder Bremen-Anhängern. Schlagstock- und Pfeffersprayeinsatz der Polizei. Und der Einsatz von Diensthunden.

Der Mindener Bahnhof war heute Schauplatz und Schlachtfeld bei den Auseinandersetzungen von Fußballchaoten. Der Zug der Vernunft war abgefahren! Die Polizei in Minden musste Unterstützungskräfte aus Herford, Bielefeld und Detmold anfordern.

Weiterlesen...

 

Es geschah heute Abend

Feuerdrama in Wohnhaus: 29 Jahre alter Mann erleidet tödliche Brandverletzungen

Samstag 21. Oktober 2018 - Hannover (wbn). In den Flammen bei einem Wohnungsbrand tödlich verletzt!

Ein 29 Jahre alter Mann ist heute bei dem Brand in der Wohnung eines Mehrfamilienhauses am Polluxhof im Stadtteil Auf der Horst seinen schweren Brandverletzungen erlegen. Die 25 Jahre alte Ehefrau hat ebenfalls schwere Verletzungen erlitten und ist mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht worden.

Weiterlesen...

 


Das besondere WBNachrichten-Video
Dringlichkeitsantrag der SPD: Kita-Gebührenbefreiung - alles Pusteblume für die Eltern in Stadtoldendorf?

Von Ralph Lorenz aus Stadtoldendorf

Samstag 20. Oktober 2018 - Stadtoldendorf (wbn). Pusteblume, heißt es wenn sich etwas in Luft auflöst. Ein Versprechen zum Beispiel. Pusteblume heißt auch die Kindertagesstätte in der Samtgemeinde Eschershausen-Stadtoldendorf. Und da sehen sich die Eltern plötzlich mit einer Kitagebührenzahlung konfrontiert, obwohl ihnen die Landesregierung in Niedersachsen Gebührenfreiheit versprochen hatte. SPD und CDU waren sich seinerzeit hierbei einig. Was also ist in Stadtoldendorf schief gelaufen? Das will auch Christine Barner (SPD) wissen.

Die SPD-Fraktionsvorsitzende im Samtgemeinderat hatte dazu einen Dringlichkeitsantrag eingereicht, nach einer Woche aber von Bürgermeister Anders immer noch keine Antwort erhalten. Gegenüber den Weserbergland-Nachrichten.de schilderte sie die Situation in Stadtoldendorf und auch der Bürgermeister bekam die Gelegenheit seine Sicht der Dinge darzustellen. Da er - im Wahlkampf befindlich - keine Zeit fand, erfolgte die Stellungnahme schriftlich.

Weiterlesen...

 

Besonderer Erntedank auch in Niedersachsen?

Jetzt wartet wieder die Megasumme von 90 Millionen im Eurojackpot

Samstag 20. Oktober 2018 - Münster (wbn). Der Oktober brachte bisher in vielen Regionen Deutschlands echtes Spät-Sommerfeeling.

Gleich 15 Lottospieler vergolden sich nun den Oktober 2018, denn der gestrige Freitag war für sie ein wahrer Glückstag. Bei der Ziehung der Lotterie Eurojackpot am 19. Oktober konnten sie den zweiten Gewinnrang treffen. Ihre Ausbeute beläuft sich auf jeweils 172.489,90 Euro. Die Gewinnzahlen aus der Eurojackpot-Ziehung lauten 9, 12, 28, 32 und 48 sowie den beiden Eurozahlen 7 und 8.

Weiterlesen...

 

Drogen, Waffen, weder Führer- noch Waffenschein und erst 19 Jahre alt

Fährt ein "unbeschriebenes Blatt" nach Bad Pyrmont - und kommt beschrieben zurück...

Freitag 19. Oktober 2018 - Bad Pyrmont (wbn). Diese nächtliche Verkehrskontrolle hat sich in der Tat zu einem Krimi entwickelt und die normalen Dimensionen gesprengt.

Ein 19 Jahre alter Pkw-Fahrer aus Schieder ist abends in Bad Pyrmont kontrolliert worden. Schnell stellte sich heraus, dass er keinen Führerschein hatte. Dumm auch, dass sich Betäubungsmittel in seinem Fahrzeug fanden. „Verbrauchergerecht“ in 33 Einheiten verpackt. Pistole, Messer, Schlagstock wurden ebenfalls entdeckt – und natürlich gab’s auch keinen Waffenschein. Jetzt wurden die Polizisten erst richtig neugierig.

Weiterlesen...

