Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 



Ein Schneeball-Effekt des guten Willens und der Ehrlichkeit für das Agaplesion Haus Bethesda Hospiz
Die stille Saat des Guten ist zur Jahreswende aufgegangen - das erstaunliche Ergebnis einer außergewöhnlichen Fünf-Euro-Aktion der Stadtsparkasse Bad Pyrmont


Montag 5. Februar 2018 - Bad Pyrmont (wbn). Ein Schneeball-Effekt, der von Herzen kommt: Hundertmal hat die Stadtsparkasse Bad Pyrmont spontan und überraschend an diverse Adressen einen Brief versandt, der jeweils einen Fünf-Euro-Schein enthalten hat.

Der Clou: Dieses Geld konnte der Empfänger entweder behalten und sich stillvergnügt in die Tasche stecken. Oder aber uneigennützig aufstocken um einen freiwilligen Betrag - und dann die Summe an das Agaplesion Haus Bethesda Hospiz weiterleiten. Damit dieses Geld wiederum der Hospiz-Einrichtung zugute kommt. All das ereignete sich in den zurückliegenden Dezembertagen, in einer Zeit, in der die Menschen nicht nur in Bad Pyrmont empfänglicher waren für solche einfühlsamen Botschaften der Nächstenliebe. Und siehe da, Sparkassenvorstand Jens Veneman und seine Mitarbeiter hatten die Spendenfreudigkeit der Pyrmonter richtig eingeschätzt.

(Zum Bild (v.l.n.r.): Sie freuen sich über die wundersame Vermehrung ihrer Fünf-Euro-Scheine: Vorstandsvorsitzender Martin Lauffer, Pastor Jess und Vorstandsmitglied Jens Veneman von der Stadtsparkasse Bad Pyrmont. Foto: M. Drube)

Weiterlesen...

 

„Blue Lion 2018“
Bundeswehr-Übung im Februar: Soldaten kommen auch in den Landkreis Hameln-Pyrmont

Montag 29. Januar 2018 - Bad Pyrmont (wbn). Die Stadt Bad Pyrmont weist auf die Bundeswehr-Manöverübung „Blue Lion 2018“ hin. In der Zeit vom 1. bis zum 28. Februar werden sich die Soldaten auch durch den Landkreis Hameln-Pyrmont bewegen.

Nach aktuellem Stand nehmen an der Übung 150 Soldaten mit 30 Radfahrzeugen, zwei Kettenfahrzeugen und einem Hubschrauber teil.

Weiterlesen...

 

Feierlicher Gottesdienst am Bathildiskrankenhaus Bad Pyrmont:
Schüler bestehen Probezeit an der Christophorus Gesundheits- und Krankenpflegeschule

Dienstag 23. Januar 2018 - Bad Pyrmont (wbn). Grund zur Freude in Bad Pyrmont: Mit einem Gottesdienst haben 25 Schülerinnen und Schüler der Christophorus Gesundheits- und Krankenpflegeschule ihre bestandene Probezeit gefeiert – gemeinsam mit ihren Lehrkräften.

Die Krankenhausseelsorger Annett Speel und Bernhard Jess gestalteten gemeinsam mit dem Kurs eine fröhliche Feier in der Kapelle des Agaplesion Evangelischen Bathildiskrankenhauses.

(Zum Bild: Gruppenfoto nach dem Probezeitgottesdienst in der Kapelle des Bathildiskrankenhauses. Foto: Agaplesion Ev. Bathildiskrankenhaus)

Weiterlesen...

 

Einfangen und ab zum Tierarzt!
Stadtverwaltung Bad Pyrmont weist auf Aktion zur Katzenkastration hin

Montag 22. Januar 2018 - Bad Pyrmont (wbn). Die Stadt Bad Pyrmont macht auf eine landesweite Aktion zur Katzenkastration aufmerksam.

Noch bis zum 15. März läuft die Initiative des Landesbeauftragten für Tierschutz in ganz Niedersachsen. Bis dahin können obdachlose, freilebende Katzen und Kater, denen kein Besitzer zugeordnet werden kann, eingefangen und anschließend beim Tierarzt kastriert werden. „Die Kosten werden direkt mit der Tierärztekammer abgerechnet“, heißt es aus der Stadtverwaltung.

Weiterlesen...

 

Am 31. Januar im Bathildiskrankenhaus:
Patienten-Informationsabend zum Thema „Hand und Fuß“

Montag 22. Januar 2018 - Bad Pyrmont (wbn). Die Klinik für Orthopädie, spezielle orthopädische Chirurgie und Rheumatologie des Agaplesion Ev. Bathildiskrankenhauses lädt alle Interessierten zu einem Informationsabend zum Thema „Hand und Fuß“ ein.

Am Mittwoch, 31. Januar ab 18 Uhr steht im Hörsaal Chefarzt Prof. Dr. med. Christoph von Schulze Pellengahr allen Patienten beratend zur Seite und informiert über die therapeutischen Möglichkeiten bei Beschwerden an Händen und Füßen.

Weiterlesen...

 

Was Nena wohl sich darauf für einen Reim gemacht hätte?

Kriegerische Handlungen um drei Luftballons: Zwei Mütter im Nahkampf mit Pyrmonter Geschäftsfrau

Dienstag 16. Januar 2018 - Bad Pyrmont (wbn). Da hätte nur noch Nena mit ihren „99 Luftballons“ und den „Düsenfliegern“ gefehlt. Zwei Mütter und eine Geschäftsinhaberin sind sich in Bad Pyrmont wegen dreier Luftballons in die Haare geraten.

Und das buchstäblich: Denn die Geschäftsfrau ist von einer jungen Mutter im Streit an den Haaren zu Boden gezogen worden. Aber auch sonst ging es rabiat zur Sache, wobei auch Pfefferspray zum Einsatz kam.

Weiterlesen...

 

Aufmerksamer Anwohner alarmiert die Polizei bei Gaststätteneinbruch in Bad Pyrmont

Keine Poltergeister, aber Einbrecher - doch die lösten sich in Luft auf

Montag 15. Januar 2018 - Bad Pyrmont (wbn). Die verräterischen Poltergeister weit nach Mitternacht erwiesen sich als Einbrecher, die sich allerdings in Luft auflösten als die Polizei die Gaststätte in der Lortzingstraße in Bad Pyrmont umstellt hatte.

Ein Anwohner hatte nämlich Poltergeräusche aus dem Haus gehört. Tatsächlich hatten sich Unbekannte in dem Lokal zu schaffen gemacht.

Weiterlesen...

 

Brückenbauarbeiten zwischen Emmerthal und Bad Pyrmont:
S-Bahnen werden am Wochenende durch Busse ersetzt

Montag 8. Januar 2018 - Hameln / Bad Pyrmont (wbn). Zahlreiche S-Bahnen der Linie S5 werden am Wochenende im Abschnitt Hameln–Bad Pyrmont durch Busse ersetzt. Der Grund dafür sind Brücken- und Gleisbauarbeiten bei Amelgatzen.

Die Deutsche Bahn (DB) weist darauf hin, dass die Busse des Schienenersatzverkehrs etwa 30 Minuten später in Bad Pyrmont ankommen und ebenfalls etwa 30 Minuten früher dort abfahren. Die S-Bahnen zwischen Bad Pyrmont und Paderborn verkehren etwa sieben Minuten später als gewöhnlich. Außerdem müssen sich bestimmte Personengruppen auf Abstriche einstellen.

Weiterlesen...

 

Wer hat sich besonders verdient gemacht?
Stadt Bad Pyrmont bittet Vereine um Vorschläge für bevorstehende Sportlerehrung

Mittwoch 3. Januar 2018 - Bad Pyrmont (wbn). In Bad Pyrmont ist es eine gute Tradition, die herausragenden Leistungen von Sportlerinnen und Sportlern zu ehren.

Weil die Entscheidung – wie in den Vorjahren – aber nicht einfach werden dürfte, bittet die Stadtverwaltung nun Vereine um Vorschläge für das Sportjahr 2017. Noch bis Freitag können Namen ins Rennen geschickt werden.

Weiterlesen...

 


Das besondere WBNachrichten-Video
Menschenversteher auf vier Beinen: Wenn Alpaka "Lucky" den Weihnachtsmann begleitet sind die Heimbewohner happy

Von Ralph Lorenz und Frank Weber

Dienstag 26. Dezember 2017 - Berlin / Bad Pyrmont (wbn). Mit ihren Glubschaugen und ihrem frechen Haarschopf üben sie einen besonderen Zauber aus: Die vier Alpakas im Berliner Agaplesion Bethanien Radeland, einer Psychiatrischen Fachpflegeeinrichtung. Lucky ist einer dieser vierbeinigen Menschenversteher im Einsatz einer tiergestützten Therapie, die in Berlin ihresgleichen sucht. Er schlägt emotionale Brücken zu Menschen, ringt ihnen ein Lächeln ab. Mit Michael H. versteht er sich besonders gut – und umgekehrt.

Die Weserbergland-Nachrichten.de waren dabei als Lucky zusammen mit dem Weihnachtsmann zum Weihnachtsfest tierisch gut für Stimmung sorgte.

Weiterlesen...

 

Tierisch schöne Bescherung:

Das fröhliche Alpaka „Lucky“ muntert zu Weihnachten psychisch kranke Heimbewohner auf und gehört als vierbeinige "therapeutische Kraft" zur Bethanien-Familie

Aus Berlin berichten  Ralph Lorenz und Frank Weber

Sonntag 24. Dezember 2017 - Berlin / Bad Pyrmont (wbn). Es ist mehr als nur ein schöner Gag unterm Weihnachtsbaum: Das zutrauliche Alpaka-Männchen „Lucky“ kommt mit dem Weihnachtsmann zur Weihnachtsfeier aus dem Fahrstuhl „hereingeschneit“ um Berliner Heimbewohnern ein frohes Fest zu wünschen. Wie in diesem Fall dem 72 Jahre alten Heimbewohner Michael H. in der Psychiatrischen Fachpflegeeinrichtung Agaplesion Bethanien Radeland.

„Alpakas strahlen durch ihr ruhiges und freundliches Wesen eine absolute Ruhe und Gelassenheit aus“, begründet Alexander Dettmann, Geschäftsführer der Agaplesion Bethanien Diakonie, den seit Jahren bewährten therapeutischen Einsatz dieser fröhlich stimmenden ursprünglichen Anden-Bewohner. Die edlen vierbeinigen Woll-Lieferanten sind nicht mit Lamas zu verwechseln und haben seit sieben Jahren in der Berliner Fachpflegeeinrichtung auf einem weitläufigen Gartengelände ihr eigenes Reich. Der tägliche gegenseitige Besuch beweist: Alpakas und Bewohner empfinden sich als große Familie, die gerade zu Weihnachten die Gemeinsamkeit sucht.

(Zum Bild: Beide sind happy: Heimbewohner Michael und das Alpaka-Männchen Lucky. Foto: Frank Weber)

Weiterlesen...

 
Weitere Beiträge...

Radio Boerry Logo - Link zum Radio (pls)

Radio Börry Player

 



Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE