Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 

 




Sie hat gestern in Aerzen die Burghofklinik verlassen

Polizeihubschrauber kreist seit Stunden über der Region auf der Suche nach Helena Wiebe

Aerzen/Hameln (wbn). Die Sorge steigt mit jeder Stunde: Seit gestern wird eine 37 Jahre alte Frau im Raum Aerzen vermisst.

Es handelt sich um Helena Wiebe. Sie hat gestern Morgen die Burghofklinik in Aerzen verlassen. Seitdem ist sie nicht zurückgekommen und hat auch kein Lebenszeichen von sich gegeben. Die Frau ist gestern mit Polizeihubschrauber und mit Suchhunden gesucht worden. Heute ging die Hubschraubersuche weiter. Auch sind wieder Suchhunde unterwegs. Nachfolgend der Polizeibericht: "Seit Sonntag, 23.3.2014, wird die 37-jährige Helena Wiebe vermisst. Um 09.00 Uhr verließ sie die Burghofklinik in Aerzen, Ortsteil Posteholz. Seither ist sie nicht zurückgekehrt oder an einem anderen Ort gesehen worden.

(Zum Bild: Helena Wiebe. Wer hat sie zum letzten Mal gesehen oder kann sonstige Hinweise geben? Foto: Polizei)

 

Fortsetzung von Seite

Eine gestrige Absuche mit Hunden und einem Polizeihubschrauber verlief bisher negativ. Derzeit wird die Suche mit einem Polizeihubschrauber aus der Luft und mit Personenspürhunden auf dem Boden fortgesetzt. Beschreibung der vermissten Person:

- wirkt altersgemäß

- schlanke / hagere Gestalt

- ca. 173 cm groß

- blonde, wellige Haare

- Bekleidung: vermutlich schwarze Jacke ("Tommy Hilfinger"),

eventuell aber auch rote Winterjacke, blaue Jeans, flache Schuhe

Nun liegt hier ein Foto der vermissten Frau vor, das jetzt veröffentlicht wird. Die Bevölkerung wird um Mithilfe gebeten.

Hinweise bitte an die Polizei Hameln unter Tel.: 05151/933-222."

 

 

Radio Boerry Logo - Link zum Radio (pls)

Radio Börry Player

 



Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE

ponhub