Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 

 




Er hatte offenbar auch den Kanaldeckel gegen die Tür der Aral-Tankstelle geworfen

Erfolg der Ermittler: Wohnsitzloser nach Einbruchserie in Salzhemmendorf festgenommen

Donnerstag 19. September 2019 - Salzhemmendorf (wbn). Ein 24 Jahre alter Wohnsitzloser im Bereich Salzhemmendorf ist wegen mehrerer Einbruchdiebstähle ermittelt und festgenommen worden.

Auf sein Konto soll der Einbruch in ein Autohaus am Quellweg in Salzhemmendorf gehen. Dabei waren drei Fahrzeuge entwendet worden. Am Montag wurde erneut ein Fahrzeug gestohlen. Diesmal ein BMW. Fahnder der Polizei suchten dann auch Waldwege in der Umgebung von Salzhemmendorf ab und wurden fündig.

Fortsetzung von Seite 1
An einer Grillhütte entdeckten sie den BMW und den ebenfalls geklauten Mercedes. Als der 24-Jährige Fahrzeugkennzeichen an den BMW montieren wollte griffen die Ermittler der Polizeieinspektion Hameln-Pyrmont/ Holzminden zu.
Dem Tatverdächtigen ist auch der versuchte Einbruch an der Aral-Tankstelle in Salzhemmendorf zugerechnet worden. Dabei hatte er versucht sich mit einem Kanaldeckel-Wurf gegen die Eingangstür Zutritt in den Tankstellenraum zu verschaffen, was aber misslang.
Nachfolgend der Polizeibericht von heute: „Die Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden hat einen 24 Jahre alten Mann festgenommen. Ihm werden mehrere Einbruchdiebstähle in Salzhemmendorf zur Last gelegt. Der junge Mann ist offiziell ohne festen Wohnsitz, hält sich aber seit einigen Wochen im Bereich Salzhemmdorf auf.

Beamte waren die Spur gekommen nach einem Einbruch in ein Autohaus am Quellweg, in der Nacht vom 12.09.19 auf den 13.09.2019, auf die Spur gekommen. Bei dem Einbruch waren insgesamt drei Fahrzeuge komplett entwendet worden. Eines davon, ein Ford Transit, wurde wenig später auf einem Parkplatz in der Nähe des Tatortes aufgefunden. Von den beiden anderen Fahrzeugen fehlte zunächst jede Spur.

Am vergangenen Montag kam es dann zu einem weiteren Pkw-Diebstahl bei o.g. Autohaus. Offenbar hatte der Täter bei seinem Einbruch am Wochenende zuvor unbemerkt die Fahrzeugschlüssel für einen BMW mitgehen lassen, den er in der Nacht von Montag (16.09.2019) auf Dienstag (17.09.2019) entwendete.

Auf der Suche nach dem Fahrzeug suchten Polizeibeamte auch Waldwege im Bereich Salzhemmendorf ab. An einer Grillhütte wurden sie fündig. Dort stand nicht nur der entwendete BMW, sondern auch der zuvor entwendete Mercedes Benz, wenn auch mit anderen Kennzeichen.

Der Verdacht erhärtete sich, dass es sich um einen Täter mit örtlichem Bezug handeln könnte.

Fahnder observierten die gestohlenen Fahrzeuge daraufhin mit Erfolg. Am Mittwochnachmittag nahmen sie den 24-Jährigen fest, nachdem dieser andere Kennzeichen an den BMW montiert hatte und gerade im Begriff war, mit dem Pkw loszufahren.

Bei seinen persönlichen Sachen wurde auch der Originalschlüssel des Mercedes Benz gefunden. Beide Fahrzeuge wurden sichergestellt.

Von einem weißen Ford Transit mit dem Kennzeichen CB-OP XXX fehlt weiterhin jede Spur.

Der 24-Jährige steht im Verdacht, noch weitere Taten, u.a. im Bereich Hildesheim, begangen zu haben. Im hiesigen Bereich ist ihm neben den genannten Taten um das Autohaus noch der versuchte Einbruch in die Aral-Tankstelle vom 10.09.19, über den bereits berichtet wurde, zuzurechnen.

Der 24-Jährige wurde zwischenzeitlich einem Richter vorgeführt, welcher Haftbefehl erließ.“

 

 

Radio Boerry Logo - Link zum Radio (pls)

Radio Börry Player

 



Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE

ponhub