Es geschah nachts vor der Ith-Therme in Salzhemmendorf:

Er lag schon am Boden und sie schlugen immer noch: Fünf unbekannte Jugendliche prügeln auf 30-Jährigen aus Emmerthal ein

Salzhemmendorf (wbn). Fünf Angreifer haben auf das am Boden liegende Opfer eingetreten: Unglaublich rohe Gewalt gegen einen 30 Jahre alten Mann aus Emmerthal auf dem Parkplatz der Ith-Sole-Therme in Salzhemmendorf.

Zu diesem Zeitpunkt , es war gegen 2.55 Uhr, fand in der bekannten Therme die sogenannte "Mitternachts-Lounge" statt. Ein Wachmann wurde deshalb auf die brutalen Angreifer am Parkplatz aufmerksam. Erst als er eingriff ließen die Unbekannten von ihrem Opfer ab. Zuvor schon hatten Freunde und Passanten dem wehrlos am Boden liegenden Opfer zu helfen versucht, wurden aber ebenso attackiert. Weshalb der 30-Jährige aus Emmerthal von den fünf Schlägern angegriffen wurde, das ist noch unklar. Ein Anlass sei nicht erkennbar gewesen, heißt es heute Morgen seitens der Polizei.


Fortsetzung von Seite 1

Der Angriff hat sich bereits am Samstag ereignet. Tatort war die Straße "In der Ith Saale-Aue". Die Polizei bittet nunmehr um Hinweise auf die allesamt jugendlich aussehenden Täter. Sie sind mit einem schwarzen Mercedes geflüchtet. Das Fahrzeug hatte ein HI-Kennzeichen, stammt also weitläufig aus dem Raum Hildesheim.

Hat einer der Veranstaltungsbesucher etwas beobachten können? Hinweise nimmt die Polizei in Salzhemmendorf und in Bad Münder entgegen.

Hier der offizielle Polizeibericht von heute Morgen: "Zu einer Körperverletzung kam es am Samstag, 08.03.2014, um 02.55 Uhr, in der Straße "In der Ith Saale-Aue" auf dem Parkplatz der Ith-Sole-Therme. Nach bisherigen Erkenntnissen wurde zunächst ein 30-jähriger Emmerthaler von vermutlich 5 Personen geschlagen und getreten. Ein Anlass war nicht erkennbar. Als Freunde und Passanten dem auf dem Boden liegenden Opfer zur Hilfe eilten, wurden auch diese von den Angreifern attackiert und geschlagen.

Erst als ein Mitarbeiter des aufgrund einer Abendveranstaltung anwesenden Sicherheitspersonals eingriff, ließen die Täter von ihren Opfern ab. Die jugendlich aussehenden Angreifer flüchteten mit einem schwarzen Pkw Mercedes mit HI-Kennzeichen.

Die Ermittlungen diesbezüglich dauern an. Die leichtverletzten Opfer begaben sich selbständig zur ärztlichen Versorgung in ein Krankenhaus. Am Abend bis in die Nacht hinein fand in der Ith-Sole-Therme eine Veranstaltung, die sogenannte Mitternachts-Lounge, statt.

Veranstaltungsgäste, die den Vorfall beobachtet haben, möchten sich bitte unter Tel.: 05042/9331-0 an das Polizeikommissariat Bad Münder oder unter Tel.: 05153/5122 an die Polizeistation Salzhemmendorf wenden."