Ab Donnerstag in Bad Pyrmont:
Künstlerin ViOLA stellt ihre „schönen Damen“ im Schlossmuseum aus

Dienstag 12. Juli 2016 - Bad Pyrmont (wbn). „Die schönen Damen lassen bitten…“ – zur Betrachtung der gleichnamigen Bildausstellung im Schlossmuseum Bad Pyrmont. Die Eröffnung wird am Donnerstag um 19 Uhr in der Beletage des Museums gefeiert.

Künstlerin ViOLA widmet sich seit nunmehr 28 Jahren in ihren Gemälden und „gemalten Skulpturen“ auf Acrylglasstelen immer wieder der Darstellung des weiblichen Körpers in seiner unerschöpflichen Vielfalt. Dabei hat sich im Laufe der Zeit ein ganz eigener Stil herausgebildet.

 

 

Fortsetzung von Seite 1

Die Frauenfiguren mit ihren feinen, langgliedrigen Körpern sind filigran und selbstbewusst, leidenschaftlich und elegant zugleich. Zumeist in leuchtend bunte Kleider gehüllt, die mit dem Körper verschmelzen, strahlen ViOLAs Frauen Lebensfreude und Energie aus. Voller Leichtigkeit bewegen sie sich im Raum und verführen den Betrachter zugleich mit ihrer Sinnlichkeit.

ViOLAs „schöne Frauen“ zum ersten Mal im Pyrmonter Schloss

Bereits seit 10 Jahren im Weserbergland vertreten, beleben ViOLAs „schöne Damen“ nun erstmals das Pyrmonter Schloss, um in dessen historischem Ambiente ihren ganz besonderen Charme zu versprühen. Ihre weibliche Präsenz wird zudem auch im Außenraum in einer eigens für Pyrmont geschaffenen Arbeit sichtbar sein.

„Im Laufe der Geschichte haben immer wieder berühmte Fauenpersönlichkeiten den Ort Bad Pyrmont besucht, denen sich in diesem Jahr auch eine Vortragsreihe des Staatsbades widmet. Dieses Thema wollte ich aufgreifen und modern interpretieren“, sagt Museumsleiterin Vanessa Heitland, welche die Ausstellung gemeinsam mit der Künstlerin und Hannelore Utermöhle von der Galerie XIX in Golmach bei Holzminden entwickelt hat.

„Daher sind in diesem Sommer ViOLAs Frauen im Schloss zu Gast, um diesen Ort zu bereichern und hier ihre Spurem zu hinterlassen. DIese werden auch im Außenbereich unübersehbar sein und zu einem Blickwechsel einladen, der", so Heitland weiter, "hoffentlich auch zu einer gesteigerten Wahrnehmung des Schlosses insgesamt führt."

Ausstellungseröffnung am Donnerstag um 19 Uhr

Die Eröffnung der Ausstellung findet am 14. Juli um 19 Uhr in der Beletage des Museums im Schloss Bad Pyrmont statt. Anschließend ist die Ausstellung dienstags bis sonntags von 10 bis 17 Uhr geöffnet.

Am 24. Juli und am 28. August 2016 bietet Museumsleiterin Vanessa Heitland M.A. jeweils von 15 bis 16 Uhr Kuratorenführungen durch die Ausstellung an. Weitere Sonderführungen sind nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. Am 11. September 2016 wird zum Abschluss der Ausstellung um 15 Uhr eine Finissage stattfinden.

Der Eintritt für Erwachsene: 4 Euro – mit ‚PyrmontCard‘ 3 Euro.