Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 

 




Gestern Abend bei Herkensen:

Quad stößt mit Reh zusammen - Fahrerin schwer verletzt, Reh getötet

Dienstag 27. März 2018 - Herkensen / Coppenbrügge (wbn ). Wildtier-Drama gestern Abend auf der Kreisstraße 3 bei Herkensen.

Eine Quad-Fahrerin aus Hameln ist bei Herkensen mit einem Reh zusammengeprallt, das über die Straße gesprungen war. Das Fahrzeug geriet in den Straßengraben. Die 58 Jahre alte Quadfahrerin erlitt schwere Verletzungen und musste mit einem Rettungshubschrauber nach Hannover in die Klinik geflogen werden. Das Reh ist seinen Unfallverletzungen erlegen.

 

Fortsetzung von Seite 1

Nachfolgend der Polizeibericht aus Coppenbrügge : „Am Montagabend (26.03.2018) verunglückte eine 58-jährige Quad-Fahrerin auf der Kreisstraße 3 bei Herkensen schwer. Die Frau aus Hameln befuhr gegen 21.15 Uhr die Kreisstraße 3, aus Richtung Landesstraße 423 kommend, in Richtung Klein Hilligsfeld. Auf Höhe Herkensen stieß ihr Quad mit einem Reh zusammen. Das Quad kam dadurch nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr in einen Straßengraben. Mit schweren Verletzungen wurde die 58-Jährige durch den Intensivtransporthubschrauber "Christoph Niedersachsen" in eine Klinik nach Hannover geflogen. Die Feuerwehr wurde zum Ausleuchten und Absichern der Hubschrauberlandestelle unweit der Unfallstelle alarmiert. Das Quad wurde von einem Abschleppunternehmen geborgen. Das Reh verendete vor Ort.“

 

Radio Boerry Logo - Link zum Radio (pls)

Radio Börry Player

 



Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE