Stolz auf das gute Abschneiden der Region Weserbergland

Butte: Der Landkreis Hameln-Pyrmont hat sich hervorragend präsentiert

Hameln (wbn). Landrat Rüdiger Butte ist happy. „Mit zwei Dörfern im insgesamt 18 Dörfer umfassenden Teilnehmerfeld im Landeswettbewerb ist der Landkreis Hameln-Pyrmont hervorragend präsentiert“, freut sich Landrat Rüdiger Butte über das erfolgreiche Weiterkommen von Börry und Fuhlen.

Am 18., 19. und 20. Juni 2012 fand auf der Ebene der Region Hannover der Vorentscheid zum 24. Landeswettbewerb “Unser Dorf hat Zukunft“ statt. Drei Tage, an denen eine vom Niedersächsischen Städte- und Gemeindebund benannte Bewertungskommission, die sich aus Vertreterinnen und Vertretern vom Niedersächsischen Städtetag, Städte- und Gemeindebund, Landkreistag, Landwirtschaftskammer, Heimatbund, Bund Deutscher Landschaftsarchitekten sowie des Landvolks, der Landfrauenvereine und der Akademie ländlicher Raum zusammensetzte, acht Dörfer besichtigte und bewertete, die sich für die Teilnahme an diesem Vorentscheid qualifiziert hatten.

Fortsetzung von Seite 1

Es waren dies Kirchdorf und Sudwalde aus dem Landkreis Diepholz, Börry und Fuhlen aus dem Landkreis Hameln-Pyrmont, Hagen und Wulfelade aus der Region Hannover, Silberborn aus dem Landkreis Holzminden und Ohndorf aus dem Landkreis Schaumburg