Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 

 




Neue Dimension der Gewalt

Brandanschlag auf Migrantenhaus in Salzhemmendorf: Hier wollten die unbekannten Täter vorsätzlich Menschen töten!

Freitag 28. August 2015 - Salzhemmendorf (wbn). Ungeheuerlich: Heute nach Mitternacht ist ein sogenannter Molotow-Cocktail, ein Brandsatz, in ein Gebäude in Salzhemmendorf geworfen worden. Hier wollten die Täter offenbar heimtückisch den Tod von Migranten in Kauf nehmen.

In Salzhemmendorf haben Unbekannte gegen 2 Uhr einen Anschlag auf ein von Migranten bewohntes ehemaliges Schulgebäude verübt. Zum Zeitpunkt der vorsätzlichen Brandstiftung haben sich etwa dreißig Menschen in dem Gebäude befunden, in dessen Erdgeschoss auch eine Frau mit drei Kindern geschlafen hat. Die Bewohner konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen.

Fortsetzung von Seite 1

 

Glück für die Bewohner: Der Brandsatz war in einem unbewohnten Raum gelandet. Die Polizei ermittelt. In diesem Jahr soll es bereits dreißig Brandanschläge ähnlicher Art auf Migrantenunterkünfte in Deutschland gegeben haben, wobei nicht wenige dieser Gebäude zum Zeitpunkt des Attentats noch unbewohnt waren. Insofern ist der Brandanschlag in Salzhemmendorf eine neue Dimension der Gewalt gegen Flüchtlinge und Migranten.

Glück für die Bewohner: Der Brandsatz war in einem unbewohnten Raum gelandet. Die Polizei ermittelt.

In diesem Jahr soll es bereits dreißig Brandanschläge ähnlicher Art auf Migrantenunterkünfte in Deutschland gegeben haben, wobei nicht wenige dieser Gebäude zum Zeitpunkt des Attentats noch unbewohnt waren. Insofern ist der gezielte Brandanschlag auf die von 30 Menschen bewohnte Migrantenunterkunft in Salzhemmendorf eine neue Dimension der Gewalt gegen Flüchtlinge und Migranten.

 

Radio Boerry Logo - Link zum Radio (pls)

Radio Börry Player

 



Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE

ponhub