Um 24,1 Millionen auf 634,1 Millionen Euro gesteigert

Der Antriebsspezialist aus dem Weserbergland wird vom Erfolg vorangetrieben: Lenze-Gruppe erzielt neuen Umsatzrekord

Mittwoch 7. Oktober 2015 - Aerzen/ Stuttgart (wbn). Noch im Jahre 2009 war bei Lenze, dem  Spezialisten von “innovativen Antriebs- und Automatisierungslösungen“ in Aerzen, im Zuge einer allgemeinen Auftragsflaute der deutschen Wirtschaft noch von Kurzarbeit die Rede gewesen. Und zwar in einer Dimension von bis zu 40 Prozent. Doch jetzt brummt der Laden wieder.

Und wie: In Stuttgart sind heute Mittag die neuen Kennzahlen des Unternehmens im Rahmen einer Bilanzpressekonferenz vorgestellt worden. Der Umsatz konnte um 24,1 Millionen auf 634,1 Millionen Euro gesteigert werden.

Fortsetzung von Seite 1

Das sogenannte Ebit  - earnings before interest and taxes also auf Deutsch der „Gewinn vor Zinsen und Steuern“ – ist erneut um zehn Prozent auf 46,9 Millionen Euro gestiegen. Das Konzernergebnis nach Steuern liegt jetzt bei 29,3 Millionen Euro – gegenüber den schon ausgezeichneten Werten des Vorjahres mit 26,1 Millionen Euro.