Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 

 




Pedale verwechselt, Hecke durchbrochen

Und täglich grüßt das Murmeltier... In der selben Straße ein nahezu identischer Unfall, nur 50 Meter entfernt

Donnerstag 20. August 2015 - Hessisch Oldendorf (wbn). Es ist wie ein Déjà-vu Erlebnis, das Gefühl nämlich, eine Situation schon einmal genauso erlebt zu haben. Bekannt auch als „Und täglich grüßt das Murmeltier“-Effekt in einem US-Kinofilm.

Eine 73 Jahre alte Frau schießt mit ihrem Pkw an einer Einmündung über die Straße weil sie offenbar das Bremspedal mit dem Gaspedal verwechselt hat. Sie durchbricht eine Hecke nebst Jägerzaun und kommt in einer anderen Hecke zum Stehen. Einziger Unterschied: Sie hat nicht die Hauswand durchbrochen. Doch selbst die "Tatorte" sind nicht weit voneinander entfernt.

(Zum Bild: Die Seniorin hat mit ihrem Mazda eine massive Grundstückshecke durchbrochen und dabei offenbar nur knapp eine Kinderrutsche verfehlt. Foto: Polizei)

 

Fortsetzung von Seite 1

Nämlich ebenfalls in der Narzissenstraße in Hessisch Oldendorf. Und nur 50 Meter auseinander. Glücklicherweise wurde auch diesmal niemand ernsthaft verletzt.

Nachfolgend der Polizei zu diesem „Wiederholungsunfall“ an zwei verschiedenen Orten: „Das Verwechseln des Brems- mit dem Gaspedal dürfte nach ersten Ermittlungen die Ursache für einen Verkehrsunfall sein, der sich am Mittwochnachmittag (19.08.2015) an der Einmündung Adolf-Kolping-Straße / Narzissenstraße ereignet hatte.

Eine 73-jährige Frau aus Hess. Oldendorf befuhr mit einem Pkw Mazda kurz nach 16.00 Uhr die Adolf-Kolping-Straße. Als sie nach rechts in die Narzissenstraße abbiegen wollte, verwechselte sie offenbar das Brems- mit dem Gaspedal. Das Fahrzeug fuhr daher an der T-Einmündung geradeaus weiter, durchbrach eine Hecke sowie einen Jägerzaun und kam im Garten in einer großen Hecke zum Stillstand. Verletzt wurde niemand; es entstand lediglich Sachschaden.

Ein ähnlich verlaufener Verkehrsunfall ereignete sich am 19.04.2015 an der Einmündung Narzissenstraße / Von-Mengerßen-Straße, also nur 50 Meter entfernt. Damals fuhr eine 83-jährige Frau an der Einmündung geradeaus weiter und durchbrach die Außenfassade eines Einfamilienhauses.“

Hinweis der Redaktion: Sehen Sie dazu auch das besondere WBNachrichten-Video aus Hessisch Oldendorf vom April, https://www.youtube.com/watch?v=VFPQkl9T9og.

 

 

Radio Boerry Logo - Link zum Radio (pls)

Radio Börry Player

 



Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE

ponhub