 
Es geschah heute Nacht

Frontalzusammenstoß: Audi-Fahrer aus Bad Pyrmont erliegt seinen Unfallverletzungen

Freitag 19. Oktober 2018 - Blomberg (wbn). Folgenschwerer Frontalzusammenstoß auf der Nessenbergstraße: Eine 20-jährige Frau aus Blomberg ist aus Richtung Schieder kommend in Richtung Blomberg gefahren.

In einer Rechtskurve kam ihr ein Audi-Fahrer aus Bad Pyrmont entgegen. Aus noch ungeklärter Ursache sind beide frontal zusammengestoßen. Der 53-Jährige aus Bad Pyrmont wurde schwer verletzt und musste in das Bathildiskrankenhaus nach Bad Pyrmont gebracht werden. Dort ist er kurz darauf seinen schweren Verletzungen erlegen. Die Mercedes-Fahrerin erlitt ebenfalls schwere Verletzungen, konnte aber noch selbständig das Fahrzeug verlassen und ist in das Krankenhaus nach Detmold eingeliefert worden.

Weiterlesen...

 

Im November liegt er vor

Lügder Kalender 2019: Das Thema ist noch ein Geheimnis

Freitag 19. Oktober 2018 - Lügde (wbn). Der Kalender aus der Osterräder-Stadt Lügde ist erstaunlich beliebt in der Region.

Deshalb schon jetzt die beruhigende Mitteilung: Der Heimat- und Museumsverein und Lügde Marketing e.V. legen für das Jahr 2019 einen gemeinsamen Wandkalender auf.

Weiterlesen...

 

Missbrauchsstudie der katholischen Kirche

Stefan Birkner: Landesregierung muss sich klar positionieren – FDP macht Umgang mit den Erkenntnissen aus der Missbrauchsstudie zum Thema

Donnerstag 18. Oktober 2018 - Hannover (wbn). Der Vorsitzende der FDP-Fraktion im Niedersächsischen Landtag, Stefan Birkner, kritisiert die aktuelle Haltung von Ministerin Havliza bezüglich der Aufarbeitung der Missbrauchsfälle in der katholischen Kirche.

Birkner: „Die Ministerin macht es sich zu einfach, wenn sie schlicht auf die Einschätzungen der Generalstaatsanwaltschaften verweist, dass es keinen Anfangsverdacht für strafrechtliche Ermittlungen gebe. Wir würden gerne wissen, ob die Ministerin und das Ministerium diese Einschätzung teilen und sich zu eigen machen.“ Bayern zeige gerade, dass es auch anders geht.

Weiterlesen...

 
Gefahrguteinsatz der Feuerwehr

Rund 500 Liter Aluminiumhydroxid bei Verladearbeiten ausgetreten

Donnerstag 18. Oktober 2018 - Nienburg (wbn/mh). Zu einem Gefahrstoffaustritt wurde gestern Abend die Feuerwehr auf das Gelände einer Spedition am Nienburger Kräher Weg gerufen. Dort kam es gegen 18:30 Uhr bei Verladearbeiten zu einer Beschädigung eines 1.000 Literbehälters mit Aluminiumhydroxid.

Als die Mitarbeiter des Unternehmens die Beschädigung feststellten, setzten sie umgehend den Notruf ab. Aufgrund der geschilderten Lage wurden die Ortsfeuerwehr Nienburg, der Gefahrstoffzug Nienburg-Mitte, der ABC-Zug des Landkreises Nienburg/Weser, ein Chemiker des Landkreises, der Rettungsdienst, die Polizei sowie die untere Wasserbehörde alarmiert.

Weiterlesen...

 

Anlauf zur Aufklärung jetzt mit Hilfe von außen

Umgang mit sexuellen Missbrauchsfällen: Hildesheimer Bischof kritisiert seinen Vorgänger

Donnerstag 18. Oktober 2018 - Hildesheim (wbn). Wird jetzt die Vergangenheit aufgearbeitet? Der neue Bischof von Hildesheim, Heiner Wilmer, will zur Aufklärung der Missbrauchsfälle Hilfe von außen in die katholische Kirche holen.

„Ich bin sehr dafür, externen Sachverstand in das Bistum Hildesheim zu bringen. ... Es ist unmöglich, dass Kirche hier nur eine Binnenkultur pflegt.“, sagte der Bischof im NDR Regionalmagazin Hallo Niedersachsen.

Weiterlesen...

 
Weitere Beiträge...

Radio Boerry Logo - Link zum Radio (pls)

Radio Börry Player

 



Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE