Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 

 




Mit Schusswaffe in Kiosk und Tankstelle

War es derselbe Räuber? Zwei bewaffnete Überfälle in nur 24 Stunden

Sonntag 25. Oktober 2015 - Göttingen (wbn). Innerhalb von nur 24 Stunden zwei bewaffnete Raubüberfälle in Göttingen!

Beide Male wurden Zigaretten geraubt. Der erste Überfall galt einem Kisok, beim zweiten Mal tauchte der bewaffnete Räuber maskiert in einer Tankstelle auf und bedrohte den Angestellten. Der Täter konnte jeweils unerkannt entkommen. Ob es Zufall war oder ein Tatzusammenhang besteht, das ist auch noch nicht klar.

Fortsetzung von Seite 1

Nachfolgend der aktuelle Polizeibericht aus Göttingen: „Knapp 24 Stunden nach dem Überfall auf einen Kiosk im Rosdorfer Weg hat ein maskierter Unbekannter am Samstagabend (24.10.15) eine Tankstelle in der Hauptstraße überfallen. Ob es einen Tatzusammenhang zwischen den beiden Raubdelikten gibt ist zurzeit noch unbekannt.

Nach dem gegenwärtigen Stand betrat der maskierte Räuber gegen 22.00 Uhr den Verkaufsraum der Tankstelle und bedrohte den 32 Jahre alten Angestellten mit einer Schusswaffe.  Der Täter flüchtete anschließend mit einem vermutlich mittleren dreistelligen Geldbetrag und mehreren Schachteln Zigaretten in Richtung stadteinwärts. Der Tankstellenmitarbeiter erlitt einen Schock. Er wurde vor Ort von einer angeforderten RTW-Besatzung ambulant versorgt. Täterbeschreibung: ca. 170 cm groß, schlank, bekleidet mit schwarzer Jogginghose, schwarzer Jacke, schwarzem Kapuzenpullover, sprach akzentfreies deutsch. Hinweise nimmt die Polizei Göttingen unter Telefon 0551/491-2115 entgegen.

Ein maskierter Räuber hat am Freitagabend (23.10.15) gegen 23.15 Uhr einen Kiosk im Rosdorfer Weg überfallen.  Ersten Ermittlungen zufolge bedrohte der Unbekannte den 50 Jahre alten Mitarbeiter mit einer Schusswaffe und zwang ihn zur Herausgabe von mehreren Schachteln Zigaretten sowie einem geringen zweistelligen Geldbetrag.  Mit der Beute floh der Täter anschließend in Richtung Bürgerstraße. Der Angestellte blieb unverletzt. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem Flüchtigen verlief ergebnislos. Täterbeschreibung: ca. 170 cm groß, ca. 20 bis 25 Jahre alt, schlank, bekleidet mit grauer Jogginghose, grauem Kapuzenpullover, dunkler Jacke. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Göttingen unter Telefon 0551/491-2115 entgegen.“

 

 

 

 

Radio Boerry Logo - Link zum Radio (pls)

Radio Börry Player

 



Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE

ponhub