Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 

 




"Stricken mit Herz":

Senioren in Grünenplan stricken für Klinikclown-Vereine und Hospizgruppen

Grünenplan (wbn). Sie stricken nicht mit heißer Nadel aber mit viel, viel Herz. Die Teilnehmer des Seniorenzentrums im Köhlergrund in Grünenplan. Und was dabei herauskommt, das kann sich sehen lassen.

Klinikclown-Vereine und Hospizgruppen gehören zu den Abnehmern der originellen Strickerzeugnisse aus Grünenplan. Die Initiative ist bereits für einen Bürgerpreis vorgeschlagen worden. Sabine Baraniak von „Senioren stricken mit Herz“ stellt die erstaunliche Initiative den Weserbergland-Nachrichten.de mit ihren eigenen Worten vor: „Wir stricken mit Senioren, hauptsächlich aus dem Seniorenheim für den guten Zweck. Im November 2011 haben wir unsere Initiative gegründet und seither schon viel erreicht und haben vor allem vielen Menschen eine Freude bereitet. Wir haben zwei Stricktreffen und ein dritter ist im Aufbau.

Fortsetzung von Seite 1

Unser Hauptanliegen ist es Senioren, die im Heim leben und auch Senioren, die nicht mehr so mobil sind und zu Hause leben zu erreichen und ihnen eine sinnstiftende Freizeitbeschäftigung zu bieten. Entstanden ist diese Initiative durch eine geplante einmalige Beschäftigung im Heim.

Gleichzeitig ist es uns wichtig mit unseren Arbeiten anderen eine Freude zu bereiten, Trost zu spenden oder gemeinnützige Organisationen zu unterstützen.

Wir geben unsere Handpuppen an verschiedene Klinikclownvereine, Hospizgruppen, Pflegedienste oder Seniorenheime weiter. Außerdem fertigen wir „Fanpuppen“ für Eishockeyvereine und einen Footballverein an. Der Erlös fließt jeweils in die Jugendarbeit. Wir erhalten für unsere Arbeiten nur die Material- und Portokosten.

Wir stricken Socken für die Freiwillige Feuerwehr und haben schon knapp 100 Paar angefertigt. Für dieses Projekt haben wir einen Förderpreis von Eon gewonnen.

Im letzten Monat haben wir zwei Spenden übergeben können. Zum einen hatten wir gemeinsam mit einem Schweinfurter Eishockeyverein für eine dortige durch Rauchbomben schwerverletzte ehrenamtliche Ordnerin gesammelt und wir haben fleißig „Helfertropfen“ gestrickt und konnten somit im Juli eine Spende in Deggendorf überreichen.

Zu unserem nächsten Stricktreff am Montag, den 5.8.13 im Köhlergrund Seniorenzentrum erwarten wir Besuch von Frau Lösekrug-Möller, worauf wir uns sehr freuen.

Wer Interesse hat kann sich jeweils am Montag vom 10:00 bis 11:30 Uhr im Köhlergrund Seniorenzentrum Grünenplan einfinden.“

 

 

Radio Boerry Logo - Link zum Radio (pls)

Radio Börry Player

 



Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE