Da sieht man, was passieren kann, wenn man am Volk vorbei regiert

Zum Thema "Lippmann, ein breiter Bürgerrücken und der Pflasterstein..." - der symbolische Start zur Erneuerung der Fußgängerzone in Hameln:

Man soll sich da ja nichts vormachen und so tun, als sei man überrascht. Wenn an mindestens 11316 Bürgerinnen und Bürger vorbeiregiert wird, denn von den nicht zur Wahl gegangenen Menschen werden ja auch noch welche gegen den Unsinn sein, dann kocht die Volksseele und das zu Recht. Wenn man sich dann noch in unverantwortlicher Weise über die Menschen lustig macht, wird es schlimm. So hat man den Menschen vorgegaukelt, man würde sie an der Planung beteiligen, lud sie ein und schrieb ihnen dann vor, was für sie gut zu sein hat.