Flug Nach Planmäßig
LH363 FRANKFURT 11:45
ST7315P HAMBURG 13:30
HG7640 MALLORCA 14:15
Flug Von Planmäßig
LH362 FRANKFURT 11:10
ST7315 KITTILA 12:50
HG7641 MALLORCA 13:25

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln

Opfer bewusstlos getreten:
Polizei ermittelt Schlägertruppe aus Bad Pyrmont

Donnerstag 8. Juni 2017 - Lügde/Bad Pyrmont (wbn). Sie haben sie! Die Kriminalpolizei hat vier brutale Schläger ermittelt, die am Vatertag einen 35 Jahre alten Mann aus Schieder bewusstlos getreten und weitere friedlich feiernde Personen krankenhausreif geprügelt haben. Es handelt sich allesamt um junge Männer aus Bad Pyrmont.

Sie hatten – offenbar angeheizt von den beiden 18 und 22 Jahre alten Haupttätern – gemeinsam mehrere Personen am Bahnhof in Lügde angegriffen. Zuvor waren sie trotz Verbots über die Gleise gelaufen. Von umstehenden Familien auf ihre Vorbildfunktion angesprochen waren sie dann offensichtlich völlig ausgerastet.

 

 

Fortsetzung von Seite 1

Bedenklich: Die beiden festgenommenen Haupttäter, die ihrem Opfer mit Füßen gegen den Kopf traten, wurden von der Haftrichterin in Detmold wieder auf freien Fuß gesetzt.

 

Nachfolgend der detaillierte Polizeibericht aus Detmold:

„An "Christi Himmelfahrt" (25. Mai) kam es am Lügder Bahnhof gegen 16.15 Uhr zu einer Auseinandersetzung zwischen einer Gruppe junger Männer aus Bad Pyrmont und am Bahnhofbistro feiernden Familien und Erwachsenen.

Die jungen Männer hatten zunächst direkt neben dem dafür vorgesehenen Tunnel verbotswidrig die Gleise am Bahnhof überquert. Deshalb waren sie von einer Familie mit Kindern auf deren schlechtes "Vorbildverhalten" angesprochen worden.

Hieraus entwickelte sich ein Streitgespräch, das in eine körperliche Auseinandersetzung ausartete. Im weiteren Verlauf schlugen die jungen Männer auf die dort feiernde Gruppe ein. Ein 35-Jähriger Mann aus Schieder wurde von zwei Angreifern mit Fußtritten gegen den Kopf traktiert und brach bewusstlos zusammen. Die Angreifer flüchteten danach zunächst unerkannt vom Tatort.

Der 35-jährige Schwerverletzte musste nach notärztlicher Versorgung vor Ort stationär im Klinikum aufgenommen und operiert werden. Zwei andere Verletzte kamen ebenfalls ins Klinikum, das sie aber nach ambulanter Versorgung wieder verlassen konnten.

Die Kripo Blomberg hat mittlerweile vier tatbeteiligte Angreifer ermittelt und den Tatablauf weitestgehend geklärt, so dass am Mittwoch mit Unterstützung der Kripo aus Bad Pyrmont die zwei Haupttäter vorläufig festgenommen werden konnten. Es handelt sich um einen 22- und einen 18-Jährigen aus dem angrenzenden Niedersachsen.

Sie wurden noch am gleichen Tage der Haftrichterin in Detmold vorgeführt, die für beide die Untersuchungshaft anordnete, aber einen der Haftbefehle unter strengen Auflagen außer Vollzug setzte. Demnächst werden sich die Männer für ihre schwerwiegende Tat gerichtlich verantworten müssen.“

 

Radio Boerry Logo - Link zum Radio (pls)

Radio Börry Player





Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE