Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 

 




Spürhunde stoßen auf weitere Opfer

Das Horror-Haus in Hille: Jetzt gibt es es schon drei Leichen!

Mittwoch 14. März 2018 - Hille / Stadthagen (wbn). Das Horror-Haus in Hille: Es wird immer gruseliger.

Nachdem vor kurzem die Leiche eines 30 Jahre alten Mannes aus Stadthagen auf dem Grundstück des 51 Jahre alten Jörg W. in Hille in Ostwestfalen gefunden worden war, sind nunmehr zwei weitere Tote in kurzer Folge mit Hilfe von Leichenspürhunden entdeckt worden.  Der eigentliche Eigentümer des Horror-Gebäudes, 71 Jahre alt, gilt als vermisst. Jörg W. hatte zu dessen Haus in Hille Zugang.

 

Fortsetzung von Seite 1

Die beiden Toten sollen am morgigen Donnerstag obduziert werden. Eine der Leichen war einen Meter tief im Waldboden vergraben worden. Das hat die Staatsanwaltschaft Bielefeld heute mitgeteilt. Der 51-jährige Jörg W. hat inzwischen gestanden das Opfer aus Stadthagen mit einem Hammer erschlagen zu haben. Jörg W. befindet sich in Untersuchungshaft.

Tatverdächtiger und Opfer sollen in einer Geschäftsbeziehung gestanden haben.

 

Radio Boerry Logo - Link zum Radio (pls)

Radio Börry Player

 



Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE

ponhub