Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 

 




"Zeljko" hat nicht nur im Weserbergland das ganze Wochenende versaut

Sturmeinsätze im Minuten-Takt - Polizei, Feuerwehr und Straßenmeistereien sind in weit mehr als 100 Fällen alarmiert worden

Sonntag 26. Juli 2015 - Hameln/ Holzminden (wbn). Das Sturmtief "Zeljko", das laut Deutschem Wetterdienst mit Windgeschwindigkeiten um 90 km/h über das Weserbergland zog, sorgte am Samstag im Zuständigkeitsbereich der Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden für zahlreiche Einsätze – die Weserbergland-Nachrichten.de hatten in Teilen schon berichtet.

Der Kooperativen Regionalleitstelle "Weserbergland" in Hameln wurden zwischen 12.11 Uhr und 23.09 Uhr mehr als 100 Einsätze gemeldet, die in direktem Zusammenhang mit der Wetterlage standen. Allein die Zahl der Einsätze mit dem Einsatzstichwort "Sturmschaden / Gefahrenstelle" belaufen sich auf über 80.


Fortsetzung von Seite 1

Die Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr und Mitarbeiter anderer Organisationen und Einrichtungen (u.a. Baubetriebshöfe, Straßenmeistereien,...) waren in beiden Landkreisen pausenlos unterwegs, um Gefahrenstellen abzusichern und, wenn erforderlich und gefahrlos möglich, sofort zu beseitigen.

Umgestürzte Bäume, umgewehte Verkehrs- und Baustelleneinrichtungen, herumwirbelnde Mülltonnen und sonstige Gegenstände sowie sturmbedingte Alarmauslösungen wurden aus allen Bereichen des Zuständigkeitsbereiches gemeldet. Daher hier nur eine kleine Auswahl der Einsätze aus dem Protokoll:

16:54 Uhr: Vollsperrung der Bundesstraße 217 (Hameln-Springe/Hannover) Höhe Rohrsen aufgrund eines umgestürzten Baumes

17:39 Uhr: in Hess. Oldendorf soll laut Einsatzprotokoll in der Oststraße (Welsede) eine Laterne umgefallen sein,

17:40 Uhr: an einem Rohbau in Bad Münder (Im Eiksiek) lösen sich laut Anrufer Gegenstände; eine Mauer sei ebenfalls bereits umgestürzt,

18:18 Uhr: in der Bathildisstraße in Bad Pyrmont stürzte ein größerer Baum um,

18:24 Uhr: Landesstraße 549 Ortseingang Boffzen blockiert ein Baum die Fahrbahn,

18:25 Uhr: in der Bad Pyrmonter Bathildisstraße droht ein weiterer Baum umzukippen, 18:30 Uhr: auf der Bundesstraße 83 bei Heinsen liegt ein größerer Baum, 18:31 Uhr: auf der Kreisstraße 50 bei Holzminden versperrt ein Baum die Fahrbahn,

18:45 Uhr: im Barksener Weg auf Höhe des Baxmannbades in Hess. Oldendorf ist ein Baum umgestürzt und blockiert die Fahrbahn

18:47 Uhr: auf der Wangelister Straße in Hameln (Bundesstraße 1) ist eine Behelfsampel umgefallen und liegt jetzt auf der Fahrbahn,

18:57 Uhr: in Salzhemmendorf in der Wilhelm-Busch-Straße ist ein Baum auf die Fahrbahn gekippt,

19:05 Uhr: Bundesstraße 1 zwischen Grießem und Reher durch umgestürzten Baum blockiert

19:05 Uhr: umgestürzter Baum auf der Landesstraße 550 bei Boffzen,

19:14 Uhr: in Hameln kippte auf der Fischbecker Landstraße (Bundesstraße 83) ein Baum auf die Fahrbahn,

19:29 Uhr: auf der Springer Landstraße hat ein abgebrochener Ast die Windschutzscheibe eines stadteinwärts fahrenden Pkw durchschlagen. Verletzt wurde niemand,

19:40 Uhr: im Landwehrweg (Hess. Oldendorf-Fischbeck) stürzte ein größerer Baum auf ein geparktes und unbesetztes Fahrzeug,

19:40 Uhr: Baumteile fallen u.a. auf das Dach einer Tankstelle in der Hamelner Deisterstraße; Straßensperrung ist erforderlich,

19:58 Uhr: in der Bürgermeister-Schrader-Straße (Holzminden) soll ein Baum auf ein geparktes Fahrzeug gefallen sein,

20:01 Uhr: auf der Landesstraße 433 Rumbeck-Hohenrode blockieren auf Höhe der Abzweigung zur Weserfähre mehrere Bäume und Äste die Fahrbahn,

20:03 Uhr: am Hallenbad  -im Bau befindlich- in Holzminden (Stahler Ufer) sollen laut Mitteiler Dachteile abheben. Das Dach wurde von der Feuerwehr überprüft; eine direkte Gefahr konnte nicht festgestellt werden,

20:15 Uhr: in Bad Münder in der Straße "Vor dem Obertore" liegt ein Baum auf der Fahrbahn,

20:36 Uhr: in Hess. Oldendorf droht an der Segelhorster Straße ein größerer Baum umzukippen (Baum bereits in Schräglage / Pflastersteine vom angrenzenden Gehweg werden hochgedrückt). Um 20:44 Uhr stürzte der Baum schließlich komplett um und blockierte die Fahrbahn. Die Landesstraße 434 Ortsdurchfahrt Hess. Oldendorf musste voll gesperrt werden. Diese Einsatzstelle hatte ich persönlich aufgesucht. Der meldende Anwohner teilte mir im Gespräch mit, dass er sehr verwundert und erstaunt darüber war, wie viele Autofahrer trotz seiner Warnung und deutlich erkennbaren Schräglage noch unter dem allmählich umstürzenden Baum hindurch fuhren und unbeeindruckt die Gefahrenstelle passierten,

20:59 Uhr: umgestürzte Bäume bei Ottenstein und Heinade,

21:10 Uhr: Ortsausgang Dörpe in Richtung Eldagsen blockiert ein Baum die Fahrbahn,

21:29 Uhr: laut Anrufer ist in Bad Münder ein Baum auf die Bahnhofstraße gestürzt,

21:48 Uhr: aus der Salzhemmendorfer Schulstraße wurde ein Baum gemeldet, der auf einen geparkten Pkw gefallen sein soll,

21:51 Uhr: Bundesstraße 64 im Bereich Vorwohle und Mainzholzen sowie auf der Bundesstraße 240 in den Bereichen Eschershausen, Scharfoldendorf und Capellenhagen fallen Bäume reihenweise auf die Fahrbahn. Eine sofortige Beseitigung der Gefahrenstellen erscheint zu gefährlich; die Einsatzkräfte und Mitarbeiter der Straßenmeisterei entschließen sich, aus Sicherheitsgründen die Streckenabschnitte voll zu sperren, bis die Wettersituation eine gefahrlose Beseitigung erlaubt,

22:04 Uhr: letzte Alarmierung durch Sirenenalarm an diesem Abend im Landkreis Hameln-Pyrmont: auf der Bundesstraße 83 Höhe Fischbeck stellt ein umgestürzter Baum eine Gefahr für den Fahrzeugverkehr dar; die Fischbecker Feuerwehr rückte aus, um die Gefahrenstelle zu beseitigen,

22:59 Uhr: letzter Einsatzbeginn im Landkreis Holzminden: im Bereich Heinade muss die Kreisstraße 46 Richtung Denkiehausen wegen umstürzender Bäume gesperrt werden.

Wie bereits erwähnt, handelt es sich bei der Aufzählung um einen groben Auszug aus den Einsatzprotokollen; eine vollständige Auflistung ist aufgrund des Einsatzaufkommens nicht möglich. Eine Einsatzhäufung ergab sich ab 17:17 Uhr. Ab diesem Zeitpunkt liefen sturmbedingte Einsatzmeldungen teilweise im Minutentakt auf. Diese Taktung dauerte bis 21:54 Uhr an.

 

 

Radio Boerry Logo - Link zum Radio (pls)

Radio Börry Player

 



Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE

ponhub