Es geschah heute Abend bei einer Veranstaltung in Hannover

Trittin bricht Podiumsdiskussion ab - Maskierter Unbekannter hat ihn mit Farbtorte beworfen

Hannover (wbn). Kommt ne Torte geflogen…  Es war wie in Opas Cinema. Ein mit weißer Farbe gefüllter Gegenstand, der wie eine Torte ausgesehen hat, ist von einem Unbekannten heute Abend gegen den Spitzenpolitiker der Grünen, Jürgen Trittin, geworfen worden. Der Zwischenfall geschah während einer Podiumsdiskussion in Hannover.

Aufgrund des Vorfalles ist Trittin dann gegangen. Er blieb unverletzt. Nach dem maskierten Täter wird indessen noch gesucht. Hier der Polizeibericht von heute Abend aus Hannover: Heute gegen 19:20 Uhr hat ein Unbekannter den 56-jährigen Politiker (Bündnis 90/Die Grünen) Jürgen Trittin bei einer Podiumsdiskussion in Hannover auf dem Ballhofplatz mit einer Torte beworfen und ist anschließend geflüchtet. Die Polizei hat ein Ermittlungsverfahren eingeleitet und sucht Zeugen.  Der Vorsitzende der Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen, Jürgen Trittin, hatte am Abend an einer Diskussionsrunde auf dem Ballhofplatz teilgenommen.

Fortsetzung von Seite 1

Während der Veranstaltung sprang ein maskierter Unbekannter auf die Bühne und warf einen tortenähnlichen - offenbar mit heller Farbe gefüllten - Gegenstand auf den Politiker. Anschließend flüchtete der Täter zu Fuß in Richtung Ballhofstraße. Nach bisherigen Erkenntnissen blieb der 56-Jährige unverletzt und verließ anschließend das Podium. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und ein Verfahren wegen versuchter Körperverletzung eingeleitet.

Der Gesuchte ist etwa 17 bis 25 Jahre alt, zirka 1,75 bis 1,80 Meter groß und von schlanker Statur. Zur Tatzeit war er komplett weiß - vermutlich mit einem einteiligen "Einweganzug" oder Overall - bekleidet. Die Beamten bitten Zeugen, die Hinweise zum Täter geben können, sich unter der Telefonnummer 0511 109-5555 mit dem Kriminaldauerdienst der Polizeidirektion Hannover in Verbindung zu setzen.